Inforadio Spezial

Themen, Dossiers und Schwerpunkte

Inforadio und inforadio.de bieten Ihnen neben tagesaktueller Berichterstattung auch Reportagen, Dokumentationen und Langzeitbegleitungen. Wir geben uns nicht mit dem Blick auf die Oberfläche zufrieden, sondern blicken tiefer. Hier finden Sie alle Schwerpunkte, Dossiers und Sonderseiten der Vergangenheit noch einmal zum Nachlesen- und hören.

Total verpendelt: Mobilität in Berlin und Brandenburg
imago/Carola Koserowsky

#WIRMÜSSENREDEN - Total verpendelt!

Arbeiten Sie schon oder pendeln Sie noch? Ist es wirklich billiger, weiter draußen zu wohnen und täglich zur Arbeit in die Stadt zu fahren, wo die Wohnungspreise höher sind? Was nervt mehr: Im Stau zu stehen oder auf die ausgefallene S-Bahn zu warten? Was tut man während all der Zeit, die man mit dem Pendeln verbringt? Und wird das alles jemals besser?

Logo der re:publica 2018
re:publica

"Power of People" - Die re:publica 2018

Die re:publica ist die Konferenz rund um alles, was die digitale Gesellschaft bewegt. Sie findet seit 2007 jährlich in Berlin statt. Netzaktivisten, Blogger und Journalisten versammeln sich drei Tage lang, um sich in Vorträgen und Workshops über das Internet, Medien, Kultur, Politik, Technik und Entertainment auszutauschen. In diesem Jahr lautete das Motto "POP - Power of People".

Besucher interagieren in der Ausstellung "Politiken des Designs" im Kunstraum in Potsdam, einer Ausstellung des Fachbereichs Design der FH Potsdam
imago/Martin Müller

- Künstler mischen sich ein

Wo sind sie, die Intellektuellen und Künstler, wenn es um die drängenden gesellschaftlichen Fragen der Zeit geht? Pop und Provokation, Theater und Taten, Dichten und Denken - wir sprechen mit kritischen und kreativen Köpfen in Berlin und Brandenburg. Welche Ideen hat die Kunst für die Gesellschaft, welche Macht hat der Maler, der Komponist, der Schriftsteller, etwas zu bewegen? "Künstler mischen sich ein" - das Thema im Inforadio am Pfingstmontag.

Endlich angekommen: Die Sojus an der Startrampe, von der schon Juri Gagarin ins All startete
rbb/Thomas Prinzler

WissensWerte - Astro-Alex' zweiter Trip ins All

Zum zweiten Mal durfte der deutsche Astronaut Alexander Gerst im Juni ins All zur Internationalen Raumstation ISS aufbrechen. Sechs Monate wird er dort sein, die letzten drei sogar als Kommandant. Inforadio-Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler war in Baikonur und begleitete die Vorbereitungen auf die Mission. Was er dort erlebt hat, haben wir hier noch einmal zusammengefasst.

Fünfjähriges Mädchen zählt ihr Taschengeld
imago/photothek

Konferenz in Berlin - Kinderarmut in Deutschland

Die deutsche Wirtschaft wächst – die Zahl der Kinder, die in Armut leben, aber auch. Schätzungen zufolge lebt hierzulande jedes vierte Kind in einer Familie, die Hartz IV bezieht oder ein Einkommen hat, das unter der sogenannten Armutsgefährdungsgrenze liegt. Und Kinder von Alleinerziehenden trifft es besonders oft. Was tun, damit alle Kinder die Chance auf ein gutes Leben haben?