Inforadio Spezial

Themen, Dossiers und Schwerpunkte

Inforadio und inforadio.de bieten Ihnen neben tagesaktueller Berichterstattung auch Reportagen, Dokumentationen und Langzeitbegleitungen. Wir geben uns nicht mit dem Blick auf die Oberfläche zufrieden, sondern blicken tiefer. Hier finden Sie alle Schwerpunkte, Dossiers und Sonderseiten noch einmal zum Nachlesen- und hören.

Ein Mann macht Liegestütze im Freien
imago/Westend61

#wirmuessenreden - Lust und Frust beim Sport - zwischen Couch und Coach

14-Jährige philosophieren über Sixpacks, durchtrainierte Oberarme gehören sich auch für die Frau über 50. Zur guten Form führen tausend Wege, wenn auch viele nur am inneren Schweinehund vorbei. Inforadio geht raus aufs Tempelhofer Feld – wir laden Fitness-Experten, Personal-Trainer und Mannschaftsspieler zum morgendlichen Workout ein. Und Sie!

Wir müssen reden
Inforadio

Wir müssen reden

Was die Hauptstadt beschäftigt, was Berliner und Brandenburger bewegt - Inforadio ist unmittelbar dabei, wenn sich ein Thema auftut, bringt Menschen zusammen, macht Hintergründe klar. WIR MÜSSEN REDEN passiert auch überraschend. Im Inforadio, in der digital-mobilen Welt und direkt vor Ort. Inforadio schaut genau hin. Wie lebt es sich in Berlin und Brandenburg im Jahr 2018? Welche Sorgen haben die Menschen, aber auch welche Hoffnungen? Ganz unterschiedlichen Themen werden Inforadio-Reporter immer wieder eine Woche lang intensiv nachgehen: „Digitalisierung und Arbeit“, „Mobilität“, „Familie“ und „Studenten auf der Suche nach dem Ich“.

Besucher interagieren in der Ausstellung "Politiken des Designs" im Kunstraum in Potsdam, einer Ausstellung des Fachbereichs Design der FH Potsdam
imago/Martin Müller

- Künstler mischen sich ein

Wo sind sie, die Intellektuellen und Künstler, wenn es um die drängenden gesellschaftlichen Fragen der Zeit geht? Pop und Provokation, Theater und Taten, Dichten und Denken - wir sprechen mit kritischen und kreativen Köpfen in Berlin und Brandenburg. Welche Ideen hat die Kunst für die Gesellschaft, welche Macht hat der Maler, der Komponist, der Schriftsteller, etwas zu bewegen? "Künstler mischen sich ein" - das Thema im Inforadio am Pfingstmontag.

Eine Glaskugel auf Sand im Sonnenuntergang
imago/Photocase

- Reisen ist Entdecken

Von Brasiliens überwältigenden Naturschönheiten zum finnischen Teil Kareliens, von Nordjütland an der dänischen Küste in die argentinische Provinz Salta, mit dem Rad entlang der ältesten Römerstraße Via Claudia Augusta, ein Besuch auf den vulkanischen Inseln Lanzarote und La Réunion, unterwegs zu kleinen Küstenstädtchen an der Nordostküste der USA, Eintauchen in das Reich des Ibérico-Schinkens und ein beschaulicher Ausflug in den Naturpark Stechlin-Ruppiner-Land - an Himmelfahrt können Sie mit Inforadio die Welt bereisen.

Kreuzigung Jesu - eine Holzskulptur
colourbox

Was Gesichter zeigen - Karfreitag im Inforadio

Wieviel Emotion und Persönlichkeit liegt im Gesicht eines Menschen - wieviel davon im Auge des Betrachters? Zum Karfreitag rückt Inforadio Gesichter in den Blick: Von der Porträt- bis zur allgegenwärtigen Handyfotografie, vom professionell schönen, dem verhüllten, dem verstümmelten Gesicht bis zur menschlichen Mimik aus dem Computer, vom Antlitz Gottes zu den schmerzverzerrten Zügen des Gekreuzigten.

Das raue Berlin
imago/Rolf KremmingStefan Zeitz/Jürgen Ritter

Das raue Berlin

Wir müssen reden! Über das raue Berlin. Deshalb war Inforadio in der Woche vom 26. Februar 2018 auf der Potsdamer Straße in Tiergarten und Schöneberg unterwegs. Wir haben geschaut, wie Obdachlose durch den Winter kommen. Wir haben gestritten über den Straßenstrich. Wir haben gefragt, wer sich die Miete noch leisten kann - und gestaunt über neuen Glanz und Wohlstand. Tag und Nacht waren unsere Reporter auf der Potsdamer unterwegs - online und im Inforadio.

Touristen an der Eastside Gallery
imago/Jochen Tack

Die Touristen - Fluch und Segen für Berlin

Der Tourismus in Berlin ist ein überaus zweischneidiges Schwert: Einerseits leben mehr als 230.000 Menschen in Berlin vom Tourismus, Bruttoumsatz: 11,5 Milliarden Euro. Die andere Seite der Medaille: Die Angst vor Verdrängung durch Ferienwohnungen und Kneipen. Auch im Alltag fühlen sich viele Berliner mittlerweile von den Touristen gestört. In Friedrichshain ist die Konkurrenz zwischen Anwohnern und Besuchern besonders zu spüren. Ab dem 29. Januar waren Inforadio-Reporter daher eine ganze Woche in dem Bezirk unterwegs: Wie groß ist die Angst vor Verdrängung, wie viel Geld bringt der Tourismus? Wie verträgt sich der Stolz, eine beliebte europäische Metropole zu sein, mit Lärm und Schmutz in den Partymeilen von Friedrichshain?

Wittenberg: Weltausstellung Reformation
imago/Rolf Zöllner

Bilanz eines Festjahres - 500 Jahre Reformation

Martin Luther läutete mit der Veröffentlichung seiner Thesen am 31.Oktober 1517 die Reformation ein. Staat und Kirche haben zum 500-jährigen Jubiläum deshalb gemeinsam ein ganzes Jahr an dieses Ereignis erinnert. Der 31. Oktober ist deshalb einmalig ein bundesweiter Feiertag. Mit einem Sonderprogramm blickt rbb Inforadio auf dieses Jubiläumsjahr zurück.

Der Inforadio-Mehrwegbecher steht auf einer Hand
Inforadio

Kaffee im Bambusbecher - Inforadio auf Unitour - nachhaltig unterwegs

Zum Start ins neue Semester haben wir in den zurückliegenden Tagen allen, die nach längerfristigen Bindungen suchen, einen ausgegeben: unseren Bambus-Mehrwegbecher - gefüllt mit frischem Kaffee oder Tee am Inforadio-Kaffeemobil. An insgesamt acht verschiedenen Universitäten und Hochschulen in Berlin und Brandenburg waren wir zu Gast - hier können Sie sich nochmal die schönsten Schnappschüsse unserer "Unitour 2017" anschauen.

So sehen Sieger aus
Dieter Freiberg

Mit 42 gegen die Besten - Wir haben die Marathonwette 2017 gewonnen!!!!

Es war dramatisch, es war feucht, es war unglaublich spannend: Unsere 42 Läuferinnen und Läufer haben einem Krampf schon nach wenigen Kilometern getrotzt, ebenso dem regnerischen Wetter - und einen fantastischen Sieg eingefahren. Mit 2:03:03 war die Inforadio-Marathonstaffel um 29 Sekunden schneller als der Sieger Eliud Kipchoge im Ziel. Hier finden Sie packende Bilder des Marathons sowie den Liveticker zum Nachlesen.

Plakat des Spiels GTA5 in Berlin
imago/Reiner Zensen

Der Spielemarkt der Hauptstadt boomt - Game City Berlin

Deutschland ist der viertgrößte Absatzmarkt für Video- und Computerspiele - und Berlin mischt kräftig mit. Mittlerweile herrscht sogar ein regelrechter Spiele-Boom in der Hauptstadt. Was hat der Berliner Spielemarkt zu bieten? Welche Potenziale, aber auch welche Probleme hat er? Und welche Jobs bieten sich dort? Das untersuchen wir in unserem Schwerpunkt "Game City Berlin".

Motivbild "Das vernetzte ich" (Bild: Colourbox)

Ein Blick in unsere digitale Zukunft - Das vernetzte Ich

Inforadio schlüpfte in den Forever-Young-Anzug, ließ Nano-Bots den Kampf gegen Krebs gewinnen und brachte Computer zum Nachdenken:  Big Data hat gerade erst angefangen, unser Leben komplett zu verändern. Daten sind das neue Geld, Mini-Roboter forschen in unserem Körper nach Krankheiten, Unis gibt es nur noch im Netz und Avatare lenken unsere Politik. Zukunftsmusik? Nicht wirklich! Smartphone war gestern - was bringt die Zukunft für "Das vernetzte Ich"? Das haben wir uns während der vergangenen zwei Wochen im Inforadio gefragt. Hier finden Sie alle Beiträge, Interviews und Reportagen noch einmal zum Nachhören- und lesen.

Trauer um Elias und Mohamed (Bild: dpa)
dpa-Zentralbild

Alles so normal

Die Schicksale von Elias und Mohamed haben die Menschen in Berlin und Brandenburg sehr beschäftigt: Monate haben Polizisten und Freiwillige nach den vermissten Kindern gesucht, bis die traurige Gewissheit kam, dass sie tot sind. Beide Taten begangen hat Silvio S. aus Kaltenborn in Brandenburg. Am 26. Juli wurde er vom Landgericht Potsdam zu lebenslanger Haft verurteilt. Außerdem stellte das Gericht eine besondere Schwere der Schuld fest.  Wir haben Antworten auf die Frage gesucht, warum die Taten passieren konnten und was sie ausgelöst haben. Was wir bei unseren Recherchen herausgefunden haben, konnten Sie Woche für Woche hören. Hier finden Sie noch einmal alle Folgen zum Nachhören, außerdem viele Hintergrund-Informationen und zusätzliche Inhalte.

Katakomben des Flughafen Tempelhofs (Bild: Berlin Kompakt)

Lieblingsort – mit Inforadio auf Entdeckungstour

Wir vom Inforadio kommen viel herum in Berlin und Brandenburg - auch schon mal an Orte, die man normalerweise nicht ohne weiteres zu sehen bekommt. Deswegen hatten wir Sie wieder eingeladen, mit uns gemeinsam auf Entdeckungstour zu gehen und besondere Orte zu besuchen. So ging es mit Moderator Dietmar Ringel zu Lebensmittelproduzenten ins Ruppiner Land, danach nahm Sportreporter Guido Ringel unsere Hörer mit zu ALBA Berlin, Kulturredakteurin Anna Pataczek entführte die Hörerinnen und Hörer in die Restaurationswerkstätten des Deutschen Historischen Museums und bei der vorerst letzten Entdeckungstour ging es mit Wirtschafts-Reporter André Tonn ins BMW-Motorradwerk in Spandau!