Nachrichten

rbb Presse & Information

Inforadio Nachrichten 02.04.2020 10:43 Uhr

  • EU-Recht in Flüchtlingskrise gebrochen

  • Röttgen: NATO muss sich neu definieren

  • Abgeordnetenhaus zu Corona-Finanzhilfen

  • Intensivbetten auf 40.000 aufgestockt

  • UN-Klimagipfel in Glasgow verschoben

  • US-Jazzpianist Ellis Marsalis gestorben

  • Neuseeland erlaubt Touristen Ausreise

  • Von Notz für Einsatz von Corona-App

  • Andorra testet gesamte Bevölkerung

  • Kalifornien: Schulen bis Sommer zu

  • GdP fordert Schließung von Parks

  • Senat berät über Corona-Kurs

  • Trotz Corona: Luft in Berlin nicht besser

  • 26 Corona-Tote in Berlin und Brandenburg

  • Mehr Waffen in Brandenburg erfasst

Inforadio Service

  • Heutewolkig10 °C
  • FRwolkig10 °C
  • SAwolkig10 °C
  • SOheiter14 °C
  • MOsonnig20 °C
  • DIheiter19 °C
  • MIheiter20 °C
Wetter in Berlin und Brandenburg
        • Berlin
        • A115

          Expandieren

          A115

          Wegen Vegetationsarbeiten ist auf der Avus bis zum 1. April jeweils in der Zeit von 9 bis 16 Uhr in Richtung Dreieck Nuthetal zwischen Spanischer Allee und Kreuz Zehlendorf nur eine Spur frei.

          Einklappen
        • A 113, Zubringer Schönefeld stadteinwärts

          Expandieren

          A 113, Zubringer Schönefeld stadteinwärts

          In der Ausfahrt Grenzallee ist die rechte Spur gesperrt. (Bis 31.12.2020)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Zwischen Burg-Zentrum und Magdeburg-Rothensee Bauarbeiten, bis voraussichtlich Freitag

          Einklappen
        • A 9, Berlin - Leipzig

          Expandieren

          A 9, Berlin - Leipzig

          Zwischen Dessau-Süd und Bitterfeld/Wolfen Behinderungen wegen einer Brückensanierung. Maximal 80 km/h. (Bis 27.11.2020)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 9, Berlin - Leipzig

          Expandieren

          A 9, Berlin - Leipzig

          Zwischen Dessau-Süd und Bitterfeld/Wolfen Behinderungen wegen einer Brückensanierung. Maximal 80 km/h. (Bis 27.11.2020)

          Einklappen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Abschnitt: Dreieck Havelland (29) - Oberkrämer (30) Länge: 4,0 km Neue Verkehrsführung, Ausbau- und Umbauarbeiten Einschränkungen: Verkehr wird abschnittsweise über die Fahrbahn Richtung Hamburg geleitet, nur zwei Spuren, maximal 80 km/h Dauer: Bis 01.09.2020

          Einklappen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Abschnitt: Kreuz Oranienburg (31) - Birkenwerder (33) Länge: 0,2 km Erneuerung der Fahrbahn Einschränkungen: Zwei Spuren, und zwar streckenweise auf der Gegenfahrbahn Richtung Hamburg. Maximal 60 km/h. Dauer: Bis 29.10.2021

          Einklappen
        • Berlin
        • A 113, Zubringer Schönefeld stadteinwärts

          Expandieren

          A 113, Zubringer Schönefeld stadteinwärts

          In der Ausfahrt Grenzallee ist die rechte Spur gesperrt. (Bis 31.12.2020)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 2. April ist nachts der Zugverkehr zwischen Uhlandstraße und Gleisdreieck unterbrochen, und zwar sonntags bis donnerstags von 22 Uhr bis Betriebsschluss. Sie können auf die Buslinien M 19 und M 29 ausweichen. Zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz fahren Sie stattdessen mit der U2 und der verlängerten U3. Zwischen Wittenbergplatz und Warschauer Straße nutzen Sie bitte die U 3.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 12. Oktober kein Halt am Potsdamer Platz in Richtung Ruhleben wegen einer Bahnsteigsanierung.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S2 und S25

          Expandieren

          S2 und S25

          Die Linien sind am Donnerstag, 2.4., von 22 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Nordbahnhof und Bornholmer Straße unterbrochen. Fahrgäste steigen bitte auf die Züge der Linie S1 um.

          Einklappen
        • Wegen Bauarbeiten ist die S-5

          Expandieren

          Wegen Bauarbeiten ist die S-5

          bis 19. April zwischen Strausberg und Mahlsdorf unterbrochen; auf drei Sonderlinien fahren Busse. S 5 A Strausberg <> Petershagen Nord <> Fredersdorf <> Neuenhagen <> Hoppegarten <> U-Bf. Hönow (Zusatzhalt) <> Mahlsdorf S 5 B Mahlsdorf > Birkenstein > Mahlsdorf (Ringlinie) S 5 X Strausberg <> Petershagen Nord <> Fredersdorf <> Tram-/Bushaltestelle „Alt-Mahlsdorf“ (Zusatzhalt) <> Kaulsdorf

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • IRE (Berlin <> Hamburg)

          Expandieren

          IRE (Berlin <> Hamburg)

          Bis zum 19. April fallen die IRE-Züge zwischen Berlin und Hamburg aus betrieblichen Gründen aus. Reisende mit Nahverkehrstickets nutzen bitte die Umfahrung mit den Zügen der RE 2 mit Umstieg in Schwerin Hbf in die Züge der RE 1. Beachten Sie bitte, dass das IRE-Berlin-Hamburg-Ticket und das IRE Berlin-Hamburg Spezial-Ticket in diesen Zügen und in Fernverkehrszügen nicht gültig ist. Reisende mit diesen Tickets können diese entweder zur Erstattung einreichen oder kaufen sich bitte zur Weiterfahrt eine neue Fahrkarte und reichen die neue Fahrkarte im Rahmen der Fahrgastrechte zur Erstattung ein.

          Einklappen
        • Der Regionalverkehr in Berlin und Brandenburg wird aufgrund der aktuellen Situation angepasst.

          Expandieren

          Der Regionalverkehr in Berlin und Brandenburg wird aufgrund der aktuellen Situation angepasst.

          Auf einigen Linien fallen Zusatzfahrten zur Hauptverkehrszeit weg. Dies betrifft Einzelfahrten auf den Linien RE3, RE7, RB27, RB60, RB61 und RB62. Auf folgenden Linien, die überwiegend der Verdichtung des Grundangebots dienen, werden die Zugfahrten eingestellt: RB14, RB43 und RB49. Einzelne Frühfahrten auf den Linien RB43, RB49 werden weiterhin angeboten. Detailinformationen auf bahn.de/aktuell. Die kurzen Linien RB23, RB55 werden eingestellt und durch Busse ersetzt. Auf den Linien RB26, RB66, RB91 und RB93 ist die Fahrt über die Grenze nach Polen aktuell nicht möglich. Daher kann in diesen Abschnitten auch kein Ersatzverkehr eingerichtet werden. Auf allen anderen Linien wird weiterhin der reguläre Betrieb angeboten. Achtung: Da sich kurzfristig Änderungen ergeben können, werden Fahrgäste gebeten, sich auch aktuell auf den Webseiten der Eisenbahnverkehrsunternehmen im VBB zu informieren:

          Einklappen
      Symbolbild Stau
      Colourbox

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

      Der Nachrichtenüberblick

      Börse

      Kursinformationen zu Dax

      Das könnte Sie interessieren:

      Interview
      Colourbox

      Interviews

      Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

      Wirtschaft
      Colourbox

      Wirtschaft aktuell

      Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.

      Hilfe für Geflüchtete

      Themen aus Berlin und Brandenburg auf rbb|24

      RSS-Feed
      • Archivbild: Arbeiter auf den Spargelfeldern in Brandenburg. (Quelle: imago images)
        imago images

        Vom Zahnarzt bis zum Koch 

        Hunderte Freiwillige bewerben sich als Spargelstecher

        Weil Saisonarbeitskräfte aus Osteuropa wegen der Corona-Krise nicht mehr einreisen dürfen, fehlt den Brandenburger Spargelbauern rund die Hälfte ihrer Erntehelfer. Kritisch wird es ab Ostern. Doch die Solidarität ist groß: Hunderte Freiwillige aus der Region wollen aushelfen. Von Claudia Stern
      • Allgemeinmedizinerin Karin Ufermann (Quelle: rbb/Ufermann)
        rbb/Ufermann

        #Wiegehtesuns? | Die Hausärztin 

        "Ich habe noch nie unter solchen Bedingungen gearbeitet"

        Desinfektionsmittel und Schutzanzüge sind knapp, aber der Praxisbetrieb soll und muss trotzdem weitergehen. Karin Ufermann erlebt anstrengende Zeiten. Das Protokoll einer Allgemeinmedizinerin in Berlin-Rudow.
      • Investitionsbank Berlin in der Bundesallee (Quelle: imago images)
        imago images

        Technische Umstellung 

        IBB nimmt erst Montag wieder Anträge auf Corona-Hilfen an

        Mehr als 900 Millionen Euro an Zuschüssen hat die Investitionsbank Berlin bislang schon an Kleinstunternehmen gezahlt, die von der Corona-Krise gebeutelt sind. In den nächsten Tagen sind allerdings keine neuen Anträge möglich. Hintergrund ist die Umstellung des Programms.
      • Gleimtunnel in Berlin (Quelle: dpa)
        dpa/Doris Spiekermann-Klaas

        15 Monate gesperrt 

        Berliner Gleimtunnel wird wieder freigegeben

      • Eine Person mit Handschuhen und Mundschutz hält ein Smartphone in der Hand. (Quelle: dpa/Edith Geuppert)
        dpa/Edith Geuppert

        Auf freiwilliger Basis 

        Grünen-Politiker von Notz will "Corona App" schnell umsetzen

        Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich für den Einsatz einer sogenannten Corona-App ausgesprochen, um Kontakte von Covid-19-Infizierten nachzuvollziehen. Grünen-Politiker Konstantin von Notz sagt, die Bundesregierung hätte zu viel Zeit mit anderen Ideen vertan.
      • Marco Baldi zu Gast bei "Talk aus Berlin" (Quelle: rbb)
        rbb

        Interview | Albas Manager Marco Baldi  

        "Basketball ist nicht das Allerwichtigste"

        Chats organisieren, das Team bei Laune halten: Obwohl die Basketball-Saison unterbrochen ist, hat Alba-Geschäftsführer Marco Baldi viel zu tun. Im Interview sagt er, warum die Corona-Krise auch große Vereine trifft und wo er jetzt den Fokus setzt.
      • "Small Town Boy" von Falk Richter. (Quelle: Youtube-Screenshot)
        Youtube-Screenshot

        Theaterkritik | Community Viewing 

        Wenn Theateraufführungen live gestreamt und diskutiert werden

        Online-Kulturangebote gibt es in Corona-Zeiten jede Menge, aber wo kann man noch etwas in Gemeinschaft erleben? Bei Nachtkritik.de kann live über Theateraufführungen diskutiert werden – Oliver Kranz hat es bei "Small Town Boy" von Falk Richter getan.
      • Vapiano Filiale im Europacenter am Kurfürstendamm in Berlin (Quelle: imago images/STPP)
        www.imago-images.de/STPP

        Corona-Krise 

        Restaurantkette Vapiano stellt Insolvenzantrag

      • Corona-Behandlungszentrum Jafféstraße (Quelle: rbb/Sebastian Schöbel)
        Audio: Inforadio | 01.04.2020 |Sebastian Schöbel

        Baustart für Behandlungszentrum in der Messe 

        Die Corona-Klinik, die am besten nie gebraucht wird

        Bis zu 1.000 Betten für Corona-Patienten sollen in der Messehalle 26 entstehen. Das Zentrum soll die eiserne Reserve des Berliner Krankenhaussystems sein. Los geht es mit 500 Betten, die Aufstockung ist aber schon in Planung. Sebastian Schöbel war vor Ort.
      • Symbolbild: Ärzte waschen sich vor dem Einsatz im OP gründlich die Hände. (Quelle: dpa)
        dpa

        Klinikabwasser 

        Warum Coronaviren nicht ins Leitungswasser gelangen

        Ungefiltert landen die Abwässer aus Berliner Kliniken in der Kanalisation. Darin enthalten: Bakterien und Viren - wie der Erreger SARS-CoV-2. Keine Gefahr für die Bürger, sagen die Wasserbetriebe. Wie passt das zusammen? Von Anna Corves
      • Spediteur Micheal Lange steht vor einem seiner türkisen LKWs
        rbb/Michel Nowak

        Corona-Pandemie 

        Polnische Fahrer fehlen im Warenverkehr

        Aufgrund der Reisebeschränkungen fehlen auch in Brandenburger Speditionen die polnischen Arbeitskräfte. Noch können einheimische Fahrer Lücken schließen. Die Lage könnte sich jedoch zuspitzen, heißt es aus einem Frankfurter Unternehmen.
      • Der Kurfürstendamm ist am 1. April 2020 menschenleer. Quelle: imago images
        www.imago-images.de

        Kontaktsperre bis nach Ostern 

        Berlin und Brandenburg verlängern Corona-Verbote

        Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, dass die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Krise über Ostern hinaus gelten sollen. Kurz nach den Feiertagen soll die Lage auf Basis der Daten des Robert Koch-Instituts neu bewertet werden.
      • Schwere Explosion am frühen Mittwochabend in Schenkendöbern in Brandenburg (Bild: TeleNewsNetwork)
        TeleNewsNetwork

        Schenkendöbern (Spree-Neiße) 

        Zwei Schwerverletzte bei Explosion in Wohnhaus

      • Geplanter 300-Meter-Sperrkreis in Wendisch-Rietz
        Amt Scharmützelsee

        Munitionsfund in Oder-Spree 

        Bombe in Wendisch-Rietz wird am Donnerstag entschärft

      • Kurt Krömer und Annie Hoffmann
        rbb/Liesa Fuchs

        In eigener Sache 

        "Und nu?" - Kurt Krömer und Annie Hoffmann im Virentalk im rbb Fernsehen

      • Eine Collage mit Eindrücken vom Immergut Festival im Jahr 2019. (Bild: Fritz/Jule Kaden)
        Fritz/Jule Kaden

        Absagen wegen Coronavirus 

        Diese Festivals in Berlin und Brandenburg stehen auf der Kippe

        Die warmen Tage rücken näher und mit ihnen zahlreiche Festivals in Berlin und Brandenburg, auf die sich Tausende seit langem freuen. Erste Festivals wie das Immergut wurden allerdings schon abgesagt oder verschoben. Ein Überblick von Jule Kaden
      • Archivbild: Klinikum Ernst von Bergmann, Charlottenstrasse Potsdam. (Quelle: imago images)
        imago images

        Mehr als 60 Corona-Infizierte 

        Potsdam verhängt Aufnahmestopp für Bergmann-Klinikum

        Das Potsdamer Ernst-von-Bergmann-Klinikum kämpft gegen einen Ausbruch des Coronavirus innerhalb des Klinikums. Bei einer groß angelegten Test-Aktion kam heraus: Es gibt mehr als 60 Covid-19-Patienten. Deshalb wird die Klinik ab sofort keine neuen Patienten aufnehmen. 
      • Ein älterer Mann sitzt auf einer Bank vor einem Gebäude. (Quelle: imago-images/Sabine Gudath)
        imago-images/Sabine Gudath

        Schutzkleidung und strenge Besuchsregeln 

        Wie Berliner Seniorenheime mit der Corona-Gefahr umgehen

        Ältere Menschen sind bei einer Corona-Infektion besonders gefährdet. Die Berliner Altenpflegeheime versuchen einen Ausbruch im eigenen Haus vorzubeugen, aber die Maßnahmen werden zum Teil kritisch gesehen. Von Jenny Barke
      • Symbolbild: Ärzte versorgen im OP einen Patienten. (Quelle: dpa)
        dpa

        Eindringlicher Appell 

        Oberhavel-Kliniken suchen Einweg-Regenmäntel als Schutzkleidung

      • Archivbild: Der Namenszug «Steffi Graf Stadion» steht an der Tribüne des Tennisstadions auf dem Gelände des Lawn Tennis-, Turner-Clubs (LTTC) Rot-Weiß-Berlin. (Quelle: dpa)
        dpa

        Corona-Pandemie 

        Weltklasse-Tennisturnier im Grunewald wird verschoben

        Vorweg die gute Nachricht für alle Tennisfans: Abgesagt ist die Rückkehr des Weltklasse-Tennis nach Berlin noch nicht. Aber: Es ist verschoben - ohne dass es einen Ersatztermin gibt. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass in diesem Jahr Wimbledon ausfällt.
      RSS-Feed