Der chinesische Präsident Xi Jinping auf dem Seidenstraßen-Gipfel Foto: Nicolas Asfouri/Pool AFP/ dpa
Nicolas Asfouri/Pool AFP/ dpa

Milliardeninvestitionen - Seidenstraßen-Gipfel: China verspricht Kampf gegen Korruption

In China treffen sich Vertreter aus mehr als 100 Ländern, darunter knapp 40 Staats- und Regierungschefs. Sie wollen sich über die chinesischen Milliardeninvestitionen in Straßen, Schienenwege, Häfen und andere Infrastrukturprojekte austauschen. Denn das Projekt "Neue Seidenstraße" steht in der Kritik. Chinas Präsident Xi Jinping hat aber zwischen den Zeilen Zugeständnisse in Sachen Transparenz und Ökologie gemacht, wie Korrespondent Steffen Wurzel berichtet.

Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • Lindner fordert aktivere Wirtschaftspolitik

    • Bayer-Führung bedauert Aktienverluste

    • China wirbt für "Seidenstraßen"-Projekt

    • Sri Lanka: Warnung vor neuen Anschlägen

    • Schröter: Schwierige Waldbrandlage 2019

    • Schauspielerin Ellen Schwiers gestorben

    • Baumblütenfest in Werder beginnt abends

    • Falkensee: Ab heute AfD-Landesparteitag

    • Hikel gegen strengere Kontrolle der Spätis

    • Wird das Taxifahren in Berlin bald teurer?

Werner Baumann, Vorstandsvorsitzender der Bayer AG.
dpa

Wirtschaft aktuell - Hauptversammlung: Bayer-Chef Baumann stellt sich Kritikern

Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto, eine drohende Klagewelle, massiver Kursverlust der Aktie, dazu sollen tausende Jobs gestrichen werden. Es sind unruhige Zeiten beim Pharma- und Chemie-Konzern Bayer. So gab auf der Hauptversammlung am Freitag auch massiv Kritik. Wirtschaftsreporter Christian Avital berichtet.

Späti in Berlin Foto: Winfried Rothermel/ imago
Winfried Rothermel/ imago

Konflikt um Sonn- und Feiertagsruhe - Hikel gegen strengere Kontrolle der Spätis

Eigentlich dürfen Spätis am Sonntag in Berlin nicht öffnen. Der Bürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel (Grüne), will das in seinem Bezirk stärker kontrollieren lassen. Am Öffnungsverbot hält auch Martin Hikel (SPD) fest. Er ist Bezirksbürgermeister in Neukölln, wo Spätis bereits seit 2015 kontrolliert werden.  

Inforadio Service

        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Jeweils sonntags bis donnerstags ist die Linie zwischen 22 Uhr und 00:30 Uhr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U2 und verlängerte U3. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung. Die Nachtsperrungen enden am 07.06.2019.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 05.05. kein Halt am U-Bahnhof Bismarckstraße in Richtung Pankow. Hier wird der Bahnsteig erneuert. Die Züge fahren ohne zu halten durch. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Bauarbeiten am Wochenende bei S5, S7 und S75

          Expandieren

          Bauarbeiten am Wochenende bei S5, S7 und S75

          Von Freitag 22 Uhr bis Montag 1.30 Uhr gelten folgende Einschränkungen: S 5 Kein S-Bahnverkehr zwischen Wuhletal und Lichtenberg! Nutzen Sie die U-Bahnlinie U5. Zur lokalen Anbindung des S-Bahnhofs Biesdorf fahren zwischen Biesdorf und Wuhletal Busse. Nach Betriebsschluss der Linie U5 verkehrt der Ersatzverkehr von der Bushaltestelle Alt-Biesdorf „Oberfeldstraße“ verlängert nach Lichtenberg. S7 Kein Zugverkehr zwischen Ahrensfelde und Lichtenberg! Es fahren Busse. S75 Zwischen Wartenberg und Springpfuhl wird tagsüber im 10-Minutentakt gependelt.

          Einklappen
        • S26

          Expandieren

          S26

          Bis zum 29.4. (Montag), 1.30 Uhr, entfällt die S 26 zwischen Bornholmer Straße und Waidmannslust. Sie können auf die S 1 ausweichen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Bis 13.5., 2:30 Uhr gibt es folgende Fahrplanänderungen: Mo-Fr: 11.04. – 10.05.2019 Die Züge der Linie RB11 fallen an unterschiedlichen Tagen zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt aus und werden durch Busse ersetzt. Die Züge der Linie RE1 fallen zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt bzw. Cottbus aus. Bitte nutzen Sie als Ersatz die Busse zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt bzw. die Züge zwischen Eisenhüttenstadt und Cottbus der Linie RB11. Sa, So: 11.+12.05.2019 Die Züge der Linien RE1 und RB11 fallen zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt aus und werden durch Busse ersetzt. Bis 10.05.2019 fahren die verbleibenden Züge der Linien RE1 und RB11 zwischen Frankfurt (Oder) und Cottbus in veränderten Fahrzeiten. ---- Vom 6.5. bis 24.5. entfällt auf dem RE 1 montags bis freitags jeweils von 9 bis 16:30 Uhr der Halt in Werder (Havel) in Richtung Magdeburg / Brandenburg. Zudem halten die Züge aus/in Richtung Magdeburg zusätzlich in Groß Kreutz und Potsdam Park Sanssouci. Reisende ab Werder (Havel) in Richtung Brandenburg/Magdeburg fahren mit den Zügen der Gegenrichtung bis Potsdam Park Sanssouci und steigen dort in die Züge nach Brandenburg/Magdeburg um. Reisende aus Richtung Berlin/Potsdam nach Werder (Havel) fahren bitte bis Groß Kreutz und nutzen ab dort die Züge der Gegenrichtung nach Werder (Havel). ---- Am 15.5. von 15 bis 20 Uhr und am 16.5. von 15 bis 20:30 Uhr fällt jeder zweite Zug zwischen Fürstenwalde und Frankfurt (Oder) aus. Es fahren Busse oder Sie nutzen die Züge eine halbe Stunde früher bzw. später.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Vom 25.4., 22 Uhr bis 29.4., 5:30 Uhr, entfallen die Züge zwischen Bernau und Berlin Hauptbahnhof. Sie können auf die S-Bahn mit Umstieg an der Friedrichstraße ausweichen. ---- Vom 3.5., 22 Uhr bis 4.5., 5:30 Uhr entfallen die Züge zwischen Bernau und Berlin Hauptbahnhof. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Abschnitt: Rastplatz Wendgräben - Raststätte Buckautal Länge: 7,5 km Erneuerung an der Decke / Erneuerung der Fahrbahn Einschränkungen: zwei Spuren, maximal 80 km/h, Dauer: von 24.04.2019 bis 19.06.2019

          Einklappen
        • A 9, Leipzig - Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig - Berlin

          Zwischen Dessau-Süd und Coswig pro Richtung nur zwei Spuren. Der gesamte Verkehr wird über die Richtungsfahrbahn nach München geführt. (Bis 9.5.2019)

          Einklappen
        • A 9, Leipzig Richtung Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig Richtung Berlin

          Abschnitt: Raststätte Fläming-West - Beelitz-Heilstätten (2) Länge: 16,2 km Fahrbahninstandsetzung Einschränkungen: Drei Spuren, maximal 80 km/h. Dauer: Bis 06.11.2019

          Einklappen
        • Berlin
        • A 113, Zubringer Schönefeld stadteinwärts

          Expandieren

          A 113, Zubringer Schönefeld stadteinwärts

          Die Einfahrt Stubenrauchstraße ist gesperrt. (Bis 13.05.2019)

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutewolkig25 °C
      • SAwolkig, leichter Sprühregen19 °C
      • SOwolkig14 °C
      • MOstark bewölkt, leichter Regen15 °C
      • DIwolkig18 °C
      • MIwolkig18 °C
      • DOwolkig16 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets aus der Redaktion

      Inforadio Radio Flow
      rbb

      Innovation - Inforadio zum Sehen: Der RadioFlow

      Inforadio können Sie jetzt auch sehen: Die wichtigsten Nachrichten aus Berlin und Brandenburg als Schlagzeile oder ausführliche Texte, ausführlichen Verkehrsservice, Echtzeit-Staukarte, Fotos aus dem Inforadio-Newsroom und von unseren Dachkameras: Der Inforadio RadioFlow ist die visuelle Ergänzung unseres Radioprogramms. Sehen können Sie ihn hier im Netz oder auf ihrem Smart-TV.

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Eine von dem Zyklon "Kenneth" verwüstete Straße an der Nordküste Mosambiks
        AFP

        Wirbelsturm "Kenneth" 

        Schwere Zerstörungen und erste Opfer

        Umgeknickte Bäume, abgedeckte Häuser, zerstörte Stromleitungen: Der tropische Wirbelsturm "Kenneth" hat in Mosambik schwere Schäden angerichtet. Die Katastrophenschutzbehörde meldete zudem das erste Todesopfer.
      • Kinder gehen an einem von Zyklon "Kenneth" beschädigten Haus vorbei, Pemba/Mosambik.
        World Vision

        Wirbelsturm "Kenneth" 

        Erneut Hunderttausende betroffen

        Die nun vom Zyklon betroffene Region in Mosambik ist zwar geringer besiedelt als die im März verwüstete - allerdings hat sie weniger Infrastruktur. Gabriela Chrupala von World Vision ist im Land und beschreibt die Folgen.
      • Ein Stimmzettel für die Europawahl
        a (Korinth)

        Umfrage zur Europawahl 

        Eher dagegen - als für irgendwas

        Bei einer Wahl gibt man seine Stimme für die Politik einer bestimmten Partei. Soweit die Theorie. Bei der Europawahl wollen viele aber vor allem gegen etwas stimmen. Das ist jedenfalls das Fazit einer aktuellen Umfrage.
      • Eine Pflegekraft geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor.
        dpa

        Behinderung und Pflege 

        Entlastung für Angehörige geplant

        Die Kosten für Angehörige von Menschen mit Behinderung und pflegebedürftigen Eltern kann enorm sein. Das zuständige Sozialministerium arbeitet an einem Gesetzentwurf, der große Entlastung bringen könnte.
      • Schülerdemo ''Fridays for Future'' in Berlin
        AFP

        Fakes gegen "Fridays for Future" 

        Aggressives Klima im Netz

        Heute demonstrieren wieder junge Menschen unter dem Motto "Fridays for Future". Im Netz sollen die Proteste mit manipulierten Bildern und Behauptungen über eine zentrale Steuerung diskreditiert werden. Von Patrick Gensing.
      • Die als Zeugin in einem Prozess gegen ihre Mutter geladene Nathalie Volk (re.) steht vor dem Landgericht. (März 2018)
        ndr/dpa

        Urteil gegen Lehrerin 

        Erst "Dschungelcamp", jetzt ohne Job

        Um ihre Tochter zum "Dschungelcamp"-Dreh begleiten zu können, ließ sich eine niedersächsische Lehrerin 2016 krankschreiben. Ein Dienstvergehen, entschied das Verwaltungsgericht. Die Frau verliert den Beamtenstatus.
      • Hunko und Maduro
        dpa

        Linkspartei und Venezuela 

        Maduro-Foto mit Spätfolgen

        Die Bundesregierung hat den venezolanischen Übergangspräsidenten Guaidó anerkannt. Das hielt den Linken-Abgeordneten Hunko aber nicht von einem Treffen mit Staatschef Maduro ab. Die Reaktionen zeugen von alten Gräben. Von Dagmar Pepping.
      • Protest gegen die Bayer-Hauptversammlung
        FRIEDEMANN VOGEL/EPA-EFE/REX

        Bayer-Aktionärstreffen 

        Heftige Proteste gegen Konzernspitze

        Dicke Luft auf der Bayer-Hauptversammlung: Draußen protestieren Umweltschützer, drinnen schimpfen Aktionäre über den Kurseinbruch nach der Monsanto-Übernahme. Die Konzernspitze verteidigt dagegen den Deal.
      • SAS-Mitarbeiter in gelben Warnwesten informieren am Flughafen von Kopenhagen über die Streikauswirkungen
        REUTERS

        Streik der Piloten 

        SAS streicht 673 Flüge

        Die SAS-Piloten sind in den Streik getreten. Hintergrund ist ein Tarifkonflikt. Von Flugausfällen betroffen sind vor allem die skandinavischen Länder. Aber auch an deutschen Airports mussten Flüge gestrichen werden.
      • Uber-Zeichen am Flughafen
        dpa

        Geplanter Börsengang 

        Uber-Aktien für 44 bis 50 Dollar

        Der umstrittene Fahrdienstleister Uber hat Details für seinen im Mai geplanten Börsengang genannt. Demnach sollen die Aktien bis zu 50 Dollar pro Stück kosten und dem Konzern etwa neun Milliarden Dollar einbringen.
      • Sicherheitskräfte patrouillieren vor einer Moschee in Sri Lanka.
        AFP

        Terror in Sri Lanka 

        Islamistenchef bei Anschlägen getötet

        Bei den Anschlägen auf Sri Lanka ist offenbar auch der mutmaßliche Drahtzieher Hashim ums Leben gekommen. Das teilte die Regierung mit und korrigierte zugleich die Opferzahlen um 100 nach unten auf 250 Tote.
      • Xi auf Seidenstraßen-Gipfel
        dpa

        Gipfeltreffen in Peking 

        China verteidigt "Neue Seidenstraße"

        Mehr Offenheit, mehr Transparenz: Mit diesen Versprechen trat Chinas Staatschef Xi Kritikern der "Neuen Seidenstraße" entgegen. Wirtschaftsminister Altmaier forderte in Peking, internationale Standards einzuhalten. Von Axel Dorloff.
      • Indigene protestieren in Brasilien gegen Präsident Bolsonaro
        video/AFP

        Protest in Brasilien 

        Indigene machen Druck auf Bolsonaro

        In Brasilien protestieren Tausende Indigene gegen Präsident Bolsonaro. Dieser will per Verfassungsänderung die Regenwald-Schutzgebiete abschaffen. Die Ureinwohner fürchten deshalb um ihre Lebensgrundlage. Von Klaus Weidmann.
      • Die Hochstaplerin Anna Sorokin im Gericht in New York
        dpa

        Deutsch-Russin in New York 

        Das Ende einer Hochstaplerin

        Sie lebte in Nobelhotels, machte Luxusurlaube - ohne das nötige Geld dafür zu besitzen. Das erschlich sich Anna Sorokin bei der New Yorker High Society. Dafür wurde sie von einem US-Gericht schuldig gesprochen. Von Kai Clement.
      • Ellen Schwiers
        picture alliance / SuccoMedia /F

        Nach langer Krankheit 

        Schauspielerin Ellen Schwiers gestorben

        Die Schauspielerin Ellen Schwiers ist tot. Sie starb am frühen Morgen im Alter von 88 Jahren nach langer schwerer Krankheit, wie ihre Tochter Katerina Jacob über ihre Agentur mitteilen ließ.
      • Hannelore Elsner
        bilder/picture-alliance / dpa

        Hannelore Elsner 

        "Intensität, Humor, sinnliche Intelligenz"

        Bei einem Spaziergang durch München entdeckt, gehörte Hannelore Elsner bald zu den festen Größen im deutschen Film- und Fernsehgeschäft. Die Karriere der Charakterschauspielerin in Bildern.
      • Flaggen wehen vor dem Europaparlament in Straßburg
        picture alliance / Daniel Kalker

        Europawahl 2019 

        Diskutieren Sie mit den Spitzenkandidaten

        Welchen Kurs soll die EU einschlagen? Diskutieren Sie am 7. Mai mit den Spitzenkandidaten der EVP und SPE in der ARD-Wahlarena. Bewerben Sie sich hier.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • ARD Hauptstadtstudio blog
        blog

        Blog 

        Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

        Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.
      • Novi - News im Messenger

        Messenger 

        News-Updates von Novi

        Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

         

      Inforadio am Wochenende

         

      RSS-Feed