Die Pfeiler in der Müggelspree entstehen (Bild: rbb/Thomas Rautenberg)
rbb/Thomas Rautenberg

Reporter - Berlins Brücken: Eine Frage der Geduld

Mit der Elsenbrücke ist die wichtigste Verkehrsader der Berliner Nord-Süd-Verbindung teilweise gesperrt. Veranschlagte Bauzeit: voraussichtlich 10 Jahre. Und auch die Köpenicker Allende-Brücke ist wegen Bauarbeiten bis Ende des Jahres komplett gesperrt. Warum dauert das alles so lange? Mit dieser Frage ist Inforadio-Reporter Thomas Rautenberg nach Köpenick gefahren.  

Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • May will weiterkämpfen

    • EVP suspendiert Fidesz

    • Leipziger Buchmesse eröffnet

    • Mehr Geld für Stahlkocher im Osten

    • Fußball-Länderspiel: 1 zu 1 gegen Serbien

    • Energie Cottbus holt wichtigen Punkt

    • Grütters und Wegner gehen aufeinander zu

    • Schloss Wiepersdorf wird Landesstiftung

    • Kritik an Eckwerten für Haushalt 2020

    • Lebenslange Haft für Karadzic

ARCHIV: Brandenburg, Welzow: Ein Schaufelradbagger trägt Braunkohle im Braunkohletagebau Welzow-Süd ab. (Bild: dpa)
ZB

Region kompakt - Themen aus Berlin und Brandenburg

Mittwoch, 20.03.2019: +++ Dieselkraftstoffbetrug durch Bande +++ Grüne wollen landeseigenen Anbau von Cannabis +++ FDP-Kritik zu Kitabau-Verzögerung +++ Gutachten der Wohnungswirtschaft: Enteignungen sind gegen das Grundgesetz +++ Tauchereinsatz bei der Suche nach Rebecca ohne Erfolg +++ Zentrale Anlaufstelle für wohnungslose Geflüchtete geplant +++ Ministerinnen gucken sich digitales Lernen an +++ Wer zahlt für Tagebau-Folgen? +++

Die Insekten im Naturkundemuseum sollen digitalisiert werden.
imago/tagesspiegel

WissensWerte - Digitalisierung der Insekten im Naturkundemuseum

Das Museum für Naturkunde besitzt 30 Millionen Objekte. Die Hälfte davon sind Insekten. Besucherinnen und Besucher hatten bislang kaum Gelegenheit, sie zu betrachten, weil sie so klein sind. Das ändert sich gerade. Josefine Janert aus der Wissenschaftsredaktion berichtet.

Symbolbild: Muslimisches Grab auf dem Münchner Westfriedhof. (Bild: imago)
imago

Reportage - Der Tote aus der Korana

Mindestens 170 Flüchtlinge sind auf der sogenannten Balkanroute ums Leben gekommen. Das haben Recherchen der ARD ergeben. Die Menschen kamen bei Unfällen ums Leben oder starben, weil sie keine medizinische Hilfe bekamen. Seit März 2016 gilt die Route als geschlossen, doch es sind immer noch Menschen in ganz Südosteuropa unterwegs. Unser Reporter Sdrjan Govedarice aus dem Studio in Wien hat das Schicksal eines Afghanen rekonstruiert, der in einem bosnisch-kroatischen Grenzfluss ums Leben kam.

Inforadio Service

        • U-Bahn
        • U1

          Expandieren

          U1

          Jeweils sonntags bis donnerstags ist die Linie zwischen 22:00 Uhr und 00:30 Uhr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U2 und verlängerte U3. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung. Die Nachtsperrungen enden am 07.06.2019.

          Einklappen
        • U2

          Expandieren

          U2

          Vom 21.3. (Do.), 1:30 Uhr bis zum 25.03. (Mo.), 3:30 Uhr fahren keine Züge zwischen Theodor-Heuss-Platz und Ruhleben. Es fahren Ersatzbusse.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S2

          Expandieren

          S2

          Vom 22.03. (Fr), ca. 22 Uhr durchgehend bis 25.03. (Mo), ca. 1.30 Uhr fahren keine Züge zwischen Buch und Bernau. Ersatzweise fahren Busse.

          Einklappen
        • S7

          Expandieren

          S7

          Vom 18.03. (Mo), ca. 4 Uhr durchgehend bis 25.03. (Mo), ca. 1.30 Uhr kein S-Bahnverkehr zwischen Wannsee und Potsdam Hbf. Als Ersatz fahren Busse. Nutzen Sie alternativ auch die RE1, RB21, RB22. Grund sind Bauarbeiten.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE1

          Expandieren

          RE1

          An folgenden Terminen fahren jeweils zwischen 22.45 bis 5.45 Uhr keine Züge zwischen Berlin-Ostkreuz und Erkner: in den Nächten Montag/Dienstag, 18./19. bis Donnerstag/Freitag, 21./22. März, in den Nächten Montag/Dienstag, 25./26. bis Donnerstag/Freitag, 28./29. März, in den Nächten Montag/Dienstag, 1./2. bis Donnerstag/Freitag, 4./5. April. Ersatzweise fahren Busse. Am 21.3. (Do.) und 22.3. (Fr.) fahren jeweils zwischen 9.45 und 14.15 Uhr keine Züge zwischen Erkner und Fürstenwalde (Spree). Ersatzweise fahren Busse. Vom 22.3. (Fr.), 21.30 Uhr bis 25.3. (So.), 4.30 Uhr fahren keine Züge zwischen Peitz Ost und Cottbus Hbf. Ersatzweise fahren Busse.

          Einklappen
        • RE5

          Expandieren

          RE5

          In den Nächten Donnerstag/Freitag, 21./22. bis Samstag/Sonntag, 23./24. März fahren jeweils zwischen 22:30 und 5:30 Uhr keine Züge zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Baruth (Mark). Es fahren Erstazbusse. Beachten Sie die früheren Fahrzeiten von Wünsdorf-Waldstadt in Richtung Rangsdorf.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Abschnitt: Raststätte Buckautal - Rastplatz Temnitz Länge: 7,5 km Schutzplankenarbeiten Einschränkungen: Zwei Spuren, maximal 80 km/h. Dauer: Bis 17.04.2019

          Einklappen
        • A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Abschnitt: Rastplatz Wendgräben - Raststätte Buckautal Länge: 7,5 km Schutzplankenarbeiten Einschränkungen: Zwei Spuren, maximal 80 km/h. Dauer: Bis 17.04.2019

          Einklappen
        • A 9, Leipzig Richtung Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig Richtung Berlin

          Abschnitt: Dessau-Süd (11) - Dessau-Ost (10) Länge: 9,7 km Fahrbahninstandsetzung Einschränkungen: Zwei Spuren, und zwar auf der Gegenfahrbahn Richtung Leipzig. Maximal 80 km/h. Dauer: Bis 5.4.2019

          Einklappen
        • Berlin
        • Mitte, Spandauer Straße

          Expandieren

          Mitte, Spandauer Straße

          Zwischen Grunerstraße und Rathausstraße ist nur eine Spur in Richtung Karl-Liebknecht-Straße frei. (Bis 30.04.2019)

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutestark bewölkt15 °C
      • FRwolkig17 °C
      • SAleicht bewölkt18 °C
      • SOwolkig12 °C
      • MOwolkig10 °C
      • DIwolkig7 °C
      • MIwolkig8 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Bundesamt für Verfassungsschutz
        dpa

        Verfassungsschutzgesetz 

        Ministerium will Überwachung erleichtern

        Das Innenministerium will den Geheimdiensten per Gesetz mehr Befugnisse bei der Überwachung geben. Der Entwurf, der dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt, enthält Punkte, die die SPD strikt ablehnt. Von Michael Götschenberg.
      • Großbritanniens Premierministerin Theresa May.
        CHRIS J RATCLIFFE/POOL/EPA-EFE/R

        Antrag zum Brexit-Aufschub 

        May gibt Unterhaus den Schwarzen Peter

        Premierministerin May hat das Parlament erneut aufgerufen, endlich ihren EU-Austrittsvertrag abzusegnen. Den Brexit-Aufschub bedauere sie. Ein zweites Referendum lehnte sie ab. Von Jens-Peter Marquardt.
      • Donald Tusk
        AP

        Brexit-Aufschub 

        Tusk stellt May Bedingungen

        Der Wunsch nach einem Brexit-Aufschub sorgt für verhaltene Reaktionen innerhalb der EU. Nicht nur Ratspräsident Tusk stellt Bedingungen. Für Skepsis sorgt zudem der von May angepeilte Termin.
      • Ein Demonstrant zwischen den Flaggen der EU und Großbritannien
        AFP

        Nach Bitte um Aufschub 

        Die vier Brexit-Szenarien

        Die britische Premierministerin May will den EU-Austritt ihres Landes um drei Monate aufschieben. Mit ihrem Vorschlag dürfte sie in Brüssel eine Abfuhr kassieren. Welche Szenarien bleiben? Ein Überblick.
      • Ungarns Premierminister Viktor Orban.
        REUTERS

        Suspendierung von Fidesz-Partei 

        Orban geht über die EVP-Brücke

        Es ist zwar kein Ausschluss aus der EVP geworden, aber die ungarische Fidesz-Partei ist auch durch die Suspendierung in Brüssel im Abseits. Der ganz große Crash wurde vermieden. Von Holger Beckmann.
      • Georg Restle
        WDR/Klaus Görgen

        Kompromiss mit Fidesz 

        Macht statt Werte

        Die Suspendierung von Orbans Fidesz ist ein schäbiger Kompromiss, meint Georg Restle. Sie geschieht aus reinem Machtkalkül, um die Wahl Webers zum Kommissionspräsidenten nicht zu gefährden.
      • Radovan Karadzic sitzt im Gericht in Den Haag zwischen zwei Justizbeamten.
        AP

        UN-Tribunal zu Karadzic 

        Jubel beim Urteil "lebenslang"

        Der einstige bosnische Serbenführer Karadzic wollte einen Freispruch. Doch die UN-Richter halten das Urteil gegen ihn aufrecht und verlängern die Haftstrafe sogar zu lebenslang. Von Ludger Kazmierczak.
      • Der Chef des kasachischen Oberhauses, Kassym-Schomart Tokajew bei seiner Vereidigung zum Präsidenten des Landes.
        STRINGER/EPA-EFE/REX

        Präsidentenwechsel in Kasachstan 

        Der Neue ist ein alter Bekannter

        Mit dem überraschenden Rücktritt des langjährigen Präsidenten Nasarbajew endet in Kasachstan eine Ära. Als Nachfolger wurde Kassym Tokajew vereidigt. Gibt es nun Reformen? Ein Ausblick von Christina Nagel.
      • Sendungsbild

        Scholz zum Haushalt 2020 

        "Das muss ja finanziert werden"

        Wenig Geld für die Entwicklungszusammenarbeit und die Flüchtlingsintegration, eine geringe Erhöhung des Bundeswehretats: Finanzminister Scholz erhält für den Haushaltsplan 2020 Kritik. Im tagesthemen-Interview weist er sie zurück.
      • 500-Euro-Scheine
        dpa

        Kritik an Haushaltsplänen 

        Das Glas könnte viel voller sein

        Der Haushalt von Finanzminister Scholz ist einfallslos, meint ARD-Korrespondent Uwe Lueb. Es gibt Möglichkeiten für weitere Einnahmen. Aber für eine Digitalsteuer oder eine Finanztransaktionssteuer fehlt der Koalition offenbar die Kraft.
      • Wikipedia-Logo auf einem Computerbildschirm
        picture alliance / Sven Hoppe/dp

        EU-Urheberrechtsreform 

        Wikipedia geht aus Protest offline

        Wikipedia Deutschland wird heute abgeschaltet - für einen ganzen Tag. Der Schritt ist ein Zeichen des Protestes gegen die EU-Urheberrechtsreform und Upload-Filter. David Zajonz erklärt die Hintergründe.
      • Sendungsbild

        Eröffnung Leipziger Buchmesse 

        Wie lesen Jugendliche wieder mehr?

        In Leipzig hat die Buchmesse begonnen. Die Verlage stehen vor der zukunftsweisenden Herausforderung, die junge Generation wieder - oder weiter? - für das gedruckte Wort zu begeistern. Von Kati Obermann, MDR.
      • Bewohnerinnen einer Wohngemeinschaft für Demenz-Kranke

        Reform beschlossen 

        "Pflege-TÜV" künftig ohne Traumnoten

        Mehr als 300.000 Pflegebedürftige suchen jedes Jahr einen Heimplatz. Das bisherige Bewertungssystem von Pflegeeinrichtungen ist dabei wenig hilfreich. Nun wurde die Reform des "Pflege-TÜV" beschlossen.
      • Flugzeuge von Germania stehen auf dem Rollfeld
        REUTERS

        Betrugsverdacht 

        Ermittlungen gegen Germania-Chef Balke

        Im Februar meldete Germania Insolvenz an. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Konzernchef Balke. Es besteht der Verdacht, dass Fluglinie noch Tickets verkaufte, als sie bereits zahlungsunfähig war.
      • Schülerdemonstration für Klima in Mailand
        bilder/MATTEO BAZZI/EPA-EFE/REX

        #FridaysforFuture weltweit 

        Jung, bunt und kreativ

        Sydney, Tokio, Neu-Delhi, Kapstadt, Helsinki, Madrid, Berlin und Hunderte weitere Städte: Bunt sind die weltweiten Demonstrationen für mehr Klimaschutz - und kreativ. Eindrücke des #FridaysforFuture-Protests.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Novi - News im Messenger

        Messenger 

        News-Updates von Novi

        Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.
      • Ältere Urlauber sitzen auf einer Bank an der Strandpromenade an der Ostsee.
        dpa

        Plus von mehr als drei Prozent 

        Höhere Renten ab Juli

        Ab dem ersten Juli erhalten Rentner in Deutschland spürbar mehr Geld. Im Osten steigen die Bezüge stärker und gleichen sich damit weiter dem Niveau der Westrenten an. Bis 2024 sollen sie gleich sein.
      • Olaf Scholz
        AFP

        Eckpunkte des Etats 2020 

        Kritik an Scholz von fast allen Seiten

        Die Eckpunkte für den Bundeshaushalt 2020 sind noch kein Entwurf - den wird Finanzminister Scholz im Juni vorstellen. Doch obwohl das Kabinett sie gebilligt hat, reißt die Kritik von vielen Seiten nicht ab.
      • Streetscooter
        dpa

        Brände bei E-Autos der Post 

        460 Streetscooter aus dem Verkehr gezogen

        Der Elektrowagen wurde als großer Erfolg gefeiert, doch nun zieht die Post 460 ihrer selbstproduzierten Streetscooter zur Überprüfung aus dem Verkehr. Der Grund: Zwei der E-Autos waren in Brand geraten.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

         

      Inforadio am Wochenende

         

      RSS-Feed