Pressetermin in einem Kabelschacht unter dem BER-Terminal (Quelle: Archivbild dpa von 2015/Patrick Pleul)
dpa/Patrick Pleul

rbb|24 - Flughafenchef will TÜV-Prüfkriterien lockern

Engelbert Lütke Daldrup will wohl schwächere Prüfvorschriften am BER durchsetzen. Interne E-Mails legen nahe: Die Unterstützung der Infrastrukturministerin sei nötig, um den Eröffnungstermin im Oktober 2020 zu sichern.

Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • ARD-Deutschlandtrend: Grüne legen zu

    • CDU-Regionalkonferenz in Lübeck

    • Nordkorea testet neue Waffe

    • Merkel besucht Chemnitz

    • Loge erteilt Lütke-Daldrup-Vorstoß Absage

    • Kalifornien - Schule fällt aus

    • Schauspieler Rolf Hoppe gestorben

    • DFB-Elf gewinnt gegen Russland mit 3:0

ARCHIV - 07.11.2018, Berlin: Ein Baugerüst steht an einem Rohbau von Neubau-Wohnungen in Schöneberg.
dpa

Die Themen aus Berlin und Brandenburg

Donnerstag, 15.11.2018: Lütke Daldrup will TÜV-Prüfkriterien für BER lockern + Abgeordnetenhaus debattiert über Wohnungsmangel + Polizei ermittelt wegen Spätiüberfall + Flüchtlingsverteilung in Brandenburg stockt + Terminnot in Berliner Standesämtern hält an + Ermittlungen gegen Böhning eingestellt + 5G-Debatte im Potsdamer Landtag +++

Motiv ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit"
ARD

ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit" - Was ist schon gerecht?

Auch wenn man meinen sollte, Gerechtigkeit sei eine einigermaßen unveränderliche Größe: Die Antwort auf die Frage, was gerecht ist, verändert sich im Laufe eines Lebens. Unter diesem Aspekt untersuchen wir im Rahmen der ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit", was wir in welcher Lebensphase als gerecht empfinden und was nicht.

Inforadio Service

        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis incl. 18.11. ist der Zugverkehr zwischen Halleschem Tor und Schlesischem Tor unterbrochen. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Zwischen Schlesischem Tor und Warschauer Straße besteht ein Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Wegen Bauarbeiten ist der Bahnhof Zwickauer Damm bis voraussichtlich Ende Januar 2019 gesperrt. Zwischen Rudow und Zwickauer Damm fahren Busse. Die Buslinie 260 bzw. N7 (im Nachtverkehr) wird über die Neuköllner Straße zum Zwickauer Damm verlängert.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          In den Nächten 14./15.11 und 15./16.11. besteht jeweils von ca. 22:00 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Blankenburg und Karow Ersatzverkehr mit Bussen. Auch in den Nächten 19./20.11. bis 21./22.11. fahren in diesem Abschnitt nachts Busse.

          Einklappen
        • S 5

          Expandieren

          S 5

          In den Nächten bis 15./16.11. (Do/Fr) fahren jeweils von 22 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Strausberg Nord und Fredersdorf Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          In den Nächten 14./15. und 15./16. November entfallen die Züge zwischen Berlin-Ostbahnhof und Königs Wusterhausen. Der Zug 63994 (Berlin Ostkreuz ab 22:51 Uhr) wird in der Nacht 14./15. November 2018 umgeleitet und fährt ohne Zwischenhalt nach Cottbus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird zwischen Königs Wusterhausen und Berlin-Schönefeld eingerichtet. Für den letzten Zug je Richtung fahren die Busse zwischen Königs Wusterhausen und Berlin Ostbahnhof. Die Züge warten auf die Busse und fahren zu späteren Fahrzeiten weiter.

          Einklappen
        • RE 3 und RE 66

          Expandieren

          RE 3 und RE 66

          Von Freitag, 16. 11., 22 Uhr bis Montag, 19.11. , 04.45 Uhr fallen die Züge zwischen Bernau und Berlin- Hauptbahnhof aus. Ersatzweise kann die S-Bahn genutzt werden.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Braunschweig Richtung Berlin

          Expandieren

          A 2, Braunschweig Richtung Berlin

          Zwischen Magdeburg-Zentrum und Lostau sind nur zwei Spuren frei. Nachts einspurige Verkehrsführung. (Bis 30.11.2018)

          Einklappen
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Zwischen Ziesar und Wollin in beiden Richtungen zwei freie Spuren. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 23.11.2018)

          Einklappen
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Zwischen Wollin und Netzen Fahrbahnerneuerung auf der jeweils linken Spur, Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. (Bis 17.11.2018)

          Einklappen
        • Berlin
        • A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Expandieren

          A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Zwischen Schönerlinder Straße und A 10 ist in beiden Richtungen nur eine Spur frei. (Bis 30.06.2019)

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutewolkig8 °C
      • SAwolkig7 °C
      • SOwolkig7 °C
      • MOstark bewölkt5 °C
      • DIbedeckt2 °C
      • MIbedeckt, leichter Schneefall1 °C
      • DOwolkig4 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Bundeskanzlerin Angela Merkel
        dpa

        Merkel in Chemnitz 

        Besuch mit Verspätung

        Sie hat lange gebraucht - nun fährt Angela Merkel nach Chemnitz. Knapp drei Monate nach den fremdenfeindlichen Ausschreitungen ist die Kanzlerin zu Besuch in Sachsen. Was sie dort erwartet, berichtet Angela Ulrich.
      • Regionalkonferenz Lübeck: Merz, Kramp-Karrenbauer und Spahn
        dpa

        CDU-Regionalkonferenz 

        Ein munterer Dreikampf

        Drei Kandidaten. Zehn Minuten Redezeit für jeden, danach Frage-Antwort-Spiel. Die Kulturrevolution der CDU beginnt in der hippen Kulturwerft in Lübeck. Die CDU sucht den Merkel-Nachfolger - und ein Thema dominiert. Von Wenke Börnsen.
      • DeutschlandTrend

        ARD-DeutschlandTrend 

        Kramp-Karrenbauer führt deutlich

        Kein Merz-Effekt, Kramp-Karrenbauer liegt bei der CDU vorn. Merkel soll Kanzlerin bleiben. Und die Grünen? Sie sind der Union dicht auf den Fersen. Alle Details im ARD-DeutschlandTrend. Von Ellen Ehni.
      • Theresa May
        REUTERS

        May verteidigt Brexit-Deal 

        "Mit jeder Faser meines Seins"

        Es gehe um die nationalen Interessen, nicht um ihre eigenen politischen: Die britische Premierministerin May hat den Brexit-Deal verteidigt. Offen ist, wie viel Rückhalt sie nach mehreren Rücktritten noch hat.
      • Michael Barnier mit dem Entwurf für den Brexit-Deal
        OLIVIER HOSLET/EPA-EFE/REX/Shutt

        Brexit-Deal 

        Ein Sieg der Vernunft

        Die Brexit-Unterhändler haben das Unmögliche möglich gemacht, meint Holger Romann. Ihr Entwurf ist ein Lehrstück diplomatischen Handwerks - und ein Sieg der Vernunft über blinden Populismus.
      • Undatierte Aufnahme der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA von Nordkoreas Machthaber Kim
        dpa

        Angeblich erfolgreicher Test 

        Nordkorea brüstet sich mit "Hightech"-Waffe

        Nordkorea hat angeblich eine neue "Hightech"-Waffe getestet. Das teilten Staatsmedien mit. Wie genau die neue Waffe aussehen soll, ist bisher nicht bekannt. Klar ist: Der Test wird in den USA aufmerksam verfolgt.
      • Zeichnung von Cesar S. bei einem Gerichtstermin
        REUTERS

        US-Gerichtstermin 

        Mutmaßlicher Briefbomber beteuert Unschuld

        Cesar S. soll im Oktober Briefbomben an 13 erklärte Gegner von US-Präsident Trump verschickt haben. Bei einem Gerichtstermin plädierte er auf unschuldig. Ihm droht eine lebenslange Haftstrafe.
      • Der saudische Journalist Jamal Khashoggi auf einer Aufnahme aus dem Jahr 2015
        AP

        Fall Khashoggi 

        USA verhängen Sanktionen gegen Saudis

        Gerade erst hat Saudi-Arabien seine Version im Fall Khashoggi dargestellt, schon folgen die USA mit Strafmaßnahmen. Das Finanzministerium beschloss Sanktionen gegen 17 Regierungsmitarbeiter Saudi-Arabiens.
      • Proteste gegen Babis in Prag
        MARTIN DIVISEK/EPA-EFE/REX/Shutt

        Tschechiens Regierungschef 

        Proteste gegen Babis in Prag

        Der tschechische Ministerpräsident Babis gerät wegen eines Betrugsverdachts um EU-Subventionen immer stärker unter Druck. Tausende forderten bei einer Kundgebung in Prag seinen Rücktritt.
      • Bei Gewalt zwischen verschiedenen Volksgruppen in Nigeria im Juni starben Dutzende Menschen.
        AP

        Gewalt in Nigeria 

        "Wegen Fake News sterben Menschen"

        Falschmeldungen haben in Nigeria in einem Konflikt zwischen zwei Volksgruppen zu brutalen Racheakten geführt. Mehrere Personen wurden laut BBC getötet. Die Polizei gibt Facebook eine Mitschuld. Von Wolfgang Wichmann.
      • Alice Weidel
        HAYOUNG JEON/EPA-EFE/REX/Shutter

        AfD-Spendenaffäre 

        Wer ist der anonyme Geldgeber?

        Nach der Schweizer Großspende an die AfD hat sich die Pharmafirma gegenüber WDR, NDR und "SZ" erstmals zum Geldgeber geäußert: Es handle sich um einen vermögenden Mann aus Zürich. Seine Identität solle geschützt bleiben.
      • Die A40 bei Essen
        dpa

        Verwaltungsgericht 

        Fahrverbote im Ruhrgebiet angeordnet

        Die Ruhrgebietsmetropolen Essen und Gelsenkirchen müssen Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge vorbereiten. Das ordnete ein Verwaltungsgericht an. Das Fahrverbot schließt erstmals auch Teile einer Autobahn ein.
      • Portrait einer Jesidin
        Volkmar Kabisch

        Flucht nach Deutschland 

        Jesidinnen droht Abschiebung

        Systematisch hat der IS Jesidinnen als Sexsklavinnen missbraucht. Einigen gelang die Flucht - auch nach Deutschland. So wie Ghason Taha und ihrer Familie. Jetzt droht ihnen die Abschiebung. Von V. Kabisch und A. Musawy.
      • Mast mit verschiedenen Antennen von Mobilfunkanbietern
        dpa

        Mobilfunkstandard 5G 

        Brandbrief von den Netzbetreibern

        Der neue Mobilfunkstandard 5G verspricht blitzschnelles Internet. Doch nun stellen sich die deutschen Netzbetreiber quer. In einem Schreiben an die Regierung wehren sie sich dagegen, das neue Netz überall anzubieten.
      • Rolf Hoppe
        dpa

        Film- und Theaterdarsteller 

        Rolf Hoppe ist gestorben

        Seinen Durchbruch hatte er mit "Mephisto", viele kennen ihn aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": Nun ist der Schauspieler Rolf Hoppe gestorben. Er wurde 87 Jahre alt.
      • Morten Grunwald
        dpa

        Morten Grunwald 

        Der Letzte der Olsenbande ist tot

        Bekannt wurde er als Benny, mit gelben Socken, kariertem Sakko und tänzelndem Gang. Nun ist der Schauspieler Morten Grunwald im Alter von 83 Jahren gestorben. Er war das letzte lebende Mitglied der Olsenbande.
      • Eine Studentin sitzt in der Bibliothek der Universität Potsdam.
        video/dpa

        Bildung 

        Ungleiche Chancen beim Studium

        Studieren ist oft teuer. Besonders schwierig ist es für junge Menschen, deren Eltern selbst nicht studiert haben. Eine Initiative erklärt Studienanfängern, wie sie finanziell über die Runden kommen. Von Niels Bula.
      • Hand mit Kleingeld
        dpa

        ARD-Themenwoche 

        Was ist Gerechtigkeit?

        Was gerecht und fair ist, darüber gehen die Empfindungen auseinander. Die ARD-Themenwoche beschäftigt sich mit diesem Thema in Dokumentationen, Spielfilmen, Talk Shows und anderen Formaten.
      • Paketdienst
        video/dpa

        Paketzusteller 

        Harte Arbeit für wenig Geld

        Statt im Laden einzukaufen, shoppen immer mehr Menschen online. Für viele ist das bequem - doch für die Lieferanten ein harter Job, der oft auch noch mies bezahlt wird. Ist das gerecht? Von Edgar Verheyen.
      • ARD Hauptstadtstudio blog
        blog

        Blog 

        Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

        Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed