Collage Laschet, Spahn, Merz und Röttgen
imago images / photothek/Jens Schicke/IPON

Kommentar - Röttgen, Laschet - oder zurück in die Ärmelschoner-Zeit?

Röttgen will, Merz will, Laschet will mit Spahn als Vize - die Kandidaten für den CDU-Vorsitz stehen fest. Klug wäre aber nur die Wahl von zwei von ihnen - meint Hauptstadt-Korrespondentin Sabine Henkel.

Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten 26.02.2020 03:59 Uhr

  • Weitere Coronavirus-Fälle in Deutschland

  • Laschet und Merz streiten über CDU-Kurs

  • Urteil zu geschäftsmäßiger Sterbehilfe

  • Volkmarsen: Untersuchungshaft für Fahrer

  • A113: Verletzte bei Massenkarambolage

  • FC Bayern München auf Viertelfinalkurs

  • Landtag entscheidet über Nachtragsetat

  • Auftakt im Prozess gegen Lastwagenfahrer

  • Filmpremiere für "Berlin Alexanderplatz"

  • S-Bahn: Probleme am Abend behoben

Ein Zug der S-Bahn-Linie 42 hält in einem Bahnhof
chromorange

Themen aus Berlin und Brandenburg

Dienstag, 25. Februar 2020: +++ S-Bahn-Chaos und die Folgen +++ 100 Tage Kenia in Brandenburg +++ Brandenburg: AfD verhindert Aktuelle Stunde über Rechtsterrorismus +++ Senat zu Rassismus - Reaktion auf Hanau +++

Roter Teppich vor dem Filmpalast der Berlinale (Quelle: Imago)
imago

Berlinale Talk - Berlinale 2020

Die 70. Berlinale ist ein besonderes Filmfestival: Nicht nur, weil es ein Jubiläumsjahr ist, sondern auch, weil es nach 18 Jahren Dieter Kosslick die erste Ausgabe unter der Leitung des neuen Führungsduos Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek ist. Im Inforadio erfahren Sie alles über Filme und Festivalbesucher, Stars und Sternchen, Geschichten auf und jenseits des Roten Teppichs.

Inforadio Service

        • U-Bahn
        • U-Bahnhof Hallesches Tor

          Expandieren

          U-Bahnhof Hallesches Tor

          U1, U3 und U6 Bis 28.2.2020 sind die Treppe zur Vorhalle sowie der Übergang von der U6 zur U1 und U3 gesperrt. Auf dem Umweg müssen Sie mehr Zeit einplanen; die Barrierefreiheit ist weiterhin gegeben.

          Einklappen
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 2. April ist nachts der Zugverkehr zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz unterbrochen, und zwar sonntags bis donnerstags von 22 Uhr bis Betriebsschluss. Sie können auf die Buslinien M 19 und M 29 ausweichen. Zwischen Wittenbergplatz und Warschauer Straße nutzen Sie bitte die U 3.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          Die Linie ist den Nächten ab DIENSTAG (25.2.) bis Donnerstag/Freitag jeweils von 22 Uhr bis 01.30 Uhr zwischen Lichtenrade und Priesterweg unterbrochen. Es fahren Busse als Ersatz. Fahrgäste beachten bitte die veränderten Fahrzeiten zwischen Lichtenrade und Blankenfelde bzw. Priesterweg und Potsdamer Platz. Bitte mehr Zeit einplanen.

          Einklappen
        • S 7

          Expandieren

          S 7

          Vom 28.2. (Fr), ca. 22 Uhr fahren durchgehend bis 2.3. (Mo), ca. 1.30 Uhr zwischen Babelsberg und Potsdam Hauptbahnhof Busse statt Bahnen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Bauarbeiten auf der Strecke Nauen/Hennigsdorf – Berlin

          Expandieren

          Bauarbeiten auf der Strecke Nauen/Hennigsdorf – Berlin

          18. Februar (6 Uhr) – 2. März (16 Uhr) Viele Fernzüge von/nach Hamburg erhalten leichte Fahrzeitverlängerungen, einzelne werden ohne Halt in Spandau umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 14 Ausfall Nauen - Berlin 3. März (9 Uhr) – 17. März (16 Uhr) Viele Fernzüge von/nach Hamburg erhalten leichte Fahrzeitverlängerungen, einzelne werden ohne Halt in Spandau/Südkreuz umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 10 Einige Züge fahren mit veränderten späteren Fahrzeiten. RB 14 Ausfall Nauen - Berlin 18. März (6 Uhr) – 22. März (16 Uhr)/23. März (9 Uhr) – 24. März (16 Uhr) Etliche Fernverkehrszüge von/nach Hamburg erhalten geringfügige Fahrzeitverlängerungen. Einzelne Züge werden ohne Halt in Spandau umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 10/RB 13 Fahrzeitänderungen RB 14 Ausfall Nauen - Berlin

          Einklappen
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Von Freitag, 28. Februar, 21.45 Uhr bis Montag, 2. März, 2.00 Uhr werden die meisten Züge in den Nachtstunden zwischen Werder (Havel) und Charlottenburg über Golm umgeleitet. Die planmäßigen Zwischenhalte entfallen. Tagsüber sind nur die Züge in/aus Richtung Magdeburg von der Umleitung betroffen. Als Ersatz nutzen Sie von/zu den ausfallenden Halten bitte die S-Bahnen und deren Ersatzbusse, die Busse sowie Stadtverkehrslinien der ViP (Bus 605/606) zwischen Golm und Potsdam Hbf.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Der Anschluss Lostau ist gesperrt. (16.03.2020 bis voraussichtlich 25.03.2020)

          Einklappen
        • A 2, Magdeburg Richtung Braunschweig

          Expandieren

          A 2, Magdeburg Richtung Braunschweig

          Der Anschluss Magdeburg-Kannenstieg ist gesperrt. (23.03.2020 bis voraussichtlich 04.04.2020)

          Einklappen
        • A 9, Berlin Richtung Leipzig

          Expandieren

          A 9, Berlin Richtung Leipzig

          Der Anschluss Dessau-Süd ist gesperrt. (16.03.2020 bis voraussichtlich 20.03.2020)

          Einklappen
        • Berlin
        • Oberschöneweide, Wilhelminenhofstraße bis Ostendstraße

          Expandieren

          Oberschöneweide, Wilhelminenhofstraße bis Ostendstraße

          Zwischen Rathenaustraße und Peter-Behrens-Straße wegen Gleisbauarbeiten in Richtung Wuhlheide gesperrt. (bis 17.03.2020)

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutebedeckt, Regenschauer5 °C
      • DOstark bewölkt6 °C
      • FRstark bewölkt6 °C
      • SAstark bewölkt8 °C
      • SOwolkig9 °C
      • MOwolkig10 °C
      • DIwolkig9 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg
      Inforadio Radio Flow
      rbb

      Innovation - Inforadio zum Sehen: Der RadioFlow

      Inforadio können Sie jetzt auch sehen: Die wichtigsten Nachrichten aus Berlin und Brandenburg als Schlagzeile oder ausführliche Texte, ausführlichen Verkehrsservice, Echtzeit-Staukarte, Fotos aus dem Inforadio-Newsroom und von unseren Dachkameras: Der Inforadio RadioFlow ist die visuelle Ergänzung unseres Radioprogramms. Sehen können Sie ihn hier im Netz oder auf ihrem Smart-TV.

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Mitarbeiter der brasilianischen Gesundheitsbehörden.
        JOEDSON ALVES/EPA-EFE/REX

        Coronavirus 

        Erster Verdachtsfall jetzt auch in Südamerika

        In Brasilien befürchten die Behörden den ersten Corona-Fall Südamerikas. In Deutschland sind inzwischen 18 Infektionen bestätigt - neue gibt es in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Die aktuellen Entwicklungen im Liveblog.
      • Medizinischer Mitarbeiter in Kroatien mit Schutzanzug
        AP

        Coronavirus in Europa 

        Infizierte in immer mehr Ländern

        In Europa breitet sich das Coronavirus immer weiter aus. Inzwischen sind in einer Reihe von Ländern Infizierte bestätigt worden - darunter Österreich und die Schweiz. In Italien gibt es weitere Todesfälle.
      • Jens Spahn
        GIUSEPPE LAMI/EPA-EFE/REX

        Corona-Ausbruch in Italien 

        Die Grenzen bleiben offen

        Trotz des Corona-Ausbruchs in Italien werden keine Grenzen geschlossen - das erklärten die Gesundheitsminister mehrerer europäischer Staaten nach einem Krisentreffen. Eine solche Maßnahme sei derzeit unverhältnismäßig.
      • Urlauber stehen auf den Balkonen des abgeriegelten Hotels auf Teneriffa.
        dpa

        Abgeriegeltes Hotel auf Teneriffa 

        "Man kommt weder rein noch raus"

        Ein ganzes Hotel auf Teneriffa ist wegen des Coronavirus abgeriegelt. Im Interview mit tagesschau24 spricht die Urlauberin Heike Winkler über die Situation - und darüber, wie schwierig an Informationen zu kommen ist.
      • Ein Polizist steht vor dem Hotel "Costa Adeje Palace" auf Teneriffa
        AP

        Coronavirus in Spanien 

        Ein Hotel im Ausnahmezustand

        Nun auch das spanische Festland: Barcelona meldet eine Corona-Infizierte. Und auf Teneriffa steht ein ganzes Hotel weiter unter Quarantäne. In beiden Fällen gibt es Verbindungen nach Italien. Von Marc Dugge.
      • Armin Laschet und Friedrich Merz
        CLEMENS BILAN/EPA-EFE/REX

        Bewerber für Parteivorsitz 

        Showtime in der CDU

        Mit ihrer überraschenden Tandem-Bewerbung haben Laschet und Spahn Konkurrent Merz erstmal die Show gestohlen. Aber wer hat die besseren Chancen? K. Girschick und K. Schwietzer über Stärken der Bewerber - und "Problemzonen".
      • Ingo Zamperoni und Friedrich Merz

        Merz in den tagesthemen 

        "Laschet will führen. Ich auch."

        Er habe mit dem Duo Laschet-Spahn gerechnet, sagt der CDU-Politiker Merz in den tagesthemen, der auch den Parteivorsitz übernehmen will. Das sei kein Machtkampf für ihn, sondern ein Richtungsstreit, den er zu gewinnen glaubt.
      • Sendungsbild

        Machtkampf in der CDU 

        Laschet und das "Angebot der Mitte"

        Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Laschet will Merz den Chefposten streitig machen. Im Interview mit den tagesthemen gibt er sich als Macher, der eine Umorientierung nach rechts ablehnt, stattdessen die Mitte der Partei stärken will.
      • CDU-Logo
        dpa

        Kandidaten für CDU-Vorsitz 

        Über einen jubeln SPD und Grüne

        Röttgen, Laschet, Merz und Spahn - für Sabine Henkel haben sich zwei cleverer präsentiert als gedacht. Einer ist seinem Ruf gerecht geworden. Der Vierte aber sorgt wohl vor allem beim politischen Gegner für Jubel.
      • Zwei Hände
        a (Weiss)

        Urtei des Verfassungsgerichts 

        Recht auf selbstbestimmtes Sterben?

        Wer schwer krank ist und sich zum Suizid entschließt, kann in Deutschland nicht auf Hilfe von Ärzten oder Vereinen hoffen. Das Bundesverfassungsgericht entscheidet heute, ob dieses Verbot zu weit geht. Von C. Kornmeier und F. Bräutigam.
      • Die hessische und deutsche Flagge wehen vor dem ökumenischen Gottesdienst an der Kirche St. Marien auf Halbmast.
        hr/dpa

        Volkmarsen 

        Verdächtiger wegen Mordversuchs in U-Haft

        Gegen den Mann, der am Rosenmontag in Volkmarsen in eine Menschenmenge fuhr, ist Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt worden. Bei dem Angriff spielte Alkohol offenbar keine Rolle. Das Motiv ist weiter unklar.
      • Eine Frau in einem Kölner Altenheim.
        dpa

        Deutsche Altenheime 

        Mit Assistenten gegen den Pflegenotstand?

        Gut 100.000 Pfleger fehlen laut einem Gutachten in Altenheimen. Die Forscher meinen auch: Auffangen könnte man den Mangel zum großen Teil mit Assistenzkräften - wenn man die Aufgabenverteilung ändert. Von Michael Weidemann.
      • Windkraftanlagen in Niedersachsen

        Vorschlag von Altmaier 

        1000 Meter Abstand - kein Muss mehr

        1000 Meter Mindestabstand zu Wohnhäusern sollten Windräder haben. Für diese Regel erntete Wirtschaftsminister Altmaier harsche Kritik. Nun gibt es einen neuen Plan.
      • Champions League Chelsea gegen Bayern
        Action Images via Reuters

        Starke Bayern 

        Klarer Sieg beim FC Chelsea

        Der FC Bayern kann mit der nächsten Runde in der Champions League planen. Nach einer starken Leistung gewannen die Münchner das Hinspiel im Achtelfinale mit 3:0 beim FC Chelsea.
      • Eine Cannabispflanze aus der Nähe in heller Beleuchtung.

        Zukunfts-Podcast 

        Was, wenn Cannabis legal wäre?

        Mal angenommen, Cannabis ist in Deutschland legal. Sparen sich Polizei und Justiz dann Arbeit? Verschwindet der Schwarzmarkt? Und was ist mit den Gefahren für die Gesundheit? Ein Gedankenexperiment.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Tupperware

        Geschäftszahlen auf Talfahrt 

        Tupperware bekommt einen auf den Deckel

        Drei Chefs in nur zwei Jahren, Umsatz und Gewinn schwinden, und die Aktie befindet sich im freien Fall: Die Zukunft von Tupperware, dem Hersteller von Frischhaltedosen, sieht nicht gerade rosig aus. Von Thomas Spinnler.
      • Rettungskräfte in Volksmarsen am Rande eines Umzugs
        Hessischer Rundfunk

        Volkmarsen 

        Gezielte Falschmeldungen über Amokfahrt

        Eine anonyme Seite behauptet im Netz, in Volkmarsen habe es einen islamistischen Anschlag gegeben. Obwohl Belege fehlen, teilen unter anderem AfD-Profile die Falschmeldung. Geglaubt wird, was ins eigene Weltbild passt. Von P. Gensing.
      • Eurofighter
        picture alliance / dpa

        Probleme bei der Bundeswehr 

        "Nur noch zehn Eurofighter einsetzbar"

        Die Bundeswehr hat offenbar weiterhin erhebliche Probleme bei Material und Rüstungsprojekten: Offenbar stehen derzeit nur zehn funktionsfähige Eurofighter zur Verfügung. Das berichtet das ARD-Politikmagazin Report Mainz.
      • Armin Laschet und Jens Spahn
        HAYOUNG JEON/EPA-EFE/REX

        Laschet will CDU-Chef werden 

        "Müssen Partei und Land zusammenführen"

        Im Rennen um den CDU-Vorsitz ist einiges klarer: NRW-Ministerpräsident Laschet kandidiert - mit Gesundheitsminister Spahn an seiner Seite. Röttgen will im Team mit einer Frau antreten.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

         

      Inforadio am Wochenende

         

      RSS-Feed