Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • Neue Entwicklung in der Causa Maaßen

    • Demonstrationen vor Erdogan-Besuch

    • Röttgen kritisiert EU für Umgang mit May

    • Festnahmen nach tödlichem Fährunglück

    • Franziskus besucht baltische Staaten

    • SPD wählt Europawahl-Kandidat

    • Publikumstage auf der Innotrans

    • Drachenfest auf Tempelhofer Feld

    • Oktoberfest beginnt in München

    • Stuttgart weiter ohne Sieg

Moritz Rinke
imago/STAR-MEDIA

Aufruf "Würde, Verantwortung, Demokratie" - Künstler gegen Seehofer: "Ich glaube, es reicht!"

Mit einem offenen Brief haben über 300 Kulturschaffende den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer gefordert. Mit-Initiator Moritz Rinke erklärt im Inforadio, dass viele der Unterzeichner die Aussagen Seehofers nach Chemnitz als untragbar ansähen. Der Innenminister habe gezeigt, dass ihm macht- und parteipolitische Interessen wichtiger seien als die Werte der Verfassung.

Rauchwolken steigen aus dem Wald an der Bahnstrecke bei Seehausen auf (Quelle: dpa/Stähle).
dpa/Julian Stähle

Abkühlung dringend nötig - "Waldbrandgefahr ist geringer, aber noch nicht gebannt"

Bereits 2017 war Brandenburg das Land mit den meisten Waldbränden - und in diesem Jahre werden es aller Voraussicht nach sogar noch mehr werden. Auch nach der starken Abkühlung und den Niederschlägen von Freitag bleibt die Gefahr von Waldbränden bestehen, sagt Raimund Engel, Waldbrandschutzbeauftragter des Landes Brandenburg.

Inforadio Service

        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Braunschweig Richtung Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Braunschweig Richtung Magdeburg

          Zwischen Irxleben und Kreuz Magdeburg Baustelle, Baustelle auf der rechten und der mittleren Spur, Fahrbahn auf zwei Spuren verengt. (von 24.09.2018 bis voraussichtlich 28.09.2018)

          Einklappen
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Zwischen Ziesar und Wollin wird der gesamte Verkehr über die Berliner Richtungsfahrbahn geführt. Es gibt jedoch in beiden Richtungen zwei freie Spuren. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 26.10.2018)

          Einklappen
        • A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Zwischen Wollin und Brandenburg gibt es Behinderungen wegen einer Fahrbahnerneuerung; in beiden Richtungen sind jeweils zwei Spuren frei. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 28.9.2018)

          Einklappen
        • Berlin
        • A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Expandieren

          A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Zwischen Schönerlinder Straße und A 10 ist in beiden Richtungen nur eine Spur frei. (Bis 30.06.2019)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis incl. 18.11. ist der Zugverkehr zwischen Halleschem Tor und Schlesischem Tor unterbrochen. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Zwischen Schlesischem Tor und Warschauer Straße besteht ein Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Wegen Bauarbeiten ist der Bahnhof Zwickauer Damm bis voraussichtlich Ende Januar 2019 gesperrt. Zwischen Rudow und Zwickauer Damm fahren Busse. Die Buslinie 260 bzw. N7 (im Nachtverkehr) wird über die Neuköllner Straße zum Zwickauer Damm verlängert.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Bauarbeiten auf dem S-Bahnring

          Expandieren

          Bauarbeiten auf dem S-Bahnring

          Von Freitag 22 Uhr durchgehend bis Sonntag Betriebsschluss ist der Zugverkehr zwischen Schönhauser Allee und Ostkreuz unterbrochen. Es fahren Busse. [Ende am 24.9. gegen 1.30 Uhr]

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Am 17.9. und 24.9. fallen einige Züge zwischen Berlin Ostkreuz und Königs Wusterhausen aus bzw. werden umgeleitet. Sie können auf die S-Bahn ausweichen.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis zum 11. Oktober 2018 wird die Linie mit Umstieg in Berlin Hauptbahnhof geteilt. Zudem werden die Züge zwischen Bernau und Gesundbrunnen umgeleitet und halten größtenteils zusätzlich in Lichtenberg.

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutewolkig19 °C
      • SObedeckt, mäßiger Regen13 °C
      • MOleicht bewölkt14 °C
      • DIwolkig16 °C
      • MIstark bewölkt16 °C
      • DOwolkig19 °C
      • FRwolkig16 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • SPD-Vorsitzende Andrea Nahles
        SILVIA GRALLA/EPA-EFE/REX/Shutte

        Nach Maaßen-Beförderung 

        Koalitionäre suchen Rettung der GroKo

        Aus der SPD erhält Parteichefin Nahles Unterstützung, den Fall Maaßen noch einmal zu verhandeln. CDU-Vize Bouffier mahnt zum Erhalt der Großen Koalition. Kanzlerin Merkel forciert eine schnelle Entscheidung noch am Wochenende.
      • Sendungsbild
        video

        Dreyer zum Fall Maaßen 

        "Reaktionen der Bevölkerung unterschätzt"

        Die SPD-Vize Malu Dreyer hat das Vorgehen von Parteichefin Nahles im Fall Maaßen verteidigt. Wichtig sei, dass Nahles den Unmut der Bevölkerung wahrgenommen und die Initiative ergriffen habe, sagte sie in den tagesthemen.
      • Abgas kommt aus einem Auto im morgendlichen Berufsverkehr in Düsseldorf.
        dpa

        Kanzlerin und Autobranche 

        Diesel-Gipfel am Sonntag?

        Kommt die Hardware-Nachrüstung für ältere Diesel-Fahrzeuge? Noch fehlt dazu eine einheitliche Position der Bundesregierung. Doch offenbar soll es am Sonntag ein Treffen geben, das für Bewegung sorgen könnte.
      • Eine Familie aus Spielfiguren steht auf Euromünzen
        dpa

        Beratungen im Bundesrat 

        Das soll das Leben in Deutschland erleichtern

        Entlastung von Familien, Plastikmüll, HIV-Tests und Online-Betrug: Der Bundesrat hat sich mit mehreren Gesetzesvorhaben der Großen Koalition befasst. Hier die wichtigsten Themen im Überblick.
      • US-Präsident Donald Trump
        AP

        Missbrauchsvorwürfe gegen Kavanaugh 

        Trumps Attacken lösen Protestwelle aus

        US-Präsident Trump hat auf Twitter die Professorin attackiert, die seinem Richterkandidaten Kavanaugh versuchte Vergewaltigung vorwirft. Damit löste er eine Protestwelle aus. Die Republikaner stellen der Frau ein Ultimatum.
      • Plattenbauten im Berliner Stadtteil Marzahn
        dpa

        Ergebnisse des Wohngipfels 

        Mehr Bauland, günstiger wohnen

        Zur Linderung der Wohnungsnot in Städten will die Bundesregierung unter anderem das Wohngeld erhöhen und Bauland zur Verfügung stellen. Doch die Ergebnisse des Wohngipfels stoßen auch auf Kritik.
      • Sendungsbild
        video

        Sozialer Wohnungsbau 

        Günstiger Wohnraum im Wandel der Zeit

        Günstiger und vom Staat geförderter Wohnraum ist in den vergangenen Jahren immer knapper geworden. Dabei spielte der soziale Wohnungsbau einmal eine wichtige Rolle - vor allem in der Nachkriegszeit. Von Antraud Cordes-Strehle.
      • Eine aus dem Küstenort Houdeida vertriebene Familie in einer Unterkunft in Sanaa
        dpa

        Krieg im Jemen 

        Wenn Menschen Blätter essen vor Hunger

        Im Jemen wird die Not immer schlimmer. UN-Experte Lowcock sagte im Sicherheitsrat, die Lage habe sich auf eine geradezu alarmierende Weise verschlechtert. Manche Menschen würden sogar Blätter essen. Von Kai Clement.
      • Untersuchungen an dem Wrack auf dem Victoriasee
        AFP

        Victoriasee in Tansania 

        Festnahmen nach Fährunglück mit vielen Toten

        Nach dem Tod von mindestens 136 Menschen bei einem Fährunglück im Victoriasee hat sich heraus gestellt, dass der Kapitän gar nicht an Bord war. Tansanias Präsident Magufuli ordnete Festnahmen an.
      • Theresa May
        AP

        May zu EU-Gipfel 

        Brexit-Gespräche "in der Sackgasse"

        Sie fordert neue Vorschläge von Brüssel und mehr Respekt bei den Brexit-Verhandlungen: Großbritanniens Premierministerin May sieht die Gespräche in einer Sackgasse. Es drohen schwere Verwerfungen.
      • Der kanadische Stardirigent Yannick Nézet Séguin
        AP

        Neuer Chefdirigent 

        Er soll die Met zum Strahlen bringen

        Knapp ein halbes Jahr ist der Missbrauchsskandal um Chefdirigent Levine an der New Yorker Met jetzt her. Nun übernimmt der "Neue": Stardirigent Nézet-Séguin gilt als Energiebündel. Von Georg Schwarte.
      • Ein Fähnchen der AfD steht beim politischen Aschermittwoch der Partei vor einem Trompeter in Tracht.
        dpa

        AfD-Umfragehoch 

        "Mit Sachpolitik hat das fast nichts zu tun"

        Die AfD ist erfolgreich, weil sie Menschen mit rassistischer Haltung eine wählbare Alternative bietet, glaubt der Sozialwissenschaftler Häusler. Im Interview mit tagesschau.de erklärt er, warum sie noch deutliches Potenzial nach oben hat.
      • Ein Polizeiwagen fährt im Abendlicht durch eine Moorlandschaft
        dpa

        Moorbrand bei Meppen 

        Anfangsverdacht der Brandstiftung

        Ermittler haben die zuständige Bundeswehr-Dienststelle bei Meppen nach Hinweisen auf fahrlässige Brandstiftung durchsucht. Vor zwei Wochen war dort bei einer Raketenübung ein Brand in einem Moor ausgebrochen.
      • Ein Surfer kniet neben seinem Brett vor aufgewühlter See
        dpa

        Unwetter 

        Stürme fegen Sommer weg

        Zwei Sturmtiefs verdrängen an diesem Wochenende den Sommer. Zwischen Norwegen und Dänemark erwarteten Meteorologen bis zu zehn Meter hohe Wellen. In Norddeutschland wurden Zug- und Fährverbindungen eingestellt.
      • Ein Mann sitzt auf dem Bürgersteig und bettelt
        dpa

        ARD-Themenwoche 2018 

        Was ist Gerechtigkeit?

        Was gerecht und fair ist, darüber gehen die Empfindungen auseinander. Im November geht die ARD-Themenwoche dieser Frage nach. Schon jetzt gibt es Fakten und Hintergründe zum Reinhören, Reinlesen und Reinschauen.
      • Blick in die Pink Floyd-Ausstellung in Dortmund | Bildquelle: Rupert Truman © Pink Floyd Music Ltd
        bilder

        Pink-Floyd-Ausstellung 

        Reise durch 50 Jahre Rockgeschichte

        Pink Floyd ist eine der größten Rockbands des Planeten - und das seit mittlerweile 50 Jahren. Eine Ausstellung in Dortmund zeichnet die wichtigsten Stationen der Band nach, von den Anfängen bis zum Weltruhm.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Ein Plakat mit der Aufschrift "Unser Land, unsere Heimat - Du, mein Deutschland" hängt beim Landesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) auf dem Podium.
        dpa

        "Patriotische Plattform" 

        Rechte AfD-Gruppe löst sich auf

        Nachdem der Verfassungsschutz auf die "Patriotische Plattform" aufmerksam geworden war, löst sich die rechte Gruppierung der AfD nun auf. Ihr Vorsitzender hält seine Ziele ohnehin für erreicht.
      • Grabstein der seit 15 Jahren vermissten Peggy

        Verdächtiger bestreitet Mord 

        Teilgeständnis im Mordfall Peggy

        2001 starb die damals neunjährige Peggy - ihr Tod wurde nie aufgeklärt. Nun hat ein Verdächtiger gestanden, ihre Leiche einst in einem Wald in Thüringen vergraben zu haben.
      • Bundesinnenminister Horst Seehofer
        dpa

        Kulturschaffende fordern 

        "Seehofer soll zurücktreten"

        Mehrere Kulturschaffende haben Innenminister Seehofer zum Rücktritt aufgefordert. "Provozierend, rückwärtsgewandt und würdelos", nennen sie in einem Brief sein Verhalten. Unterzeichnet haben ihn mehrere Prominente.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed