Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • Keine Fortschritte auf Brexit-Gipfel

    • VW will alte Diesel verschrotten

    • Abgeordnetenhaus zu Diesel-Urteil

    • 109 Mio. Euro Vermögen wird eingezogen

    • Brandenburg will Antisemitismusbeauftragen

    • IS hat Anschlag in Deutschland geplant

    • Bundestag zu Brückenteilzeit

    • Ebay klagt gegen Amazon

    • CSU gibt Entscheidung bekannt

    • Fernsehduell in Hessen

Journalistinnen protestieren in Neu Delhi gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
imago/Hindustan Times

Nahaufnahme - #MeToo auf indisch

In den USA und Europa hat die #MeToo-Bewegung gerade ihr einjähriges Jubiläum gefeiert. In Indien hat es ein bisschen  länger gedauert, doch nun wird auch hier heftig über sexuellen Machtmissbrauch im insbesondere im Showgeschäft diskutiert, wie Korrespondentin Silke Diettrich berichtet.

Grafitti-Wall "Wir müssen reden"
rbb/inforadio

#wirmuessenreden - Inforadio auf Unitour

An der eigenen Karriere basteln, sich um Praktika und Zusatzqualifikationen bemühen, die Zugehörigkeit zur zukünftigen Elite anstreben. Oder die persönliche Freiheit entdecken, eine neue Stadt kennenlernen, sich für die eigenen Themen einsetzen. Ein Studium bietet verschiedene Möglichkeiten. Inforadio ist in dieser Woche jeden Tag an einer anderen Uni in der Region und spricht mit den Studierenden über Ihre Träume und Ziele.

Mehr zum Thema

Inforadio Service

        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Zwischen Ziesar und Wollin wird der gesamte Verkehr über die Berliner Richtungsfahrbahn geführt. Es gibt jedoch in beiden Richtungen zwei freie Spuren. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 26.10.2018)

          Einklappen
        • A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Zwischen Netzen und Wollin ist nur eine Spur frei. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 60 km/h. (Bis 29.10.2018)

          Einklappen
        • A 2, Berlin - Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin - Magdeburg

          Zwischen Rastplatz Rietzer See und Rastplatz Wendgräben sind pro Richtung nur zwei Spuren frei. Der gesamte Verkehr wird über die Fahrbahn Richtung Berlin geführt. Maximal 80 km/h. (Bis 29.10. 2018)

          Einklappen
        • Berlin
        • A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Expandieren

          A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Zwischen Schönerlinder Straße und A 10 ist in beiden Richtungen nur eine Spur frei. (Bis 30.06.2019)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis incl. 18.11. ist der Zugverkehr zwischen Hallesches Tor und Schlesisches Tor unterbrochen. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Zwischen Schlesischem Tor und Warschauer Straße besteht ein Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Wegen Bauarbeiten ist der Bahnhof Zwickauer Damm bis voraussichtlich Ende Januar 2019 gesperrt. Zwischen Rudow und Zwickauer Damm fahren Busse. Die Buslinie 260 bzw. N7 (im Nachtverkehr) wird über die Neuköllner Straße zum Zwickauer Damm verlängert.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          Nach einem Polizeieinsatz in Schöneweide/Baumschulenweg kommt es bei den Linien S45, S46, S47, S8, S85 und S9 zu Verspätungen und Ausfällen.

          Einklappen
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          Nach einer Störung am Bahnübergang in Hoppegarten kommt es bei den Linien S5 und S7 zu Verspätungen und Zugausfällen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Bauarbeiten am Bahnhof Zoo in Berlin

          Expandieren

          Bauarbeiten am Bahnhof Zoo in Berlin

          Bis 5.11. kommt es zu gravierenden Behinderungen, da Teilbereiche des Bahnhofs gesperrt werden. Die Wege beim Umsteigen zur S-Bahn verlängern sich deutlich. Auch wenn Sie zu den Regionalzügen wollen, müssen Sie erheblich mehr Zeit einplanen. Rollstuhlfahrer können in Richtung Wannsee oder Spandau die Aufzüge der S-Bahn und die Bahnhöfe Charlottenburg und Berlin Hauptbahnhof für den Ein- und Ausstieg nutzen.

          Einklappen
        • RE 5

          Expandieren

          RE 5

          Wegen Arbeiten am Bahnübergang in Borgsdorf ist der Zugverkehr vom 19.10. (Fr), ca. 23 Uhr bis 21.10.2018 (So) ca. 24 Uhr zwischen Oranienburg und Berlin Gesundbrunnen unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutewolkig18 °C
      • FRleicht bewölkt14 °C
      • SAwolkig13 °C
      • SOleicht bewölkt15 °C
      • MOwolkig13 °C
      • DIbedeckt, leichter Regen10 °C
      • MIwolkig11 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Blick auf das Bankenviertel in Frankfurt
        ARD/ Panorama

        "Cum-Ex-Files" 

        Angriff auf Europas Steuerzahler

        Es geht um mindestens 55 Milliarden Euro: Der organisierte Griff in die Steuerkasse durch "steuergetriebene Aktiengeschäfte" ist viel größer als angenommen. Das belegen Recherchen europäischer Medien, an denen auch die ARD beteiligt ist.
      • Eine britische und europäische Flagge stehen nebeneinander.
        REUTERS

        EU-Gipfel 

        Ernüchterung nach der Brexit-Nacht

        Der erhoffte Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen bleibt weiter aus. In Brüssel gingen die 27 EU-Regierungen und Großbritannien ohne Einigung auseinander. Streitpunkt: Die Grenze zu Nordirland. Von Samuel Jackisch.
      • Ein türkischer Polizist patrouliert außerhalb der Residenz des saudischen Generalkonsuls Al-Otaibi, in der türkische Behörden eine Durchsuchung durchführten.
        dpa

        Fall Khashoggi 

        Türkische Polizei hat Konsul-Villa durchsucht

        Später als geplant hat die türkische Polizei die Residenz des saudischen Konsuls durchsucht. Angesichts immer neuer Details über Khashoggis mutmaßlichen Tod betonen die USA, man wolle Untersuchungsergebnisse abwarten.
      • Volkswagen
        REUTERS

        Prämien fürs Verschrotten 

        VW will bundesweit alte Diesel loswerden

        Volkswagen will laut Medienberichten bundesweit alte Diesel-Fahrzeuge mit den Abgasnormen Euro 1 bis 4 gegen hohe Umtauschprämien verschrotten. Ziel ist es, drohende Fahrverbote zu verhindern.
      • Feinstaub-Warnung in Stuttgart

        Debatte über Feinstaub 

        Keine Kreuzfahrtschiffe an der Kreuzung

        Ein Kreuzfahrtschiff stößt mehr Feinstaub aus als 20 Millionen Diesel-Pkw - so ist in Medien zu lesen. Diese Aussage ist zwar korrekt, führt aber nicht weiter. Denn Kreuzfahrtschiffe kreuzen nicht in Innenstädten. Von Werner Eckert.
      • Sondierungen von CSU und Grünen in München.
        br/AFP

        Sondierungen in Bayern 

        Von Harmonie und Höflichkeiten

        Der erste Tag der Sondierungen in Bayern ist vorbei: Zuerst sprachen CSU und Freie Wähler, dann CSU und Grüne. Am Ende gab es Berichte über viel "gute Stimmung" - aber auch eine erste Tendenz.
      • Ebay-Zentrale in San Jose

        Top-Verkäufer abgeworben? 

        Ebay verklagt Amazon

        Amazon hat angeblich auf illegale Weise versucht, erfolgreiche Ebay-Verkäufer auf die eigene Plattform zu locken. Das sagt zumindest Ebay und hat den Konkurrenten nun verklagt. Amazon schweigt dazu.
      • EU-Kommissar Günther Oettinger.
        AFP

        Haushaltskommissar Oettinger 

        Widerstand gegen Italiens Schuldenetat

        Der geplante Schuldenetat Italiens trifft in Brüssel auf massive Bedenken: Es sei wahrscheinlich, dass die EU-Behörde Korrekturen fordern werde, sagte Haushaltskommissar Oettinger. Die italienische Regierung stellt sich stur.
      • Oguz G.
        NDR

        Anschlagsziel Deutschland 

        Wie der IS Attentäter einschleusen wollte

        Ein großer Anschlag in Deutschland - das war der Plan einer Gruppe deutscher Islamisten der IS-Terrormiliz. Der Plot scheitert. Oguz G. war Teil des mörderischen Plans - NDR, WDR und SZ sprachen mit ihm.
      • Modell des Arvo Pärt Zentrums in Estland
        dpa

        Star der zeitgenössischen Musik 

        Ein Haus im Wald für Arvo Pärt

        Arvo Pärt gilt als einer der bedeutendsten und meistgespielten lebenden Komponisten. Mit wenigen Tönen füllt er große Räume. Nun hat er ein eigenes Zentrum in den Wäldern Estlands. Christian Stichler war vor Ort.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Gondoliere in Venedig
        dpa

        Folgen des Klimawandels 

        Dutzende Welterbe-Stätten bedroht

        Venedig versunken, Dubrovnik überflutet: Viele UNESCO-Welterbestätten am Mittelmeer sind durch Sturmflut und Küstenerosion bedroht. Das geht aus einer Studie der Uni Kiel hervor.
      • ARD Hauptstadtstudio blog
        blog

        Blog 

        Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

        Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.
      • Novi - News im Messenger

        Messenger 

        News-Updates von Novi

        Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.
      • Ein Polizist steht vor der Apotheke am Kölner Hauptbahnhof, in der die Geiselnahme stattfand.
        dpa

        Generalbundesanwalt zu Köln 

        Hinweise auf islamistisches Motiv

        Die Bundesanwaltschaft sieht "zureichende Anhaltspunkte für einen radikal-islamistischen Hintergrund" der Geiselnahme in Köln: Der Verdacht gehe aus Zeugenaussagen und Äußerungen des Täters hervor.
      • Katarina Barley (SPD), Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz

        Europawahl 2019 

        SPD nominiert Barley als Kandidatin

        Nun ist es offiziell: Bundesjustizministerin Barley soll die SPD bei der Europawahl 2019 als Spitzenkandidatin führen. Parteichefin Nahles teilte mit, dass der Beschluss des Präsidiums einstimmig fiel.
      • Hebamme hört Herztöne ab.
        dpa

        Spahn kündigt Reform an 

        Ein Bachelor für Hebammen

        Wer in Deutschland künftig Hebamme werden will, muss studieren. Dies will Gesundheitsminister Spahn jetzt durchsetzen und damit eine EU-Richtlinie umsetzen. Die Hebammen haben das schon länger gefordert.
      • Boris Palmer
        dpa

        Grünen-Politiker in der Kritik 

        Satire darf alles! Aber ist alles Satire?

        Für seine erfundene Meldung über den Rücktritt der Kanzlerin hat Grünen-Politiker Palmer viel Kritik eingesteckt. Der Tübinger Oberbürgermeister verteidigt seinen Beitrag als Satire, die alles dürfe. Von Patrick Gensing.
      • Erwin Rommel mit Soldaten in Nordafrika um 1942
        picture-alliance / akg-images

        Aussagen von CDU-Politiker 

        Rommel mit Widerstand verbunden?

        Erneut sorgt die Rolle des Wehrmacht-Generalfeldmarschalls Rommel für Diskussionen. CDU-Politiker Tauber meint, Rommel sei mit dem Widerstand verbunden gewesen. Viele Historiker bezweifeln das. Von Patrick Gensing.
      • Reinigungskräfte
        picture-alliance / Berliner_Zeit

        "Schattenbericht" vorgelegt 

        Arm trotz Arbeit

        Sie haben eine Beschäftigung, aber ihr Einkommen reicht nicht aus: Die Nationale Armutskonferenz hat auf die gestiegene Erwerbsarmut hingewiesen und die Bundesregierung zum Handeln aufgerufen.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed