Der Union Jack, die britische Flagge, neben einer Flagge der EU, im Hintergrund telefoniert ein Mann mit dem Handy
AP

Schwierige Beratungen - Brexit-Entwurf im britischen Kabinett

Knapp 500 Seiten soll der Brexit-Text umfassen, die mögliche Einigung zwischen Großbritannien und der Europäischen Union. Darin soll stehen, dass Großbritannien wohl noch mindestens bis 2020 in der Zollunion bleiben kann, bis eine andere Lösung gefunden ist. Das hätte den Charme, dass es keine harte Grenze zwischen Irland und Nordirland gibt. Was beide Seiten ablehnen. Zur Stunde tagt die britische Regierung, berät den Kompromiss. Dazu hat sich am Nachmittag live aus London der ARD-Korrespondent Thomas Spickhofen gemeldet.

Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • Britisches Kabinett billigt Brexit-Abkommen

    • AfD - Spendenaffäre weitet sich aus

    • Bahn will 20.000 Mitarbeiter einstellen

    • Telefonieren und SMS werden in EU billiger

    • Gefängnisstrafe für Deutsche in Türkei

    • Über 30 Kilogramm Kokain beschlagnahmt

    • Wirtschaft schrumpft um 0,2 Prozent

    • Himmelpfort: Weihnachtspostamt offen

Auf der Bahnstrecke RE 1 zwischen Erkner und Frankfurt stehen drei Züge, die nicht weiterfahren können. Es gibt eine Stellwerksstörung, sagt eine Sprecherin der Deutschen Bahn. (Bild: dpa/Hirschberger)
dpa-Zentralbild/Hirschberger

Die Themen aus Berlin und Brandenburg

Mittwoch, 14.11.2018: Chaos auf der Bahnstrecke Berlin - Frankfurt (Oder) + Diskussion um Polizeigesetz in Brandenburg + Berliner CDU fordert Baustopp von Flüchtlingsheimen + Landtag diskutiert über Antisemitismus + Fürsorgefonds für Schießstand-Opfer + Polizei stellt Anti-Terror-Einsatzfahrzeug vor + Mutmaßliche Täter nach Überfall gefasst + Postamt Himmelpfort ist geöffnet +++

Inforadio Service

        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis incl. 18.11. ist der Zugverkehr zwischen Halleschem Tor und Schlesischem Tor unterbrochen. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Zwischen Schlesischem Tor und Warschauer Straße besteht ein Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Wegen Bauarbeiten ist der Bahnhof Zwickauer Damm bis voraussichtlich Ende Januar 2019 gesperrt. Zwischen Rudow und Zwickauer Damm fahren Busse. Die Buslinie 260 bzw. N7 (im Nachtverkehr) wird über die Neuköllner Straße zum Zwickauer Damm verlängert.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          In den Nächten 14./15.11 und 15./16.11. besteht jeweils von ca. 22:00 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Blankenburg und Karow Ersatzverkehr mit Bussen. Auch in den Nächten 19./20.11. bis 21./22.11. fahren in diesem Abschnitt nachts Busse.

          Einklappen
        • S 5

          Expandieren

          S 5

          In den Nächten bis 15./16.11. (Do/Fr) fahren jeweils von 22 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Strausberg Nord und Fredersdorf Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          In den Nächten 14./15. und 15./16. November entfallen die Züge zwischen Berlin-Ostbahnhof und Königs Wusterhausen. Der Zug 63994 (Berlin Ostkreuz ab 22:51 Uhr) wird in der Nacht 14./15. November 2018 umgeleitet und fährt ohne Zwischenhalt nach Cottbus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird zwischen Königs Wusterhausen und Berlin-Schönefeld eingerichtet. Für den letzten Zug je Richtung fahren die Busse zwischen Königs Wusterhausen und Berlin Ostbahnhof. Die Züge warten auf die Busse und fahren zu späteren Fahrzeiten weiter.

          Einklappen
        • RE 3 und RE 66

          Expandieren

          RE 3 und RE 66

          Von Freitag, 16. 11., 22 Uhr bis Montag, 19.11. , 04.45 Uhr fallen die Züge zwischen Bernau und Berlin- Hauptbahnhof aus. Ersatzweise kann die S-Bahn genutzt werden.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Braunschweig Richtung Berlin

          Expandieren

          A 2, Braunschweig Richtung Berlin

          Zwischen Magdeburg-Zentrum und Lostau sind nur zwei Spuren frei. Nachts einspurige Verkehrsführung. (Bis 30.11.2018)

          Einklappen
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Zwischen Ziesar und Wollin in beiden Richtungen zwei freie Spuren. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 23.11.2018)

          Einklappen
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Zwischen Wollin und Netzen Fahrbahnerneuerung auf der jeweils linken Spur, Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. (Bis 17.11.2018)

          Einklappen
        • Berlin
        • A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Expandieren

          A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Zwischen Schönerlinder Straße und A 10 ist in beiden Richtungen nur eine Spur frei. (Bis 30.06.2019)

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heuteleicht bewölkt12 °C
      • DOleicht bewölkt11 °C
      • FRleicht bewölkt8 °C
      • SAklar7 °C
      • SOwolkig6 °C
      • MOstark bewölkt5 °C
      • DIwolkig2 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • AfD Logo
        dpa

        150.000 Euro von Stiftung 

        AfD meldet Großspende aus Belgien

        Beim AfD-Kreisverband von Fraktionschefin Weidel ist Anfang 2018 offenbar eine weitere Auslandsspende in Höhe von 150.000 Euro eingegangen. Diesmal von einer belgischen Stiftung. Das Geld wurde zurücküberwiesen.
      • Alice Weidel
        dpa

        AfD-Spendenaffäre 

        Staatsanwaltschaft will gegen Weidel ermitteln

        Wegen dubioser Spenden aus der Schweiz strebt die Staatsanwaltschaft Konstanz Ermittlungen gegen AfD-Fraktionschefin Weidel und weitere AfD-Mitglieder an. Es gehe um den möglichen Verstoß gegen das Parteiengesetz.
      • Theresa May
        AFP

        Ausstieg aus der EU 

        Mays Kabinett billigt Brexit-Entwurf

        Die erste Hürde ist genommen: Das britische Kabinett hat den Entwurf des Austrittsabkommens mit der EU nach langen Verhandlungen angenommen. Allerdings muss auch das Parlament dem Entwurf noch zustimmen.
      • Der hessische Landtag in Wiesbaden
        picture alliance / Boris Roessle

        Pannen und Verwechslungen 

        Hessen wartet auf das Endergebnis

        Nach der Landtagswahl in Hessen steht das offizielle Endergebnis immer noch aus - in einigen Bezirken muss nachgezählt werden. Für die Regierungsbildung könnten die neuen Zahlen entscheidend sein. Von Sandra Tzschaschel.
      • Friedrich Merz, Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn
        CLEMENS BILAN/EPA-EFE/REX/Shutte

        CDU-Kandidaten im Wahlkampf 

        Bierdeckel war gestern

        Eine "große Steuerreform" will die Kandidatin, der Mitbewerber distanziert sich vom Bierdeckel und der Dritte im Rennen um die Merkel-Nachfolge grenzt sich von beiden ab - die CDU ist mitten im internen Wahlkampf.
      • Eine Frau telefonieren
        picture alliance / dpa Themendie

        EU-Entscheidung 

        Telefonieren ins Ausland wird günstiger

        Maximal 19 Cent pro Minute Telefonat, höchstens sechs Cent pro SMS - Brüssel will die Preise für Telekommunikation ins EU-Ausland deckeln. Das EU-Parlament stimmte für eine entsprechende Richtlinie.
      • Kinder spielen auf einem Spielplatz
        AP

        Datenreport 2018 

        Weshalb Kinderarmut oft von Herkunft abhängt

        Die Wirtschaft in Deutschland floriert, doch jedes sechste Kind ist von Armut bedroht. Das zeigt der Datenreport 2018. Besonders betroffen: Kinder mit Migrationshintergrund. Von Sebastian Friedrich.
      • Sozialer Wohnungsbau in in Freiburg
        picture alliance / Winfried Roth

        BGH-Urteil 

        Mehr Mieterschutz nach Immobilienverkauf

        Der Bundesgerichtshof hat den Schutz langjähriger Mieter bei kommunalen Immobilienverkäufen gestärkt. Wurde dem Mieter vorher ein lebenslanges Wohnrecht zugesprochen, ist der neue Vermieter auch daran gebunden.
      • Frankreichs Präsident Macron bei einem Treffen mit US-Präsident Trump
        AFP

        Nach Twitter-Angriffen 

        Paris wirft Trump fehlenden Anstand vor

        Fehlender Anstand - es kommt selten vor, dass sich Regierungen oder Staatschefs so etwas vorwerfen. Der französischen Regierung ist nun offenbar der Kragen geplatzt - nach Trumps Twitter-Angriffen.
      • Hozan Cane
        dpa

        Sechs Jahre Haft in Türkei 

        Deutsch-kurdische Sängerin verurteilt

        In der Türkei ist die deutsche Staatsbürgerin Hozan Cane zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Die Anklage hatte der kurdischstämmigen Sängerin Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen.
      • Avigdor Lieberman und Benjamin Netanyahu
        dpa

        Israelischer Verteidigungsminister 

        Lieberman tritt überraschend zurück

        Israels Verteidigungsminister Lieberman hat überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Der Hardliner im Kabinett Netanyahu protestiert damit gegen eine Waffenruhe mit der Hamas.
      • Aussicht von der Prager Burg auf die Innenstadt und die Karlsbrücke.
        dpa

        UN-Migrationspakt 

        Auch Tschechien schert aus

        Die Liste der Länder, die sich gegen den UN-Migrationspakt stellen, wird länger. Auch Tschechien sagt nun Nein. Dabei wollte die Regierung zunächst unterzeichnen. Warum der Rückzieher? Von Peter Lange.
      • Große Gebiete Kaliforniens stehen in Flammen, wie hier vor Rioalto.
        REUTERS

        Kalifornien 

        Warum sind die Waldbrände so verheerend?

        Große Gebiete in Kalifornien stehen in Flammen. Bislang gibt es mehr als 50 Tote. Nun sind Waldbrände in Kalifornien nicht ungewöhnlich - warum sind sie jetzt so verheerend? Von Marcus Schuler.
      • Hand mit Kleingeld
        dpa

        ARD-Themenwoche 

        Was ist Gerechtigkeit?

        Was gerecht und fair ist, darüber gehen die Empfindungen auseinander. Die ARD-Themenwoche beschäftigt sich mit diesem Thema in Dokumentationen, Spielfilmen, Talk Shows und anderen Formaten.
      • Brötchen
        picture alliance / ZB

        ARD-Themenwoche 

        Unser täglich weggeworfenes Brot

        Frisches Brot, krumme Gurken, fleckige Äpfel: Jedes Jahr werden in Deutschland elf Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Diese Verschwendung von Essen hat weltweite Auswirkungen. Von Alice Hasters.
      • Testament

        #kurzerklärt 

        Wie gerecht ist Erben?

        Etwa 400 Milliarden werden pro Jahr vererbt oder verschenkt - das ist mehr als der Bundeshaushalt. Warum das aktuelle Erbrecht Ungleichheit über Generationen hinweg verstärkt, erklärt Kristin Becker.
      • ARD Hauptstadtstudio blog
        blog

        Blog 

        Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

        Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Vereinslogos European Super League

        Dossier 

        Football Leaks

        Die elitäre European Super League soll 2021 starten. Bayern München und Borussia Dortmund wären wie 14 weitere Top-Clubs dabei. Champions League ade? Alle Berichte im Dossier bei sportschau.de.
      • Deutsche Maschinengewehrstellung im Ersten Weltkrieg (1916)
        picture alliance / akg-images

        Ende des Ersten Weltkriegs 

        Deutschland im November vor 100 Jahren

        Der Erste Weltkrieg gilt als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts: Deutschland büßt ein Zehntel seiner Bevölkerung ein. Doch im November 1918 überstürzen sich die Ereignisse. Das Land verändert sich radikal. Von Maiken Nielsen.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed