Gerd Gigerenzer spricht auf der phil.COLOGNE, dem internationalen Festival für Philosophie
Geisler-Fotopress

Zwölfzweiundzwanzig - Umgang mit Risiken in unsicheren Zeiten

Wie gehen wir in einer digitalen Welt mit Unsicherheit um? Und wie können wir die richtigen Entscheidungen treffen. Darüber spricht Jana Ebert mit Gerd Gigerenzer, dem ehemaligen Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung und Leiter des Harding- Zentrums für Risikokompetenz an der Universität Potsdam.

Highlights aus dem Programm

Inforadio Nachrichten 16.10.2021 13:00 Uhr

  • Laschet stellt sich Parteinachwuchs

  • Anerkennung für Ampel-Papier

  • Geisel & Giffey verurteilen Krawalle

  • Holetschek: "Katastrophe" in Pflege

  • Frankreich: Gedenken an Paty

  • GB: Messerattacke war Terror-Tat

  • RKI: Inzidenz steigt wieder über 70

  • Dachterrasse des Humboldt-Forums öffnet

  • Britzer Mühle wird wiedereröffnet

Inforadio Service

        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 29.10. Kein Halt in Richtung Pankow am Bahnhof Potsdamer Platz Um die jeweiligen Bahnhöfe zu erreichen, fahren Sie bitte einen Bahnhof weiter und von dort wieder zurück. ---- Bis Do, 18.11., jeweils So–Do, ca. 22–0:30 Uhr wird die U 2 geteilt und fährt S+U Pankow <> U Gleisdreieck (unterer Bahnsteig) sowie U Ruhleben <> U Gleisdreieck (oberer Bahnsteig) <> U Kottbusser Tor! Bitte steigen Sie am Bahnhof U Gleisdreieck zwischen den beiden Linienteilen um.

          Einklappen
        • U 3

          Expandieren

          U 3

          Bis 21. Juli 2022 kein Halt am Bahnhof Augsburger Straße in Richtung Krumme Lanke. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 5

          Expandieren

          S 5

          Bis 15.11. (Mo), ca. 1.30 Uhr fahren zwischen Strausberg und Strausberg-Nord Busse statt Bahnen.

          Einklappen
        • S 41, S 42

          Expandieren

          S 41, S 42

          Vom 12. Oktober (Di), 4 Uhr durchgehend bis 25. Oktober (Mo), 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Ostkreuz und Greifswalder Straße. S-Bahnlinien S41 und S42 fahren wie folgt: - S41 fährt .. von Frankfurter Allee Ostkreuz, Südkreuz, Westkreuz, Gesundbrunnen bis Greifswalder Straße im 10-Minutentakt. zusätzliche Verstärkerzüge fahren von Frankfurter Allee Ostkreuz, Südkreuz, Westkreuz bis Gesundbrunnen im 20-Minutentakt: im Zeitraum Montag - Freitag ganztägig, im Zeitraum Samstag und Sonntag von 12 bis 20 Uhr. - S42 fährt .. von Greifswalder Straße Gesundbrunnen, Westkreuz, Südkreuz, Ostkreuz und Frankfurter Allee im 10-Minutentakt. zusätzliche Verstärkerzüge fahren von Gesundbrunnen, Westkreuz, Südkreuz, Ostkreuz bis Frankfurter Allee im 20-Minutentakt im Zeitraum Montag - Freitag ganztägig, im Zeitraum Samstag und Sonntag von 12 bis 20 Uhr. - Fahrzeitänderung: Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Fahrzeitänderungen. Gleisänderung: In Frankfurter Allee fährt die S41 in Richtung Ostkreuz/Südkreuz von den Gleisen 1 und 2. - Bitte steigen Sie zwischen der S41/S42 und dem Ersatzverkehr mit Bussen in Ostkreuz um. In Frankfurter Allee beträgt der Fußweg zwischen S-Bahnhof und der Haltestelle des Ersatzverkehrs in der Gürtelstraße ca. 300 Meter. Zwischen Ostkreuz und Frankfurter Allee fahren die S41/S42 und der Ersatzverkehr mit Bussen nahezu parallel.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Bis 12. Oktober 2021 entfällt der Abschnitt zwischen Ludwigslust und Wittenberge. Die Züge 63991 (Cottbus Hbf ab 20:01 Uhr) und 63993 (Cottbus Hbf ab 21:01 Uhr) verkehren nur noch bis Nauen. Am 12.10.21 entfällt der Zug 28861 (Ludwigslust ab 23:37 Uhr) zwischen Ludwigslust und Bad Kleinen. Grund hierfür sind Bauarbeiten. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird für Sie zwischen Ludwigslust und Wittenberge sowie zwischen Nauen und Wittenberge/Karstädt eingerichtet. Vereinzelt fahren die Ersatzbusse auch von/bis Neustadt (Dosse) und Schwerin Hbf. In Ludwigslust besteht Anschluss an die Züge von DB Regio. .. Vom vom 13. Oktober bis 29. Oktober entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Wittenberge. Es fahren Busse zwischen Karstädt und Wittenberge sowie zwischen Nauen und Wittenberge/Karstädt. .. Weitere Termine, an denen Busse eingestzt werden: Vom 23. Oktober bis 24. Oktober 2021 entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Bad Wilsnack. Vom 25. Oktober bis 29. Oktober 2021 entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Wittenberge. Vom 30. Oktober bis 31. Oktober 2021 entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Neustadt (Dosse). Vom 01. November bis 5. November 2021 entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Wittenberge. Vom 15. November bis 19. November 2021 entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Wittenberge.

          Einklappen
        • RE 7

          Expandieren

          RE 7

          Bis 24. November, jeweils ganztägig Die Züge fallen zwischen Dessau Hbf und Seddin aus. Zwischen Dessau Hbf bzw. Bad Belzig und Potsdam Hbf fahren Expressbusse, die nur in Roßlau (Elbe), Jeber-Bergfrieden, Medewitz (Mark), Wiesenburg (Mark) und Michendorf halten. In Potsdam Hbf besteht Anschluss an die Züge der Linie RE 1 (Magdeburg – Cottbus) nach/von Berlin. Außerdem fahren zwischen Bad Belzig und Michendorf Busse mit allen Unterwegshalten. Bitte beachten Sie die erheblich veränderten Abfahrtszeiten der Busse. .. Bis 11. Dezember, jeweils ganztägig Die Züge der Linie RE 7 (Dessau – Wünsdorf-Waldstadt) fallen zwischen Flughafen BER – Terminal 1-2 und Wünsdorf-Waldstadt aus. Am Mittwoch, 6. Oktober, 3.45 – 5.15 Uhr frühere Fahrzeit ab Flughafen BER – Terminal 1-2 Am Mittwoch, 13. Oktober, 3.45 – 5.15 Uhr frühere Fahrzeit ab Flughafen BER – Terminal 1-2 FEX 18900 und 18902 (planmäßig 4.15 Uhr und 4.34 Uhr ab Flughafen BER – Terminal 1-2) fahren ab Flughafen BER – Terminal 1-2 in Richtung Berlin Hbf ca. 6 Min. früher ab. RE 3701 (4.02 Uhr ab Wünsdorf-Waldstadt) fährt ab Flughafen BER – Terminal 1-2 in Richtung Berlin Hbf ca. 9 Min. früher ab. RB 18340 (planmäßig 4.02 Uhr ab Flughafen BER – Terminal 1-2) fährt ab Flughafen BER – Terminal 1-2 in Richtung Königs Wusterhausen ca. 10 Min. früher ab. ... Vom 14. Oktober bis 17. Oktober Zugausfall zwischen Berlin Zoologischer Garten und Berlin Friedrichstraße. Mehrere Züge dieser Linie fallen zwischen Berlin Zoologischer Garten und Berlin Friedrichstraße aus. Als Ersatz nutzen Sie in diesem Abschnitt bitte die S-Bahnen. RE 18778 (planmäßige Ankunft 18.22 Uhr in Berlin Ostkreuz) wird am 16. und 17. Oktober von Berlin Wannsee über Berlin-Gesundbrunnen (zusätzlicher Halt) bis Berlin-Lichtenberg (zusätzlicher Halt) umgeleitet und endet dort. Die Halte von Berlin-Charlottenburg bis Berlin Ostkreuz fallen aus. RE 18777 (planmäßig 10.34 Uhr ab Berlin Ostkreuz) beginnt am 16. und 17. Oktober in Berlin-Lichtenberg (zusätzlicher Halt) und wird über Berlin-Gesundbrunnen (zusätzlicher Halt) bis Berlin Wannsee umgeleitet. Die Halte von Berlin Ostkreuz bis Berlin-Charlottenburg fallen aus.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 9, Leipzig Richtung Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig Richtung Berlin

          Einfahrt Halle (Saale)/ von B100 aus Richtung Halle Einfahrt gesperrt, Bauarbeiten, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 19.10.2021

          Einklappen
        • A 9, Leipzig - Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig - Berlin

          Zwischen Coswig und Köselitz ist wegen Grünpflege tagsüber die linke Spur gesperrt - in beiden Richtungen. (Bis 22.10.2021)

          Einklappen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Abschnitt: Kreuz Oranienburg (31) und Birkenwerder(34) Fahrbahnerneuerung Einschränkungen: in beiden Richtungen nur zwei Spuren. Verkehr wird über die Gegenfahrbahn geleitet. (Bis 29.10.2021)

          Einklappen
        • Berlin
        • A 100, Stadtring

          Expandieren

          A 100, Stadtring

          Zwischen Dreieck Funkturm und Spandauer Damm in beiden Richtungen Überholverbot für Kraftfahrzeuge über 3,5 t

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutewolkig, leichter Sprühregen12 °C
      • SOstark bewölkt12 °C
      • MOwolkig16 °C
      • DIstark bewölkt15 °C
      • MIwolkig, leichter Regen20 °C
      • DOwolkig, Regenschauer15 °C
      • FRstark bewölkt, Regenschauer12 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg
      Sonnenschirme ragen am 29.06.2015 über die Balkongeländer eines Hochhauses in Berlin-Mitte (Quelle: dpa)
      dpa

      Veranstaltungen und Medienpartnerschaften

      Inforadio veranstaltet regelmäßig öffentliche Podiumsdiskussionen. Seien Sie dabei, wenn Debatten entstehen und weitergeführt werden. Hier finden Sie alle Informationen zu Themen und Terminen - und zu ausgesuchten Veranstaltungen, präsentiert von Inforadio.

       

      Redaktionssitzung bei Inforadio
      rbb/Parker

      Team

      Unsere Stimmen kennen Sie - jetzt entdecken Sie auch die dazugehörigen Gesichter! Kommen Sie dem Team von Inforadio näher! Hier finden Sie Bilder, Werdegänge und persönliche Geschichten der Menschen, die Sie jeden Tag im Inforadio hören!

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Armin Laschet
        dpa

        Laschet bei Junger Union 

        "Nichts lässt sich schönreden"

        Das Ergebnis sei bitter: Beim Deutschlandtag der Jungen Union hat CDU-Chef Laschet die alleinige Verantwortung für die Wahlschlappe übernommen. Über eine Mitgliederbefragung zur Wahl eines neuen Vorsitzenden äußerte er sich skeptisch.
      • Robert Habeck, Annalena Baerbock, Olaf Scholz, Christian Lindner
        dpa

        Reaktionen auf Ampel-Vereinbarungen 

        Wer soll das bezahlen?

        Ein höherer Mindeslohn, umfassende Investitionen, aber keine Steuererhöhungen. Kritiker rügen am Ergebnispapier der Ampel-Sondierungen besonders, dass die Frage der Finanzierung offen bleibe. Doch es gibt auch Lob - selbst aus der Union.
      • Screenshot Scholz tt

        SPD-Kanzlerkandidat Scholz 

        Ziel ist eine Regierung vor Weihnachten

        Schnelle Koalitionsverhandlungen mit Grünen und FDP seien keine reine Formsache, so SPD-Kanzlerkandidat Scholz im Interview mit den tagesthemen. Aber in den Fragen, die Schwierigkeiten machen könnten, sei man entschieden vorangekommen.
      • Franziska Giffey (r), Landesvorsitzende der Berliner SPD, Bettina Jarasch, Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen und Klaus Lederer (Die Linke), Berlins Kultursenator, geben ein gemeinsames Pressestatement nach den Sondierungsgesprächen.
        dpa

        Rot-Grün-Rot in Berlin 

        Giffeys gewagter Koalitionspoker

        Als Wahlsiegerin hat Franziska Giffey erst mit einer Ampelkoalition in der Hauptstadt geliebäugelt. Als sie auf Rot-Grün-Rot umschwenkt, schlägt ihr blanke Wut entgegen. Dabei hat die SPD- Pragmatikerin nur getan, was zum Sondierungsspiel gehört. Von Jan Menzel
      • Kostümiert und mit knalligen Plakaten wird für eine Corona-Impfung im neuseeländischen Whangarei geworben.
        AP

        Coronavirus-Pandemie 

        ++ Neuseeland stellt Impfrekord auf ++

        In Neuseeland sind innerhalb eines Tages mehr als 124.000 Menschen gegen das Coronavirus geimpft worden - ein neuer Spitzenwert. Einen traurigen Rekord verzeichnet Russland. Alle Entwicklungen im Liveblog.
      • Karte mit Covid-19-Infektionen in den Landkreisen

        Situation in Deutschland 

        Die Corona-Lage im Überblick

        Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.
      • Corona-Fallzahlen

        Covid-19 weltweit 

        Coronavirus-Zahlen im Überblick

        Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.
      • Entwicklung verabreichter Impfdosen

        Aktuelle Zahlen 

        Corona-Impfungen in Deutschland

        Wie viele Menschen in Deutschland sind gegen Corona einmal oder vollständig geimpft? Wie kommen die Impfungen in den Bundesländern voran? Welche Impfstoffe werden genutzt? Die Impfzahlen im Überblick.
      • Eine Krankenschwester dokumentiert auf der Intensivstation Behandlungsschritte
        dpa

        Covid-19-Pandemie 

        Wie ist die Lage auf den Intensivstationen?

        Die Covid-19-Pandemie stellt das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Ein Problem besteht darin, ausreichend Intensivbetten bereitzustellen. Die aktuelle Situation in Deutschland im Überblick.
      • Livestream

        ARD-Programm 

        Die Nachrichten auf tagesschau24

        Aktuelle Meldungen, vertiefende Analysen und Interviews: Verfolgen Sie das Programm des ARD-Nachrichtenkanals tagesschau24 hier live.
      • Kanzlerin Merkel bei der Pressekonferenz mit Erdogan in Berlin.
        EPA

        Erdogan empfängt Merkel 

        Freunde - mit tiefgreifenden Differenzen

        Inhaftierte Deutsche, Flüchtlingskrise und verbale Angriffe - das Verhältnis zwischen Kanzlerin Merkel und Präsident Erdogan war nicht immer einfach. Nun tritt Merkel ihren wohl letzten Besuch als Regierungschefin in der Türkei an. Von G. Schwarte.
      • Polizisten sperren den Tatort des Angriffs auf den britischen Tory-Abgeordneten Amess ab.
        AP

        Großbritannien 

        Messerangriff als Terrorakt eingestuft

        Der britische Tory-Abgeordnete Amess wurde bei einer Bürgersprechstunde niedergestochen und starb noch am Tatort. Ermittler werten die Tat eines 25-jährigen Einzelgängers als Terrorakt.
      • Ein Fußgänger geht an einem Plakat vorbei, das den Französischlehrer Samuel Paty zeigt - am Rathaus in Conflans-Sainte-Honorine
        AFP

        Ermordeter Lehrer in Frankreich 

        "Ein Ereignis, das jeden geprägt hat"

        Ein Jahr ist es her, dass der Lehrer Samuel Paty in Frankreich ermordet wurde - nachdem er im Unterricht zum Thema Meinungsfreiheit Mohammed-Karikaturen gezeigt hatte. Heute wird im ganzen Land an Paty erinnert. Von L. Schildbach.
      • Menschen stehen in der Moschee in Kandahar, in der der IS einen Anschlag verübt hat.
        EPA

        Afghanistan 

        IS bekennt sich zu Anschlag auf Moschee

        Die Extremisten-Miliz Islamischer Staat hat sich zu dem Selbstmordattentat auf eine schiitische Moschee in der südafghanischen Stadt Kandahar bekannt. Bei dem Angriff kamen mehr als 40 Menschen ums Leben.
      • Ein Mann steht auf einem Balkon in einem von Einschlusslöchern betroffenen Haus
        AP

        Nach Gefechten in Beirut 

        "Was sollen wir hier noch?"

        Nach den Feuergefechten zwischen Christen und Schiiten ist die Lage im Libanon hoffnungsloser denn je. Die Einwohner Beiruts sind geschockt, viele sehen sich in dem Wunsch bestätigt, das Land zu verlassen. Von Martin Durm.
      • Eine Familie aus dem Dorf Fandiova in Madagaskar leidet an Hungersnot.
        dpa

        Madagaskar 

        "Wir haben seit Tagen nichts mehr gegessen"

        Im Süden Madagaskars hat es lange nicht mehr geregnet. Die Ernten sind knapp, viele Menschen hungern. Eine halbe Million Kinder sind unterernährt. Hilfsorganisationen stehen vor einer logistischen Herausforderung. Von Jana Genth.
      • Durch eine Leitung fließt synthetischer Kraftstoff
        dpa

        Energieträger der Zukunft 

        Mit eFuels zu mehr Klimaschutz?

        Die Energie der Zukunft entspringt einem Technologie-Mix, da sind sich Experten sicher. Im Fokus stehen dabei vor allem die Träger der Energie wie zum Beispiel Wasserstoff - aber auch synthetische Kraftstoffe, sogenannte eFuels. Von Werner Eckert.
      • Ein Container wird im Industriepark Contargo vom Kran bewegt.

        Lieferengpässe in Europa 

        Schnell sein mit Weihnachtsgeschenken

        Überall in Europa verzögern sich Lieferungen - die Gründe: zu viele Containerschiffe auf einmal und Fachkräftemangel bei den Speditionen. Logistikexperten raten bereits zur Voraussicht. Von Roman Rusch und Michael Grytz.
      • Polizisten bei Demonstration in Berlin-Kreuzberg
        rbb/AFP

        Räumung von Bauwagen-Camp 

        Ausschreitungen bei Demo in Berlin

        Nach der Räumung des linksautonomen Bauwagen-Camps "Köpi" demonstrierten am Abend Tausende in Berlin-Kreuzberg. Die Stimmung war aggressiv. Polizisten wurden angegriffen, mehrere Autos wurden demoliert. Es gab viele Festnahmen
      • Sendungsbild

        Programmreform 

        Die ARD baut um

        Netflix und Amazon sind auf dem Markt, und auch deutsche Privatsender wollen mehr ins Streaming. Die ARD reagiert mit Veränderungen im Ersten und mehr Augenmerk auf die Mediathek - auch, um mehr Jüngere zu erreichen. Von Daniel Bouhs.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

         

      Inforadio am Wochenende

         

      RSS-Feed