Harald Asel und seine Gäste (Foto: rbb/inforadio)
rbb/inforadio

Das Forum - Inforadio-Unitour 2018 - eine Bilanz

Auf der Suche nach dem Ich oder doch Getriebene unter Leistungsdruck – wie nehmen Student*innen 2018 in Berlin und Brandenburg ihre Situation wahr? Lernumfeld, Wohnraum, Zukunftsplanung, gesellschaftliche Verantwortung: was treibt sie an, was bedrückt sie. Zum Abschluss unserer Unitour 2018 unterhielt sich Harald Asel mit Studierenden, die in der Studierenden-Selbstverwaltung und –beratung tätig sind.

Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • Trump will Abrüstungsvertrag kündigen

    • Neue Einzelheiten im Fall Khashoggi

    • Parlamentswahl in Afghanistan fortgesetzt

    • Verbietet Ministerin Bundeswehr-Kontakte?

    • Lücken bei Schutz vor großen Chemieunfällen

    • Kommunalwahlen in Polen

    • Immer noch Tausende an Mexikos Grenze

    • Südtirol wählt neuen Landtag

    • Gerhard-Richter-Schau in Potsdam endet

Inforadio Service

        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Zwischen Ziesar und Wollin in beiden Richtungen zwei freie Spuren. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 23.11.2018)

          Einklappen
        • A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Zwischen Netzen und Wollin ist nur eine Spur frei. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 60 km/h. (Bis 29.10.2018)

          Einklappen
        • A 2, Berlin - Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin - Magdeburg

          Zwischen Rastplatz Rietzer See und Rastplatz Wendgräben sind pro Richtung nur zwei Spuren frei. Der gesamte Verkehr wird über die Fahrbahn Richtung Berlin geführt. Maximal 80 km/h. (Bis 29.10. 2018)

          Einklappen
        • Berlin
        • A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Expandieren

          A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Zwischen Schönerlinder Straße und A 10 ist in beiden Richtungen nur eine Spur frei. (Bis 30.06.2019)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis incl. 18.11. ist der Zugverkehr zwischen Hallesches Tor und Schlesisches Tor unterbrochen. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Zwischen Schlesischem Tor und Warschauer Straße besteht ein Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Wegen Bauarbeiten ist der Bahnhof Zwickauer Damm bis voraussichtlich Ende Januar 2019 gesperrt. Zwischen Rudow und Zwickauer Damm fahren Busse. Die Buslinie 260 bzw. N7 (im Nachtverkehr) wird über die Neuköllner Straße zum Zwickauer Damm verlängert.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 1

          Expandieren

          S 1

          Bis Montag, 22.10., ca. 1.30 Uhr fahren wegen Bauarbeiten zwischen Birkenwerder und Oranienburg Busse.

          Einklappen
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          Am 22.10. entfallen von 9 bis 15 Uhr die Züge zwischen Blankenburg und Karow. Es fahren Busse zwischen Pankow-Heinersdorf und Karow ohne Halt in Blankenburg.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Von Freitag, 02.11.2018 ca. 22:00 Uhr bis Sonntag, 04.11.2018 ca. 20:00 Uhr fallen wegen Arbeiten an einer Brücke keine Züge zwischen Peitz Ost und Cottbus aus. Dafür fahren Busse mit veränderten Fahrzeiten.

          Einklappen
        • Bauarbeiten am Bahnhof Zoo in Berlin

          Expandieren

          Bauarbeiten am Bahnhof Zoo in Berlin

          Bis 5.11. kommt es zu gravierenden Behinderungen, da Teilbereiche des Bahnhofs gesperrt werden. Die Wege beim Umsteigen zur S-Bahn verlängern sich deutlich. Auch wenn Sie zu den Regionalzügen wollen, müssen Sie erheblich mehr Zeit einplanen. Rollstuhlfahrer können in Richtung Wannsee oder Spandau die Aufzüge der S-Bahn und die Bahnhöfe Charlottenburg und Berlin Hauptbahnhof für den Ein- und Ausstieg nutzen.

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heuteheiter14 °C
      • MOwolkig, leichter Regen11 °C
      • DIbedeckt, mäßiger Regen11 °C
      • MIwolkig11 °C
      • DOstark bewölkt13 °C
      • FRstark bewölkt12 °C
      • SAstark bewölkt, Regenschauer10 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Arbeiter vor Stromkabeln im Irak
        picture alliance / dpa

        Milliardenauftrag im Irak 

        Siemens sticht US-Rivalen aus

        Die US-Regierung soll zugunsten von General Electric Druck gemacht haben - dennoch hat nun Siemens einen Milliardenauftrag im Irak bekommen. Es soll dort die Stromkapazitäten ausbauen - und verspricht vieles mehr.
      • Ein Mann bei der Stimmabgabe in einem Wahllokal in Afghanistan
        REUTERS

        Afghanistan 

        Wählen unter Lebensgefahr

        Gewalt bestimmt die erste Parlamentswahl in Afghanistan, bei der die örtliche Polizei alleine für Sicherheit sorgen sollte. Auch am zweiten Wahltag wurden mehrere Menschen bei einem Anschlag getötet. Von Bernd Musch-Borowska.
      • Afghanistan, Herat: Frauen stellen sich während der Parlamentswahlen vor einem Wahllokal auf. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen wird am Samstag in Afghanistan ein neues Parlament gewählt. Laut Unabhängiger Wahlkommission haben sich rund 8,8 Millionen Afghanen zur Wahl registriert.
        bilder/dpa

        Afghanistan wählt 

        Zwischen Demokratie und Gewalt

        Es war absehbar, dass die Wahl in Afghanistan nicht gewaltfrei verlaufen würde. Dennoch ließen sich viele Menschen nicht davon abschrecken, ihre Stimme abzugeben.
      • Grundschüler arbeiten an einer interaktiven digitalen Schultafel.
        dpa

        Schnelles Internet für Schulen 

        Es hakt beim Digitalpakt

        Internet an allen Schulen - das will die Bundesregierung und den Ländern dafür finanziell unter die Arme greifen. Doch nicht alle sind über die Großzügigkeit des Bundes glücklich. Von Iris Marx.
      • Gummistiefel für Kinder stehen in der Garderobe einer Kindertagesstätte
        dpa

        Betreuung von Kleinkindern 

        Immer noch nicht genug Kita-Plätze

        In Deutschland fehlen einer Studie zufolge noch immer mehr als 270.000 Kita-Plätze für Kinder unter drei Jahren. Die Situation hat sich demnach trotz aller Bemühungen und Investitionen kaum verbessert.
      • Donald Trump
        dpa

        Abkommen mit Russland 

        Trump will Atom-Abrüstungsvertrag kündigen

        US-Präsident Trump hat angekündigt, aus dem Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme mit Russland auszusteigen. Schon Obama hatte Moskau vorgeworfen, sich nicht daran zu halten.
      • Sendungsbild

        Beziehung zu Saudi-Arabien 

        Maas sieht "keine Grundlage für Rüstungsexporte"

        Außenminister Maas hat sich nach dem Tod des Journalisten Khashoggi gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien ausgesprochen. Der Fall werde die G7-Staaten beschäftigen, sagte er in den tagesthemen.
      • Demonstration vor dem Weißen Haus für Sanktionen gegen Saudi-arabien
        REUTERS

        US-Reaktionen im Fall Khashoggi 

        Die Empörung der Anderen

        Mit Skepsis und Empörung haben US-Politiker auf die Darstellung Saudi-Arabiens über die Tötung Khashoggis reagiert. US-Präsident Trump verlangt zwar weiter Aufklärung, will aber an den Beziehungen zu Riad nichts ändern. Von Martin Ganslmeier.
      • Jaroslaw Kaczynski
        REUTERS

        Regionalwahl 

        Stimmungstest für Polens Regierung

        In Polen finden Regionalwahlen statt, sie gelten als wichtiger Stimmungstest für die Regierungspartei PiS. Diese hofft darauf, ihre Macht weiter zu festigen. Nächstes Jahr sind die Parlamentswahlen.
      • Sendungsbild
        video

        Weltspiegel-Reportage 

        Der Rabenmeister vom Londoner Tower

        Nach einer Legende wird das britische Königreich untergehen, wenn die Raben aus dem Tower verschwunden sind. Damit das nicht geschieht, wacht Chris Skaif über die schwarzen Vögel ihrer Majestät. Von Julie Kurz.
      • Wim Kok (Archivbild)
        REUTERS

        Trauer in den Niederlanden 

        Alt-Regierungschef Wim Kok ist tot

        Der frühere niederländische Ministerpräsident Wim Kok ist tot. Regierungschef Rutte erklärte, Kok sei von großer Bedeutung für das Land gewesen. Das Könighaus gedachte ihm in Dankbarkeit.
      • Auf einer Brücke an der Grenze zu Mexiko harren viele Honduraner aus.
        dpa

        Guatemala 

        Migranten harren an Grenze zu Mexiko aus

        Die Lage an der Grenze zwischen Guatemala und Mexiko bleibt angespannt. Zwar kehren einige Honduraner zurück in ihre Heimat. Anderen wollen noch immer in die USA weiterreisen. Von Anne-Katrin Mellmann.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Gondoliere in Venedig
        dpa

        Folgen des Klimawandels 

        Dutzende Welterbe-Stätten bedroht

        Venedig versunken, Dubrovnik überflutet: Viele UNESCO-Welterbestätten am Mittelmeer sind durch Sturmflut und Küstenerosion bedroht. Das geht aus einer Studie der Uni Kiel hervor.
      • Novi - News im Messenger

        Messenger 

        News-Updates von Novi

        Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.
      • Ursula von der Leyen
        dpa

        Bundeswehr 

        Von der Leyen soll Kontakt verboten haben

        Soldaten und Beamten der Bundeswehr sind laut einem Medienbericht eigenständige Kontakte zu Bundestagsabgeordneten untersagt worden. Das Verteidigungsministerium dementierte die Pläne nach Kritik der Opposition.
      • Angela Merkel hält auf dem Parteitag der CDU in Thüringen eine Rede.
        dpa

        Status der CDU 

        Merkel warnt vor Ende als Volkspartei

        CDU-Chefin Merkel hat von ihrer Partei gefordert, endlich mit der Diskussion über schlechte Wahlergebnisse und die Flüchtlingskrise aufzuhören. Diese "Nörgelei" bedrohe den Status der CDU als Volkspartei.
      • Julia Klöckner
        swr/dpa

        CDU-Landesparteitag in Lahnstein 

        Wiederwahl mit schlechtestem Ergebnis

        Mit ihrem bislang schlechtesten Ergebnis - 80,8 Prozent - ist Julia Klöckner für weitere zwei Jahre als rheinland-pfälzische CDU-Landeschefin bestätigt worden. 2016 hatte sie noch 85,6 Prozent erhalten.
      • Demonstranten protestieren in Frankfurt gegen steigende Mieten
        hr

        Großdemo in Frankfurt 

        Tausende gegen "Mietenwahnsinn"

        Eine Woche vor der Landtagswahl in Hessen sind in Frankfurt mehrere tausend Menschen gegen die steigenden Mieten auf die Straße gegangen. Zu dem Bündnis hatten sich mehr als 30 einzelne Initiativen zusammengeschlossen.
      • Demonstranten protestieren in London für ein zweites Brexit-Referendum
        VICKIE FLORES/EPA-EFE/REX/Shutte

        Großdemo in London 

        Eine halbe Million gegen den Brexit

        Es war einer der größten Protestzüge in London seit Jahren: Mehr als eine halbe Million Menschen haben für ein zweites Brexit-Referendum demonstriert - mit der Option, den EU-Ausstieg ganz abzuwählen. Von Anne Demmer.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed