Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • Ministerium will Abschiebungen erleichtern

    • Zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag

    • Altmaier will Steuern senken

    • Weber will nicht CSU-Parteichef werden

    • Strompreise werden 2019 steigen

    • APEC-Gipfel ohne Abschlusserklärung

    • US-Präsident besucht Waldbrandregion

    • Demokrat räumt Wahl-Niederlage ein

    • Thomas-Mann-Preis für Cartarescu

    • Pkw fährt auf Schlossbrücke gegen Laterne

Demonstrationszug von Frauen aus dem Jahr 1919 (Bild: AdsD/Friedrich-Ebert-Stiftung/dpa)
AdsD/Friedrich-Ebert-Stiftung/dpa

Das Forum - 100 Jahre Frauenwahlrecht - wo stehen wir heute?

"Politik widerspricht der natürlichen Bestimmung der Frau“. Damit wurden die Frauen eingelullt, um auf ihr elementares Menschenrecht zu verzichten. Der Kampf dagegen sollte lange dauern. Dann endlich, am 17. November 1918, nur einen Tag nach Kriegsende, hatten sie gewonnen. Die Frauen in Deutschland erhielten ihr Wahlrecht. Doch erst im Jahr 1977 erhielten die Frauen ihre vollen Rechte.

Motiv ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit"
ARD

ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit" - Was ist schon gerecht?

Auch wenn man meinen sollte, Gerechtigkeit sei eine einigermaßen unveränderliche Größe: Die Antwort auf die Frage, was gerecht ist, verändert sich im Laufe eines Lebens. Unter diesem Aspekt untersuchen wir im Rahmen der ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit": Was empfinden wir in der Jugend als gerecht und was bedeutet Gerechtigkeit, wenn wir erwachsen werden, eine Familie gründen oder in Rente gehen?

Inforadio Service

        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis incl. 18.11. ist der Zugverkehr zwischen Halleschem Tor und Schlesischem Tor unterbrochen. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Zwischen Schlesischem Tor und Warschauer Straße besteht ein Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Wegen Bauarbeiten ist der Bahnhof Zwickauer Damm bis voraussichtlich Ende Januar 2019 gesperrt. Zwischen Rudow und Zwickauer Damm fahren Busse. Die Buslinie 260 bzw. N7 (im Nachtverkehr) wird über die Neuköllner Straße zum Zwickauer Damm verlängert.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          In den Nächten 19./20.11 und 21./22.11. besteht jeweils von ca. 22:00 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Blankenburg und Karow Ersatzverkehr mit Bussen.

          Einklappen
        • Bauarbeiten am Wochenende (bis 19.11., ca. 1.30 Uhr)

          Expandieren

          Bauarbeiten am Wochenende (bis 19.11., ca. 1.30 Uhr)

          Statt Züge fahren Busse: S7: Zwischen Westkreuz und Grunewald sowie zwischen Babelsberg und Potsdam Hbf fahren Busse. Zur Umfahrung zwischen Friedrichstraße Wannsee und Potsdam Hbf bzw. Babelsberg bitte die S1 nutzen. S 25: Zwischen Schönholz und Tegel fahren ebenfalls Busse. Auf dem S-Bahnring verkehren zwischen Ostkreuz und Frankfurter Allee nur die Linien S41 und S42, und zwar im 20-Minutentakt. Die S46 verkehrt zwischen Königs Wusterhausen und Grünau nur im 30-Minutentakt. ..... S3: In den Nächten jeweils von 22 Uhr bis 1.30 Uhr fahren zwischen Erkner und Rahnsdorf Busse. (bis 22./23.11.)

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 3 und RE 66

          Expandieren

          RE 3 und RE 66

          Von Freitag, 16. 11., 22 Uhr bis Montag, 19.11. , 04.45 Uhr fallen die Züge zwischen Bernau und Berlin- Hauptbahnhof aus. Ersatzweise kann die S-Bahn genutzt werden.

          Einklappen
        • RE 6 und RB 55

          Expandieren

          RE 6 und RB 55

          Bis 16.11. halten die Züge in Richtung Hennigsdorf nicht in Velten. Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen angeboten. Von Freitag, 16.11., 23 Uhr bis Montag 19.11., 0.15 Uhr sowie von Freitag, 23.11., 23 Uhr bis Montag, 26.11., 0.15 Uhr werden die meisten Züge zwischen Hennigsdorf und Berlin-Spandau durch Busse ersetzt

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Braunschweig Richtung Berlin

          Expandieren

          A 2, Braunschweig Richtung Berlin

          Zwischen Magdeburg-Zentrum und Lostau sind nur zwei Spuren frei. Nachts einspurige Verkehrsführung. (Bis 30.11.2018)

          Einklappen
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Zwischen Ziesar und Wollin in beiden Richtungen zwei freie Spuren. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 23.11.2018)

          Einklappen
        • A 10, BERLINER RING im Uhrzeigersinn: Dreieck Barnim -> Dreieck Spreeau -> Dreieck Werder -> Dreieck Havelland -> Dreieck Barnim

          Expandieren

          A 10, BERLINER RING im Uhrzeigersinn: Dreieck Barnim -> Dreieck Spreeau -> Dreieck Werder -> Dreieck Havelland -> Dreieck Barnim

          Abschnitt: Berlin-Hellersdorf (4) - Erkner (6) Länge: 9,9 km Dauer: Im Bau bis 14.12.2018 Brückeninstandsetzung Einschränkungen: 2 Spuren, 80 km/h Abschnitt: Niederlehme (9) - Königs Wusterhausen (10) Länge: 2,6 km Dauer: Im Bau bis 30.11.2018 Instandsetzung an der Deckschicht / Erneuerung der Fahrbahn Einschränkungen: 3 Spuren, 60 km/h Abschnitt: Dreieck Nuthetal (16) - Ferch (18) Länge: 5,1 km Dauer: Im Bau bis 31.12.2018 Erneuerung der Fahrbahn Einschränkungen: 3 Spuren auf Gegenfahrbahn, 60 km/h Abschnitt: Raststätte Michendorf-Nord - Dreieck Potsdam (19) Länge: 4,1 km Dauer: Im Bau bis 31.12.2018 Um- und Ausbauarbeiten Einschränkungen: 4 Spuren, 120 km/h Abschnitt: Raststätte Michendorf-Nord - Ferch (18) Länge: 1,3 km Dauer: Im Bau bis 31.12.2018 Um- und Ausbauarbeiten Einschränkungen: 3 Spuren, 60 km/h Abschnitt: Dreieck Havelland (29) - Oberkrämer (30) Länge: 4,0 km Dauer: Im Bau bis 07.10.2019 Umbau, z.B. neue Verkehrsführung / Ausbau-/Umbauarbeiten Einschränkungen: 2 Spuren, 80 km/h Abschnitt: Dreieck Havelland (29) - Birkenwerder (33) Länge: 9,3 km Dauer: Im Bau 26.11.2018 - 07.10.2019 Diverses Einschränkungen: 4 Spuren, 2 davon auf Gegenfahrbahn, 60 km/h Abschnitt: Oberkrämer (30) - Kreuz Oranienburg (31) Länge: 6,0 km Dauer: Im Bau bis 30.11.2018 Diverses Einschränkungen: Nur eine Spur, 60 km/h Abschnitt: In Höhe Birkenwerder (33) Dauer: Im Bau bis 31.12.2019 Um- und Ausbauarbeiten Einschränkungen: 2 Spuren, 80 km/h Abschnitt: Birkenwerder (33) - Dreieck Pankow (35) Länge: 0,6 km Dauer: Im Bau bis 30.06.2019 Brückeninstandsetzung Einschränkungen: Nur eine Spur, 80 kmh Abschnitt: Birkenwerder (33) - Dreieck Pankow (35) Länge: 6,0 km Dauer: Im Bau 28.11.2018 - 30.07.2019 Diverses Einschränkungen: 4 Spuren, 2 davon auf der Gegenfahrbahn, 60 km/h Abschnitt: Birkenwerder (33) - Dreieck Pankow (35) Länge: 6,0 km Dauer: Im Bau bis 30.11.2018 Diverses Einschränkungen: 2 Spuren, 60 km/h Abschnitt: Birkenwerder (33) - Mühlenbeck (34) Länge: 0,7 km Dauer: Im Bau bis 15.12.2018 Umbau, z.B. neue Verkehrsführung / Ausbau-/Umbauarbeiten Einschränkungen: 2 Spuren, 80 km/h Abschnitt: Dreieck Pankow (35) - Barnim (1) Länge: 4,2 km Dauer: Im Bau bis 18.01.2019 Um- und Ausbauarbeiten Einschränkungen: 2 Spuren, 80 km/h

          Einklappen
        • Berlin
        • A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Expandieren

          A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Zwischen Schönerlinder Straße und A 10 ist in beiden Richtungen nur eine Spur frei. (Bis 30.06.2019)

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutewolkig5 °C
      • MObedeckt5 °C
      • DIstark bewölkt3 °C
      • MIwolkig2 °C
      • DOwolkig2 °C
      • FRwolkig6 °C
      • SAwolkig6 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • US-Präsident Trump spricht im Garten des Weißen Hauses mit Reportern
        dpa

        Mordfall Khashoggi 

        Trump will Täter benennen

        Die US-Regierung will laut Präsident Trump am Dienstag erklären, wer für den Mord am saudischen Journalisten Khashoggi verantwortlich ist und wer ihn beging. Erkenntnisse der CIA hatten ihn zuvor in Zugzwang gebracht.
      • Abgelehnte Asylbewerber steigen am Baden-Airport in Rheinmünster in ein Flugzeug (Archivbild).
        dpa

        Vorschlag des Innenministeriums 

        Abschiebungen sollen erleichtert werden

        Das Innenministerium will der "Bild am Sonntag" zufolge Abschiebungen erleichtern. Zu den Vorschlägen zählen demnach eine nächtliche Meldepflicht, die Einführung von Chipkarten und Flugbuchungen ohne die Angabe von Namen.
      • Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck
        dpa

        Diskussion über Hartz IV 

        "Die Angst vor dem Abstieg"

        Grünen-Chef Habeck will Hartz IV reformieren und fordert, auf den Zwang zur Arbeitsaufnahme zu verzichten. Die SPD will Hartz IV mit einem Bürgergeld "überwinden". Kritik kommt aus der Union, der FDP - und vom DGB.
      • AfD-Parteichef und Spitzenkandidat Jörg Meuthen auf dem Europaparteitag in Magdeburg
        CLEMENS BILAN/EPA-EFE/REX/Shutte

        AfD-Parteitag 

        Kandidaten, die Krach gegen die EU schlagen

        Die AfD hat in Magdeburg ihre Kandidaten für das Europaparlament bestimmt. Auf den vorderen Listenplätze landen vor allem Politiker, die Krach gegen die EU schlagen - und ausschließlich Männer. Von Tom Schneider.
      • Die "San Juan" im Hafen von Buenos Aires (Archivbild von 2014)
        REUTERS

        Verschollenes argentinisches U-Boot 

        Erste Hinweise auf Unglücksablauf

        Vor einem Jahr war das argentinische U-Boot "ARA San Juan" mit 44 Menschen an Bord verschwunden. Nun hat die Marine das Wrack geortet - und kann erste Rückschlüsse auf den Ablauf des Unglücks ziehen. Von Ivo Marusczyk.
      • Sendungsbild

        Flüchtlinge in Libyen 

        "Hier ist es noch schlimmer"

        35.000 Flüchtlinge leben laut UN in libyschen Auffanglagern. Für die Menschen sind die Zustände schwer zu ertragen. Die Hygiene ist katastrophal, es gibt Berichte über Misshandlungen und Folter. Von Daniel Hechler.
      • Protest gegen zu hohe Spritpreise in Frankreich
        dpa

        Proteste in Frankreich 

        Geballte Wut über hohe Spritpreise

        In Frankreich sind laut Behörden 283.000 Menschen gegen die hohen Spritpreise auf die Straßen gegangen. Sie blockierten Straßen und stoppten Autos. Für eine Frau endete der Protest tödlich. Von Sabine Wachs.
      • Waldbrandregion in Kalifornien
        REUTERS

        Brände in Kalifornien 

        Trump besucht Katastrophenregion

        US-Präsident Trump macht sich im kalifornischen Waldbrandgebiet ein Bild von den Verwüstungen. Zuvor hatte er erneut das Forstmanagement für die Katastrophe mitverantwortlich gemacht. Unterdessen erhöhte sich die Vermisstenzahl.
      • Sendungsbild
        video

        Armut und Gewalt 

        Warum die Menschen aus Honduras fliehen

        Der Flüchtlingstreck durch Mexiko steht kurz vor der US-Grenze. Viele der Migranten kommen aus Honduras. Xenia Böttcher erklärt, warum sie dort weg wollen: Schlimmer als die Armut sei der Bandenterror.
      • Micky Maus in seinem ersten Film "Steamboat Willie" von 1928.
        picture-alliance / KPA/TopFoto

        90 Jahre Micky Maus 

        Erster Auftritt: 12 Uhr mittags

        Große Ohren, rote Hose: Die berühmteste Maus der Welt wird 90. Ihrem Schöpfer Walt Disney bescherte Micky Maus Ruhm und viel Geld. Dabei wurde die Figur bloß aus Not geboren. Von Marcus Schuler.
      • Sendungsbild
        video

        Demokratieverständnis 

        Wie Konflikte gewaltfrei zu lösen sind

        Streiten, schubsen, schlagen - das passiert schon mal auf dem Schulhof. Doch um Aggression zu vermeiden, ist es wichtig, dass Kinder schon sehr früh lernen, gewaltfreie Lösungen zu finden. Von Anke Hahn.
      • Eine Studentin sitzt in der Bibliothek der Universität Potsdam.
        video/dpa

        Bildung 

        Ungleiche Chancen beim Studium

        Studieren ist oft teuer. Besonders schwierig ist es für junge Menschen, deren Eltern selbst nicht studiert haben. Eine Initiative erklärt Studienanfängern, wie sie finanziell über die Runden kommen. Von Niels Bula.
      • Hand mit Kleingeld
        dpa

        ARD-Themenwoche 

        Was ist Gerechtigkeit?

        Was gerecht und fair ist, darüber gehen die Empfindungen auseinander. Die ARD-Themenwoche beschäftigt sich mit diesem Thema in Dokumentationen, Spielfilmen, Talk Shows und anderen Formaten.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Vereinslogos European Super League

        Dossier 

        Football Leaks

        Die elitäre European Super League soll 2021 starten. Bayern München und Borussia Dortmund wären wie 14 weitere Top-Clubs dabei. Champions League ade? Alle Berichte im Dossier bei sportschau.de.
      • Deutsche Maschinengewehrstellung im Ersten Weltkrieg (1916)
        picture alliance / akg-images

        Ende des Ersten Weltkriegs 

        Deutschland im November vor 100 Jahren

        Der Erste Weltkrieg gilt als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts: Deutschland büßt ein Zehntel seiner Bevölkerung ein. Doch im November 1918 überstürzen sich die Ereignisse. Das Land verändert sich radikal. Von Maiken Nielsen.
      • Novi - News im Messenger

        Messenger 

        News-Updates von Novi

        Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.
      • Die hessischen Koalitionäre Tarek al Wazir und Volker Bouffier
        hr/dpa

        Schwarz-Grün in Hessen 

        Koalitionsgespräche ab Montag

        Die schwarz-grüne Koalition in Hessen steht vor einer Neuauflage. Die Grünen nahmen das Angebot zu Koalitionsverhandlungen mit der CDU an. Diese sollen schon am Montag beginnen.
      • Der EVP-Spitzenkandidat und CSU-Politiker Manfred Weber
        dpa

        Seehofer-Nachfolge 

        Weber sagt für CSU-Vorsitz ab

        Der Europapolitiker Weber will nicht neuer CSU-Chef werden. Das teilte er bei Facebook mit. Mit dieser Entscheidung sorgt er dafür, dass sich die Blicke mehr denn je auf den bayerischen Ministerpräsidenten Söder richten.
      • Karte Syrien Damaskus Deir al-Sor

        Kampf gegen den IS 

        40 Tote bei Luftangriff in Syrien

        Unter den Opfern sollen viele Kinder sein: In Syrien wurden laut Aktivisten mindestens 40 Menschen bei einem Angriff der US-geführten Militärkoalition getötet. Der Angriff galt dem letzten Versteck der IS-Terrormiliz.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed