Die Polizei drängt Teilnehmer der DemonstrationDie Polizei drängt Teilnehmer einer Demonstration verschiedener palästinensischer Gruppen in Neukölln ab. in Neukölln ab.
dpa

Pro-palästinensische Demonstrationen - Der Nahost-Konflikt in Berlins Straßen

Politiker zeigen sich entsetzt über antisemitische Hetze und Gewalt bei pro-palästinensischen Demonstrationen - auch in Berlin-Neukölln sind am Wochenende Flaschen und Steine geflogen. Innensenator Andreas Geisel (SPD) plant für Dienstag einen Runden Tisch Antisemitismus, hat Sabine Müller im Abgeordnetenhaus erfahren.

Highlights aus dem Programm

Inforadio Nachrichten 17.05.2021 14:53 Uhr

  • Polizei verfolgt antisemitische Parolen

  • Offenbar bereits 200 Tote in Nahost

  • KV: Impf-Priorisierung wird beibehalten

  • Pflegebevollmächtigter verlangt Reform

  • Berlin: "Potse" wird vorerst nicht geräumt

  • DFB-Präsident macht Rücktritt offiziell

  • Große Mehrheit will Wechsel im Land

  • Neukölln: Amtsarzt für mehr Beratung

  • Brandenburg verteidigt Lockerungen

  • Impfpriorisierung in Berlin aufgehoben

Biertischgarnituren sind in einem geschlossenen Biergarten im Tiergarten aufgebaut (Bild: dpa / Fabian Sommer)
dpa / Fabian Sommer

Niedriger Inzidenzwert - Berliner Biergärten öffnen ab Pfingsten

Weil der Inzidenzwert in Berlin stabil unter 100 liegt, dürfen die Außengastronomien zum Pfingstwochenende wieder öffnen. Saskia Frank vom Café am Neuen See im Tiergarten erklärt, dass Gäste einen negativen Corona-Test oder eine Impf- oder Genesungsbescheinigung brauchen.

Kanzleramt in Berlin (Bild: dpa/ picture alliance/ Christophe Gateau)
dpa/ picture alliance/ Christophe Gateau

Neue Bundesregierung? - Politikexperte: "Es weht ein Wind der Veränderung durchs Land"

Rund 62 Prozent der Menschen in Deutschland wünschen sich laut einer Umfrage der Bertelsmann Stiftung einen Wechsel der Bundesregierung. Am Montagabend erklären Annalena Baerbock und Olaf Scholz im "Polittalk aus der Hauptstadt" im Inforadio, wie sie diesen Wechsel schaffen wollen. Robert Vehrkamp von der Bertelsmann Stiftung erwartet eine spannende Diskussion.

Inforadio Service

        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          In Richtung Pankow kein Halt am Bahnhof Potsdamer Platz bis 29.10.2021 Um die jeweiligen Bahnhöfe zu erreichen, fahren Sie bitte einen Bahnhof weiter und von dort wieder zurück. ---- Von So, 2.5. bis Do, 18.11., jeweils So–Do, ca. 22–0:30 Uhr wird die U 2 geteilt und fährt S+U Pankow <> U Gleisdreieck (unterer Bahnsteig) sowie U Ruhleben <> U Gleisdreieck (oberer Bahnsteig) <> U Kottbusser Tor! Bitte steigen Sie am Bahnhof U Gleisdreieck zwischen den beiden Linienteilen um. ---- Von Mo, 10.5. bis So, 6.6. Kein Halt am Bahnhof Deutsche Oper in Richtung Ruhleben. Um den U-Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis zum nächsten Bahnhof und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • U 3

          Expandieren

          U 3

          Bis Juni 2021 Am U-Bahnhof Augsburger Straße kein Halt in Richtung Warschauer Straße wegen einer Bahnsteigsanierung. Die Züge fahren ohne Halt durch. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 25

          Expandieren

          S 25

          Vom 21.05., 22 Uhr durchgehend bis 25.05., 1.30 Uhr vom 28.05., 22 Uhr durchgehend bis 31.05., ca. 1.30 Uhr vom 11.06., 22 Uhr durchgehend bis 14.06., ca. 1.30 Uhr vom 18.06., 22 Uhr durchgehend bis 21.06., ca. 1.30 Uhr Zwischen Tegel und Hennigsdorf Ersatzverkehr mit Bussen.

          Einklappen
        • S 42 und S 42 (Ringbahn)

          Expandieren

          S 42 und S 42 (Ringbahn)

          Vom 23.05. (So), ca. 1 Uhr durchgehend bis 25.05. (Di), ca. 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Westend und Gesundbrunnen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • FEX Flughafen-Express

          Expandieren

          FEX Flughafen-Express

          18./19. Mai, 23.00 – 5.00 Uhr Umleitung und kein Halt in Flughafen BER – Terminal 1-2 (Ersatz durch S-Bahnen)sowie zusätzlicher Halt in Flughafen BER – Terminal 5 ---- 26. bis 28. Mai, jeweils 0.30 - 3.45 Uhr Zugausfall Berlin Südkreuz > Berlin Hbf > Gesundbrunnen (Ersatz durch S-Bahnen)

          Einklappen
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis 16. Mai Zugausfall und Ersatzverkehr Frankfurt (Oder) <> Eisenhüttenstadt/Cottbus Hbf ---- Vom 17. bis 21. Mai jeweils 6.30 – 9.45 Uhr und 14.45 – 18.15 Uhr Zugausfall Berlin Friedrichstraße <> Wannsee. Ersatz durch S 7. ---- Vom 17. Mai, 2.45 Uhr bis 19. Juni, 1 Uhr Zugausfall und Ersatzverkehr Frankfurt (Oder) <> Eisenhüttenstadt/Cottbus Hbf sowie spätere Fahrzeiten. ---- Nacht 21./22.05., 19 Uhr bis 3 Uhr Die Züge werden in Charlottenburg unterbrochen, es ist ein Umstieg in Charlottenburg erforderlich ---- Nächte 22./23.05. – 26./27.05. jeweils 19 Uhr bis 3 Uhr Die Züge fallen zwischen Charlottenburg und Wannsee bzw. Potsdam Hbf aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die S-Bahn sowie den Ersatzverkehr mit Bussen. ---- In der Nacht Samstag/Sonntag, 29./30. Mai in der Nacht Samstag/Sonntag, 19./20. Juni jeweils 21.00 – 8.50 Uhr Zugausfall Fürstenwalde (Spree) <> Cottbus Hbf (verschiedene Abschnitte). Ersatzdurch Busse). ---- Jeweils am Mittwoch, 2. bis 16. Juni, jeweils 18.00 – 19.30 Uhr am Samstag, 5. Juni, 14.30 – 16.00 Uhr am Samstag, 19. Juni, 8.00 – 9.30 Uhr sowie 18.00 – 19.30 Uhr Zugausfall und Ersatzverkehr Fürstenwalde (Spree) <> Frankfurt (Oder).

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin Richtung Magdeburg

          Zwischen Lostau und Magdeburg-Rothensee nur zwei Spuren wegen der Sanierung der Elbbrücke Hohenwarthe. (Bis 30.04.2021)

          Einklappen
        • A 9, Leipzig - Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig - Berlin

          Abschnitt: Klein Marzehns (6) - Brück (4) in beiden Richtungen Fahrbahnerneuerung, Einschränkungen: Fahrbahn auf zwei Spuren verengt, maximal 80 km/h, Verkehr wird über die Fahrbahn in Richtung Berlin geleitet Dauer: bis 15.10.2021

          Einklappen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Abschnitt: Kreuz Oranienburg (31) und Birkenwerder (33) Fahrbahnerneuerung Einschränkungen: in beiden Richtungen nur zwei Spuren. (Bis 29.10.2021)

          Einklappen
        • Berlin
        • A 100, Stadtring

          Expandieren

          A 100, Stadtring

          Zwischen Dreieck Funkturm und Spandauer Damm in beiden Richtungen Überholverbot für Kraftfahrzeuge über 3,5 t

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutewolkig, Regenschauer18 °C
      • DIwolkig, Regenschauer17 °C
      • MIwolkig16 °C
      • DOwolkig16 °C
      • FRwolkig17 °C
      • SAwolkig, Regenschauer17 °C
      • SOwolkig, Regenschauer16 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg
      Sonnenschirme ragen am 29.06.2015 über die Balkongeländer eines Hochhauses in Berlin-Mitte (Quelle: dpa)
      dpa

      Veranstaltungen und Medienpartnerschaften

      Inforadio veranstaltet regelmäßig öffentliche Podiumsdiskussionen. Seien Sie dabei, wenn Debatten entstehen und weitergeführt werden. Hier finden Sie alle Informationen zu Themen und Terminen - und zu ausgesuchten Veranstaltungen, präsentiert von Inforadio.

       

      Redaktionssitzung bei Inforadio
      rbb/Parker

      Team

      Unsere Stimmen kennen Sie - jetzt entdecken Sie auch die dazugehörigen Gesichter! Kommen Sie dem Team von Inforadio näher! Hier finden Sie Bilder, Werdegänge und persönliche Geschichten der Menschen, die Sie jeden Tag im Inforadio hören!

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Ein Feuerwehrmann löscht brennende Trümmer in Gaza
        REUTERS

        Nahostkonflikt 

        Die Gewalt nimmt nicht ab

        Die Menschen im Gazastreifen sprechen von den schlimmsten Attacken Israels seit der Eskalation des Konflikts vor knapp einer Woche. Die Hamas feuerte erneut Raketen auf Israel ab. Die Bundesregierung findet deutliche Worte.
      • Das israelische Raketenabwehrsystem "Iron Dome" (Eisenkuppel) fängt raketen ab, die von der Hama sin Beith Lahia (Gazastreifen) auf den Süden Israels abgefeuert wurden.
        AFP

        Eskalation in Nahost 

        Welche Rolle der Iran spielt

        Seit mehr als einer Woche feuert die Hamas Raketen auf Israel ab. Woher kommen sie - und wie finanziert die Hamas das? ARD-Korrespondentin Katharina Willinger sagt im Interview: Viele Waffen werden inzwischen selbst hergestellt - im Nachbau.
      • Protestierende in Beirut mit libanesischer und Hisbollah-Fahne
        AP

        Gewalt in Nahost 

        Wie lange hält die Hisbollah still?

        Wenn die vom Iran gelenkte Schiitenmiliz Hisbollah vom Südlibanon aus Israel angreifen würde, könnte aus dem Gaza-Krieg ein Flächenbrand werden. Bislang hält sie sich zurück. Doch wie lange noch? Von M. Durm.
      • Eine Rauchsäule steigt aus dem Gazastreifen auf
        AFP

        Gewalt in Nahost 

        Zwei Männer - zwei Perspektiven

        Raketen, Sirenen, Bomben und immer wieder der Bunker: Die Kämpfe zwischen Israel und militanten Palästinensern werden härter. Benjamin Hammer hat mit einem Kibbuz-Bewohner und einem Arzt aus Gaza-Stadt gesprochen.
      • Pro-palästinensische Demonstranten in Berlin
        AFP

        Antisemitismus in Deutschland 

        "Die Bilder sind unerträglich"

        Bei Solidaritätskundgebungen für die Palästinenser kam es erneut zu antisemitischen Zwischenfällen. Bundestagspräsident Schäuble nannte das "unerträglich" und forderte harte Strafen. Der Bund deutscher Kriminalbeamter will die Szene stärker überwachen.
      • Teilnehmer einer Demonstration verbrennen am 10.12.2017 eine selbstgemalte Fahne mit einem Davidstern in Berlin im Stadtteil Neukölln. (Quelle: Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V./dpa)
        dpa / JFDA

        Was ist Antisemitismus? 

        Eine bestimmte Wahrnehmung von Juden

        Antisemitismus fängt nicht erst bei tätlichen Attacken an, sondern ist eine bestimmte Wahrnehmung von Juden, die zu Hass führen kann. Fachleute sehen im Antisemitismus eine Abwehrhaltung gegen die Moderne. Von Patrick Gensing.
      • Livestream

        ARD-Programm 

        Die Nachrichten von tagesschau24

        Aktuelle Meldungen, hintergründige Analysen und Interviews: Verfolgen Sie das Programm des ARD-Nachrichtenkanals tagesschau24 hier live.
      • Zwei Touristen an einem sonst leeren Strand an der Ostsee
        dpa

        Regierung zur Corona-Lage 

        "Keine Entwarnung für den Sommer"

        Sinkende Zahlen und Lockerungen sorgen für Optimismus. Die Bundesregierung mahnt aber, die Infektionszahlen müssten noch deutlicher zurückgehen. Die Voraussetzungen für einen Sommer wie 2020 seien noch nicht erreicht.
      • Susanne Johna
        imago images/Müller-Stauffenber

        Marburger Bund 

        Warnung vor Ende der Impfpriorisierung

        Einige Bundesländer haben die Impfpriosierung in Arztpraxen aufgehoben, andere sind kurz davor. Marburger-Bund-Chefin Johna warnte nun, dies werde zu Frust führen, da nicht alle Menschen gleichzeitig geimpft werden könnten.
      • Alsterschwäne in Hamburg auf dem Weg in Richtung Außenalster
        dpa

        Coronavirus-Pandemie 

        ++ Inzidenz in Hamburg unter 50 ++

        Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Hamburg erstmals seit Mitte Oktober wieder unter die 50er-Marke gefallen. Unionsfraktionschef Brinkhaus warnt vor zu schnellen Lockerungen der Maßnahmen. Alle Entwicklungen im Liveblog.
      • Fläschchen eines COVID-19-Impfstoffs stehen auf einem Glastisch.

        Rennen um "Impfstoffe 2.0" 

        Wer gewinnt den Kampf gegen die Mutanten?

        Während die meisten Menschen noch auf ihre Impfung warten, arbeiten die Hersteller bereits an der nächsten Generation von Vakzinen, die gegen die Covid-Varianten helfen sollen. Wer hat die Nase vorn? Von Notker Blechner.
      • Karte mit Covid-19-Infektionen in den Landkreisen

        Situation in Deutschland 

        Die Corona-Lage im Überblick

        Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.
      • Entwicklung verabreichter Impfdosen

        Aktuelle Zahlen 

        Corona-Impfungen in Deutschland

        Wie viele Menschen in Deutschland sind gegen Corona einmal oder vollständig geimpft? Wie kommen die Impfungen in den Bundesländern voran? Welche Impfstoffe werden genutzt? Die Impfzahlen im Überblick.
      • Corona-Fallzahlen

        Covid-19 weltweit 

        Coronavirus-Zahlen im Überblick

        Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.
      • Ein indischer Arzt mit persönlicher Schutzausrüstung untersucht einen Patienten in einem COVID-19-Behandlungszentrum und Isolierstation in Neu-Delhi (Indien).
        EPA

        Spenden 

        Hilfe für die Menschen in Indien

        Wenn Sie für die Menschen in Indien spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.
      • In St. Petersburg übermalen städtische Arbeiter ein Wandbild des Kreml-Kritikers Nawalny.

        Nawalny-Organisation 

        "Wir müssen weitermachen"

        Wird die Organisation des Kreml-Kritikers Nawalny verboten? Der Prozess wurde heute zwar vertagt, doch es gilt als wahrscheinlich, dass die Stiftung zerschlagen wird. Aufgeben wollen Nawalnys Anhänger aber nicht. Von D. von Osten.
      • Innenansicht eines eingestürzten, zerstörten Raums, Steine liegen auf dem Boden
        Joachim Angerer/WDR

        Ukraine 

        Früher Touristenort, heute Geisterdorf

        Schyrokyne lebte einmal gut vom Tourismus - die Kämpfe in der Ost-Ukraine haben aus dem Strandort ein Geisterdorf gemacht. Noch heute ist die Frontlinie nicht weit entfernt, und die Bewohner der Region fürchten neue Kämpfe. Von J. Angerer.
      • Parlamentarier sitzen in einer großen Halle auf Stühlen mit viel Abstand zueinander.
        EPA

        Katalonien 

        Separatisten einigen sich auf Koalition

        Drei Monate nach der Regionalwahl in Katalonien haben sich Linke und Liberalkonservative nach schwierigen Verhandlungen auf eine Koalition geeinigt. Beide Parteien treten für die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien ein.
      • Wahlhelfer*innen zählen Stimmen zum Wahlkonvent in einem Wahlbüro in Santiago, Chile
        AFP

        Wahl zum Verfassungskonvent 

        Niederlage für Chiles Präsident

        Chiles konservative Regierungskoalition wird beim Schreiben einer neuen Verfassung wohl weniger mitwirken können als von ihr erhofft: Unabhängige und linksgerichtete Gruppen bekommen im Verfassungskonvent deutlich mehr Sitze.
      • Regenbogenflagge
        AFP

        Tag gegen Homophobie 

        Wenn wegen Liebe die Todesstrafe droht

        Eigentlich sollte es egal sein, wen man liebt. Doch Hass auf Homosexuelle ist in vielen Ländern noch Alltag. Ein Verein aus Solingen unterstützt Geflüchtete, die wegen ihrer sexuellen Orientierung in ihrer Heimat verfolgt wurden. Von P. Wundersee.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

         

      Inforadio am Wochenende

         

      RSS-Feed