Polizeibeamte führen dreieinhalb Monate nach dem spektakulären Diebstahl einer 100-Kilo-Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum einen Mann ab
dpa/Paul Zinken

Schlag gegen organisierte Kriminalität - Schreiber: "Rechtsstaat muss alle Instrumente nutzen"

Eine arabischstämmige Großfamilie soll in großem Stil Immobilien mit gestohlenem Vermögen gekauft haben. Nun wurden 77 dieser Immobilien beschlagnahmt - ein großer Erfolg im Kampf gegen die organisierte Kriminalität. Tom Schreiber ist Innen-Experte der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus, er forderte im Inforadio ein geschlossenes Vorgehen des Staates gegen die kriminellen Clan-Strukturen. Und: Man müsse auch darüber nachdenken, wie man mit Kindern und Jugendlichen aus diesen Familien umgehe.

Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • Immobilien im Millionenwert konfisziert

    • Spanien: Keine Auslieferung Puigdemonts

    • Krebsmittel-Fall: Akteneinsicht gewährt

    • Fake-Science-Skandal auch in der Region

    • Radfahrer stirbt nach Unfall mit Tram

    • Senderabschaltung Inforadio Perleberg

    • Lederer: Einheitsdenkmal ist unpassend

    • Klage gegen Ostsee-Pipeline abgewiesen

    • Sonderzoll-Spirale dreht sich weiter

    • Israel offiziell jüdischer Nationalstaat

Modell des Einheitsdenkmals
imago/Wolf P PRANGE

Diskussion um Standort - Lederer: Einheitsdenkmal unpassend

Am Donnerstagabend will der Verein "Historische Mitte Berlin" für einen neuen Standort des Einheitsdenkmals vor dem Reichstagsgebäude demonstrieren - geplant ist, dass das Denkmal vor dem Humboldt-Forum errichtet wird. Berlins Kultursenator Klaus Lederer hat die neue Debatte über das geplante Einheitsdenkmal begrüßt. Auch er finde den derzeit vorgesehenen Standort vor dem Stadtschloss unpassend. Nicht geglückt finde er auch die Symbolik des Denkmals.

Ansicht von Tunis
imago/Petra Schneider

Interview mit Berlins Grünen-Fraktionschefin Silke Gebel - Sichere Herkunftsländer: "Reine Symbolpolitik"

Die Bundesregierung will die Maghreb-Länder und Georgien als sichere Herkunftsstaaten einstufen. Ziel ist es, Asylverfahren zu beschleunigen, weil bei Antragstellern aus diesen Ländern in der Regel angenommen wird, dass sie nicht politisch verfolgt werden. Silke Gebel, Fraktionschefin der Berliner Grünen im Abgeordnetenhaus, wirft Seehofer "reine Symbolpolitik" vor. Nur zwei Prozent der Asylbewerber kämen aus den Maghreb-Ländern.  

Inforadio Service

        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Zwischen Ziesar und Wollin wegen Fahrbahnerneuerungin beiden Richtungen jeweils 2 freie Spuren. Die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. (Bis 26.10.2018)

          Einklappen
        • A 9, Leipzig - Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig - Berlin

          Zwischen Niemegk und Beelitz ist in beiden Richtungen jeweils die linke Spur gesperrt. (Bis 27.07.2018)

          Einklappen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring

          Zwischen den Dreiecken Barnim und Pankow sind in beiden Richtungen nur zwei Spuren frei. Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h. (Bis Mitte Januar 2019)

          Einklappen
        • Berlin
        • A 100, Stadtring

          Expandieren

          A 100, Stadtring

          Zwischen Kaiserdamm und Dreieck Charlottenburg sind in beiden Richtungen nur zwei Spuren frei. (Bis 24.08.2018)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis 30.8. (Betriebsschluss) halten die Züge Richtung Warschauer Straße nicht am Görlitzer Bahnhof. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • U 5

          Expandieren

          U 5

          Bis 17.08.18 jeweils sonntags bis donnerstags von ca. 22.00 Uhr bis Betriebsschluss wegen Bauarbeiten Pendelverkehr zwischen Tierpark und Bahnhof Lichtenberg sowie Lichtenberg und Frankfurter Allee. Außerdem bis 17.08. in Richtung Alexanderplatz kein Halt in Friedrichsfelde.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          Auf den Linien S 3, 5, 7 und 9 gibt es nach einem Zugschaden noch Verspätungen und Ausfälle.

          Einklappen
        • Wegen Bauarbeiten vom 20. Juli bis 23. Juli 2018

          Expandieren

          Wegen Bauarbeiten vom 20. Juli bis 23. Juli 2018

          fahren ab Freitag ca. 22 Uhr bis Sonntag Betriebsschluss Busse statt Bahnen auf den Linien S 7 zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl und S 75 zwischen Wartenberg und Ostkreuz. Zwischen Springpfuhl und Ostkreuz kann die S7 genutzt werden.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Am 18.07. (Mi), 19.07. (Do), 21.07. (Sa) und 22.07. (So) entfallen zwischen Brandenburg Hbf und Frankfurt (Oder) die Züge zwischen Berlin Wannsee und Ostbahnhof. Alternativ können Sie die Züge Magdeburg - Frankfurt (Oder) bzw. die S-Bahnlinie S 7 nehmen. In der Nacht 21./22.07. (Sa/So) von 20 Uhr bis 6 Uhr fallen alle Züge zwischen Wannsee und Ostbahnhof aus. Als Ersatz nutzten Sie bitte die Züge der S 7.

          Einklappen
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis 20.07.2018 (Fr), jeweils von 10:27 Uhr bis 20:27 Uhr entfällt Richtung Brandenburg bei einigen Zügen der Halt Berlin Ostbahnhof. Als Ersatz bitte die S-Bahnlinien S 3, S 5 und S 7 ab Ostkreuz bzw. Alexanderplatz nehmen. Am 19.07. (Do) und 20.07. (Fr), jeweils von 18 Uhr bis ca. 1 Uhr fahren zwischen Berlin Ostkreuz und Erkner keine Züge; stattdessen fahren Busse, die aber nicht in Ostkreuz halten. Die Busse fahren früher um in Erkner den Anschluss Richtung Frankfurt (Oder) zu erreichen. Nach Erkner müssen Sie im Ostbahnhof umsteigen. Die S-Bahn ist ebenfalls wegen Bauarbeiten eingeschränkt. Die S 3 fährt zwischen Wuhlheide und Ostkreuz im 20-Minutentakt.

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutewolkig, leichter Regen23 °C
      • FRheiter28 °C
      • SAheiter29 °C
      • SOheiter29 °C
      • MOheiter28 °C
      • DIheiter29 °C
      • MIheiter31 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Polizisten in Salisbury an der Bank, wo Skripal und seine Tochter gefunden wurden.
        AFP

        Fall Skripal 

        Verdächtige identifiziert - oder nicht?

        Erst hieß es in Großbritannien, man habe im Fall Skripal Verdächtige des Giftanschlags identifiziert. Nun erklärte der Staatssekretär für Sicherheit, Wallace, dies seien nur "wilde Spekulationen".
      • Ein Mann bittet auf dem Kurfürstendamm in Berlin um Geld (2012)
        dpa

        Einkommen in Deutschland 

        Wohlstand sehr unterschiedlich verteilt

        Auch wenn in Deutschland das Wirtschaftswachstum steigt, stagniert das Wohlstandsniveau - so das Ergebnis einer Studie der Böckler-Stiftung. Hauptgrund sei, dass sich die Einkommen immer weiter auseinander entwickelten.
      • Carles Puigdemont
        dpa

        Katalanischer Ex-Präsident 

        Spanien zieht Haftbefehl gegen Puigdemont zurück

        Der Haftbefehl wurde zurückgezogen: Spanien besteht nicht mehr darauf, dass Deutschland den katalanischen Ex-Präsidenten Puigdemont ausliefert. Damit kann er sich zumindest außerhalb Spaniens frei bewegen.
      • Gerettete Frau
        AFP

        Drei Flüchtlinge im Mittelmeer 

        Mallorca nimmt Open-Arms-Schiff auf

        Das Open-Arms-Rettungsschiff, das eine Überlebende und zwei verstorbene Flüchtlinge an Bord genommen hat, kann Mallorca ansteuern. Zuvor hatte die NGO abgelehnt, in Italien anzulanden. Grund sind Äußerungen des Innenministers.
      • Knesset
        picture-alliance / Oliver Berg

        Umstrittenes Gesetz verabschiedet 

        Israel wird "jüdischer Nationalstaat"

        Für die einen ist es ein "Schlüsselmoment", für andere der "Tod der Demokratie": In Israel gilt nun ein Gesetz, das das Jüdische betont und das Arabische herabstuft. Die umstrittenste Klausel wurde entschärft.
      • Ein ungarischer Soldat patrouilliert vor einer sogenannten Transitzone an der Grenze zu Serbien (Archivbild).
        dpa

        Einwanderungspolitik 

        EU verklagt Ungarn wegen Asylgesetz

        Die EU-Kommission klagt vor dem Europäischen Gerichtshof gegen Ungarn: Das Land weigert sich, seine Asylgesetze europäischem Recht anzupassen. Unter anderem stellt es "Behilfe zu illegaler Migration" unter Strafe.
      • Logo des Möbelhändlers Ikea
        REUTERS

        Umtausch von Produkten 

        Ikea nimmt nur noch Neuware zurück

        Produkte zurückbringen, auch wenn sie benutzt sind - das geht bei Ikea bald nicht mehr. Künftig soll es eine Erstattung nur noch bei neuer Ware geben. Offenbar war der Missbrauch zu groß.
      • Retoure beim Einkauf
        picture alliance / dpa

        Verbraucherrechte 

        Was muss der Händler zurücknehmen?

        Ikea will nur noch bei unbenutzten Produkten Geld erstatten - auch, um den Missbrauch einzudämmen. Wie ist der Umtausch von Waren geregelt? Christoph Kehlbach über die Rechte der Kunden.
      • Stahlwerker bei der Arbeit bei ThyssenKrupp aus Duisburg
        REUTERS

        Reaktion auf US-Politik 

        EU führt Schutzzölle auf Stahl ein

        Die EU setzt anhand der US-Importzölle auf Stahl und Aluminium auf Selbstschutz und erhebt nun selbst höhere Zölle auf Stahl. Stimmen aus der Wirtschaft zufolge hat der europäische Markt das auch dringend nötig.
      • Sendungsbild

        #kurzerklärt 

        Warum gibt es Zölle?

        Zölle sind ein wichtiges Instrument der Außenhandelspolitik. Sie machen Importe teurer und schützen so heimische Unternehmen. Die Statistik zeigt: Die EU ist protektionistischer als die USA. Von Julia Henninger.
      • Ein US-Farmer läuft im Bundesstaat Texas über ein Feld.
        AFP

        Trumps Handelspolitik 

        "Wir wissen nicht, wie das endet"

        Die US-Importzölle schaffen laut Wirtschaftsexperten mehr Leidtragende als Profiteure. Längst hat sich der Handelsstreit auf andere Branchen ausgeweitet: Manche Farmer fürchten um ihre Existenz. Von Sebastian Schreiber.
      • Menschen protestieren in Moskau gegen die geplante Rentenreform. (18. Juli 2018)
        AFP

        Russland 

        Proteste gegen Putins Rentenreform

        Das Renteneintrittsalter in Russland soll deutlich angehoben werden. Im Volk kommt das nicht gut an, der Zorn auf die Regierungsspitze wächst. Auch, weil viele Russen vor der Verrentung sterben. Von Demian von Osten.
      • Ein Mann sitzt neben einem Mikroskop.

        Recherche "Fake Science" 

        Wissenschaft auf Abwegen

        Mehr als 5000 Wissenschaftler deutscher Hochschulen haben Forschungsarbeiten bei scheinwissenschaftlichen Verlagen veröffentlicht. Experten sprechen von einem "Desaster für die Wissenschaft". Von S. Eckert und P. Hornung.
      • In Bussen werden Bewohner und Kämpfer aus den Dörfern gebracht.
        AFP

        Provinz Idlib 

        Belagerte syrische Dörfer evakuiert

        In Nordsyrien sind zwei jahrelang belagerte Dörfer evakuiert worden, im Gegenzug soll die Assad-Regierung Gefangene freilassen. Im Süden geben Rebellen ein Gebiet nahe der israelischen Grenze auf.
      • Mark Zuckerberg
        dpa

        Zuckerberg zu Richtlinien 

        Holocaust darf auf Facebook geleugnet werden

        Facebook-Gründer Zuckerberg will Beiträge von Holocaust-Leugnern nicht aus der Plattform löschen lassen. Er sei zwar selbst Jude, aber solange man nicht zu Gewalt aufrufe, dürfe man auch Falsches behaupten.
      • Hand auf Tastatur
        a (Retzlaff)

        Betrogene Anleger 

        Milliarden-Abzocke durch Online-Broker

        Sie versprechen das große Geld und handeln mit hochriskanten Finanzprodukten: Unseriöse Online-Broker locken Millionen Kunden. Wie sie arbeiten und wer ihre Opfer sind, zeigt die Multimedia-Reportage.
      • Urlauber und Touristen liegen am 25.06.2017 am Kleopatra-Strand in Alanya (Türkei).
        dpa

        Statistik zu Reisebudget 

        Für jeden Sechsten ist kein Urlaub drin

        Wenigstens eine Woche pro Jahr in den Urlaub fahren - für die meisten Deutschen ist das selbstverständlich. Etwa jeder Sechste muss allerdings zuhause bleiben - aus finanziellen Gründen.
      • ARD Hauptstadtstudio blog
        blog

        Blog 

        Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

        Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.
      • Sendungsbild
        video

        Zeitgeschichte 

        Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Bundespräsident Steinmeier
        HAYOUNG JEON/EPA-EFE/REX/Shutter

        Bundespräsident Steinmeier 

        "Zeit für neues europäisches Selbstbewusstsein"

        Bundespräsident Steinmeier fordert angesichts der Anti-EU-Politik des US-Präsidenten mehr Selbstbewusstsein von Europa: Sonst spielten auch die großen europäischen Staaten bald keine Rolle mehr.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed