Aktuelle Veranstaltungen

Titelbild Newsletter Veranstaltungen
rbb/Parker

Service - Der Inforadio-Veranstaltungs-Newsletter

Sie wollen gerne an unseren Diskussions-Veranstaltungen "Forum" und "Treffpunkt Wissenswerte" teilnehmen? Dann registrieren Sie sich für den neuen Veranstaltungs-Newsletter, um keine Aufzeichnung mehr zu verpassen! Hier sagen wir Ihnen, wie es geht.

Inforadio präsentiert

Flying Steps
Fabian Kimoto

Flying Pictures

Nach den Erfolgsproduktionen "Flying Bach" und "Flying Illusion"inszenieren die Flying Steps nun gemeinsam mit Os Gemeos und dem Brüderpaar Vivan und Ketan Bhatti Mussorgskys "Bilder einer Ausstellung" - noch bis zum 03.06.2019 live zu erleben im Hamburger Bahnhof in Berlin.

Ausstellungsansicht: "Unvergleichlich: Kunst aus Afrika im Bode-Museum"
Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

Unvergleichlich: Afrika im Bode-Museum

Erstmals trifft Kunst aus West-und Zentralafrika auf Meisterwerke aus Byzanz, Italien und Mitteleuropa - die Sonderschau im Bode-Museum ist seit dem 27. Oktober 2017 zu sehen.

Rückschau auf vergangene Veranstaltungen

RSS-Feed
  • Podium des Willy-Brandt-Gesprächs 2019 zu "Demonkratie in der Defensive" (Bild: Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung/Jens Jeske)
    Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung/Jens Jeske

    Demokratie in der Defensive

    Gehört den Autokratien und Diktaturen die Zukunft? Diese Frage beschäftigt derzeit viele politischen Beobachter. Was sind die Ursachen für die antiliberale Trendwende? Und wie sollten wir unsere Beziehungen mit undemokratischen Regimen gestalten? Darüber diskutiert Harald Asel mit seinen Gästen beim Willy-Brandt-Gespräch 2019.

  • ARCHIV, Berlin 29.03.2019: Die Umweltaktivistin Greta Thunberg nimmt zusammen mit Schülern aus Europa an der Klimademonstration "Fridays for Future" am Brandenburger Tor teil (Bild: dpa)
    dpa

    Es ist unsere Zukunft, über die ihr entscheidet!

    Sie werden die Folgen des Klimawandels hautnah zu spüren bekommen. Deshalb gehen seit Monaten junge Menschen auf die Straße. Welche Ideen haben sie? Und wie reagieren die  politisch Verantwortlichen? Darüber diskutiert Harald Asel mit Berlins Umweltsenatorin Regine Günther und jungen Berlinerinnen und Berlinern.

  • Das NATO-Hauptquartier in Brüssel © imago/photothek
    imago/photothek

    Die Zukunft der NATO in einer unvorhersehbaren Welt

    In diesen Tagen jährt sich zum 70. Mal die Unterzeichnung des Nordatlantikvertrags. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten 12 Staaten, mittlerweile gehören der NATO 29 Länder an. Wie hat sich die NATO in 70 Jahren entwickelt, was sind ihre Ziele, und wie sieht ihre Zukunft aus?

  • Pro-Brexit-Demonstration vor dem House of Parliament in London am 28. März (Bild: imago/ ZUMA Press/ Alberto Pezzali)
    imago/ZUMA Press/Alberto Pezzali

    Was nun, Britannia?

    Der Brexit gibt uns nach wie vor Rätsel auf. Fast alles scheint möglich, nachdem der 29. März als Austrittsdatum der Briten aus der Europäischen Union gestrichen wurde. Bleibt Großbritannien doch in der EU, zumindest noch einige Monate oder Jahre? Gibt es den großen Knall eines ungeregelten Brexits? Oder macht Brüssel kurz vor Ultimo den Briten noch unerwartete Zugeständnisse? Darüber spricht Dietmar Ringel mit seinen Gästen.

  • Demonstranten mit Banner: Volksverräter absetzen! Remigration! Zukunft sichern! (Bild: imago/Christian Mang)
    imago/Christian Mang

    Semantiken unseres Zeitgeistes: Die Welt als Sprache

    Derzeit ist oft die Rede von der Erosion der Demokratie, die von einer Sprachlosigkeit und Beklemmung auf der einen Seite und von einer verbalen Aufrüstung auf der anderen Seite begleitet wird. Durch die Sprache bahnen sich Angst, Wut und Hass einen Weg in die Realität hinein. Die Grenzen des Sagbaren werden verwischt. Moderator Harald Asel diskutiert mit Autoren in einer Gesprächsrunde im Café Europa über diese Veränderungen.

  • Prag, 12.3.20149: Militärausstellung anlässlich des 20. Jahrestages zum NATO-Beitritt von Tschechien (Bild: imago images/Xinhua)
    imago images/Xinhua

    Tschechien zwischen Aufstieg und Querelen

    Tschechien hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung genommen. Seine Wirtschaft steht an zwölfter Stelle in der EU, es herrscht nahezu Vollbeschäftigung. Dennoch machen aus Tschechien auch immer wieder Negativschlagzeilen die Runde. Was beschäftigt die Menschen in Böhmen, Mähren und dem tschechischen Teil Schlesiens? Darüber diskutiert Dietmar Ringel mit seinen Gästen.

  • Eine junge Frau gießt Pflanzen in den Prinzessinnengärten in Berlin-Kreuzberg (Bild: imago/Ulli Winkler)
    imago/Ulli Winkler

    Urban Gardening – Mit kleinen Pflänzchen die Welt retten?

    Wer nicht auf selbstgezogenes Gemüse in der Stadt, wohl aber auf das Regiment des Kleingartenvorstands verzichten kann, baut im Hof oder rund um den Straßenbaum an: Urban Gardening erfreut sich seit Jahren in Berlin großer Beliebtheit. Aber wer macht eigentlich mit und wie reagieren die Nachbarn? Darüber diskutiert Harald Asel im Rahmen des Berlin-Denkraums für Visionäre, Realisten und Passanten von Inforadio und der Urania Berlin.  

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Podium v.l.n.r. Christian Alexander Scholber, Iris Pigeot, Harald Asel, Gert G. Wagner (Bild: Inforadio/Kilian)

Das Forum

Im Forum begegnen sich jede Woche hochrangige Gesprächspartner aus allen Bereichen des modernen Lebens. Aktuelle politische, kulturelle und religiöse Ereignisse in Deutschland und der Welt sind Gegenstand der Debatten.

WissensWerte
Colourbox

WissensWerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft und Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und  Kollegen Antworten.