Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland.
picture alliance / photothek.de | Janine Schmitz
Bild: picture alliance / photothek.de | Janine Schmitz Download (mp3, 92 MB)

Forum - 75 Jahre Grundgesetz: In guter Verfassung?

Es war als Provisorium gedacht und hat vieles überdauert: die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland, das Grundgesetz. Was hat es so stark gemacht? Welche historischen Erfahrungen sind eingeflossen? Und welche Herausforderungen gibt es jetzt? Das diskutiert Harald Asel mit seinen Gästen.

"Nie wieder ist jetzt!" – unter diesem Motto gehen derzeit viele Menschen auf die Straße, um gegen Extremismus und für unsere Demokratie zu demonstrieren. Aus der Geschichte der gescheiterten Weimarer Republik und den Schrecken des Nationalsozialismus wollten auch schon die Mütter und Väter des Grundgesetzes lernen, als sie vor 75 Jahren in Bonn tagten. Nach dem Fall der Berliner Mauer vor 35 Jahren initiierten Bürgerrechtlerinnen und Bürgerrechtler eine Debatte um die Frage, wie auch Lehren aus 40 Jahren SED-Diktatur in die Verfassung einfließen könnten. Wie schlug sich das "Lernen aus der Geschichte" in Text und Aufbau des Grundgesetzes nieder? Von wem wird unsere Demokratie aktuell bedroht und wie wehrhaft ist sie?

Auf dem Podium

 

Prof. Martin Sabrow, Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam

Prof. Dr. Astrid Lorenz, Universität Leipzig

Prof. Dr. Christoph Möllers, Humboldt-Universität zu Berlin

Moderation: Harald Asel

Die Diskussion ist eine Kooperationsveranstaltung der Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur mit rbb24 Inforadio.

Auch auf rbb24inforadio.de

Artikel 1 des Grundgesetzes zur Unantastbarkeit der Menschenwürde (Bild: picture alliance/Winfried Rothermel)
picture alliance/Winfried Rothermel

Interview - Marianne Birthler: Unser Grundgesetz ist ein Schatz

Das Grundgesetz wird 75 Jahre alt; die DDR hat es 1990 übernommen. Auch wenn sie sich über eine neue gemeinsame Verfassung gefreut hätte, betont die frühere DDR-Bürgerrechtlerin Marianne Birthler: Das Grundgesetz ist ein Schatz, der unbedingt respektiert werden sollte als "Grundlage unseres Zusammenlebens".