Upcycling: Zu schade für den Müll

Zuschnitt eines Inforadio-Werbebanners wird an der Nähmaschine bearbeitet (Bild: Reciclage)
Reciclage

Möbel aus Holzpaletten, ein Blumenbeet aus Eierkartons, ein Stiftehalter aus Konservendosen: Vieles, was eigentlich im Müll landen würde, ist dafür viel zu schade - und kann manchmal durch ein paar kleine Handgriffe einen neuen, tollen Zweck erfüllen. "Upcycling" heißt der Trend, auf den wir eine Woche lang geschaut haben - in vielen Beiträgen, Interviews und Reportagen.

Aktion

Die Inforadio-Laptoptasche
Reciclage

Upcycling: Zu schade für den Müll - Vielen Dank fürs Mitmachen!

Unsere Upcycling-Aktion ist nun beendet - wir sind tief beeindruckt von Ihrem Engagement! Wir haben viele tolle Bilder von Ihren Upcycling-Projekten bekommen und freuen uns, unter allen Einsendungen 100 Inforadio-Laptoptaschen zu verlosen. Eine Auswahl Ihrer Fotos finden Sie hier.

Bildergalerie: Ihre Upcycling-Projekte

Upcycling in Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Dominik Sedlmayr baut Musikinstrumente aus Müll
    Dominik Sedlmayr

    Dominik Sedlmayr baut Gitarren aus Ölkanistern

    Mit den Fingern kann man leicht auf allem herumtrommeln, also: aus allem und jedem ein Schlagzeug machen. Aber aus einem Blechkanister eine Gitarre? Dass auch das geht, beweist Dominik Sedlmayr. Er baut "Oilcan Guitars": Gitarren aus alten Olivenöl-Kanistern. Von Hans Ackermann

  • Upcycling in der "Macherei"
    Hannah Henrici

    Bildungsmanufaktur führt junge Leute an Handwerk und Design heran

    Zu schade für den Müll - also lieber nicht wegschmeißen, sondern Neues draus machen. Upcycling nennt man das - und das ist auch das Konzept einer Berliner Werkstatt in Kreuzberg: Hier geht Upcycling mit interkultureller Jugendarbeit einher. Von Lisa Spöri

  • Katja Werner in ihrem Atelier-Laden in Friedrichshain
    rbb/Soyez

    So schön kann Upcycling sein: K.W.D. in Berlin-Friedrichshain

    Unter ihrem Label K.W.D. zeigt Katja Werner mit ihren Designs von handgefertigten originellen Accessoires bis zu Gebrauchsgeständen wie Taschen oder Portemonnaies, wie schön Upcycling sein kann. Von Alexander Soyez

  • Holzdesigner Michael Hess aus Werder
    Michael Hess

    Upcycling: Der Holzdesigner Michael Hess in Werder

    "Upcycling" ist voll im Trend und auch Berlin und Brandenburg ist voll von Designern, die Ausgedientes ummodeln. Wie aus alten Möbeln Kunstobjekte mit bleibendem Gebrauchswert werden können, zeigt die Arbeit des Holzkunsthandwerkers Michael Hess in Werder. Von Ute Büsing

  • Natalie Schramke
    Angelo Täge

    Neues Leben für alte Jeans

    Upcycling - also Neues aus Altem zu machen - ist voll im Trend und macht auch or der Mode nicht halt. Diese nachhaltiger gestalten will die Brandenburger Modedesignerin Natalie Schramke. Von Magdalena Bienert

Reportage

rbb

Upcycling - mehr als ein Lifestyle?

Das sogenannte Upcycling hat eine lange Tradition: "Not macht erfinderisch!" und schon wurde aus einer verschlissenen Hose ein Hemd gemacht. Aber: Ist Upcycling heute bloß ein Lifestyle oder steckt doch mehr dahinter? Von Wolf Siebert

Hintergründe

Handytasche aus einer alten Jeans
IMAGO / epd

Upcycling - was ist das eigentlich?

Früher griffen Oma oder Mutti zu Schere, Nadel und Faden und machten aus einer alten kaputten Jeans ein so gut wie neues Jeans-Hemd. Aus alt mach neu - heute sprechen wir da von upcycling. Und das ist ein ziemlicher Trend geworden. Aber was verbirgt sich hinter dem Begriff upcycling genau? Von Wolf Siebert

Möbel Teile Holz in Container für Recycling.
IMAGO / Michael Eichhammer

Upcycling: Müll oder kein Müll

Für die einen ist es Schrott, für die anderen ein Ausgangsstoff für neue Produkte. Neudeutsch nennt sich das Upcycling. Und Berlin ist eine Fundgrube für Menschen, die aus ausrangierten Materialien neue Dinge machen. Von Franziska Ritter

Interviews

Vis à vis - Upcycling: "Im Dialog mit dem Gegenstand"

Reparieren oder umfunktionieren statt wegwerfen und neu kaufen - beim Upcycling geht es nicht nur ums Ressourcen schonen. Wer aus altem neues schafft, macht auch die Erfahrung von Selbstwirksamkeit, sagt Melanie Jaeger-Erben, Professorin für Nachhaltigkeit an der TU Berlin. Von Christian Wildt

Ein aufgerolltes Inforadio-Werbebanner
Reciclage

Making of - Video - Vom Werbebanner zur Laptoptasche

Wie werden aus einem Inforadio-Werbebanner viele tolle Laptoptaschen? In unserem Making of - Video können Sie es sehen!

Diese Laptoptasche war mal ein Inforadio-Banner
Reciclage

Früher Banner, jetzt Laptoptasche - Inforadio lässt upcyclen

Aus alt mach neu: Upcycling liegt im Trend. Wir im Inforadio wollen uns dem anschließen und berichten über Projekte, die nicht mehr genutze Materialien zu etwas Neuem umwandeln. Zu Beginn haben wir erstmal in der Redaktion ausgemistet. Alte Werbebanner sollen neue Funktionen bekommen. Von Markus Streim