Thomas Keßler vor den Ruinen des Einkaufszentrums (Bild: rbb/Miersch)

Inforadio-Aktion - Ihr Thema - Stiller Verfall in der Cité Foch

Die "Cité Foch" war einst ein Quartier für französische Streitkräfte in Berlin-Wittenau, nach deren Rückzug 1994 wurden die Wohnungen vermietet. Doch mitten zwischen den Wohnhäusern stehen ein ehemaliges Einkaufszentrum und die Ruine eines Hallenbades. Die sind nicht nur hässlich, sondern auch gefährlich, findet Anwohner Thomas Keßler. Deswegen ist der Verfall der Cité Foch sein Thema - und damit auch unseres!

Inforadio Nachrichten

  • Zahl der Todesopfer Nepal steigt

  • Streit um Mindestlohn vertagt

  • Charité wird bestreikt

  • Streiks bei der Postbank

  • Busse in Nordbrandenburg fahren nicht

Emma und Eginhardt, Staatsoper, Foto und Copyright: Monika Rittershaus/Fotografin
Premierenkritik

"Emma und Eginhardt" in der Staatsoper

Die Staatskappelle mit Daniel Barenboim ist gerade auf Tournee - da ist in der Staatsoper im Schillertheater Platz für René Jacobs und seine Akademie für Alte Musik, um einmal mehr in barocken Opernzeiten zu schwelgen. "Emma und Eginhard" heißt die selten gespielte Telemann-Oper, die Jacobs diesmal ausgewählt hat - eine Oper, die die legendäre Geschichte einer nicht standesgemäßen Liebe auf die Bühne des Musiktheaters bringt.

Energie, Effizienz, Foto und Copyright: dpa
Wirtschaft aktuell

Heute beginnen die Berliner Energietage

Mit den steigenden Energiekosten hat auch das Thema Energieeffizienz in den vergangenen Jahren immer weiter an Bedeutung gewonnen. Das belegt auch das Interesse an den Berliner Energietagen, die heute vormittag im Ludwig-Erhard-Haus beginnen. 8.400 Teilnehmer haben sich zur mittlerweile 16. Auflage angemeldet - ein neuer Rekord.

Inforadio Service

        • Berlin
        • Pankow, Granitzstraße

          Expandieren

          Pankow, Granitzstraße

          Zwischen Rothenbachstraße und Berliner Straße stockender Verkehr stadteinwärts.

          Einklappen
        • Alt-Treptow, Kiefholzstraße

          Expandieren

          Alt-Treptow, Kiefholzstraße

          Zwischen Treptower und Elsenstraße ist in beiden Richtungen abwechselnd nur eine Spur frei. Eine Ampel regelt den Verkehr. (Bis 30.06. 2015)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 24, Berlin Richtung Hamburg

          Expandieren

          A 24, Berlin Richtung Hamburg

          Einfahrt und Ausfahrt Putlitz sind gesperrt. (Bis 13.05.2015)

          Einklappen
        • Berlin
        • U-Bahnlinie 12

          Expandieren

          U-Bahnlinie 12

          Als Ersatz für die U2 verkehrt die neu eingerichtete U-Bahnlinie bis 20.11. zwischen Gleisdreieck und Ruhleben.

          Einklappen
        • U-Bahnlinie 1

          Expandieren

          U-Bahnlinie 1

          Die Züge fahren bis 20.11. nur zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz. Eine Weiterfahrt kann mit der U12 erfolgen.U-Bahnlinie 2Auch hier fahren die Züge nur zwischen Pankow und Gleisdreieck, mit der U12 ist eine Weiterfahrt möglich. Am U-Bhf. Bülowstraße wird nicht gehalten (20.11.).

          Einklappen
        • U-Bahnlinie 2

          Expandieren

          U-Bahnlinie 2

          Zwischen Olympiastadion und Ruhleben fahren bis 29.5. ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • Bus N7, Charlottenburg

          Expandieren

          Bus N7, Charlottenburg

          In Richtung Spandau fährt die Linie ab Bismarck- über Wilmersdorfer und Zille- zur Richard-Wagner-Straße (b.a.W.).

          Einklappen
        • Nachtbus N9, Charlottenburg-Tiergarten

          Expandieren

          Nachtbus N9, Charlottenburg-Tiergarten

          Der Nachtbus fährt ab Hardenbergstraße über Ernst-Reuter-Platz und Straße des 17. Juni zur Bachstraße (b.a.W.).

          Einklappen

      Wetter

      • Heutebedeckt, Regenschauer18 °C
      • DIwolkig11 °C
      • MIheiter15 °C
      • DOwolkig, Regenschauer15 °C
      • FRwolkig, Regenschauer12 °C
      • SAwolkig12 °C
      • SOwolkig14 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg
      Autos stehen in Berlin vor einer Ampel an der Silbersteinstraße © dpa

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 23:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

      Nahaufnahme - Die einsamen Jahre als Wolfskind

      Vor siebzig Jahren war für viele Deutsche vor allem in den deutschen Ostgebieten der Krieg zwar schon vorbei, nicht aber Flucht und Vertreibung. Was eine Frau erlebt hat, die zu Kriegsende beide Eltern verlor und mit ihren fünf Geschwistern hungernd und abgemagert durch Ostpreußen und Litauen irrte.

      Symboldbild Geld (Quelle: dpa)

      Vis-à-vis - das Gespräch - Esther Mitterstieler - "Stoppt die Banken"

      Gerade streiten Politiker aus Deutschland und Österreich darüber, wer eigentlich dafür haften muss, dass beim Kauf einer recht kleinen Bank so ziemlich alles schief gegangen ist. Esther Mitterstieler hat als Co-Chefin des österreichischen Magazins "News" das Debakel beobachtet. In ihrem Buch "Stoppt die Banken" zieht sie Schlüsse, die über den Einzelfall hinaus gehen.

      Bildmontage zu Cholesterin und Ernährung: Dunkle Schokolade, Frühstücksei, Walnüsse (Quelle: imago/Westend61; momentphoto/Killig; Science Photo Library)
      rbb PRAXIS

      Wie Ernährung unsere "innere Uhr" beeinflusst

      Die morgendliche Tasse Kaffee ist wohl das bekannteste Beispiel dafür, wie wir unserer 24-Stunden Rhythmus zu beeinflussen versuchen. Das Koffein im Kaffee soll uns wacher machen als wir sind. Wer das regelmässig praktiziert, weiß auch, dass das nicht immer funktioniert. Forscher vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung haben in einer aktuellen Studie mit Zwillingen untersucht, wie Ernährung und "innere Uhr" zusammenhängen. Ursula Stamm berichtet.

      RSS-Feed