Teilnehmer einer Kundgebung der Pegida marschieren am 15.12.2014 zu einer Abschlusskundgebung in Dresden (Sachsen). (Quelle: dpa)

Pegida-Demonstrationen - "Es mangelt an Aufklärung"

In mehreren deutschen Städten sind für Montagabend wieder Kundgebungen der anti-islamischen Pegida-Bewegung geplant. Angemeldet wurden auch wieder zahlreiche Gegendemonstrationen, unter anderem in München. Prominente Künstler haben dort zu einer Kundgebung aufgerufen - unter den Organisatoren ist der Liedermacher Konstantin Wecker. Er hält Pegida "für bedrohlich" - dennoch will er am Dialog mit den Demonstranten festhalten.  

ARCHIV - Der Sänger und Komponist Udo Jürgens (Bild: dpa)

Trauer um Udo Jürgens - "Er hatte diese unbändige Energie"

Völlig überraschend ist am Sonntagnachmittag Udo Jürgens gestorben - an Herzversagen, bei einem Spaziergang. Die Trauer in seiner Fangemeinde ist groß. Auf Facebook und Twitter sprechen tausende Menschen ihre Betroffenheit aus - und schildern ihre zum Teil ganz persönlichen Erinnerungen an Udo Jürgens. Unser Schweizer Korrespondent Hans-Jürgen Maurus hat für den ARD-Hörfunk das letzte Interview mit dem Sänger geführt. Er erlebte ihn "sehr agil und sehr dynamisch".

Inforadio Nachrichten

  • Debatte um Pegida

  • Diskussion über Flughafen-Sicherheit

  • Essebsi neuer Präsident Tunesiens

  • Pakistan will 500 Extremisten hinrichten

  • Eilverordnung zur Vogelgrippe

Passagiere (r) legen am 03.07.2014 am Flughafen von Frankfurt am Main (Hessen) ihr Handgepäck und Kleidungsstücke auf das Band der Sicherheitskontrolle. (Bild: dpa)

Sicherheitsmängel an Flughäfen - Kritik an Privatisierungen

Nach dem Bekanntwerden von Sicherheitslücken auf dem Frankfurter Flughafen hat die Opposition Konsequenzen gefordert. Der Innenexperte der Linken, Jan Korte, sagte hier im Inforadio, die Sicherheitsmängel seien auch eine Folge der Tatsache, dass sich der Staat vieler öffentlicher Aufgaben entledigt habe.

Mehr zum Thema

Rob Zepp von den Eisbären Berlin (Bild:imago)

Eishockey - Rob Zepp: NHL-Debüt nach Maß

Im stolzen Alter von 33 Jahren hat es Rob Zepp geschafft. Der frühere Torhüter der Eisbären Berlin gab in der vergangenen Nacht ein historisches Debüt in der nordamerikanischen NHL. Zepp siegte mit den Philiadelphia Flyers bei den Winnipeg Jets mit 4:3 nach Verlängerung. Inforadio-Reporter Jens-Christian Gußmann über einen Spätberufenen, der doch noch da gelandet ist, wo er eigentlich schon längst spielen sollte.

Frank Zander auf seiner Weihnachtsfeier für Obdachlose (Bild: DPA)

Festmahl für Obdachlose - "Eine emotionale Bombe für mich"

Heute Nachmittag findet im Neuköllner Hotel Estrel wieder die traditionelle Weihnachtsfeier für Obdachlose statt - zum mittlerweile 20. Mal ausgerichtet vom Sänger Frank Zander. Wir sprachen mit ihm über diese Party, und weil Zander vor dem großen Fest so viel um die Ohren hat, mussten wird das Gespräch bereits gestern vormittag aufzeichnen - bevor uns die Nachricht vom Tod von Udo Jürgens erreichte. Deshalb kommt das Thema in dem Interview auch nicht zur Sprache.  

Das Schild "Rettungsstelle Notaufnahme" hängt in einem Krankenhaus (Quelle: dpa)

Ärztliche Versorgung - Weihnachtsansturm in der Rettungsstelle?

Die Tage zwischen den Jahren nutzen viele für einen Urlaub - auch die Ärzte. Die meisten Praxen sind dann geschlossen, auch an den Werktagen bis Neujahr. Um so voller dürfte es wieder in den Notaufnahmen der Krankenhäuser sein. Auf die Rettungsstellen kommt die arbeitsreichste Zeit des Jahres zu - auch im Vivantes Urbankrankenhaus in Kreuzberg.

Rumänische Frauen gedenken der Opfer der Erhebung gegen Ceausescu voer 25 Jahren (Bild: DPA)

Interview - 25 Jahre nach der Ceausescu-Diktatur

Anders als in der DDR, verlief die Revolution vor 25 Jahren in Rumänien keineswegs friedlich. Der Diktator Ceausescu dachte gar nicht daran abzutreten, stattdessen ließ er Panzer auffahren und auf die Demonstranten schießen. Es gab tausende Tote und Verletzte. Der Autor und Referent Helmuth Frauendorfer erlebte die Zeit im damaligen West-Berlin und berichtet über seine damaligen Erlebnisse.

Ein Containerschiff passiert den Panamakanal bei den Pedro Miguel-Schleusen (Bild: dpa)
Nahaufnahme

Baustart für den Nicaragua-Kanal

Der Panamakanal bekommt Konkurrenz: Nicaragua will am 22. Dezember 2014 die Bauarbeiten am Nicaragua-Kanal starten. Für das gigantische Projekt wollen chinesische Investoren 40 Milliarden US-Dollar organisieren. Sollte der Kanal realisiert werden, würde der Einfluss Chinas auf dem amerikanischen Kontinent erkennbar wachsen.

Prothese an einem amputierten Bein (Bild: dpa)
rbb PRAXIS

"Peer-Beratung" - Hilfe für Patienten mit Amputationen

Eine Amputation ist ein traumatisches Ereignis für die Patienten. Viele fühlen sich alleingelassen. Helfen kann die Beratung und Begleitung durch andere Betroffene, deren Amputation schon länger zurückliegt. Ein Konzept, das im Unfallkrankenhaus Berlin so bereits angeboten wird. Das Projekt "Peer-Beratung" wurde Ende letzter Woche auf einer Pressekonferenz in Berlin vorgestellt. Nadine Bader hat mit den Betroffenen gesprochen.

Adventskalender - Alle Jahre wieder? Von wegen!

Auch in diesem Jahr öffnen die Kolleginnen und Kollegen von der Inforadio-Kulturredaktion bis zum 24. Dezember jeden Tag ein Türchen. Alle Jahre wieder eben. Aber: muss man eigentlich an jeder Tradition festhalten? Unsere Reporterinnen und Reporter haben sich nach Alternativen umgesehen.

Inforadio Service

        • Berlin
        • A 111, Stadtautobahn Richtung Berlin

          Expandieren

          A 111, Stadtautobahn Richtung Berlin

          Vorsicht, zwischen Stolpe und Schulzendorfer Straße gibt es eine Ölspur. Außerdem ist Höhe Schulzendorfer Straße nach einem Unfall in beiden Richtungen die linke Spur blockiert. In beiden Richtugen dauert es etwa 20 Minuten länger.

          Einklappen
        • Charlottenburg, Bismarckstraße

          Expandieren

          Charlottenburg, Bismarckstraße

          Zwischen Ernst-Reuter-Platz und Kaiser-Friedrich-Straße wegen Bauarbeiten Einschränkungen in beiden Richtungen. (Bis 30.04.2015)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 9, Leipzig Richtung Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig Richtung Berlin

          Zwischen Beelitz und Beelitz-Heilstätten ist nach einem unfall die rechte Spur gesperrt.

          Einklappen
        • A 12, Frankfurt (Oder) Richtung Berlin

          Expandieren

          A 12, Frankfurt (Oder) Richtung Berlin

          Der Anschluss Fürstenwalde-West ist gesperrt. Umleitung über Fürstenwalde-Ost. (Bis 31.08.2015)

          Einklappen
        • Berlin
        • Bus N9, Charlottenburg

          Expandieren

          Bus N9, Charlottenburg

          Die Nachtlinie wird b.a.W. von der Hardenbergstraße über Ernst-Reuter- Platz und Straße des 17. Juni zur Bachstraße umgeleitet.

          Einklappen
        • Bus N7, Charlottenburg

          Expandieren

          Bus N7, Charlottenburg

          In Richtung Spandau fährt die Linie ab Bismarck- über Wilmersdorfer und Zille- zur Richard-Wagner-Straße (b.a.W.).

          Einklappen
        • Bus 165, Köpenick

          Expandieren

          Bus 165, Köpenick

          Die Linie fährt b.a.W. über Amts- und Landjäger- zur Wendenschloßstraße.

          Einklappen
        • Busse M19, 140 und N7, Kreuzberg

          Expandieren

          Busse M19, 140 und N7, Kreuzberg

          B.a.W. befindet sich der Halt U-Bhf. Mehringdamm in der Gneisenaustraße, die Station Yorck-/Großbeerenstraße ist in der Yorck- hinter Großbeerenstraße.

          Einklappen
        • Bus 197 und X54, Marzahn

          Expandieren

          Bus 197 und X54, Marzahn

          Die Linien werden über die Eisenacher zur Gothaer Straße und in Richtung Prerower Platz über Zossener Straße zur Landsberger Allee umgeleitet. Die Expresslinie X54 bedient die Stationen der Linie 197 zwischen Blumberger Damm und Kaulsdorfer Straße (b.a.W.).

          Einklappen

      Wetter

      • Heutebedeckt, leichter Regen11 °C
      • DIbedeckt, leichter Sprühregen12 °C
      • MIstark bewölkt, leichter Regen10 °C
      • DOwolkig, Schneeregen5 °C
      • FRleicht bewölkt2 °C
      • SAwolkig, leichter Schneefall2 °C
      • SOwolkig4 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg
      Autos stehen in Berlin vor einer Ampel an der Silbersteinstraße © dpa

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 23:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

      RSS-Feed

      Die Inforadio-Welt: Unsere Interviews der vergangenen 7 Tage