Inforadio präsentiert

Rückschau auf vergangene Veranstaltungen

RSS-Feed
  • Wahlkampfauftritt des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Istanbul (Bild: DPA)

    Türkei - ein gespaltenes Land

    Die Beitrittsverhandlungen zur Europäischen Union stagnieren. Darüber hinaus ist innenpolitisch in der Türkei einiges in Bewegung geraten. Was wird aus der Türkei?

  • v.l.n.r. Dr. Anton Hofreiter, Harald Asel, Mariam Lau, Prof. Dr. Claus Offe (Bild: Hertie School / VINCENT MOSCH image workshop berlin)

    Ist Fortschritt politisch noch aktuell?

    Mal war es Verheißung, mal Menetekel, nun nichtssagend und auswechselbar? Wie so viele politische Begriffe scheint auch "Fortschritt" seinen Glanz von einst verloren zu haben. Eine Spurensuche mit Bodenhaftung, im Gespräch mit einem Soziologen, einer Hauptstadtjournalistin und einem aktiver Politiker.

  • Auf dem Podidums bei Ute Holzhey Senatorin Cornelia Yzer (Bild: Begzada Kilian)

    Avanti! Frauen in die Wirtschaft

    Mit der Verleihung des Titels "Berliner Unternehmerin 2014/2015" würdigt das Land Berlin herausragende Leistungen von Unternehmerinnen aus der Hauptstadt. Dieser Preis soll für die Frauen eine gewisse Ermutigung sein, sich  den Schritt in die Selbstständigkeit öfter  zu zutrauen. Weil, es ist kein leichter Weg. Was sind die größten Stolpersteine, wie kann die Politik helfen die Probleme zu bewältigen?

  • Alte Schätze, neue Kriege

    Nicht nur Menschen sind Opfer kriegerischer Auseinandersetzungen weltweit. Wertvolle Kunstwerke werden zerstört, geraubt, verkauft. Das ist mehr als nur ein Kollateralschaden: mit den Objekten geht das kulturelle Gedächtnis verloren. Wie hilflos steht die Welt dieser Entwicklung gegenüber? Helfen Rote Listen der Unesco?

  • v.l.n.r. Martin Bayer, Barbara Christophe, Harald Asel, Juliane Haubold-Stolle, Oliver Janz (Bild: Begzada Kilian)

    Der eine Krieg und das trennende Erinnern

    Bücher, Filme, Ausstellungen: selten war der 1. Weltkrieg so präsent wie derzeit. Aber betrifft er uns heute? Hilft der Appell an gemeinsames europäisches Gedenken bei der Lösung kriegerischer Auseinandersetzungen wie in der Ost-Ukraine? Welche Gefäße des Erinnerns braucht es? Welche Gesten sind verbraucht?

  • Bundeswehrsoldaten steigen am 22.12.2012 im Camp Marmal in Masar-i-Scharif in eine C160 Transall-Transportmaschine, um nach Deutschland zurück zu fliegen. (Bild dpa)

    Wieder zuhause und doch fremd

    Nicht erst der angelaufene Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan zeigt: Soldaten und zivile Helfer kehren aus Krisengebieten mit einer Fülle von Eindrücken zurück.  Wie gehen Rückkehrer individuell mit der Situation um? Womit ecken sie an und was brauchen sie, um in der Gesellschaft wieder heimisch zu werden?

  • Illegale Einwanderer in einem griechischen Auffanglanger (Bild: dpa)

    Europa und die neuen Wanderungsbewegungen

    Herausforderungen und Chancen durch Mobilität im Innern und Zuwanderung von außen. Große Migrationsbewegungen beschäftigen zunehmend die Staaten der Europäischen Union? Was kann und muss Europa tun?

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Podium v.l.n.r. Christian Alexander Scholber, Iris Pigeot, Harald Asel, Gert G. Wagner (Bild: Inforadio/Kilian)

Forum

Im Forum begegnen sich jede Woche hochrangige Gesprächspartner aus allen Bereichen des modernen Lebens. Aktuelle politische, kulturelle und religiöse Ereignisse in Deutschland und der Welt sind Gegenstand der Debatten.

Der Roboter I2D2s mit seinem Erfinder Christoph Hocke (Bild: dpa)

Wissenswerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft und Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und  Kollegen Antworten.