Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • AfD-Parteitag berät über Islam

    • DGB zum 1. Mai: Ruf nach Solidarität

    • Berliner Walpurgisnacht friedlich

    • Kauder und Oppermann: "Nein heißt nein"

    • Bagdad: Parlamentsbesetzer ziehen ab

    • Kerry fordert Rückkehr zur Waffenruhe in Syrien

    • Höherer Mindestlohn im Gerüstbau

    • Badesaison in Berlin und Brandenburg beginnt

    • Fußball: Hertha verliert - Bayern verpasst Titel

Dürre: Um die Tiere zu füttern, werden die letzten Bäume heruntergeschnitten - Foto: GIZ
Weltsichten

Äthiopien: Der Trockenheit trotzen

In Äthiopien herrscht derzeit die schlimmste Dürre seit Jahrzehnten wegen des Klimaphänomens "El Niño". Rund 16 Millionen Menschen im Land sind im Moment auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen - letztes Jahr waren es nur halb so viele. Aber nicht nur das. Nach der Dürre kommen die Fluten mit ebenso verheerenden Wirkungen. Wie kann man den Hunger im Land stoppen?

Der vernetzte Mensch (Bild: imago/Jochen Tack)

Inforadio-Schwerpunkt - Das vernetzte Ich

Freunde treffen auf Facebook, die Liebe per Onlineportal, die Arbeitskonferenz per Skype – rasend schnell vernetzt sich die Welt. Bewusst oder unbewusst, Google, Facebook und Co bestimmen Alltag und Arbeitswelt von immer mehr Menschen – auch weil das Netz dank Smartphone immer und fast überall dabei ist. Zeit für eine Bestandsaufnahme und einen Blick in die Zukunft. "Das vernetzte Ich" bei Inforadio: Was macht das Leben in einer digital immer stärker verwobenen Welt mit den Menschen, wie verändert es Zusammenleben und Arbeitswelt? Hier finden Sie Interviews mit Experten, Reportagen und Beiträge sowie den Selbst-Test: Wie digital ist Ihr Leben?

Inforadio Service

        • Berlin
        • Berlin, Prerower Platz

          Expandieren

          Berlin, Prerower Platz

          In Höhe Berlin Demonstration, Verkehrsbehinderung, bis 22:00 Uhr

          Einklappen
        • Adlershof, Adlergestell

          Expandieren

          Adlershof, Adlergestell

          Zwischen Dörpfeldstraße und Fennstraße ist nur eine Spur stadteinwärts frei. (Bis 13.05.2016)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 13, Dresden Richtung Berlin

          Expandieren

          A 13, Dresden Richtung Berlin

          Zwischen Duben und Freiwalde ist nach einem Unfall die Standspur blockiert.

          Einklappen
        • A 9, Leipzig - Berlin

          Expandieren

          A 9, Leipzig - Berlin

          Zwischen Niemegk und Brück nur zwei Spuren wegen Fahrbahnerneuerung (Bis 24.06.2016)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis zum 24. November ist der Abschnitt zwischen Olympia-Stadion und Ruhleben unterbrochen. Stattdessen fahren Busse der Linie 131. Fahrräder können nicht mitgenommen werden.

          Einklappen
        • U 5

          Expandieren

          U 5

          Vom 9.5. bis 27.5. fahren Busse statt Bahnen zwischen Alexanderplatz und Strausberger Platz. Zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Allee pendeln U-Bahnen mit Umsteigen am Frankfurter Tor. Sie müssen deutlich mehr Zeit einplanen. Alternativ können Sie zwischen Lichtenberg und Alexanderplatz auf die S-Bahn ausweichen.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 3 Berlin Ostkreuz - Erkner

          Expandieren

          S 3 Berlin Ostkreuz - Erkner

          Bis 1. Mai Betriebsschluss (01:30 Uhr) kein Zugverkehr zwischen Wuhlheide und Ostkreuz. Zwischen Köpenick und Ostkreuz sowie zwischen Karlshorst und Nöldnerplatz fahren Busse. Fahrgäste aus Richtung Ostkreuz mit dem Ziel Wuhlheide fahren mit dem Bus bis Köpenick und nutzen von dort die S3.

          Einklappen
        • Längerfristige Bauarbeiten bei der S 7

          Expandieren

          Längerfristige Bauarbeiten bei der S 7

          Bis 26. Juni gibt es zwischen Wannsee bzw. Griebnitzsee und Potsdam zahlreiche Einschränkungen auf unterschiedlichen Abschnitten. Bis einschließlich 1. Mai fahren Busse zwischen Wannsee und Potsdam Hauptbahnhof. Vom 2. Mai bis einschließlich 5. Mai fahren Busse zwischen Griebnitzsee und Potsdam Hauptbahnhof. Zusätzliche Regionalzüge fahren ohne Halt zwischen Wannsee und Potsdam. Zwischen Wannsee und Griebnitzsee fährt die S 7 alle 20 Minuten. Vom 6. Mai bis einschließlich 5. Juni fährt zwischen Wannsee und Potsdam Hauptbahnhof die S 7 im 20 Minutentakt. Und vom 6. Juni bis 26. Juni fahren Busse zwischen Griebnitzsee und Potsdam Hauptbahnhof.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Wegen Bauarbeiten in Berlin-Ostkreuz fahren ab 4. Mai, 23 Uhr, durchgehend bis 9. Mai, 2 Uhr, keine Züge zwischen Berlin- Ostbahnhof und Erkner. Als Ersatz nutzen Sie bitte die S-Bahn mit Umstieg in Ostkreuz. Nachts werden einige Züge durch Busse ersetzt. Bitte beachten Sie die längeren Fahrzeiten.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Zwischen 4.5., 22 Uhr, und 8.5, Betriebsschluss, werden die Züge in Berlin über Lichtenberg, Gesundbrunnen und Jungfernheide umgeleitet. Die Halte in Berlin Zoologischer Garten, Hauptbahnhof, Friedrichstraße, Alexanderplatz und Ostbahnhof entfallen.

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 23:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heutewolkig17 °C
      • MOwolkig17 °C
      • DIwolkig, Regenschauer17 °C
      • MIwolkig14 °C
      • DOheiter18 °C
      • FRheiter21 °C
      • SAheiter24 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Gabriel kritisiert Union in Rentenpolitik 

        Rentendebatte: Gabriel wirft Union Verweigerungshaltung vor

        Die SPD wollte die Rentendebatte eigentlich kleinhalten. Doch für Parteichef Gabriel bleibt die Rente ein wichtiges Wahlkampfthema. In einem Zeitungsinterview ging er die Union hart an: Wer wichtige Themen aus dem Wahlkampf heraushalte, ebne den Weg für Populisten.
      • Zweiter Tag des Parteitags 

        Zweiter Tag des Parteitags: AfD berät über den Islam

        In ihrer Ablehnung des Islams ist sich die AfD einig - doch wie weit will die Partei dabei gehen? Darüber wollen die Delegierten am zweiten Tag des Parteitags debattieren. Viel Zeit bleibt allerdings nicht. Denn bislang wurde gerade einmal über zwei von 14 Punkten des neuen Grundsatzprogramms abgestimmt.
      • Sendungsbild

        AfD-Debatte über Abgrenzung nach rechts 

        AfD-Debatte über Abgrenzung nach rechts: Kein deutliches Signal

        Mit der Auflösung des Saar-Landesverbandes wollte der AfD-Vorstand eine klare Grenze nach rechts ziehen. Gelungen sei das nicht, sagt ARD-Korrespondent Tim Herden. Ein Indiz: Nur knapp mehr als 50 Prozent der Delegierten stimmten für die Auflösung des Verbandes, der offenbar Kontakt zu NPD-Mitgliedern hatte.
      • Ein Frau hält ein Plakat mit der Aufschrift "No!! Means No" in den Händen

        Reform des Sexualstrafrechts 

        Sexualstrafrecht: Kauder und Oppermann fordern Nachbesserung

        Die Rufe nach einer weiteren Verschärfung der geplanten Sexualstrafrechtsreform waren von Beginn an laut, nun haben sich auch die Chefs der Fraktionen von Union und SPD für Nachbesserungen ausgesprochen. Das Bundesjustizministerium wird wohl nacharbeiten müssen.
      • Die meiste Zeit blieb es friedlich bei der linken Mai-Demo im Berliner Wedding.

        Demonstrationen zum 1. Mai 

        1. Mai-Demos: In Berlin und Hamburg bleibt es weitgehend friedlich

        In Berlin haben linke Demonstranten gegen steigende Mieten und Rassismus demonstriert. Es kam nur zu wenigen Störungen. Auch in Hamburg verlief eine Kundgebung überwiegend ruhig - allerdings gab es vereinzelt kleinere Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten.
      • Ferienwohnungs-Verbot in Berlin 

        Der Kampf gegen die "Zweckentfremdung"

        Heute tritt in Berlin ein strenges Verbot von Ferienwohnungen in Kraft. Es soll den umkämpften Wohnungsmarkt an der Spree entspannen. Doch nicht nur in der Hauptstadt gehen die Behörden gegen die Zweckentfremdung von Privatwohnungen vor. Von Julian Heißler.
      • Bombenexplosion in Südtürkei 

        Ein Toter bei Anschlag auf Polizeizentrale in Südtürkei

        In Gaziantep in der Südtürkei ist ein Polizist bei einem Bombenanschlag getötet worden. Der Sprengsatz detonierte laut Medienangaben vor dem Polizeihauptquartier. Im Südosten des Landes starben drei Soldaten bei einem Angriff von kurdischen Kämpfern.
      • Obamas letztes Presse-Dinner 

        Obamas letztes Presse-Dinner: Abschied mit viel Selbstironie

        Es war ein Abend mit vielen Spitzen gegen politische Freunde und Gegner, aber auch gegen sich selbst: Bei seinem letzten Galadinner für die Korrespondenten des Weißen Hauses lief US-Präsident Obama zur Höchstform auf. Von Andreas Horchler.
      • Aktionärstreffen von Milliardär Buffett 

        Buffetts Investment-Show: "Halte dich von Anlageberatern fern"

        Aktionärstreffen der Beteiligungsfirma Berkshire Hathaway von US-Milliardär Buffett gelten als "Woodstock des Kapitalismus". Tausende Zuschauer hängen auch in diesem Jahr an den Lippen des 85-Jährigen. Denn für viele lieferte Buffett mehr als nur Finanztipps, berichtet Sabrina Fritz.
      • USA machen Druck auf Russland 

        Kerry fordert Waffenruhe in ganz Syrien

        Nach der Eskalation der Gewalt in der syrischen Stadt Aleppo hat US-Außenminister Kerry eine Rückkehr zur Waffenruhe im ganzen Land gefordert. Eine Ende der Gewalt in Aleppo habe dabei oberste Priorität. In Genf will sich Kerry mit dem UN-Sondergesandten treffen.
      • Aktion gegen Wilderer: Verbrennung von Elfenbein in Kenia

        Kampf gegen Wilderei 

        Kampf gegen Wilderei - Kenia verbrennt Tausende Stoßzähne

        Als Signal im Kampf gegen die Wilderei hat die kenianische Regierung Tausende Stoßzähne verbrannt. Dort droht die Ausrottung der Elefanten und weiterer Arten, weil Wilderer die Tiere illegal töten und Stoßzähne vor allem nach Asien verkaufen. Von Sabine Bohland.
      • Pep Guardiola muss auf den 26. Meistertitel für seine Bayern noch warten.

        Noch keine Entscheidung 

        Bundesliga: Bayern verpassen vorzeitigen Titelgewinn

        Bitte warten - heißt es für München. Die Bayern haben gegen Mönchengladbach ein 1:1 erzielt - zu wenig für eine vorzeitige Meisterschaft. Borussia Dortmund wahrte mit einem 5:1 gegen Wolfsburg zumindest die theoretische Meisterschaftschance.
      • Hertha spielt in Leverkusen

        Kampf um die Königsklasse 

        Bundesliga: Bayer in der Champions League

        Bayer Leverkusen spielt auch in der kommenden Fußball-Saison in der Champions League. Die Elf sicherte sich mit einem 2:1 gegen Hertha BSC zwei Spieltage vor dem Saisonende den dritten Tabellenplatz und damit die direkte Qualifikation für die Königsklasse.
      • Sendungsbild

        "Von Wien nach Südosten" 

        Videoblog: Radikale Vergangenheit, europäische Zukunft?

        Er gilt als das Gesicht des neuen, modernen Serbiens: Alexander Vucic, der neue und alte Ministerpräsident. Doch wer ist Vucic? Was sind seine Ziele - und welche Rolle spielt seine radikale Vergangenheit? Till Rüger ist auf Spurensuche gegangen.
      • Debatte über Muslime in Deutschland 

        Inteview: "Die Polemik der AfD ist gefährlich"

        Gehört der Islam zu Deutschland? Die AfD greift Sorgen der Bürger auf, schürt aber auch Ängste, meint der Islamwissenschaftler Khorchide. Er wirft der Partei im Gespräch mit tagesschau.de vor, den Islam für eigene Machtansprüche zu missbrauchen.
      • Sendungsbild

        Zeitgeschichte 

        Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

        Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
      • Nachrichtenüberblick 

        tagesschau 100 Sekunden Englisch

        Die aktuellen Meldungen des Tages in englischer Sprache
      • Nachrichtenüberblick 

        tagesschau 100 Sekunden Arabisch

        Die aktuellen Meldungen des Tages in arabischer Sprache
      • Videoblog

        Videoblogs der ARD-Korrespondenten 

        Videoblogs der ARD-Korrespondenten

        Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.
      • Immer wieder kam es in Darmstadt zu Zusammenstößen zwischen Fans und Polizei.

        Ausschreitungen in Darmstadt 

        Darmstadt: Randale am Rande des Hessenderbys

        Fußballfans und Polizisten haben sich in Darmstadt heftige Auseinandersetzungen geliefert. Zu den Ausschreitungen kam es am Rande des Hessenderbys zwischen den Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98 und Eintracht Frankfurt.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed
      • Der 1. Mai in Berlin und Brandenburg 

        DGB-Demo, Protestmärsche und ein "Myfest"

        Mit der traditionellen 1.-Mai-Demonstration des DGB haben am Sonntag in Berlin die Aktionen zum Tag der Arbeit begonnen. Zur Stunde ziehen die Teilnehmer vom Hackeschen Markt zum Brandenburger Tor. Doch auch Feste, Konzerte, Proteste und Gegenproteste stehen heute auf dem Programm.  
      • Störungsfreier Start ins 1.-Mai-Wochenende 

        Lagerfeuer und friedliche Demo prägen Walpurgisnacht

        Kein 1. Mai ohne Walpurgisnacht - und die ist in Berlin weitgehend friedlich verlaufen: Im Wedding protestierten am Samstag Linke gegen steigende Mieten und Rassismus. Innensenator Henkel und die Polizei waren zufrieden, dass ihr Konzept "komplett aufgegangen" sei. Die große 1. Mai-Demo und das "Myfest" folgen am Sonntag.
      • Reporter vor Ort 

        rbb|24 Liveblog zur Walpurgisnacht und dem 1. Mai in Berlin

      • Landesparteitag der Sozialdemokraten 

        Müller ist jetzt auch Landeschef der Berliner SPD

        Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller ist jetzt auch Landeschef seiner Partei. Zuvor hatte sich sein Vorgänger Jan Stöß mit einer bewegenden Rede als Berliner SPD-Vorsitzender verabschiedet. Einig sind sich beide in ihrer Haltung zur AfD: Der rechtspopulistischen Partei wollen sie Einhalt gebieten.
      • Fußball | Auswärtsniederlage bei Leverkusen  

        Hertha kassiert dritte Bundesligapleite in Folge

        Schnell und deutlich führte Leverkusen in seinem Heimspiel gegen Hertha, dem Mitaspiranten auf die Champions League-Plätze. Die Hertha bemühte sich, doch es gelang nur der Anschluss zum 1:2. Bayer damit sicher in der Elite-Liga, Hertha muss nun kämpfen, kann aber noch die Chamions League-Quali erreichen.    
      • Amtsinhaber Albers tritt gegen CDU-Kandidat an 

        Bürgermeister-Stichwahl in Stahnsdorf

      • Erste Bilanz zu verschärftem Rauchverbot auf S-Bahnhöfen 

        Das neue Bußgeld schreckt nicht alle Raucher ab

      • Dienstwagen-Affäre 

        CDU fordert Machtwort von Woidke

        In der Affäre um die private Dienstwagen-Nutzung von Ex-Minister Markov kommt keine Ruhe. Die CDU fordert nun von Ministerpräsident Dietmar Woidke ein klares Statement, dass diese Dienstwagennutzung illegal war. Dies sei notwendig, um die Affäre abzuschließen und die Regierungsgeschäfte fortzusetzen.
      • Zum Abschied inszeniert er "Faust II" 

        Castorf: Zur Not Badeanstalt aus der Volksbühne machen

        Der scheidende Intentant der Berliner Volksbühne, Frank Castorf, ist auf seinen Nachfolger Chris Dercon nicht besonders gut zu sprechen. Zwar äußerte er sich nicht persönlich zu ihm, empfahl jetzt aber, man könne zur Not aus dem Haus "eine Badeanstalt machen", falls es mit ihn nicht funktioniere. Zu seinem Abschied 2017 will er "Faust II" inszenieren.
      • Fußball | Heimpleite gegen Würzburg 

        Cottbus bleibt dicht am Tabellenkeller

        Lange sah es gut aus für Cottbus im Heimspiel gegen Würzburg: Sukuta-Pasu sorgte für ein schnelles 1:0 und mit dem Vorsprung gingen die Lausitzer in die Halbzeitpause. Doch dann kam es doch wieder anders und Cottbus unterlag knapp mit 1:2. Als Tabellensiebzehnter muss Energie nun weiter um den Klassenerhalt zittern.
      • Mieterbund sieht Land und Kommunen in der Pflicht 

        Zahl der Sozialwohnungen in Brandenburg gesunken

        Nicht nur in Berlin wird bezahlbarer Wohnraum knapp, auch in Brandenburg nimmt die Zahl der Sozialwohnungen ab. Zwar wollen Land und Kommunen hier gegensteuern, doch dem Mieterbund reicht das noch nicht aus.
      • Erneute Streiks abgewendet 

        Öffentlicher Dienst: Tarifeinigung in Potsdam

        Bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst in Potsdam ist am Freitag eine Einigung erzielt worden. Die gut 2,1 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen erhalten rückwirkend zum 1. März 2,4 Prozent mehr Gehalt. In einem weiteren Schritt werden die Gehälter zum 1. Februar 2017 nochmal um 2,35 Prozent angehoben.
      • Bis zum 8. Mai werden Hunderttausende erwartet 

        Die Königin eröffnet das Baumblütenfest

        Zauberhafte Obstblüten, leckere Weine - und ein großes Gedränge: Das Baumblütenfest im brandenburgischen Werder gehört zu den größten Volksfesten in Ostdeutschland. Am Samstagnachmittag hat Baumblütenkönigin Cindy Linke das Fest nach dem traditionellen Umzug offiziell eröffnet.
      • Der Oranienplatz Berlin Kreuzberg 

        Kein Ort mehr für Begegnungen

        1841 wurde er angelegt, seitdem hat der Oranienplatz in Berlin-Kreuzberg einiges hinter sich. Er sollte sogar mal ein Autobahnkreuz werden. Dann gab es regelmäßig am 1. Mai Randale, später stattdessen friedliche Straßenfeste. Durchgesetzt haben das die Anwohner. Aber die fühlen sich nicht mehr so recht wohl am O-Platz. Von Ansgar Hocke
      • Verdacht auf Zigarettenschmuggel 

        Ermittlungen gegen Brandenburger AfD-Politiker Weiß

      • Umwandlung von Minijobs in reguläre Stellen 

        Arbeitssenatorin startet Kampagne zum 1. Mai

      • Fußball | 1:0 gegen Bochum 

        Union verteidigt die Festung an der Alten Försterei

        Langsam werden sie unheimlich: In Nürnberg hat Union Berlin zuletzt einen Zwei-Tore-Vorsprung noch verdaddelt - an der Alten Försterei aber sind die Köpenicker in dieser Saison kaum zu schlagen. Mit 1:0 besiegten sie am Freitagabend den VfL Bochum. Der Kapitän erledigte den entscheidenden Treffer.
      • Basketball | Alba verliert 64:80 bei Bamberg 

        Ein starkes Viertel ist nicht genug

        Knapp eine Viertelstunde lang hatte Alba Berlin die Baskets Bamberg am Freitagabend im Griff - mit giftiger Defense und klug strukturierten Angriffen. Dann brach alles auseinander: Der Tabellenführer zeigte den Berlinern am Ende wie erwartet deutlich die Grenzen auf. Von Sebastian Schneider
      • Wassertemperaturen um 10 Grad 

        Erste Strandbäder in Brandenburg öffnen am Sonntag

        Es soll wärmer werden am Wochenende: Etwa 18 Grad sind für den Sonntag angesagt. Es soll Menschen geben, die das schon für Badewetter halten. Die Strandbäder in Brandenburg haben Verständnis dafür und eröffnen die Saison offiziell, einige mit Hüpfburgen und andere mit einem neuen Steg.
      • Freibadsaison wird eröffnet  

        Nicht alle Berliner Bäder sind startklar

        Traditionell öffnen rund um den 1. Mai die Frei- und Strandbäder Berlins. Allerdings starten die Bäder-Betriebe mit einigen Problemen in die Saison: So ist etwa das Sommerbad Kreuzberg von Legionellen befallen. Außerdem fehlen Rettungsschwimmer, so dass Hallenbäder für den Open-Air-Betrieb früher schließen müssen.

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed