Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • Hertha gewinnt 3:2 in Wolfsburg

    • Grüne: Ja zu R2G und neuer Spitze

    • Union: Weiter Streit um Obergrenze

    • Grütters enttäuscht von ihrer Partei

    • Brandenburg hält an Kreisreform fest

    • Freiburger Mord offenbar aufgeklärt

    • China verärgert über Trump-Telefonat

    • Peter Hintze in Bad Honnef beigesetzt

    • Autobahnkreuz Zehlendorf gesperrt

    • Bericht über Steuerskandal im Profifußball

Wolfgang Gründinger, Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (Bild: imago stock&people)

Zwölfzweiundzwanzig - Die Rentenreform - wo bleibt die Generationengerechtigkeit?

Das Rentenniveau sinkt, die Beitragssätze steigen. Geht das so weiter, muss wer heute 30 ist, sich auf massive Einschnitte gefasst machen. Nun will die Große Koalition noch vor der Bundestagswahl eine Reform der Altersbezüge anschieben. Welche Erwartungen hat die junge Generation daran? Darüber spricht Wolfang Gründinger von der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen mit Sabina Matthay.

Kulturstaatsekretärin Monika Grütters (CDU) spricht am 02.12.2016 in Berlin in der Kulturbrauerei nach dem ersten Wahlgang der Wahl des neuen Generalsekretärs zu den Delegierten. Foto: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert
Nach Wahldebakel

Grütters: Neustart mit Hindernissen

Kulturstaatssekretärin Grütters ist zur neuen Landesvorsitzenden der Berliner CDU gewählt worden. Auf einem Kleinen Parteitag wurde sie allerdings mit deutlichen Anlaufschwierigkeiten gewählt - zum einen mit einem eher mageren Abstimmungsergebnis; zum anderen fiel der von ihr vorgeschlagene Stefan Evers bei der Wahl eines neuen Generalsekretärs im ersten Wahlgang durch. Im Inforadio rief Grütters ihre Partei zur Geschlossenheit auf. Die Wahl zum Abgeordnetenhaus in Berlin habe gezeigt, dass die Ränder gestärkt worden seien. Umso wichtiger sei eine Partei der Mitte wie die CDU.

Proteste gegen die in Brandneburg geplante kreisgebietsreform (Bild: imago stock&people)
Umfrage

Mike Bischoff: "Viele Sorgen sind unberechtigt"

Die rot-rote Landesregierung treibt ihr Projekt der Brandenburger Kreisgebietsreform voran. Am Donnerstag stellte Innenminister Schröter den Entwurf für ein "Gesetz zur Neugliederung" und den weiteren Fahrplan für die Umsetzung des Vorhabens vor. Doch in der Bevölkerung haben die Pläne wenig bis keine Unterstützung, was auch der aktuelle Brandenburg zeigt. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Mike Bischoff sagte im Inforadio, man müsse die Sorgen der Bürger ernst nehmen - und zugleich aber auch deutlich machen, dass viele Bedenken unbegründet seien.

Inforadio Service

        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 10, Südlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Südlicher Berliner Ring

          Zwischen den Dreiecken Nuthetal und Potsdam wird die Autobahn in beiden Richtungen auf einer Länge von rund 9 Kilometern auf insgesamt 8 Spuren ausgebaut. In allen Bauphasen bleiben 3 Spuren je Richtung frei; ebenso die Zu- und Abfahrten zur Rastanlage Michendorf. Die Anschlussstelle Ferch wird zeitweise halbseitig gesperrt. Umleitungen sind beschildert. (Bis 2020)

          Einklappen
        • A 11, Berlin - Stettin

          Expandieren

          A 11, Berlin - Stettin

          Der Anschluß Schmölln ist in beiden Richtungen gesperrt. (Bis 30.06.2017)

          Einklappen
        • B 2, Rosow Richtung Schmargendorf

          Expandieren

          B 2, Rosow Richtung Schmargendorf

          In Höhe Abzweig nach Pinnow in beiden Richtungen Vollsperrung. (Bis 23.12.2016)

          Einklappen
        • Berlin
        • A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Die Ausfahrt Innsbrucker Platz ist gesperrt. (Bis 09.12.2016)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 16.12. entfallen sonntags bis donnerstags, jeweils ab 22 Uhr, die Züge zwischen Zoologischem Garten und Bismarckstraße. Es fahren ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Kein Halt am Bahnhof Zitadelle in Richtung Rudow. Fahrgäste aus Richtung Rathaus Spandau fahren bis Haselhorst und von dort zurück. Fahrgäste ab Zitadelle Richtung Rudow fahren bis Altstadt Spandau und steigen dort um. (Bis 10.02.2017)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Bis Sonntag Betriebsschluss fahren die Züge wegen Bauarbeiten zwischen Friedrichshagen und Köpenick nur im 20-Minuten-Takt.

          Einklappen
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die Züge halten bis Ende August 2017 wegen Brückenbauarbeiten nicht in Rummelsburg.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis Freitag, 9. Dezember fallen Züge auf verschiedenen Abschnitten zwischen Berlin Ostbahnhof und Frankfurt (Oder) aus. Es fahren Ersatzbusse.

          Einklappen
        • RE 4

          Expandieren

          RE 4

          Bis Sa. 10.12. 20:30 fahren die Züge aus/in Richtung Jüterbog/Ludwigsfelde nur bis/von Berlin Hauptbahnhof und die Züge aus/in Richtung Rathenow nur bis/von Charlottenburg, der Bahnhof Berlin Jungfernheide wird nicht angefahren. Hier können Sie auf die S-Bahn umsteigen. Am Wochenende 03. und 04. Dezember 2016 gibt es keine Einschränkungen.

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heuteleicht bewölkt4 °C
      • SOstark bewölkt, Dunst0 °C
      • MOleicht bewölkt0 °C
      • DIbedeckt3 °C
      • MIwolkig4 °C
      • DObedeckt, leichter Regen9 °C
      • FRstark bewölkt, leichter Regen10 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Referendum in Italien 

        Referendum in Italien: Wahlkampf bis zum Schluss

        Ja oder Nein zur Verfassungsreform - in Italien steht viel auf dem Spiel. Regierungschef Renzi rief seine Landsleute noch einmal eindringlich zur Zustimmung auf. Es gehe nicht nur um die Zukunft Italiens, sondern um die ganz Europas. Von J. Kitzler.
      • Sendungsbild

        Abstimmung über Verfassungsreform 

        Was die Verfassungsreform in Italien bedeutet

        Die Italiener stimmen über eine Reform der Verfassung ab - die größte seit 1945. Doch um was geht es eigentlich genau? Und wie soll die Reform aussehen? tagesschau.de klärt die wichtigsten Fragen.
      • Vorwürfe gegen Italiens Populisten 

        Beppe Grillo und die Fake News

        Fake News - nicht nur in den USA ein Thema. Auch die italienische Partei des Populisten Beppe Grillo wird beschuldigt, Falschmeldungen im Netz zu verbreiten- ganz gezielt auch mit Blick auf das Verfassungsreferendum. Von Jan-Christoph Kitzler.
      • Wahl in Österreich 

        Österreich-Wahl: "Lass es endlich vorbei sein"

        Erst Brexit. Dann Trump. Jetzt Österreich? Mit bangem Blick schaut Europa auf die Präsidentenwahl am Sonntag. Und die Österreicher? Sie seien angeekelt vom Dauerwahlkampf, berichtet ARD-Korrespondent Ralf Borchard. Ein Interview über Emotionen, Hasspostings und den Trump-Effekt.
      • CDU auf Kurssuche 

        Unterstützung in CDU für Strobls Abschiebe-Plan

        Der CDU-Parteitag wird Kanzlerin Merkel als Chefin bestätigen - die Personaldebatte ist damit abgewendet. Bei zentralen Themen wie der Asylpolitik bleibt aber Redebedarf. Das Konzept von Parteivize Strobl für eine schärfere Abschiebepraxis wird immer populärer.
      • Merkel auf Regionalkonferenz 

        Gegenwind für Merkel in Jena

        Es war der letzte Stimmungstest für die Chefin vor dem CDU-Parteitag: Bei der CDU-Regionalkonferenz in Jena blies Merkel der Wind gewaltig ins Gesicht, berichtet Angela Ulrich. Es ging um die Flüchtlingspolitik - wieder einmal.
      • Büffeln allein reicht nicht

        Viele Stellen bleiben unbesetzt 

        BKA-Bewerber scheitern an Deutschtest

        Das Bundeskriminalamt kann offenbar viele neue Stellen nicht besetzen, weil Bewerber am Deutschtest scheitern. Wie der "Spiegel" berichtet, rasseln reihenweise Anwärter vor allem durch den Rechtschreibtest im Aufnahmeverfahren - trotz Abiturs.
      • Parteitag der NRW-Grünen 

        Grüner Beck verliert sicheren Listenplatz in NRW

        Die Grünen in Nordrhein-Westfalen haben Volker Beck abgestraft: Bei einer Kampfkandidatur um einen der aussichtsreichen Listenplätze für die Bundestagswahl unterlag er deutlich. Seine Chance, im Parlament zu bleiben, ist gering.
      • Chinesische Zeitung mit Donald Trump auf der Titelseite

        Telefonat mit Taiwan 

        Trumps Taiwan-Tabubruch empört China

        China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz. Dass der künftige US-Präsident Trump mit Taiwans Präsidentin telefonierte, löste erwartungsgemäß heftigen Protest in Peking aus. Aber auch das Weiße Haus distanzierte sich von Trumps Vorgehen.
      • Bei einem Brand in einer Lagerhalle wurden viele Menschen getötet.

        Brand in Kalifornien 

        Kalifornien: Neun Tote nach Feuer auf Party

        Bei einem Feuer während einer Party in Kalifornien sind offenbar mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 15 weitere würden nach dem Brand in einem Lagerhaus noch vermisst, so US-Medien. Bilder zeigten dichte Rauchwolken über dem Gebäude.
      • Rauch steigt über Aleppo auf

        Armee rückt weiter vor 

        Assads Truppen rücken in Ost-Aleppo offenbar weiter vor

        Syriens Armee kontrolliert wieder mehr als die Hälfte des Ostteils von Aleppo. In der Nacht eroberte sie offenbar ein weiteres Stadtviertel von den Rebellen. Ein Sieg der Truppen von Präsident Assad in Aleppo werde den Krieg nicht beenden, sagte die EU-Außenbeauftragte Mogherini.
      • Südkoreas Präsidentin unter Druck 

        Hunderttausende in Seoul gegen Präsidentin Park

        Der Druck auf Südkoreas Präsidentin Park steigt. Ihr droht ein Amtsenthebungsverfahren - und ihre Landsleute fordern massenhaft ihren sofortigen Rücktritt. Die Spitzenpolitikerin ist in eine Korruptionsaffäre um eine Freundin verwickelt.
      • Aixtron

        Deutscher Maschinenbauer 

        Obama stoppt chinesische Aixtron-Übernahme

        US-Präsident Obama hat sein Veto gegen die Übernahme des deutschen Chipanlagenbauers Aixtron durch eine chinesische Firma eingelegt. Formell gilt das Votum nur für die Konzernfiliale in den USA. Aixtron prüft nun, ob damit die Übernahme insgesamt scheitert.
      • Trauerzug erreicht Santiago 

        Kubaner nehmen Abschied von Fidel Castro

        Nach vier Tagen hat der Trauerzug mit Fidel Castros Urne die letzte Station seiner Reise erreicht: Santiago de Cuba. Hier wird Castro beigesetzt. Anne-Katrin Mellmann über große Trauer und den Geist der Revolution.
      • Angehörige der Chapecoense-Spieler im Stadion

        Nach Flugzeugabsturz 

        Chapecó trauert um Opfer des Flugzeugabsturzes

        In der brasilianischen Stadt Chapecó nehmen 100.000 Menschen Abschied von dem bei einem Flugzeugabsturz in Kolumbien ums Leben gekommenen Fußballteam Chapecoense. Die Särge werden feierlich zur Gedenkfeier ins Stadion des Klubs gebracht.
      • Spielszene des Bundesligaspiels Wolfsburg gegen Hertha BSC

        Fußball-Bundesliga 

        Hertha BSC verteidigt Platz 3 der Bundesliga-Tabelle

        Durch einen 3:2-Sieg in Wolfsburg hat Hertha BSC den dritten Tabellenrang gefestigt. Das Siegtor in der Nachspielzeit rettete den Berlinern den Vorsprung vor der TSG Hoffenheim, die das Verfolgerduell gegen den 1.FC Köln 4:0 gewann.
      • Wintersport 

        Polnischer Paukenschlag - DSV-Adler Zweite

        Die polnischen Skispringer haben sich mit ihrem allerersten Sieg in einem Teamspringen eindrucksvoll zurückgemeldet. Für die deutschen Adler holte Severin Freund am Ende noch den zweiten Rang in Klingenthal heraus.
      • Sendungsbild

        Videoblog "Salam" 

        Videoblog "Salam": In Kairo weihnachtet es sehr

        In Ägypten brummt das Geschäft mit Weihnachtskitsch made in China. Aber auch die eigentliche Weihnachtsidee, die Friedensbotschaft, wird in Ägypten gefeiert - von Christen und Muslimen zusammen. Von Stefan Maier.
      • Blog 

        Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

        Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.
      • Tagesschau.de-Wahlarchiv 

        Tagesschau.de-Wahlarchiv: Alle Daten zu allen Wahlen

        Schon im Oktober 1946 fanden in Hamburg und in Bremen die ersten Bürgerschaftswahlen nach dem Krieg statt. Seitdem gab es 18 Bundestagswahlen und Dutzende Landtagswahlen. Daten, Grafiken und Analysen dazu finden Sie in unserem Wahlarchiv.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed
      • Partei-Basis stimmt dem Koalitionsvertrag zu 

        Rückenwind für die grünen Senatoren

        Die Berliner Grünen haben als erste Partei dem rot-rot-grünen Koalitionsvertrag zugestimmt. Bei einem Parteitag am Samstag in Kreuzberg votierten fast alle Delegierten für das Regierungsprogramm und die drei designierten Senatoren. Das neue Führungs-Duo erhielt nicht ganz so viel Zuspruch.
      • Fußball | 3:2-Sieg in Wolfsburg 

        Hertha beißt sich oben fest

        Lange lag Hertha in Wolfsburg zurück. Doch dann drehten die Berliner einen 1:2-Rückstand noch zu einem 3:2-Sieg. Die Berliner bleiben damit auf dem dritten Tabellenrang und dürfen weiter von der Champions League träumen.
      • Monika Grütters startet mit Hindernissen als CDU-Chefin 

        "Das war in der Tat enttäuschend"

        Auf einem Parteitag hat die Berliner CDU am Freitag Monika Grütters zur neuen Parteivorsitzenden gewählt. Doch ihr Generalsekretär Stefan Evers fiel im ersten Wahlgang durch. Im Interview mit dem rbb-Inforadio macht Grütters ihrem Ärger darüber Luft - und ruft ihre Partei zur Geschlossenheit auf.  
      • Einigung über Pkw-Maut 

        Was Dobrindts Durchbruch für Berlin und Brandenburg bedeutet

        Der Bundesverkehrsminister hat seinen Streit mit der EU-Kommission beigelegt: Nun soll Dobrindts Pkw-Maut tatsächlich kommen. Für Brandenburger könnte sie besonders teuer werden - weil es dort bundesweit die ältesten Autos gibt. Von Oliver Noffke
      • Umbenennung Berliner Straßennamen 

        Diktatoren bleiben nicht lange

        Aus der Stalinallee wurde die Karl-Marx-Allee, aus der Fritz-Heckert-Straße der Engeldamm: Vor 25 Jahren verwandelte die große Umbenennungswelle in Berlin und Brandenburg politisch Verpöntes in Unverfängliches - wenigstens auf den Straßenschildern. Von Vanessa Klüber und André Noll
      • BrandenburgTREND November 2016 

        Fast 70 Prozent der Brandenburger sind gegen die Kreisreform

        Dahmeland-Fläming und Prignitz-Ruppin? Fast 70 Prozent der Wähler lehnen die geplante Kreisgebietsreform ab. Das geht aus dem zweiten Teil des BrandenburgTRENDs hervor, den Brandenburg aktuell und die Märkische Oderzeitung am Freitag veröffentlicht haben.
      • Medienbericht: Iranischer Kulturminister stimmt Ausfuhr zu 

        Sammlung Teheran wohl erst 2017 in Berlin zu sehen

        Von Sonntag an sollte die Sammlung Teheran in der Berliner Gemäldegalerie zu sehen sein - eigentlich. Denn die Ausfuhr der Kunstwerke entwickelte sich zum Politikum. Nun ist eine Ausfuhr-Freigabe aber offenbar in Sicht.
      • Fußball | Energie Cottbus gegen Wacker Nordhausen 

        "Energie ist für mich wie eine große Liebe"

        Über ein Jahrzehnt war Tomislav Piplica eng mit Cottbus verbunden, bis 2011 war der heute 47-Jährige im Trainerstab. Dann trennten sich die Wege. Mittlerweile ist Piplica Trainer bei Wacker Nordhausen. Am Sonntag kommt es zum ersten Wiedersehen. Von Andreas Friebel Der rbb überträgt das Spiel am Sonntag ab 13:25 Uhr im Livestream.
      • Staus auf der Avus vorprogrammiert 

        Avus-Zubringer am Kreuz Zehlendorf voll gesperrt

        Das kann eng auf der Avus werden: Seid Freitagabend bis Montagfrüh ist der Avus-Zubringer am Kreuz Zehlendorf komplett gesperrt - eine Brücke muss abgerissen werden. Die Senatsverwaltung empfiehlt, den Bereich weiträumig zu umfahren.
      • 15 iranische Rugbyspielerinnen in Berlin 

        Völkerverständigung mit Kopftuch und in Neo-Grün

        Es ist eine Begegnung der besonderen Art: Zum ersten Mal überhaupt spielt ein Rugby-Frauenteam aus dem Iran gegen die deutsche Juniorennationalmannschaft am Samstag in Berlin. Dabei geht es um mehr als einen sportlichen Wettkampf.
      • Keine Hofer-Fans unter den Expats  

        Österreicher in Berlin wählen eher van der Bellen

        Am Sonntag wählen die Österreicher ihren Bundespräsidenten. Es wird knapp zwischen dem FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer und Alexander van der Bellen, der von den Grünen unterstützt wird. In Berlin leben gut 10.000 Österreicher. Hofer-Anhänger unter ihnen zu finden, ist schwierig. Von Oliver Soos
      • Einigung auf Baubeginn für Übergangsterminal 

        Staatsgäste sollen Mitte 2018 in Schönefeld landen

        Anfang nächsten Jahres soll der Bau des vorläufigen Regierungsterminals am BER beginnen. 2018 könnte es fertig sein. Geht es nach dem Bund, wird fünf Jahre später vor das Terminal in Schönefeld ein endgültiges Repräsentationsgebäude gesetzt - die Flughafengesellschaft sträubt sich.
      • Cottbuser Band vertritt Brandenburg beim Bundesfinale 

        "Do I Smell Cupcakes" gewinnt Local-Heroes-Wettbewerb

      • Studie zu Missbrauch 

        Berliner Amt machte in den 70ern Pädophile zu Pflegevätern

        Mitarbeiter der Senatswaltung haben in den 70er Jahren Heimkinder in die Obhut von verurteilten Pädophilen gegeben - das wird durch eine neue Studie belegt. Wie erst jetzt bekannt wurde, sollen Kinder aus Berlin auch an die Odenwaldschule geschickt worden sein.
      • Innovationspreis Berlin Brandenburg 

        Die Arznei, die durch die Haut geht

        Fünf Unternehmen sind am Freitagabend für ihren Ideenreichtum ausgezeichnet worden, darunter auch Dendropharm. Die innovative Firma aus Berlin-Dahlem hat eine Technik entwickelt, um medizinische Wirkstoffe gezielt über die Haut zu verabreichen.
      • Fußball | Regionalliga Nordost 

        Babelsberg gewinnt Brandenburg-Derby gegen Luckenwalde

        Die Spiele des SV Babelsberg gegen FSV Luckenwalde sind ein echter Dauerbrenner. Ende Mai besiegten die "Nulldreier" den FSV im Pokalfinale, Anfang Oktober folgte die Revanche, wieder im Pokal. Im Punktspiel am Freitagabend hatte der SVB das bessere Ende für sich.  
      • 2. Advent im rbb Studio Frankfurt (Oder)  

        Tag der offenen Tür im rbb Studio Frankfurt (Oder)

        Am zweiten Adventssonntag öffnet das rbb Studio Frankfurt (Oder) von 13 bis 18 Uhr seine Türen. Neugierige und Interessierte, Zuhörer, Zuschauer und User aller rbb-Kanäle sind eingeladen, mehr über die journalistische Arbeit zu erfahren. Von Bärbel Wichmann
      • 1:2-Niederlage in fremder Halle 

        Eisbären unterliegen Augsburger Panther

      • "Wir können gerade gar nichts machen" 

        Hacker erpressen Verwaltung im Milower Land per Crypto-Virus

        Kriminelle Hacker und gefährliche Viren machen nicht nur der Telekom zu schaffen. Auch in der Gemeinde Milower Land im Westen Brandenburgs hat ein sogenannter Crypto-Virus die Verwaltung lahmgelegt. Die Hacker wollen Geld erpressen. Von Karsten Steinmetz
      • Vogelgrippe in Brandenburg 

        Geflügel in Oberhavel-Betrieb wird gekeult

        Wieder ist ein Fall von Vogelgrippe in Brandenburg bestätigt worden. Zwar ist es diesmal eine nicht ganz so gefährliche Virus-Variante, dennoch müssen alle Tiere eines Geflügelhofs in Oberkrämer getötet werden. In Berlin wurden unterdessen weitere Sperrbezirke eingerichtet.

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed