Blick auf den Garnisonkirchenbau in Potsdam (Quelle: rbb/Franziska Weigelt)

Städtebau - Kritik an Abstimmung der Stadtverordneten

Der Streit um die Potsdamer Garnisonkirche geht weiter. Die Gegner forderten, den geplanten Wiederaufbau zu stoppen. Die Stadtverordnetenversammlung hatte am Mittwochabend einen Bürgerentscheid verhindert und mit zahlreichen Enthaltungen das Bürgerbegehren angenommen. Oliver Wiedmann, Mitglied des Landesvorstands Berlin-Brandenburg im Verein "Mehr Demokratie", bezeichnete das Abstimmungsverhalten als politische Trickserei.


Unkraut sprießt aus den Betonfugen auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Terminal des Hauptstadtflughafens BER (Bild dpa)

Region - Themen aus Berlin und Brandenburg am Donnerstag

++ Die Themen: BER-Ausschreibung für Generalplaner geplatzt + Türkische Präsdidentschaftswahl in Berlin begonnen + Mehr Arbeitslose in der Region + Kein Bürgerentscheid über Garnisonkirche + Zu viele Ferienwohnungen in Berlin + Stasi-Villa in Frankfurt (Oder) ++

Mehr zum Thema

Inforadio Nachrichten

  • BER verzichtet auf zentrale Planung

  • Sicherer Korridor für Ermittler von MH 17

  • Europameister-Titel für deutsche U19

  • UNO-Vorwürfe an Israel und Hamas

  • Nahles findet den Arbeitsmarkt gut in Form

Bildkombination (v.l.n.r.:) ein Kochlehrling, ein Tischlerlehrling und ein Lehrling der Landwirtschaft - Foto: dpa
Auszubildende

Baaske will bessere Ausbildung in Brandenburg

In Brandenburg ist die Zahl der offiziell registrierten Arbeitslosen im Juli leicht auf 9,1 Prozent gestiegen, aber die Arbeitsagentur sprach von einem üblichen Anstieg während der Ferienzeit. Aber es fehlen Auszubildende in allen Branchen. Brandenburgs Arbeitsminister Günter Baaske (SPD) plädiert dafür die Qualität der Ausbildung zu verbessern und die Jugendlichen intensiver über die Anforderungen in den Berufen zu informieren.

Mehr zum Thema

Hauptstadtflughafen BER (Quelle: dpa)

Flughafen - BER: Probleme mit dem Ausschreibungsverfahren

Die Planungen für die weiteren Arbeiten am Flughafen Berlin-Brandenburg, BER, haben erneut einen Rückschlag erlitten. Nach Informationen des rbb hat die Flughafengesellschaft ein europaweites Ausscheibungsverfahren ohne Ergebnis eingestellt. Inforadio-Reporter Thomas Rautenberg findet es bedenklich, dass es nun keinen Generalplaner mehr gibt.

Der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk am 24.06.2014 in Kiew, Ukraine - Foto: dpa
Ukraine-Konflikt

Jazenjuk bleibt im Amt

Die Regierungskrise in der Ukraine ist offenbar abgewendet. Das Parlament in Kiew lehnte das Rücktrittsgesuch von Ministerpräsident Arkadi Jazenjuk ab und sprach ihm mit großer Mehrheit das Vertrauen aus. ARD-Korrespondent Jan Pallokat berichtet, Präsident Petro Poroschenko habe Jazenjuk dringend gebeten, im Amt zu bleiben.



Inforadio Service

        • Berlin
        • A 111, Stadtautobahn / Zubringer Oranienburg Tunnel Flughafen Tegel, stadteinwärts

          Expandieren

          A 111, Stadtautobahn / Zubringer Oranienburg Tunnel Flughafen Tegel, stadteinwärts

          die Einfahrt Antonienstraße ist gesperrt

          Einklappen
        • A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Die Ausfahrt Messedamm-Süd ist gesperrt und die Halenseestraße Richtung Messedamm auf eine Spur eingeschränkt. (Bis 24.08.)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • B 5, Berlin Richtung Nauen

          Expandieren

          B 5, Berlin Richtung Nauen

          Zwischen Elstal und der A 10-Auffahrt Spandau stockender Verkehr.

          Einklappen
        • B 2, Beelitz - Treuenbrietzen

          Expandieren

          B 2, Beelitz - Treuenbrietzen

          In Höhe Kemnitz abwechselnd eine freie Spur. Eine Ampel regelt den Verkehr. (Bis Ende Oktober)

          Einklappen
        • Berlin
        • U-Bahn U5

          Expandieren

          U-Bahn U5

          Bis 8.8. kein Zugverkehr zwischen den Bhfen. Wuhletal und Tierpark, dafür fahren Busse. Die Bhfe. Biesdorf-Süd und Elsterwerdaer Platz verbindet ein Kleinbus-Shuttle, zwischen Wuhletal und Lichtenberg fährt alternativ die S5.

          Einklappen
        • U-Bahn U6

          Expandieren

          U-Bahn U6

          Pendelverkehr zwischen Alt-Tegel und Holzhauser Straße sowie Holzhauser Straße und Kurt-Schumacher-Platz bis 25.8., 3:30 Uhr.

          Einklappen
        • U-Bahn U7

          Expandieren

          U-Bahn U7

          Jeweils So., 22 Uhr, bis Do., 3:30 Uhr, zwischen Grenzallee und Johannisthaler Chaussee sowie zwischen Johannisthaler Chaussee und Rudow Pendelverkehr im 20- Minuten-Takt (bis 22.8., 3:30 Uhr).

          Einklappen
        • U-Bahn U8

          Expandieren

          U-Bahn U8

          Die Züge fahren bis 25.8. nur zwischen Wittenau und Boddinstraße. Es wird empfohlen, die U7 ab Hermannplatz zu nutzen, am Bhf. Neukölln können sie in die S-Bahn umsteigen. Sie können auch ab Mehringdamm mit der U6 bis Tempelhof fahren und dort in die S-Bahn umsteigen. Der U-Bahnhof Leinestraße ist mit der Buslinie 344 erreichbar. Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter "Bus Neukölln".

          Einklappen
        • Straßenbahn M4

          Expandieren

          Straßenbahn M4

          B.a.W. gibt es eine provisorische Halte am S-Bhf. Greifswalder Straße.

          Einklappen

      Wetter

      • Heuteleicht bewölkt26 °C
      • FRleicht bewölkt27 °C
      • SAwolkig, Gewitter28 °C
      • SOwolkig, starkes Graupelgewitter29 °C
      • MOwolkig, Gewitter25 °C
      • DIwolkig25 °C
      • MIwolkig25 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg
      Autos stehen in Berlin vor einer Ampel an der Silbersteinstraße © dpa

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

      Programm-Highlights

      Das Olympiastadion ist am 31.07.2014 in Berlin mit einer türkischen Fahne geschmückt. (Bild: dpa)

      Konflikte an der türkischen Wahlurne in Deutschland?

      Ab Donnerstag dürfen rund 1,4 Millionen Türken bundesweit den Präsidenten ihres Landes wählen. In Berlin geht es im Olympiastadion an die Wahlurne. Rund 140.000 Türken aus Berlin, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg können dort ihre Stimmen abgeben. Ayse Demir, Vize-Chefin der türkischen Gemeinde in Deutschland, befürchtet Konflikte und sieht im Wahlinteresse eine Botschaft an die deutsche Politik.

      "Wacken 3D" (Quelle: NFP/Filmwelt)
      Wacken

      Ein Dorf im Metal-Rausch

      Wacken: Heute beginnt in dem beschaulichen Ort wieder das größte Heavy-Metal-Festival der Welt. Zum 25. Mal empfängt das schleswig-holsteinischen 1.800-Einwohner-Dorf seine langhaarigen Gäste, rund 120 Bands spielen bis Samstagnacht auf sieben Bühnen gemäß dem Motto “Louder than Hell“. In den ersten Jahren machten die Gründer Thomas Jensen und Holger Hübner immer wieder Verluste – und heute?

      Der Schwerbelastungskörper (auch Großbelastungskörper) ist ein 1941 bis 1942 errichteter großer Zylinder aus Beton und Stahlbeton, mit dem die Belastung des Untergrundes durch einen von den Nationalsozialisten geplanten, gigantischen Triumphbogen simuliert werden sollte. (Bild: imaog)
      Serie: Schöneberger Geschichten

      Der Schwerbelastungs-Körper

      An der Grenze zwischen Tempelhof und Schöneberg steht der so genannte Schwerbelastungskörper, den die Nationalsozialisten 1941 und 1942 errichteten, um die Belastbarkeit des märkischen Bodens zu prüfen. Vor einigen Jahren wurde dieses Bauwerk vom Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg und dem Verein Berliner Unterwelten für fast eine Million Euro restauriert.

      Edward Snowden (Quelle: imago)
      Asyl für Edward Snowden

      "USA müssen Unterstützung nicht zusagen – sie müssen es machen"

      Heute läuft das auf ein Jahr befristete Asyl für Edward Snowden in Russland aus. Ob sein Bleiberecht verlängert wird, war bis zuletzt unklar. In Deutschland streitet sich derweil die Politik weiter um die Frage, wie mit dem NSA-Whistleblower umgegangen werden sollte. Patrick Sensburg (CDU), Leiter des NSA-Untersuchungsausschusses, setzt auf die Einsicht der USA.

      RSS-Feed

      Die Inforadio-Welt: Unsere Interviews der vergangenen 7 Tage