BND, Satellitenschüssel, Foto und Copyright: dpa

Spionageaffäre - BND außer Kontrolle? Kanzleramt ohne Kontrolle?

Oppositionspolitiker haben den Verdacht, dass der BND und die NSA in Europa mehr als 40.000 Mal rechtswidrige Abhöraktionen betrieben haben könnten. Offenbar suchte die NSA gezielt nach Informationen etwa über den Rüstungskonzern EADS, über Eurocopter oder über französische Behörden. Für den Journalisten Georg Mascolo ist klar: Sowohl der BND als auch das Bundeskanzleramt haben seinerzeit entsprechende Warnhinweise nicht ernst genug genommen.  

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (Bild: dpa)

"Völkermord-"Äußerung - Gauck verärgert die Türkei

Die "Völkermord-"Äußerungen von Bundespräsident Gauck haben eine diplomatische Krise mit der Türkei ausgelöst. Das türkische Volk werde Gaucks Aussagen nicht vergessen und nicht verzeihen, hieß es aus dem Außenministerium in Ankara. Der Bundespräsident hatte die Massaker an bis zu 1,5 Millionen Armeniern im Ersten Weltkrieg erstmals klar als Völkermord bezeichnet. Auch der Bundestag schloss sich gestern dieser Bewertung an. "An konkrete Maßnahmen denkt aber niemand in der türkischen Regierung", betont unser Türkei-Korrespondent Gunnar Köhne im Gespräch mit Irina Grabowski. Dafür sei Deutschland ein viel zu wichtiger Partner.

Inforadio Nachrichten

  • Weiter Streit um geplante Kohle-Abgabe

  • Türkei protestiert gegen Gauck-Äußerung

  • Athen holt sich Geld von den Kommunen

  • Deutsche Bank will Postbank verkaufen

  • Vatikan kritisiert Mittelmeer-Einsatz

Braunkohleabbau - Streit um die Kohle

In Berlin wird heute gegen die Pläne der Bundesregierung zur Braunkohle demonstriert, erwartet werden mehrere tausend Teilnehmer. Aufgerufen dazu hat die Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie. Sie befürchtet langfristig den Verlust von bis zu 100.000 Arbeitsplätzen in Deutschland und warnt davor, eine sichere und bezahlbare Energieversorgung aufs Spiel zu setzen. So sieht das auch Brandenburgs Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber (SPD). Im Inforadio warnt er vor hoher Arbeitslosigkeit und vor Strukturbrüchen.

Birgitt Unteutsch, Volker Lenz, Christian Hansen (Bild: Miersch/rbb)

Inforadio-Aktion - Ihr Thema - Sie und Ihr Anliegen im Inforadio

Inforadio informiert Sie nicht nur über die wichtigsten Themen aus aller Welt, sondern mischt sich auch ein – mit Ihrer Hilfe! In den kommenden Wochen wollen wir uns Ihren Themen widmen, den Problemen, die es für Sie in Berlin und Brandenburg gibt. Wir bringen Sie mit Entscheidern in Kontakt und geben Ihnen die Möglichkeit, mit ihnen über Missstände und Probleme in ihrem Kiez zu diskutieren. Ihr Thema - Sie und Ihr Anliegen im Inforadio.

Stachelschweine, Ausweg freihalten, Kabarett Theater, Foto und Copyright: Sebastian Rosenberg

Frühkritik - Neues Programm der Stachelschweine

Seit 50 Jahren machen "Die Stachelschweine" im Berliner Europa Center Kabarett-Theater. Seit jeher versucht das Ensemble mit seinen Programmen, den Nerv der Zeit zu treffen. Ob das auch mit "Ausweg freihalten!" gelang, brachte unsere Kritikerin Ute Büsing gestern Abend bei der Premiere in Erfahrung.

Inforadio Service

        • Berlin
        • Staaken, im Bereich

          Expandieren

          Staaken, im Bereich

          Kirchplatz bis Am Heideberg bis 14 Uhr Behinderungen wegen einer Veranstaltung.

          Einklappen
        • Alt-Treptow, Kiefholzstraße

          Expandieren

          Alt-Treptow, Kiefholzstraße

          Zwischen Treptower und Elsenstraße ist in beiden Richtungen abwechselnd nur eine Spur frei. Eine Ampel regelt den Verkehr. (Bis 30.06. 2015)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 24, Berlin Richtung Hamburg

          Expandieren

          A 24, Berlin Richtung Hamburg

          Einfahrt und Ausfahrt Putlitz sind gesperrt. (Bis 13.05.2015)

          Einklappen
        • Berlin
        • U-Bahnlinie 12

          Expandieren

          U-Bahnlinie 12

          Als Ersatz für die U2 verkehrt die neu eingerichtete U-Bahnlinie bis 20.11. zwischen Gleisdreieck und Ruhleben.

          Einklappen
        • U-Bahnlinie 1

          Expandieren

          U-Bahnlinie 1

          Die Züge fahren bis 20.11. nur zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz. Eine Weiterfahrt kann mit der U12 erfolgen.U-Bahnlinie 2Auch hier fahren die Züge nur zwischen Pankow und Gleisdreieck, mit der U12 ist eine Weiterfahrt möglich. Am U-Bhf. Bülowstraße wird nicht gehalten (20.11.).

          Einklappen
        • U-Bahnlinie 2

          Expandieren

          U-Bahnlinie 2

          Zwischen Olympiastadion und Ruhleben fahren bis 29.5. ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • Bus N7, Charlottenburg

          Expandieren

          Bus N7, Charlottenburg

          In Richtung Spandau fährt die Linie ab Bismarck- über Wilmersdorfer und Zille- zur Richard-Wagner-Straße (b.a.W.).

          Einklappen
        • Nachtbus N9, Charlottenburg-Tiergarten

          Expandieren

          Nachtbus N9, Charlottenburg-Tiergarten

          Der Nachtbus fährt ab Hardenbergstraße über Ernst-Reuter-Platz und Straße des 17. Juni zur Bachstraße (b.a.W.).

          Einklappen

      Wetter

      • Heutewolkig22 °C
      • SOwolkig, Regenschauer20 °C
      • MOstark bewölkt, Gewitter21 °C
      • DIwolkig11 °C
      • MIheiter14 °C
      • DOwolkig, Graupelschauer14 °C
      • FRwolkig, Regenschauer12 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg
      Autos stehen in Berlin vor einer Ampel an der Silbersteinstraße © dpa

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 23:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

      RSS-Feed