Highlights aus dem heutigen Programm

Inforadio Nachrichten

    • Trump droht Nordkorea mit Vernichtung

    • Mietpreisbremse verfassungswidrig?

    • Diskussion über verschwundene Flüchtlinge

    • Zurückhaltung nach Rede Suu Kyis

    • Hurrikan "Maria" wütet in der Karibik

    • Tegel-Gegner demonstrieren am Kudamm

    • EU will Behörde für Cybersicherheit

    • Senatorin Kolat unterstützt Pflegekräfte

    • Wahl-Hearing im rbb am Abend

    • Arbeiten an rbb-Sender Lübben

Wähler bei der Bundestagswahl
imago/photothek

Die Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 wird in Deutschland der 19. Bundestag gewählt. Wahlberechtigt sind 61,5 Millionen Bürger - in Berlin etwa 2,5 Millionen und in Brandenburg 2,0 Millionen. In den zwölf Berliner Wahlkreisen treten 24 Parteien mit Landeslisten an. In Brandenburg gibt es zehn Wahlkreise, zugelassen sind 15 Parteien mit Landeslisten. In Berlin findet zeitgleich zur Bundestagswahl der Volksentscheid zur Zukunft des Flughafens Tegel statt. Das Votum für oder gegen die Schließung des Airports ist allerdings nicht bindend. Hier finden Sie alle Hintergrundinfos zur Wahl!

Inforadio Service

        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Berlin - Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin - Magdeburg

          Die grundhafte Erneuerung der A 2 zwischen Dreieck Werder und Nahmitzer Brücke dauert insgesamt bis Anfang November 2017. Im Zuge der Baumaßnahme kommt es zu folgenden Einschränkungen: · Geschwindigkeitsbegrenzungen · Breitenbeschränkungen · Der Anschluss Lehnin ist bis 23.10. in Richtung Berlin gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.

          Einklappen
        • A 10, Südwestlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Südwestlicher Berliner Ring

          Zwischen den Dreiecken Nuthetal und Potsdam wird die Autobahn in beiden Richtungen auf einer Länge von rund 9 Kilometern auf insgesamt 8 Spuren ausgebaut. In allen Bauphasen bleiben 3 Spuren je Richtung frei; ebenso die Zu- und Abfahrten zur Rastanlage Michendorf. Die Anschlussstelle Ferch wird zeitweise halbseitig gesperrt. Die Umleitungen sind beschildert. (Bis 2020)

          Einklappen
        • A 13, Dresden Richtung Berlin

          Expandieren

          A 13, Dresden Richtung Berlin

          Die Ausfahrt Staakow ist gesperrt. Umleitung: Abfahrt von der A 13 in Richtung Staakow über AS Baruth/Mark – hier abfahren und in Richtung Dresden wieder auffahren, bis AS Staakow, westliche Seite (U Staakow). (Bis 02.10.2017)

          Einklappen
        • Berlin
        • Altglienicke, Grünauer Straße

          Expandieren

          Altglienicke, Grünauer Straße

          Zwischen Keltensteig und Drössestraße in beiden Richtungen Vollsperrung. (Bis 17.08.2018)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Nächtliche Unterbrechung zwischen Alexanderplatz und Spittelmarkt! Die Berliner Verkehrsbetriebe setzen wie geplant die Sanierung der Tunnelsohle in Mitte fort. Am 1. Dezember sollen die Arbeiten beendet sein. Die Arbeiten finden in den Nächten sonntags bis donnerstags statt, jeweils von 23 Uhr bis Betriebsbeginn. Zwischen Alexanderplatz und Spittelmarkt fahren dann Busse. Ausgenommen sind 2., 3. und 30. Oktober, außerdem 1. und 2. November sowie 13. November. Die barrierefreien Ersatzbusse sind zwischen S+U-Bahnhof Alexanderplatz/Grunerstraße und U-Bahnhof Spittelmarkt unterwegs, parallel zur Linie 248 und M48. Die U-Bahnhöfe Klosterstraße und Märkisches Museum können nicht direkt angefahren werden. Stattdessen bedienen die Ersatzbusse die regulären Haltestellen Berliner Rathaus und Fischerinsel. Alternativ können Fahrgäste auch den 200-er Bus vom Alexanderplatz zur Mohrenstraße nutzen.

          Einklappen
        • U 7 Richtung Spandau

          Expandieren

          U 7 Richtung Spandau

          Wegen Sanierungsarbeiten halten die Züge nicht am Bahnhof Blissestraße. Ein Aufzug wird eingebaut. (18.09. bis 26.10.)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S1

          Expandieren

          S1

          Vom Freitag, 22.9 . (22 Uhr) bis Sonntag, 24.9., Betriebsschluss fahren zwischen Birkenwerder und Oranienburg ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Einschränkungen in den Nächten 18./19. bis 21./22. September, jeweils von 20.00 - 2.45 Uhr. Mehrere Züge dieser Linie fallen zwischen Berlin Ostbahnhof und Erkner aus. Nutzen Sie als Ersatz die S-Bahnen über Berlin-Ostkreuz. Einzelne Züge werden in den Nächten 19./20. bis 21./22. September zwischen Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) durch Busse ersetzt. Für die Züge in Richtung Frankfurt (Oder) verkehren zusätzlich Expressbusse ohne Unterwegshalt von Fürstenwalde (Spree) bis Frankfurt (Oder). Beachten Sie bitte bei den Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Busse die Abweichungen vom Regelfahrplan.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis 1. April 2018 wird die Linie mit Umstieg am Hauptbahnhof Berlin geteilt. Zudem werden die Züge zwischen Bernau und Gesundbrunnen umgeleitet und halten größtenteils zusätzlich in Lichtenberg.

          Einklappen

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931

      Wetter

      • Heuteleicht bewölkt18 °C
      • MIwolkig17 °C
      • DOwolkig18 °C
      • FRwolkig18 °C
      • SAstark bewölkt18 °C
      • SOwolkig18 °C
      • MOstark bewölkt, Regenschauer17 °C
      Wetter in Berlin Brandenburg

      Tweets zu den Beiträgen aus der Redaktion

      Aktuelle Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Rede vor UN-Vollversammlung 

        "Trump-Tiger" gegen "Raketen-Mann"

        Gestern wirkte er noch eher wie Kätzchen als Tiger, heute war Trump wieder ganz der Alte: Dem "Raketen-Mann" in Nordkorea drohte er mit völliger Zerstörung, auch den Iran griff er verbal scharf an. Nur zu einem Thema sagte Trump nichts. Von Kai Clement.
      • Reden vor Vollversammlung 

        Jetzt live - die UN-Generaldebatte

        Trump, Macron, Erdogan, Netanyahu: Bei der UN-Generaldebatte in New York treten gleich mehrere Staatschefs ans Rednerpult. Verfolgen Sie die Auftritte vor der Vollversammlung hier im Livestream.
      • Experte zu Ryanair-Ausfällen 

        "Da steckt viel mehr dahinter"

        Ryanair begründet die Streichung Tausender Flüge mit Problemen bei der Urlaubsplanung. Plausibler seien allerdings Szenarien wie Pilotenmangel oder Vorbereitungen auf ein plötzliches Air-Berlin-Aus, sagt ARD-Experte Michael Immel im tagesschau.de-Interview.
      • Insolvente Air Berlin 

        Condor und Eurowings übernehmen Karibik-Strecken

        Keine Flüge mehr ab Düsseldorf in die Karibik - das hatte die insolvente Air Berlin vor wenigen Tagen bekanntgegeben. Nun übernehmen Condor und Eurowings die Strecken: Ab November fliegen sie Ziele unter anderem in Mexiko und der Dominikanischen Republik an.
      • Norwegen 

        Staatsfonds knackt Billionen-Marke

        Zukunftssorgen klingen anders: In Norwegen haben üppige Öleinnahmen gigantischen Reichtum in den Staatsfonds gespült. Zum ersten Mal in seiner Geschichte knackte er den Wert von einer Billion Dollar. Pro Einwohner sind das mehr als 157.000 Euro.
      • Ungleiche Behandlung von Mietern 

        Gericht hält Mietpreisbremse für verfassungswidrig

        Sie war das Prestigeprojekt der Großen Koalition: die Mietpreisbremse. Jetzt hat das Berliner Landgericht sie als verfassungswidrig eingestuft. Sie verstoße gegen den Gleichheitsgrundsatz im Grundgesetz.
      • Karin Strenz, CDU

        Geld aus Aserbaidschan 

        Abgeordnete mit Draht nach Baku

        Die Bundestagsabgeordnete Karin Strenz hat von umstrittenen Zahlungen aus Aserbaidschan profitiert. Die CDU-Politikerin gilt schon lange als auffällige Unterstützerin Aserbaidschans. Dabei gilt die Menschenrechtslage in dem autoritär regierten Land als mangelhaft. Von M. Durm, E. Beres und H. Hoffmann.
      • Bündnissuche nach der Wahl 

        Was kommt nach der Großen Koalition?

        Wer wird Deutschland in den nächsten vier Jahren regieren? Wieder eine Große Koalition? Oder Schwarz-Gelb, "Jamaika" oder ein anderes Bündnis? Im Hintergrund positionieren sich die Parteien längst für mögliche Verhandlungen. Von Karin Dohr.
      • Türkische Panzer fahren bei Silopi an der Grenze zum Nordirak auf.

        Kurdisches Referendum 

        Türkei schickt Panzer an Grenze

        Trotz eines gerichtlichen Verbots wollen die irakischen Kurden kommenden Montag ein Unabhängigkeitsreferendum abhalten. Aus Sorge vor Unruhen wurde in Kirkuk eine nächtliche Ausgangssperre verhängt. An der Grenze bezog das türkische Militär Stellung.
      • Reaktion auf gewaltsame Übergriffe 

        Keine Waffen für Erdogans Leibwächter

        Im Mai prügelten Leibwächter des türkischen Präsidenten Erdogan während eines Washington-Besuchs auf friedliche Demonstranten ein. Nun hat die US-Regierung reagiert und einen geplanten Waffenverkauf an Erdogans Bodyguards vorerst gestoppt.
      • Aung San Suu Kyi

        Lage der Rohingya 

        Suu Kyi bricht ihr Schweigen

        Hunderttausende Menschen fliehen aus Myanmar, im Bundesstaat Rakhine werden Häuser muslimischer Rohingya abgebrannt und Hunderte Menschen getötet - nach internationaler Kritik hat Aung San Suu Kyi nun ihr Schweigen dazu gebrochen. Von Holger Senzel.
      • Anhänger Suu Kyis verfolgen die Fernsehübertragung ihrer Rede auf einem Platz in Yangon.

        Aung San Suu Kyi und die Rohingya 

        Eine Rede voller Gleichgültigkeit

        Nach langem Schweigen hat Aung San Suu Kyi eine windelweiche Rede zur Verfolgung der Rohingyas gehalten, meint Holger Senzel. Damit hat sie die Chance verpasst, in Myanmar etwas zu bewegen. Es zeigt sich, dass der selbst lange Verfolgten das Schicksal der Rohingyas ziemlich egal ist.
      • Hurrikan "Maria" 

        "Weit verbreitete Verwüstung"

        Mit "Maria" sucht erneut ein Hurrikan die Karibik heim. Auf Dominica und Guadeloupe richtete er schwere Schäden an. Dort meldeten die Behörden einen Toten. "Maria" nimmt nun Kurs auf die Jungferninseln und Puerto Rico.
      • Deutsches U-Boot-Wrack entdeckt 

        "Ein sehr außergewöhnlicher Fund"

        Torpedorohr, Kommandobrücke, Balasttanks - alles weitgehend intakt, wenn auch überwachsen mit Algen und Muscheln: Taucher haben vor der belgischen Küste das Wrack eines deutschen U-Boots aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt. Im Inneren werden 23 Leichen vermutet. Von Pascal Lechler.
      • Manuel Neuer, Torwart des FC Bayern München

        5. Bundesliga-Spieltag 

        Live: Ohne Neuer an die Spitze?

        Ohne den verletzten Torwart Manuel Neuer wollen die Bayern gegen Schalke die Tabellenführung übernehmen. Bitter für den Rekordmeister: Auch Arjen Robben fällt aus. Zudem spielt Augsburg gegen Leipzig, Wolfsburg empfängt Bremen.
      • Erneuter Haarriss im Mittelfuß 

        Hinrunde für Neuer beendet

        Schockdiagnose für Manuel Neuer: Der Kapitän des FC Bayern musste am linken Fuß operiert werden. Die Hinrunde ist für den Nationalkeeper damit vorzeitig beendet. Neuer hatte erst vor drei Wochen gegen Bremen sein Comeback gefeiert.
      • Bewerbung für Fußball-EM 

        Foulspiel für die Grundrechte

        Fußball ist ein großes Fest, das nicht gestört werden soll - schon gar nicht durch ungewollte Demonstrationen. So will es die UEFA zur Fußball-EM 2024 - und laut NDR-Recherchen spuren deutsche Städte, auch wenn dabei Grundrechte auf der Strecke bleiben sollten.
      • Diagramm mit Entwicklung der Wahlprogramme der Parteien in einem Links-Rechts-Schema

        Algorithmus analysiert Programme 

        Der Computer sagt "Jamaika"

        Ein lernender Algorithmus hat die Wahlprogramme analysiert. Hunderte Aussagen wurden in ein Links-Rechts-Schema einsortiert. Die wichtigsten Ergebnisse: Union, Grüne und FDP haben sich stark angenähert und fast alle Parteien rücken nach links.
      • Programme im Vergleich 

        Was die wichtigsten Parteien versprechen

        Die Wahlprogramme der Parteien füllen viele Seiten. Wer verfolgt welche Ziele? Wie sehen die Positionen bei der Familienförderung, Steuern und Flüchtlingen aus? tagesschau.de vergleicht die Wahlversprechen der wichtigsten Parteien.
      • Tagesschau.de-Wahlarchiv 

        Alle Daten zu allen Wahlen

        Schon im Oktober 1946 fanden in Hamburg und in Bremen die ersten Bürgerschaftswahlen nach dem Krieg statt. Seitdem gab es 18 Bundestagswahlen und Dutzende Landtagswahlen. Daten, Grafiken und Analysen dazu finden Sie in unserem Wahlarchiv.

      Themen aus Berlin und Brandenburg von rbb|24

      RSS-Feed

      Inforadio am Wochenende

      RSS-Feed