Eilmeldung:Urteil gegen Oscar Pistorius: Fünf Jahre Haft wegen fahrlässiger Tötung

Nachrichten

Die News der Stunde

  • BVG-Entscheidung zu Rüstungesexporten

  • Strafmaß für Pistorius

  • Piloten-Vereinigung weitete Streik aus

  • Thüringen: SPD befragt Mitglieder

  • Flugzeug-Unfall in Moskau: Alkohol im Spiel

  • Verhandlungen über russische Erdgas-Exporte

  • U-Bahnverkehr in Berlin weiterhin unterbrochen

  • Mann von Straßenbahn überfahren

  • Mutmaßliche Korruptionsfälle beim BER-Bau vor Gericht

  • BerlinerSenat plant Container für Flüchtlinge

Inforadio Service

  • Heutestark bewölkt, Regenschauer15 °C
  • MIbedeckt, leichter Regen11 °C
  • DOstark bewölkt10 °C
  • FRheiter8 °C
  • SAwolkig11 °C
  • SOwolkig13 °C
  • MOwolkig15 °C
Wetter in Berlin und Brandenburg
    • Berlin
    • A 111, Stadtautobahn stadtauswärts

      Expandieren

      A 111, Stadtautobahn stadtauswärts

      Zwischen Seidelstraße und Tunnel Ortskern Tegel ist bis Montag früh nur eine Spur frei. Die Einfahrt Holzhauser Straße ist gesperrt. Zwischen Waidmannsluster Damm und Schulzendorfer Straße ist die rechte Spur gesperrt.

      Einklappen
    • Altglienicke, Köpenicker Straße

      Expandieren

      Altglienicke, Köpenicker Straße

      zwischen Bohnsdorfer Weg und Grünauer Straße Einschränkungen in beiden Richtungen. (Bis 07.11.2014)

      Einklappen
    • Brandenburg
    • A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Havelland

      Expandieren

      A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Havelland

      Stau ab Kreuz Oranienburg.

      Einklappen
    • A 10, Südlicher Berlin Ring Richtung Dreieck Spreeau

      Expandieren

      A 10, Südlicher Berlin Ring Richtung Dreieck Spreeau

      Die Ausfahrt Ludwigsfelde-Ost ist gesperrt. (Bis 29.11.2014)

      Einklappen
    • Berlin
    • U2

      Expandieren

      U2

      Zwischen Wittenbergplatz und Bismarckstraße fahren ersatzweise Busse von Mo.-Do.,21 bis 3:30 Uhr, bis 12.12.

      Einklappen
    • Straßenbahn 12

      Expandieren

      Straßenbahn 12

      Die Tram fährt b.a.W.ab Zionskirchplatz über Weinbergsweg, Rosenthaler Platz, Hackescher Markt, Oranienburger und Friedrichstraße zur Endhaltestelle Am Kupfergraben.

      Einklappen
    • Straßenbahnen M4, M5, M6, M1 und 12

      Expandieren

      Straßenbahnen M4, M5, M6, M1 und 12

      Für die Linien M4, M5 und M6 fahren zwischen Risaer Straße und S+U-Bhf. Alexanderplatz/Dircksen- bzw. Langenbeckstraße ersatzweise Busse. Für die M1 fahren Busse ab Schönhauser Allee/Bornholmer Straße, für die 12 ab Gustav-Adolf-/Langhansstraße zum Halt Am Kupfergraben.

      Einklappen
    • Straßenbahnen M5, M6 und M8

      Expandieren

      Straßenbahnen M5, M6 und M8

      Für die Haltestelle S-Bhf. Landsberger Allee gibt es b.a.W. Ersatz hinter Landsberger Allee/Storkower Straße.

      Einklappen
    • Straßenbahn 61

      Expandieren

      Straßenbahn 61

      Die Linie verkehrt in beiden Ri. nur zwischen Karl-Ziegler-Str. und Hirschgarten und danach weiter im Verlauf der Linie 60 bis Wasserwerk. Ersatzverkehr mit Bussen ist zwischen Hirschgarten und Rahnsdorf/Waldschänke eingerichtet (bis 3.11.).

      Einklappen
Autos stehen in Berlin vor einer Ampel an der Silbersteinstraße © dpa

Staumelder gesucht!

Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

Der Nachrichtenüberblick

Börse

Kursinformationen zu Dax

Das könnte Sie interessieren:

Moderatoren im Studio von Inforadio (Bild: Dieter Freiberg, Inforadio)

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

Wirtschaft Aktuell

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.

Presseschau

Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Der Blick in die Kommentarspalten der regionalen und überregionalen deutschen Zeitungen.

Berlin: Schaubühne am Lehniner Platz: Szenenbild aus "Der Versuch, ein Stück zu machen, das die Welt verändert (Bild: imago)

Kultur

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen.

Themen aus Berlin und Brandenburg auf rbb online

RSS-Feed
  • 2.400 Plätze an fünf Standorten  

    Czaja: Containerdörfer günstiger als Hostels

    Mit sechs großen Containerunterkünften will Berlin dem Zustrom von Flüchtlingen begegnen. Jeweils 300 bis 480 Menschen finden darin Platz, und die Unterbringung in den Containern sei viel günstiger, als etwa in Hostels, betonte Sozialsenator Mario Czaja im rbb, zumal die Dörfer bis zu zehn Jahre genutzt werden könnten. Der Marzahner Bezirksbürgermeister Stefan Komoß sieht allerdings Probleme mit schulpflichtigen Flüchtlingskindern.  
  • Ausbau der Wasserstraße zur Ostsee stockt 

    Nur leichte Kähne können nach Schwedt

    Von der Ostsee direkt in die Uckermark: Laut Verkehrswegeplan des Bundes sollte das eigentlich schon längst möglich sein. Doch bisher ist für schwere Frachter nach Schwedt auf dem Wasserweg kein Durchkommen. Für Handelsunternehmen bedeutet das: Stau statt Schiffsverkehr. Eine Unternehmerin will jetzt den Druck erhöhen. Von Riccardo Wittig
  • Zum Tod von Peter Radszuhn 

    Rock 'n' Roll can never die

    Die Nachricht kam völlig unerwartet: In der Nacht zu Samstag starb der langjährige Musikchef von radioeins, Peter Radszuhn. Kollegen und Freunde sind bestürzt. Der rbb trauert. Der aus West-Berlin stammende Musikjournalist wurde nur 60 Jahre alt. Ein Nachruf von Alke Lorenzen und Michael C. Lücke
  • Der designierte Regierende Bürgermeister Müller im Interview 

    "Heute fange ich an zu telefonieren"

    Michael Müller hat sich beim SPD-Mitgliedervotum so klar durchgesetzt, dass viele seinen Amtsantritt als neuer Regierender Bürgermeister von Berlin jetzt gern vorziehen würden. Im Interview verrät er, warum er davon nichts hält, was er für das zentrale Thema seiner Amtszeit hält - und wie er bei der Neubesetzung der frei gewordenen Senatorenstellen vorgehen will.
  • Weit über dem Bundesdurchschnitt 

    Berlin ist Hauptstadt der Alleinerziehenden

    Die meisten Alleinerziehenden leben in Berlin. Das geht aus den jüngsten Zahlen des Statistik-Bundesamtes hervor. Demnach hat knapp ein Drittel der Kinder nur einen Elternteil. Das traditionelle Familienmodell Vater-Mutter-Kind ist nur noch bei gut der Hälfte aller Familien anzutreffen. Ähnlich ist es auch in Brandenburg.
  • Sparkasse in Berlin-Mariendorf in die Luft gesprengt 

    Vor der Explosion waren die Einbrecher die ganze Nacht aktiv

    Hinterm Schalter oder im Tresor haben Banken kaum noch Bargeld vorrätig. Aufgebrochen werden deswegen immer öfter Geldautomaten - oder eben Schließfächer. Die Einbrecher der Sparkasse in Berlin-Mariendorf waren offenbar vor der Explosion die gesamte Nacht aktiv, um die dortigen Schließfächer auszuräumen.
  • Überraschende Entscheidung in Frankfurt (Oder) 

    Haftbefehl gegen Hotelier Hilpert aufgehoben

    Gegen den wegen Betrugs verurteilten Hotelier Axel Hilpert besteht kein Haftbefehl mehr. Der 67-Jährige, der sich mit dem Bau seines Luxushotels am Schwielowsee Millionen an Fördergeldern erschwindelt haben soll, wartet auf die Neuauflage seines Prozesses am Landgericht Frankfurt (Oder). Wann dieser stattfinden soll, ist jedoch nicht absehbar. Von Lisa Steger
  • Land Berlin muss Zuschüsse erhöhen 

    Jüdische Gemeinde erzielt Teilerfolg vor Gericht

    In den vergangenen Jahren ist die Jüdische Gemeinde zu Berlin beständig gewachsen - ein Prozess, der auch Konflikte heraufbeschwor, innerhalb der Gemeinde, aber auch zwischen der Gemeinde und dem Land Berlin. Am Montag nun hat die Glaubensgemeinschaft im Finanzstreit mit dem Senat einen Teilerfolg erzielt: Berlin muss seine Zuschüsse deutlich aufstocken.
  • Antennen für Antennen bauen 

    Startup will Handynetze in Brandenburg verbessern

    Auch das schnellste Smartphone nützt nichts, wenn das Handynetz zu schwach ist. In Brandenburg ist das oft ein Problem. Das Hightech-Nachwuchsprojekt "BeamConnect" baut an einer Lösung: Die Forscher in Frankfurt (Oder) wollen die die Handynetze von morgen bauen. Von Martin Adam
  • Plakate zunächst in Berlin zu sehen 

    Stiftung startet Plakatkampagne für NS-Opfer

    Fast 70 Jahre ist es her, dass der Zweite Weltkrieg zu Ende ging. 2014 und 2015 stehen daher im Fokus der Erinnerungen an unzählige NS-Opfer. "Ich lebe noch!" heißt die Kampagne der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft, die am Montag in Berlin gestartet ist. Doch sie soll noch mehr als erinnern, sie soll die Überlebenden NS-Opfer aktiv unterstützen.
  • Gegner des A100-Weiterbaus 

    Frühere Baumkletterer besetzen Müllers Vorzimmer

    Im Februar sind sie noch auf Bäume geklettert, um zu protestieren. Jetzt haben sie kurzzeitig das Vorzimmer von Bausenator Michael Müller (SPD) besetzt. Es geht um den Weiterbau der A100 von Neukölln nach Treptow. Gut ein Dutzend Umweltaktivisten wollen den Streckenausbau verhindern. Mehr als ein Versprechen auf Prüfen der Aktenlage haben sie nicht bekommen.  
  • Ansturm auch auf Potsdamer Kleiderkammer 

    Andrang bei Brandenburger Tafeln steigt

    Tausende Menschen in Brandenburg sind auf die Lebensmittel der Tafeln angewiesen und es werden immer mehr: An einigen Ausgabestellen stehen mittlerweile fast doppelt so viele Menschen an als noch zu Beginn des Sommers. Nicht nur Hartz-IV-Empfänger und einkommensschwache Rentner, auch Asylbewerber und Flüchtlinge sind auf die Unterstützung der Tafeln angewiesen. Doch die Lebensmittelspenden werden immer weniger.
  • Zwischen Pankow und Alexanderplatz 

    U2 noch bis zum Mittag unterbrochen

    Nach einem Brand am U-Bahnhof Schönhauser Allee bleibt der U2-Abschnitt zwischen Alexanderplatz und Pankow voraussichtlich noch bis zum Mittag unterbrochen. Aus noch unbekannten Gründen waren am Montagmorgen 30 dicke Kabel in Brand geraten. Dadurch fiel die gesamte Steuerung des U-Bahnverkehrs und der Signale aus. Die Reparatur dauert länger als angenommen.  
  • Piloten streiken bis Mitternacht 

    Praktisch alle Lufthansa-Flüge von und nach Berlin gestrichen

    Bei der Lufthansa bleiben weiter Flieger am Boden: In Tegel sind fast alle Inlandsflüge gestrichen worden - seit 6:00 Uhr sind auch Langstreckenflüge betroffen. Bis Dienstag 23.59 Uhr werden die Piloten ihre Arbeit niedergelegen. Nur wenige Flüge nach Frankfurt/Main könnten aufrechterhalten werden, sagte ein Lufthansa-Sprecher im rbb.  
  • Weiterbau der U5 stockt 

    "Bärlinde" steht wieder still

    Bei den Arbeiten für den Lückenschluss der U-Bahn-Linie 5 zwischen Alexanderplatz und Brandenburger Tor kommt es zu Verzögerungen. Weil im August Erde, Sand und Wasser in einen Teil der Baustelle eingedrungen waren, werden die Bauarbeiten im zweiten Tunnel erst später beginnen als geplant. Das bedeutet auch eine Zwangspause für den Tunnelbohrer "Bärlinde".
  • AfD Brandenburg kommt nicht zur Ruhe 

    Intrigantenstadl mit Rechtsaußen-Problem

    Neuer Ärger bei der Brandenburger AfD: Nach den Skandalen bei der Fraktionsbildung packt ein Insider über Intrigen in der Partei aus. Außerdem vermutet er eine rechte Seilschaft um den Landtagsabgeordneten Steffen Königer, der in der Vergangenheit mit rechten Artikeln von sich reden machte. Von Sascha Adamek
  • Eishockey | Eisbären Berlin vs. Schwenninger Wild Wings 

    Eisbären bezwingen Schwenningen - mit Mühe

    Der Berliner Trainer hatte vorab vor dem selbstbewussten Gegner gewarnt - und tatsächlich: Nur mit Mühe haben die Berliner Eisbären gegen die Schwenninger Wild Wings ihren siebten Saisonerfolg eingefahren. Mit ihrem zähen 2:1-Sieg verpassten die Berliner ein weitaus höheres Ergebnis.
  • Basketball | Nach der Niederlage gegen Moskau 

    Alba streicht mühelosen Sieg in Crailsheim ein

    Zwei Tage nach der Euroleague-Niederlage gegen Moskau hat Alba Berlin in der Basketball-Bundesliga einen souveränen Pflichtsieg eingefahren. Beim Tabellenvorletzten Crailsheim gewannen die "Albatrosse" am Sonntag mit 93:65. Erfolgreichster Werfer der Berliner war Alex King.
  • Fußball | Turbine Potsdam vs. MSV Duisburg 

    Turbine-Remis beim Tabellenletzten

    Die Fußballfrauen von Turbine Potsdam verlieren immer mehr den Anschluss an die Tabellenspitze. Am Sonntag kamen die Potsdamerinnen gegen den MSV Duisburg nicht über ein 3:3-Unentschieden hinaus - und das trotz einer zeitweiligen 2:0-Führung.
  • Polizist bei Verfolgung angegriffen 

    Brennende Hakenkreuze im Mauerpark

    Jugendliche haben im Mauerpark mit einer brennbaren Flüssigkeit Hakenkreuze auf dem Boden nachgebildet und angezündet. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten sie vor den Beamten. Bei der Suche nach den Tatverdächtigen wurde ein Polizist von einem Jugendlichen mit Pfefferspray angegriffen.
RSS-Feed