Nachrichten

Die News der Stunde

  • EU plant neue Russland-Sanktionen

  • Regierung entscheidet über Waffenlieferung

  • Neuer UN-Gesandter für Zyperngespräche

  • Sachsen wählen neuen Landtag

  • Alternativkonzept zu Mautplänen

  • Merkel empfängt Bürger im Kanzleramt

  • Hertha verliert in Leverkusen

Inforadio Service

  • Heutestark bewölkt, Regenschauer19 °C
  • MObedeckt, leichter Regen19 °C
  • DIbedeckt, leichter Regen20 °C
  • MIleicht bewölkt24 °C
  • DOklar23 °C
  • FRleicht bewölkt24 °C
  • SAleicht bewölkt24 °C
Wetter in Berlin und Brandenburg
    • Berlin
    • Friedrichshain, Gürtelstraße

      Expandieren

      Friedrichshain, Gürtelstraße

      Vollsperrung in beiden Richtungen zwischen Frankfurter Allee und Neuer Bahnhofstraße.

      Einklappen
    • Britz, Buschkrugallee

      Expandieren

      Britz, Buschkrugallee

      Zwischen Späthstraße und Parchimer Allee pro Richtung nur eine Spur. (Bis 19.12.)

      Einklappen
    • Brandenburg
    • B 2, Beelitz - Treuenbrietzen

      Expandieren

      B 2, Beelitz - Treuenbrietzen

      In Höhe Kemnitz abwechselnd eine freie Spur. Eine Ampel regelt den Verkehr. (Bis Ende Oktober)

      Einklappen
    • Berlin
    • U2

      Expandieren

      U2

      Zwischen Wittenbergplatz und Bismarckstraße fahren bis Jahresende jeweils von Montags bis Donnerstags von 21 Uhr bis 3.30 Uhr nachts keine Züge, sondern ersatzweise Busse.

      Einklappen
    • U3

      Expandieren

      U3

      Die Bahnen Linie pendeln bis Freitagjeweils zwischen Breitenbachplatz und Onkel Toms Hütte und zwischen Krummer Lanke und Onkel Toms Hütte

      Einklappen
    • Straßenbahn 12

      Expandieren

      Straßenbahn 12

      Die Tram fährt b.a.W.ab Zionskirchplatz über Weinbergsweg, Rosenthaler Platz, Hackescher Markt, Oranienburger und Friedrichstraße zur Endhaltestelle Am Kupfergraben.

      Einklappen
    • Straßenbahn M17, 21, 37, 63, 67

      Expandieren

      Straßenbahn M17, 21, 37, 63, 67

      Zur Wilhelminenhof-/Edisonstraße fahren die Metrolinie 17 ab Falkenberg, und weiter im Verlauf der Linie 63, die Tram 21 und 37 ab Gudrunstraße, und weiter im Verlauf der Linie 67, die Tram 63 ab Hirtestraße, und weiter im Verlauf der M17, die Tram 67 ab Krankenhaus Köpenick,und weiter im Verlauf der Linien 21 und 37.

      Einklappen
    • Straßenbahn 21

      Expandieren

      Straßenbahn 21

      Die Tram 21 ist bis 29.9. zwischen S- Bhf. Rummelsburg und Marktstraße unterbrochen. Eine Verbindung zwischen diesen Haltestellen ist nur fußläufig (ca. 250 Meter) möglich.

      Einklappen
Autos stehen in Berlin vor einer Ampel an der Silbersteinstraße © dpa

Staumelder gesucht!

Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

Der Nachrichtenüberblick

Kämpfer in Kirkuk im Irak (Bild: dpa)

Chronik der Woche

Die wichtigsten Meldungen der vergangenen sieben Tage - täglich aktualisiert!

Börse

Kursinformationen zu Dax

Das könnte Sie interessieren:

Moderatoren im Studio von Inforadio (Bild: Dieter Freiberg, Inforadio)

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

Wirtschaft Aktuell

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.

Presseschau

Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Der Blick in die Kommentarspalten der regionalen und überregionalen deutschen Zeitungen.

Die Waldbühne in Berlin (Bild: dpa)

Kultur

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen.

Themen aus Berlin und Brandenburg auf rbb online

RSS-Feed
  • Unfallopfer stürzte mit ihrem Wagen von einer Brücke 

    Gericht verurteilt A100-Raser zu Geldstrafe

    Ein junger BMW-Fahrer war an einem Januarabend zu schnell auf der Berliner Stadtautobahn unterwegs, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und verursachte eine Kettenreaktion. Dabei stürzte eine Studentin in ihrem Wagen von einer Brücke und wurde lebensgefährlich verletzt.
  • BrandenburgTREND: Umfrage zu Gewinnern und Verlierern 

    Brandenburger blicken positiver auf die deutsche Einheit

    Vor knapp 25 Jahren fiel die Mauer – und langsam, aber stetig steigt der Anteil der Brandenburger, die sich als Gewinner der Vereinigung sehen. Das hat der jüngste BrandenburgTREND von Brandenburg aktuell und "Märkischer Oderzeitung" ergeben. Vor zehn Jahren klang das noch ganz anders.
  • Spitzenkandidaten | Ursula Nonnemacher (Grüne) 

    Die resolute Rekord-Rednerin

    Ihre Stimme ist im Landtag am häufigsten zu hören. Immer etwas hessisch eingefärbt wirbelt Ursula Nonnemacher mit Zahlen um sich: steigende Frauenquoten, sinkende Fördergelder. Jetzt ist die fraktionsübergreifend Geschätzte selbst zu einer Zahl geworden, einer Rekordzahl: 267 Mal stand Nonnemacher am Pult – mehr als jeder andere Abgeordnete in den letzten Jahren. Von Tina Rohowski
  • Brandenburgs Parteien auf Jungwählerfang 

    Mach's ab 16

    Kopulierende Käfer, Meckerwände und die fünf Lieblingssongs, die der Spitzenkandidat am liebsten beim Joggen hört – mit solchen Angeboten umwerben Brandenburgs Parteien derzeit die ganz jungen Erstwähler im Land. Denn neuerdings dürfen hier schon 16-Jährige bei einer Landtagswahl mitentscheiden. Doch die interessieren sich durchaus für ernste Themen. Von Ute Zauft
  • Nach Anschlag auf S-Bahn 

    Polizei verstärkt Kontrollen rund ums Ostkreuz

    Nach dem Brandanschlag auf einen Kabelschacht in Treptow gibt es weiter Einschränkungen im S-Bahnverkehr. Das Landeskriminalamt prüft derzeit ein Bekennerschreiben: Eine linksautonome Gruppe wollte danach mit der Aktion gegen die Behandlung der Oranienplatz-Flüchtlinge protestieren. Innensenator Henkel verurteilte den Anschlag. Und auch einige Flüchtlinge distanzierten sich von den Brandstiftern.
  • Zukunft der Ku'damm-Bühnen  

    Ein Jammerspiel in vielen Akten

    Seit Monaten schon hört man nichts mehr über die Zukunft des Kudamm-Karrees und die dortigen Boulevard-Bühnen. Eine merkwürdige Ruhe. Was ist aus den Abriss- und Neubauplänen geworden? Jürgen Gressel-Hichert über den Stand der Dinge.
  • Kandidaten-Wettbewerb in der SPD 

    Auch Müller will in Berlin regieren

    Stadtentwicklungssenator Michael Müller kandidiert für das Amt des Regierenden Bürgermeisters. Das erklärte er in Berlin. Der 49-jährige SPD-Politiker ist damit der dritte Kandidat für die Regierungsspitze: Außer ihm bewerben sich der SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß und Fraktionschef Raed Saleh.
  • Internationales Stadionfest der Leichtathleten 

    ISTAF wird kürzer, aber knalliger

    Leichtathletik auf Spitzenniveau: Beim Stadionfest erwarten die rund 50.000 Zuschauer Top-Athleten wie Robert Harting, Antje Möldner-Schmidt oder das Duell der Weitspringer Christian Reif und Markus Rehm. Die ISTAF-Macher versprechen diesmal zwar weniger Sport, dafür aber mehr Show. Bereits am Samstag messen sich bei "Berlin fliegt" vier Leichtathletik-Teams vor dem Brandenburger Tor.
  • Bündnis stellt sich gegen Olympia-Bewerbung Berlins 

    "NOlympia" warnt vor einer Kostenexplosion

    50 Millionen Euro kostet allein die Olympia-Bewerbung Berlins - und auf zwei Milliarden Euro schätzt der Senat die Kosten für die eigentlichen Spiele. Das Bündnis "NOlympia" sieht damit das Ende der Fahnenstange aber noch nicht erreicht: Mindestens das Fünffache werde Olympia kosten, sagten die Macher am Freitag.
  • Jugendheim in Müncheberg 

    Asylbewerber sollen in Haasenburg-Heim einziehen

    Das ehemalige Haasenburg-Jugendheim in Müncheberg wird kurzfristig für Asylbewerber umgebaut - und das, obwohl das juristische Nachspiel der Haasenburg-Zwangsschließung durch das Land noch gar nicht abgeschlossen ist. Der zuständige Landkreis Märkisch-Oderland aber muss wegen der enorm gestiegenen Flüchtlingszahlen schnell handeln.
  • Fußball | 2. Bundesliga 

    Union erlebt Debakel gegen Nürnberg

    Der 1. FC Nürnberg hat Union Berlin am 4. Spieltag in die Krise geschossen. Die "Eisernen" verloren in der Alten Försterei mit 0:4 gegen den Bundesliga-Absteiger, überdies flogen zwei Unioner vom Platz.
  • Handball | Berliner Füchse vs. Bergischer HC 

    Füchse feiern ersten Saisonsieg

    Nach der Auftaktpleite in Göppingen haben die Füchse Berlin in der heimischen Max-Schmeling-Halle souverän ihren ersten Saisonsieg hingelegt. Bester Schütze war Petar Nenadic mit sieben Treffern. Neuzugang Kasper Nielsen hatte erst kurz vor knapp eine Spielgenehmigung bekommen.
  • Positive Entwicklung bei Gewerbesteuer und Arbeitsplätzen 

    Kleiner Aufschwung in Frankfurt (Oder)

    Es geht wieder ein bisschen aufwärts in Frankfurt (Oder). Die Stadt – gebeutelt von der First-Solar-Pleite vor zwei Jahren – verzeichnet etwas höhere Einnahmen in der Gewerbesteuer. Und auch die Arbeitsmarktzahlen sehen wieder etwas besser aus.
  • Fußball | 1. Bundesliga  

    WM-Star Kalou soll zu Hertha kommen

    Am Samstag bestreitet Hertha BSC in Leverkusen sein zweites Saisonspiel. Wegen der vielen Verletzungsausfälle bei den Berlinern könnte Jens Hegeler gegen seinen früheren Club erstmals in der Startelf stehen. Ein weiterer Neuer ließ sich am Freitag in der Hauptstadt blicken - Stürmer Salomon Kalou nämlich. Dafür geht Sami Allagui wohl nach Mainz.  
  • Tag der offenen Tür bei der Bundesregierung 

    Einladung zur Selfie-Orgie im Kanzleramt

    Angela Merkel im Kanzleramt die Hand schütteln oder sich über den Alltag im Ministerium unterhalten – an diesem Wochenende ist das möglich. Am 30. und 31. August lädt die Bundesregierung wieder zum traditionellen Tag der offenen Tür ein. Gespräche mit Spitzenpolitikern, Besuche in den Ministerien und spannende Blicke hinter die Kulissen des Politikbetriebs stehen auf dem Programm.
  • Germanwings-Streik 

    Chaos am Flughafen Tegel ist ausgeblieben

    Nach den gescheiterten Tarifverhandlungen bei der Lufthansa haben die Germanwings-Piloten am Freitag zwischen 6 und 12 Uhr gestreikt: Auch in Tegel waren 22 Maschinen betroffen. Zu einem Chaos am Flughafen kam es jedoch nicht. Offenbar hatten sich viele Fluggäste vorab informiert. In den kommenden Tagen sind weitere Streiks möglich.
  • Grünen-Chef Özdemir beim Ice Bucket Challenge 

    Kalte Dusche mit Folgen

    Versehen oder Absicht? Auch Grünen-Chef Cem Özdemir macht beim Ice-Bucket-Challenge mit und hat sich den obligatorischen Eimer Eiswasser über den Kopf gekippt. Mit auf dem Bild: Eine Hanfpflanze. Jetzt ermittelt die Berliner Staatsanwaltschaft.
  • Hartmut Nickel im Interview 

    Abschiedsspiel für Papa Eisbär

    Nach 40 Jahren macht Hartmut Nickel Schluss mit seiner Trainerkarriere, am Wochenende feiert er mit den Eisbären noch den 60. Geburtstag des Vereins. Leicht sei ihm die Entscheidung nicht gefallen, im Rückblick blieben vor allem die schönen Sachen, erzählt er im rbb-Interview. Der 69-Jährige will sich künftig mehr Zeit für die Ehe nehmen - und Eishockey doch nicht so ganz loslassen.
  • Gregor Gysi zur Nachfolge von Klaus Wowereit 

    "Irgendwann gehen die besonderen Typen aus"

    Mit Wowereit geht in Berlin eine Ära zu Ende, sagt Gregor Gysi. Der Fraktionsvorsitzende der Linken war ein halbes Jahr lang Wirtschaftssenator in Wowereits erster Regierung und lobt dessen Charakter. Ein adäquater Nachfolger fällt ihm im Gespräch mit rbb online partout nicht ein.
  • Weniger Arbeitslose in der Region 

    Berlin bei der Arbeitslosigkeit nicht mehr Schlusslicht

    Weniger in Berlin, weniger in Brandenburg: Die Zahl der Arbeitslosen ist im August zurückgegangen, im Vergleich zum Vormonat wie zum August letzten Jahres. Die Region steht damit gut da, denn auf Bundesebene ist der Trend negativ. Berlin gibt sogar im Länderranking die rote Laterne ab.
RSS-Feed