Nachrichten

Die News der Stunde

    • Italien: Einsatzkräfte suchen Überlebende

    • Debatte um Bundeswehr in Incirlik

    • Syrien: Kurden ziehen sich zurück

    • Prag ist weiter gegen Flüchtlingsquoten

    • Politiker streiten über Dragoner-Areal

    • WhatsApp gibt Daten an Facebook

    • Freizeit-Monitor: TV bleibt beliebt

    • "Toni Erdmann" ist Oscar-Kandidat

    • Hohe Waldbrandgefahr in Brandenburg

    • Henkel verurteilt Anschlag auf SPD-Bus

    • Senat rechnet mit Haushaltsüberschuss

    • Gaebler: A113 mit Schulbeginn fertig

    • Neues Job-Angebot für Kopftuchträgerin

    • Mehr Sicherheit für Eisenhüttenstadt

    • Geständnis im Prozess um Koffer-Leiche

    • Berufung gegen Lohfink-Urteil eingelegt

Inforadio Service

  • Heutesonnig30 °C
  • FRsonnig32 °C
  • SAsonnig30 °C
  • SOheiter32 °C
  • MOwolkig, Regenschauer23 °C
  • DIheiter22 °C
  • MIheiter25 °C
Wetter in Berlin und Brandenburg
        • Berlin
        • A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Stockender Verkehr zwischen Wexstraße und Spandauer Damm

          Einklappen
        • A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Die Einfahrt Grenzallee ist gesperrt. (Bis Ende August)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 10, Südlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Spreeau

          Expandieren

          A 10, Südlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Spreeau

          Rechte Spur zwischen Königs Wusterhausen und Niederlehme wegen Bauarbeiten bis morgen 04:00 Uhr gesperrt

          Einklappen
        • A 10, Südlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Südlicher Berliner Ring

          Zwischen den Dreiecken Nuthetal und Potsdam wird die Autobahn in beiden Richtungen auf einer Länge von rund 9 Kilometern auf insgesamt 8 Spuren ausgebaut. In allen Bauphasen bleiben 3 Spuren je Richtung frei; ebenso die Zu- und Abfahrten zur Rastanlage Michendorf. Die Anschlussstelle Ferch wird zeitweise halbseitig gesperrt. Umleitungen sind beschildert. (Bis 2020)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 10, Südlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Südlicher Berliner Ring

          Zwischen den Dreiecken Nuthetal und Potsdam wird die Autobahn in beiden Richtungen auf einer Länge von rund 9 Kilometern auf insgesamt 8 Spuren ausgebaut. In allen Bauphasen bleiben 3 Spuren je Richtung frei; ebenso die Zu- und Abfahrten zur Rastanlage Michendorf. Die Anschlussstelle Ferch wird zeitweise halbseitig gesperrt. Umleitungen sind beschildert. (Bis 2020)

          Einklappen
        • A 12, Berlin - Frankfurt (Oder)

          Expandieren

          A 12, Berlin - Frankfurt (Oder)

          Der Anschluss Storkow ist wegen einer Baustelle auf der Straße (L23) zwischen Storkow und Spreenhagen komplett gesperrt. (Bis 26.08.2016)

          Einklappen
        • B 5, Frankfurt (Oder), Slubicer Straße

          Expandieren

          B 5, Frankfurt (Oder), Slubicer Straße

          In Höhe Grenzübergang Stadtbrücke Frankfurt (Oder) Vollsperrung in beiden Richtungen. (Bis 29.08.2016)

          Einklappen
        • Berlin
        • A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Die Einfahrt Grenzallee ist gesperrt. (Bis Ende August)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 11.9. ist der Bahnverkehr zwischen Kottbusser und Halleschem Tor unterbrochen. In dieser Zeit beginnen und enden alle Züge zwischen HalleschemTor und Möckernbrücke am Gleis in Richtung S+U Warschauer Straße. Der gesperrte Abschnitt kann mit der U 6, U 7 und U 8 Mehringdamm und Hermannplatz umfahren werden. Zusätzlich fahren barrierefreie Busse zwischen Kottbusser und Halleschem Tor.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis zum 24. November ist der Abschnitt zwischen Olympia-Stadion und Ruhleben unterbrochen. Stattdessen fahren Busse der Linie 131. Fahrräder können nicht mitgenommen werden.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 41, S 42 und S 46

          Expandieren

          S 41, S 42 und S 46

          Durchgehend von Freitag, 26. August 4 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 4. September, werden auf der Ringbahn zwischen Westend und Gesundbrunnen Busse eingesetzt. Die S 46 wird werktags von Halensee nach Charlottenburg umgeleitet, am Wochenende verkehrt die Linie nur zwischen Königs Wusterhausen und Südkreuz. Bitte nutzen Sie auf der Strecke zwischen Südkreuz bzw. Halensee und Westend die S 41 / S 42. Der gesperrte Abschnitt kann mit anderen S-Bahn-Linien umfahren werden. Die Stationen Jungfernheide, Westhafen und Wedding sind auch mit der U-Bahn gut zu erreichen. Die Deutsche Bahn erneuert fünf Weichen in Westend. Außerdem sind Arbeiten am Bahnsteig in Jungfernheide sowie an den Signalanlagen vorgesehen.

          Einklappen
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die S 3 ist bis zum 28.8. zwischen Karlshorst und Ostkreuz unterbrochen. In dieser Zeit wird im Bereich Rummelsburg an den Gleisanlagen gearbeitet. Zwischen Karlshorst und Nöldnerplatz sind stattdessen Busse im Einsatz. Von Nöldnerplatz fahren die Linien S 5, S 7 und S 75 zum Ostkreuz.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis einschließlich 31. August kommt es wegen Arbeiten an einer Brücke in Berlin-Rummelsburg zu Fahrplanänderungen. Die zwischen Brandenburg Hbf und Frankfurt (Oder) fahrenden Züge werden zwischen Wannsee und Erkner über Gesundbrunnen und Lichtenberg umgeleitet. Die zwischen Magdeburg Hbf und Frankfurt (Oder) fahrenden Züge verkehren auf ihrem regulären Weg. Abweichungen hiervon gibt es am 26. August (von 4 Uhr bis 12 Uhr) sowie vom 27. August (12 Uhr) bis zum 28. August (12 Uhr). In diesem Zeitraum werden alle Züge zwischen Wannsee und Erkner über Gesundbrunnen und Lichtenberg umgeleitet.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Bis zum 31. August enden und beginnen die Züge von und nach Cottbus in Berlin Ostkreuz. Die Züge von und nach Wismar und Wittenberge beginnen und enden am Berliner Ostbahnhof. Am Wochenende 27. und 28. August entfallen zusätzlich einige Fahrten zwischen Cottbus und Lübbenau.

          Einklappen
      Autos stehen in Berlin vor einer Ampel an der Silbersteinstraße © dpa

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

      Der Nachrichtenüberblick

      Börse

      Kursinformationen zu Dax

      Das könnte Sie interessieren:

      Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

      Interviews

      Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

      Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)

      Wirtschaft aktuell

      Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.

      Presseschau

      Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Der Blick in die Kommentarspalten der regionalen und überregionalen deutschen Zeitungen.

      Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)

      Kultur

      Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

      Hilfe für Geflüchtete

      Themen aus Berlin und Brandenburg auf rbb|24

      RSS-Feed
      • Neue Flüchtlingsunterkünfte in Marzahn-Hellersdorf 

        Richtfest für die "Platte 2.0"

        Noch sind nur zwei große Betonbauten im Rohbau zu sehen. Doch bis Ende des Jahres sollen daraus zwei modulare Flüchtlingsunterkünfte enstanden sein, die dann Platz für je 450 Menschen bieten sollen. Auch ein Garten und Spielplätze sind geplant. Am Donnerstag war Richtfest im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf.
      • Gezerre um das Dragoner-Areal 

        Hendricks: Schäuble-Vorstoß "kein freundlicher Akt"

        Bundesbauministerin Hendricks ist gegen das Vorhaben von Finanzminister Schäuble, die Mitsprache der Länder beim Verkauf bundeseigener Grundstücke zu beschneiden. Sie hält das für einen "unfreundlichen Akt". Die SPD als Koalitionspartner im Bund werde das auch nicht mittragen. Schäubles Plan betrifft auch das Dragoner-Areal in Berlin-Kreuzberg.  
      • Muslimische Praktikantin in Luckenwalde gekündigt 

        Linke kritisiert Kündigung wegen Kopftuch

        Kopftuch-Streit in Luckenwalde: Nachdem einer muslimischen Praktikantin wegen ihres Kopftuchs im Rathaus gekündigt wurde, verurteilen Linke und CDU in Brandenburg die Entscheidung. Das Innenministerium verteidigte hingegen die Maßnahme der Bürgermeisterin. Selbst aus Berlin kommt ein Kommentar zum Kopftuch im Rathaus.
      • Leichenfund in Koffer am Spreeufer 

        Angeklagter gesteht, Norwegerin in Berlin getötet zu haben

        Geständnis gleich zu Prozessbeginn: Ein vor dem Berliner Landgericht angeklagter Chilene am Donnerstag zugegeben, eine Frau in seiner Kunstgalerie im Wedding getötet zu haben. Die norwegische Touristin war im Juni 2015 in einem Koffer am Spreeufer in Treptow gefunden worden.
      • Nach jahrelanger Debatte 

        U-Bahnhof am Rathaus soll "Rotes Rathaus" heißen

      • Sanierungsstau in Reinickendorf 

        Strandbad Tegel wird verkauft, verpachtet - oder es verrottet

        Es ist das Sorgenkind unter Berlins Seebädern: Das Strandbad Tegel in Reinickendorf. Gebäude und Abwasseranlage müssen saniert werden, doch den Bäderbetrieben fehlt dafür offenbar seit Jahren das Geld. CDU-Bezirksbürgermeister Frank Balzer möchte deswegen den Verkauf des Bades vorantreiben. Von Ute Zauft
      • Film von Maren Ade 

        "Toni Erdmann" geht für Deutschland ins Oscar-Rennen

        In Cannes begeisterte der Film der Berliner Regisseurin Maren Ade Publikum und Kritiker, jetzt soll er den Oscar nach Deutschland holen: "Toni Erdmann" wird von der Auslandsvertretung des Deutschen Films ins Rennen um die Academy Awards geschickt.  
      • Esswein soll Vertrag über vier Jahre erhalten 

        Einer der schnellsten Flügelstürmer kommt zu Hertha

        Weniger ist manchmal mehr: Mit dem Slowaken Ondrej Duda hat Fußball-Bundesligist Hertha BSC vor der neuen Saison erst einen Spieler länger an sich gebunden. Hinzu kommt der vom FC Liverpool ausgeliehene Brasilianer Allan. Dritter im Bunde wird jetzt Angreifer Alexander Esswein. Der Augsburger wird gleich für vier Jahre verpflichtet.
      • Handball | 1. Runde DHB-Pokal 

        Füchse Berlin treten mit Olympia-Quartett an

        Erst am Sonntag haben Paul Drux, Fabian Wiede, Silvio Heinevetter und Steffen Fäth mit der deutschen Handballmannschaft Bronze in Rio gewonnen. Am kommenden Samstag wollen die Vier schon wieder mit den Füchsen Berlin im DHB-Pokal ran. Dabei hatten sie freie Wahl, ob sie gegen den Oranienburger HC überhaupt auflaufen.
      • Berliner Spitzenkandidaten | Interview in Bildern 

        GIF me action, Klaus Lederer!

        "Ohne Berlin wäre ich nie das, was ich bin", hat Klaus Lederer einmal gesagt. Trotzdem mag er nicht alles an seiner Stadt. Worüber er sich ärgert, wie er aussieht, wenn er wütend ist und wie er sich fit hält, verrät der Spitzenkandidat der Linken für die Berliner Abgeordnetenhauswahl im GIF-Interview.
      • Berliner reagieren auf Burkini-Verbot in Frankreich 

        In Bur- und Bikini gegen Rassismus auf dem Pariser Platz

        Burkini oder Kopftuch am Badestrand – in Frankreich ist bedeckende Badekleidung inzwischen an mehreren Stränden verboten. Die Initiative Salaam-Schalom reagiert und lädt in Berlin zur Beach Party ein. Sie wollen ein Zeichen setzen. Willkommen sind sowohl Burkini-, als auch Badehosen- und Bikiniträger.
      • Nach Festnahme von zwei Terrorverdächtigen 

        Eisenhüttenstadt verstärkt Kontrollen beim Stadtfest

        Am Freitag beginnt in Eisenhüttenstadt das alljährliche Stadtfest - unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen. Denn in der vergangenen Woche waren hier zwei Männer unter Terrorverdacht festgenommen worden. Sie hatten das Stadtfest in "Whatsapp"-Chats erwähnt.  
      • Zum Wochenende höchste Warnstufe erwartet 

        Waldbrandgefahr in Brandenburg steigt weiter an

      • Umfrage unter Theaterkritikern 

        Volksbühne und Gorki sind Theater des Jahres

        Gleich zwei Berliner Theater haben es im Bühnen-Ranking der Theater-Kritiker nach ganz vorn geschafft: Die Volksbühne, der zuletzt 1993 diese Ehre zuteil wurde, und das Maxim Gorki Theater, das 2014 ausgezeichnet wurde. Beide Theater gewannen zudem noch in weiteren Kategorien der Kritiker-Umfrage.
      • Elf Tage Konzerte, Live-Sendungen und Hörspielkino 

        Radioeins lädt zum fünften Mal zum Parkfest

      • Verleihung am 28. Oktober in Leipzig 

        Startschuss für die Abstimmung zur "Goldenen Henne"

      • Altbundespräsident war Berliner Ehrenbürger 

        Kondolenzbuch für Scheel im Roten Rathaus

      • Lebensmittel aus Kreuzberg 

        Der Traum vom Werkhof an der Spree

        Mit ihrem "Streetfood Thursday" locken die Macher der Markthalle Neun jeden Donnerstag tausende "Foodies" nach Kreuzberg. Jetzt wollen sie auch die Lebensmittel-Produktion im Kiez ausweiten. Einen möglichen Standort dafür gibt es schon - aber die Politik tut sich mit einer Zusage noch schwer. Von Robert Ackermann
      • 400 Millionen Euro 

        Berliner Senat erwartet Haushaltsüberschuss

      • Zehn Tage Bauarbeiten 

        Berliner S-Bahn-Ring ab Freitag im Nordwesten gesperrt

        Kunden der Berliner S-Bahn müssen ab Freitag erhebliche Einschränkungen in Kauf nehmen: Der Ring wird zwischen Westend und Gesundbrunnen für zehn Tage gesperrt. Grund sind Bauarbeiten.  
      RSS-Feed