Nachrichten

Die News der Stunde

    • NSU-Prozess: Aufzeichnung abgelehnt

    • Dauerregen: Probleme bei U1 und U3

    • BGH-Urteil zu Online-Banking

    • Jeder Dritte mit populistischen Ansichten

    • Wissmann: Lösung für Dieselfahrzeuge

    • Hertha BSC feiert 125. Geburtstag

    • Israel baut umstrittene Metalldetektoren ab

    • Polens Regierung hält an Justizreform fest

    • Vierergruppe beschließt Maßnahmen

    • Kushner weist im Senat Vorwürfe zurück

    • Brandenburg: Obstklau in Landwirtschaft

    • Berlin: Petition für Pferdekutschenverbot

    • Fußball-EM: Deutschlang gegen Russland

Inforadio Service

  • Heutebedeckt, starker Regen17 °C
  • MIbedeckt, leichter Regen18 °C
  • DOwolkig23 °C
  • FRwolkig, Regenschauer21 °C
  • SAwolkig23 °C
  • SOwolkig26 °C
  • MOwolkig26 °C
Wetter in Berlin und Brandenburg
        • Berlin
        • A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Zwischen Hohenzollerndamm und Rudolf-Wissell-Brücke Stau.

          Einklappen
        • A 100, Stadtring Richtung Neukölln

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Neukölln

          Zwischen Jakob-Kaiser-Platz und Spandauer Damm nur zwei freie Spuren. (Bis Anfang September)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Zwischen Ziesar und Raststätte Buckautal steht ein defekter LKW auf der rechten Spur.

          Einklappen
        • A 2, Berlin - Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin - Magdeburg

          Die grundhafte Erneuerung der A 2 zwischen Dreieck Werder und Nahmitzer Brücke dauert insgesamt bis Anfang November 2017. Im Zuge der Baumaßnahme stehen streckenweise nur zwei Spuren zur Verfügung. Der Anschluss Lehnin ist bis 23.10. in Richtung Berlin gesperrt. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 2, Berlin - Magdeburg

          Expandieren

          A 2, Berlin - Magdeburg

          Die grundhafte Erneuerung der A 2 zwischen Dreieck Werder und Nahmitzer Brücke dauert insgesamt bis Anfang November 2017. Im Zuge der Baumaßnahme stehen streckenweise nur zwei Spuren zur Verfügung. Der Anschluss Lehnin ist bis 23.10. in Richtung Berlin gesperrt. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

          Einklappen
        • A 10, Östlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Spreeau

          Expandieren

          A 10, Östlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Spreeau

          Zwischen Rüdersdorf und Erkner wegen Arbeiten an einer Brücke Sperrung der rechten Spur. (Bis 28.07.2017)

          Einklappen
        • A 10, Südöstlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Südöstlicher Berliner Ring

          Bis voraussichtlich Ende Juli wird auf dem südöstlichen Abschnitt die Fahrbahn saniert. Wegen der hohen Verkehrsbelastung auf den Autobahnen A 10 und A 12 ist mit Staus zu rechnen. Der Verkehr von der A 12 und von der östlichen A 10 wird getrennt an der Baustelle vorbeigeführt: - Der Verkehr aus Richtung Dreieck Barnim wird mit zwei Spuren auf die Gegenfahrbahn geleitet. - Der von der A 12 kommende Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Der Anschluss Niederlehme ist in Richtung Schönefelder Kreuz bis Ende Juli zu.

          Einklappen
        • Berlin
        • A 100, Stadtring Richtung Neukölln

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Neukölln

          Zwischen Jakob-Kaiser-Platz und Spandauer Damm nur zwei freie Spuren. (Bis Anfang September)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • Aktuelles zur U-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur U-Bahn

          Wegen Unterspülung der Gleise sind die Linien U 1 zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz sowie die U 3 zwischen Spichernstraße und Nollendorfplatz eingestellt.

          Einklappen
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 29.7. werden die Gleise ausgewechselt. Deshalb fahren keine Züge zwischem Schlesischem Tor und Halleschem Tor. Ersatzweise fahren Busse. Da diese jedoch auf der Skalitzer und Gitschiner Straße häufig im Stau stecken bleiben dürften, empfiehlt die BVG, weiträumig über andere U- und S-Bahnstrecken auszuweichen. Die U-Bahnen verkehren zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Schlesisches Tor alle siebeneinhalb Minuten im Pendelverkehr. Zwischen Halleschem Tor und Uhlandstraße fahren die Züge nach dem regulären Fahrplan. Am Bahnhof Hallesches Tor fahren sie in Richtung Uhlandstraße außerplanmäßig vom Bahnsteig Richtung Warschauer Straße ab.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die Züge halten bis 20.8., Betriebsschluss, wegen Brückenbauarbeiten nicht in Rummelsburg. Es fahren Busse ab Ostkreuz.

          Einklappen
        • S 5, 7 und 75

          Expandieren

          S 5, 7 und 75

          Bis 21.8., 1:30 Uhr entfallen die Züge zwischen Lichtenberg und Ostkreuz. Zwischen Ostkreuz und Ostbahnhof wird alle 15 Minuten gependelt. Zwischen Lichtenberg und Alexanderplatz können Sie auch auf die U 5 ausweichen. Außerdem fahren Ersatzbusse auf der ganzen Strecke zwischen Lichtenberg und Ostbahnhof. Ab Ende Juli ist dann auch die S 3 betroffen. Vom 30.7., 6 Uhr bis 8.8., 1:30 Uhr wird zwischen Ostkreuz und Karlshorst gependelt. Im Anschluss fahren vom 8.8., 4 Uhr, bis 21.8., 1:30 Uhr zwischen Ostkreuz und Karlshorst nur Busse. Nach Abschluss dieser Bauarbeiten am 21. August fährt die S 3 wieder in die Innenstadt durch.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis 1. April 2018 wird die Linie in Berlin Hauptbahnhof geteilt. Zudem werden die Züge zwischen Bernau und Gesundbrunnen umgeleitet und halten größtenteils zusätzlich in Lichtenberg.

          Einklappen
        • RE 5

          Expandieren

          RE 5

          Bis Dezember 2017 fahren zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda Busse. -Linie A: Die Busse verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda ohne Halt in Drahnsdorf und Walddrehna. -Linie B: Die Busse verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Doberlug-Kirchhain. -Linie C: Zusätzlich verkehren von Montag bis Freitag in den Morgen- und Nachmittagsstunden vereinzelt Direktbusse zwischen Berlin Südkreuz/Berlin-Schönefeld Flughafen und Luckau-Uckro; Unterwegshalt ist nur am Busbahnhof Luckau. -Linie D: zusätzliche Zu-/Abbringerbusse in den Abendstunden zwischen Luckau-Uckro und Luckau, Busbahnhof.

          Einklappen
      Autos stehen in Berlin vor einer Ampel an der Silbersteinstraße © dpa
      dpa - Bildfunk

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

      Der Nachrichtenüberblick

      Börse

      Kursinformationen zu Dax

      Das könnte Sie interessieren:

      Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

      Interviews

      Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

      Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)
      EPA

      Wirtschaft aktuell

      Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.

      dpa

      Presseschau

      Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Der Blick in die Kommentarspalten der regionalen und überregionalen deutschen Zeitungen.

      Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)
      dpa

      Kultur

      Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

      Hilfe für Geflüchtete

      Themen aus Berlin und Brandenburg auf rbb|24

      RSS-Feed
      • Anmelden, Ausleihen, Losfahren  

        Unterwegs mit Leihrädern: Lidl-Bike oder Nextbike?

        rbb|24 hat die zwei großen Anbieter für Leihräder in Berlin verglichen: Lidl-Bike und Nextbike. Welcher Anbieter der attraktiviere ist, hängt vor allem davon ab, wo man radeln will - und ob man von Sonderkonditionen profitieren kann. Von Ariane Böhm     
      • Unwetterwarnung des DWD 

        Dauerregen behindert U-Bahn- und Straßenverkehr

        Die Böden sind aufgeweicht - und wieder regnet es durchgängig und stark. In Brandenburg stehen Straßen unter Wasser. In Berlin sind zwei U-Bahn-Linien unterbrochen. Und vorerst ist keine Ende des Regens in Sicht.
      • Schwere Unwetter 

        Wenn die Berliner Feuerwehr den Ausnahmezustand ausruft

        Im Juni ein Jahrhundertregen, vergangenes Wochenende ein selten schwerer Guss, aktuell wieder Warnungen wegen Dauerregen: Die Berliner Feuerwehr hatte zuletzt Enormes zu leisten. Aber welche Folgen hat eigentlich der "Ausnahmezustand Wetter"?
      • Rechtsausschuss des Abgeordnetenhauses 

        FDP erwägt Sondersitzung zu Koppers einzuklagen

      • Jugendliche IS-Kämpfer 

        Einmal Syrien und zurück

        Durch den Fall der 16-jährigen Schülerin Linda aus Sachsen sind junge deutsche IS-Kämpfer erneut in den Fokus geraten. Auch aus Berlin und Brandenburg sind seit 2012 zahlreiche junge Menschen in den Irak und nach Syrien gereist.
      • Viele Jobs, aber schwache Ostlöhne 

        "Wenn das so weiter geht, hinken wir noch 30 Jahre hinterher"

        Der Arbeitsmarkt in Brandenburg boomt: Mehr Jobs, höhere Löhne, weniger Leiharbeit - das geht aus einer aktuellen Betriebsumfrage hervor. Doch die Freude wird getrübt: zu wenig Fachkräfte, schlechtere Chancen für Frauen und deutlich niedrigere Löhne als im Westen.
      • Video | Innovationsatlas des Instituts für Wirtschaft 

        Berlin ist nur mäßig innovativ

        Berlin gilt wegen seiner Start-up-Szene als Gründungshauptstadt. Was die Innovation betrifft, ist die Stadt trotzdem nur Mittelmaß. Das Institut der deutschen Wirtschaft wertet in seinem Innovationsatlas die patentreichsten Bundesländer aus.
      • Inhaftierter Berliner in der Türkei 

        Mehr als 500.000 unterzeichnen Petition für Steudtner

        Seit dem 5. Juli sitzt der Berliner Menschenrechtsaktivist Peter Steudtner in einem türkischen Gefängnis - wegen "Terrorverdachts". Doch dagegen gibt es großen Widerstand: Hunderttausende protestieren per Petition. Eine Berliner Kirche startet sogar tägliche Andachten.
      • Video | Veto von Andrzej Duda 

        Polnischer Präsident stoppt Justizreform

        In der vergangen Nacht gingen die Polen in Warschau, Katowice oder auch Stettin erneut auf die Strasse. Nun haben sich die massiven Proteste gegen die Justizreform der nationalkonservativen Regierung gelohnt: Überraschend legte Polens Präsident Andrzej Duda sein Veto ein.
      • Teure Sanierung notwendig 

        Strandbad Tegel braucht neuen Investor

      • Video | Zum 125. Geburtstag 

        "Zecke" Neuendorf wählt Herthas Jahrhundertelf

        "Michael Preetz muss ich natürlich nehmen - schließlich ist er ja mein Chef", sagt "Zecke" Neuendorf über seinen alten Mitspieler und heutigen Hertha-Sportdirektor. Aber wen wählt der Rotschopf noch alles in seine Berliner Jahrhundertelf zum 125. Vereinsjubiläum?
      • Laster fahren in Stauende 

        Zwei LKW-Fahrer sterben bei Unfällen auf der A13

      • Video | Verfallende Immobilien in Berlin 

        Weddinger Eckhaus macht Probleme

        Aus Geldmangel oder aus Desinteresse - es gibt Hausbesitzer, die ihre Immobilien mitten in der Stadt verkommen lassen. Das Wohnhaus in der Lüderitzstraße 22/Ecke Kameruner Straße in Berlin-Wedding ist eine davon.
      • Neuer Landes-Beauftragter in Berlin 

        Wolfram Sello soll SED-Unrecht aufarbeiten

        Zum ersten Mal wird sich ein Beauftragter des Landes Berlin um die Aufarbeitung der SED-Diktatur kümmern. Wolfram Sello soll auf Martin Gutzeit folgen, der hautpsächlich für Stasi-Fragen zuständig war. Auch Sello entstammt der Bürgerrechtsbewegung.
      • Extreme Niederschläge in Berlin und Brandenburg 

        Der Sommer könnte so verregnet werden wie noch nie

        Ständig wird man nass, Grillpartys finden unter dem Dach statt, zudem hat der Regen in Berlin viele Schäden angerichtet. Der Sommer 2017 könnte in Berlin so nass werden wie kein anderer. Und von Montagabend bis Mittwoch drohen wieder heftige Niederschläge.
      • Zwei Neuzugänge aus den USA 

        Alba holt Wucht und Wurfkunst

        Rebounds und Durchsetzungsstärke unter den Körben - Alba Berlins Große taten sich in der letzten Saison nicht gerade durch beherztes Wühlen hervor. Darauf hat der Klub nun reagiert: Der 2,15 Meter große Center Dennis Clifford kommt aus der D-League. Auch ein neuer Dreierspezialist zieht aus den USA an die Spree.
      • 2:1 gegen Queens Park Rangers  

        Zweiter Versuch geglückt: Union gewinnt Nachhol-Test

        Diesmal blieb es von oben trocken in der Alten Försterei: Union Berlin konnte im zweiten Anlauf das Testspiel gegen die Queens Park Rangers aus London gewinnen. Am Samstag war das Spiel buchstäblich ins Wasser gefallen.
      • Video | Die etwas anderen Campingplätze 

        Camping in der Großstadt

        Tierfreunde, Bio-Fans, Nudisten - in Berlin und Brandenburg finden sie alle den perfekten Campingplatz. Am Breitehorn, einem Berliner Campingplatz an der Havel, müssen begeisterte Camper nicht einmal die Großstadt verlassen.
      • Hertha-Dampfer darf nicht nach Berlin 

        Ein Schiff wird kommen – nur keiner weiß wann

        Der Fußballclub Hertha BSC soll auf einem Dampfer gegründet worden sein – vor 125 Jahren. Und genau dieser Dampfer wird derzeit mit viel Aufwand von Brandenburg Richtung Berlin gehievt. Doch unweit der Berliner Stadtgrenze ist vorerst Schluss.
      • Video | Brauerei "Labieratorium" 

        Regionales Bier aus Cottbus

        Olaf Wirths und Anja Braun lieben die Herausforderung: Sie gründeten ihre eigene Brauerei. Im "Labieratorium" wird feinstes Cottbuser Bier gebraut - mit den Geschmacksrichtungen Chili, Mango oder Zimt.
      RSS-Feed