Nachrichten

Die News der Stunde

    • Bayern scheitert in der Champions League

    • Trump triumphiert - Cruz gibt auf

    • EU-Empfehlung zur Visafreiheit für Türken

    • Gesetz für besseren Mutterschutz auf dem Weg

    • Kerry verurteilt Angriff in Aleppo

    • Dramatische Reattung aus Fesselballon

    • Henkel will Gaffer härter bestrafen

    • Buddhistisches Zentrum wird eröffnet

    • Schäuble verteidigt Flüchtlingspolitik der Türkei

Inforadio Service

  • Heutestark bewölkt14 °C
  • DOleicht bewölkt19 °C
  • FRklar22 °C
  • SAklar23 °C
  • SOleicht bewölkt23 °C
  • MOleicht bewölkt24 °C
  • DIleicht bewölkt24 °C
Wetter in Berlin und Brandenburg
    • Berlin
    • Friedrichshain, Revaler Straße

      Expandieren

      Friedrichshain, Revaler Straße

      Zwischen Helmerdingstraße und Niemannstraße an einer Baustelle bis 04.05., 20 Uhr Vollsperrung in beiden Richtungen.

      Einklappen
    • Adlershof, Adlergestell

      Expandieren

      Adlershof, Adlergestell

      Zwischen Dörpfeldstraße und Fennstraße ist nur eine Spur stadteinwärts frei. (Bis 13.05.2016)

      Einklappen
    • Brandenburg
    • A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

      Expandieren

      A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

      Zwischen Birkenwerder und Mühlenbeck nach einem LKW-Unfall Vollsperrung und Stau.

      Einklappen
    • A 9, Leipzig - Berlin

      Expandieren

      A 9, Leipzig - Berlin

      Zwischen Niemegk und Brück nur zwei Spuren wegen Fahrbahnerneuerung (Bis 24.06.2016)

      Einklappen
    • Berlin
    • U-Bahn U5, Bus 197 und N5, Hellersdorf

      Expandieren

      U-Bahn U5, Bus 197 und N5, Hellersdorf

      Die Zugänge zum nördlichen Gebäude des U-Bhfs. Neue Grottkauer Straße sind bis 31.8. gesperrt, auch die Rampe ist nicht mehr verfügbar. Für die Busse ist die Haltestelle verlegt. Für eine Umfahrung nutzen Sie die U5 bis Kaulsdorf-Nord, von dort weiter mit dem Bus 197 Richtung Falkenberg bis U-Bhf. Neue Grottkauer Straße.

      Einklappen
    • U-Bahn 7, Neukölln

      Expandieren

      U-Bahn 7, Neukölln

      Bis 3.6., jeweils So.-Do., 22-3:30 Uhr, pendeln die Züge zwischen den U-Bhfn. Hermannplatz und Neukölln alle 10 Minuten, zwischen Neukölln und Britz- Süd sowie zwischen Britz-Süd und Rudow alle 20 Minuten. Ausnahmen sind die Nächte 4., 5. und 6. Mai.

      Einklappen
    • U-Bahn U2, Charlottenburg

      Expandieren

      U-Bahn U2, Charlottenburg

      Bis 25.11. fahren zwischen Olympia- Stadion und Ruhleben keine Züge, dafür aber Busse der Linie 131.

      Einklappen
    • Straßenbahnen M13 und 50

      Expandieren

      Straßenbahnen M13 und 50

      Zwischen Björnsonstraße und Virchow- Klinikum fahren ersatzweise Busse. Zur Verstärkung wird die Buslinie 255 bis U-Bhf. Seestraße verlängert, zusätzlich gibt es auf der Umleitung in Richtung Björnsonstraße den Halt Jülicher in Höhe Behmstraße (bis 27.6.).

      Einklappen
    • Straßenbahn 27

      Expandieren

      Straßenbahn 27

      Die Linie verkehrt b.a.W. nur zwischen Krankenhaus Köpenick und Gehrenseestraße, ersatzweise fahren Busse. Der Umstieg zwischen Bus und Tram ist an der Rhin-/Gärtnerstraße. Die Busse fahren die Linie der Tram.

      Einklappen
Autos stehen in Berlin vor einer Ampel an der Silbersteinstraße © dpa

Staumelder gesucht!

Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

Der Nachrichtenüberblick

Börse

Das könnte Sie interessieren:

Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)

Wirtschaft aktuell

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.

Presseschau

Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Der Blick in die Kommentarspalten der regionalen und überregionalen deutschen Zeitungen.

Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)

Kultur

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

Hilfe für Geflüchtete

Themen aus Berlin und Brandenburg auf rbb|24

RSS-Feed
  • Starker Wind sorgt für Gefahr in der Luft 

    Nach Havarie darf Fesselballon nicht mehr starten

    Der Aussichts-Fesselballon nahe dem Checkpoint Charlie ist am Abend durch starke Windböen in eine gefährliche Schräglage geraten. 18 Menschen waren in der halboffenen Kabine an Bord. Erst nach mehreren Minuten landete der Ballon. Zehn Leichtverletzte mussten versorgt werden. Der weitere Betrieb des Ballons wurde gestoppt.
  • Oberverwaltungsgericht gibt BER-Anwohnern recht 

    Flughafen muss beim Schallschutz erneut nachbessern

    Schon mehrfach verdonnerten Gerichte die Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg dazu, beim Lärmschutz für BER-Anwohner nachzubessern. Doch das Schallschutz-Konzept für betroffene Haushalte ist immer noch mangelhaft, urteilte jetzt das Oberverwaltungsgericht. Es drohen neue Mehrkosten in Millionenhöhe.  
  • Interview zum 80. Geburtstag von Manfred Stolpe 

    "Ich war klar, in dem was ich wollte"

    Amtsträger in der ostdeutschen Kirche, Ministerpräsident in Brandenburg, Bundesminister - das waren die drei wichtigsten Stationen der politischen Karriere von Manfred Stolpe. Der SPD-Politiker blickt in einem ausführlichen rbb-Interview auf seine Jugend, seinen Berufsweg in der DDR und seine politische Arbeit zurück.
  • Protest gegen Verdrängung 

    Aktivisten besetzen Ferienwohnung in Neukölln

    In Berlin gilt seit Sonntag das Ferienwohnungsverbot, doch immer noch sind hunderte Angebote auf den Portalen Airbnb, Wimdu und 9flats verfügbar. Dagegen wehren sich linke Aktivisten - sie besetzten kurzerhand eine Ferienwohnung im Neuköllner Reuterkiez.
  • Raclette-Stand von der re:publica verbannt 

    "Alles Käse ohne Käse"

    Im Zusammenhang mit der re:publica beherrscht das Netz zurzeit ein Thema: Käse. Denn vom Gelände ist ein Raclette-Stand verbannt worden. Besucher wie Besitzer macht das offenbar mächtig stinkig. Von Anika Hüttmann
  • Jetzt live  

    rbb|24 Blog zur re:publica 2016

    rbb|24 bloggt live und in Farbe von der #rpTEN
  • Fußball-Sensation in England 

    "The Huth" ist Champion

    Ein Märchen ist wahr geworden: Leicester City ist englischer Fußballmeister - das Team von Robert Huth, den sie auf der Insel nicht umsonst die "Berliner Mauer" nennen. Der Charakterkantschädel aus Marzahn wird jetzt mehr Glückwünsche als gegnerische Stürmer abwehren müssen. Und sein Jugendtrainer hat auch schon gratuliert.
  • Bürgermeister Müller empfängt die deutschen Meister 

    Anstoßen mit den Fans - und nächste Woche zum Regierenden

    Meisterschaft, Pokalsieger und CEV-Pokalsieger - das ist die Saisonbilanz der Volleys: ein Triple. Bei solch einer Pokalflut muss man ordentlich feiern: Die Volleys empfingen dazu am Dienstagabend ihre Fans in der Max-Schmeling-Halle.  
  • Video: Brandenburg aktuell | 03.05.16 | Theresa Majerowitsch 

    "Crystal tötet einen einfach ab"

    Die Droge pushte seine Leistungsfähigkeit, die Abhängigkeit bemerkte er anfangs gar nicht. Doch dann magerte er auf 60 Kilo ab. Ein Crystal Meth-Abhängiger berichtet von seinem Kampf gegen eine Droge, von der allein in Süd-Brandenburg mehrere 1000 Konsumenten abhängig sein sollen.
  • Video: Abendschau | 03.05.16 | Sylvia Wassermann 

    "Alkohol hat Deutschland längst im Griff"

    Am Dienstag stellte die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) ihr "Jahrbuch Sucht" vor. Die Zahlen bestätigen, dass der Drogenmissbrauch weiter steigt. Über 1.000 Menschen starben im vergangenen Jahr an illegalen Drogen, wesentlich mehr - insgesamt 70.000 - an den Folgen von Alkoholmissbrauch.
  • Neue Initiative, auch im Bundesrat 

    Berliner Senat will Alleinerziehende besser unterstützen

    Berlin ist die Hauptstadt der Alleinerziehenden - und in 90 Prozent der Fälle sind dies Frauen. Nun hat der Senat ein neues Konzept vorgestellt, mit dem die Ein-Eltern-Familien besser gefördert werden sollen. Geht es nach dem Willen der beiden verantwortlichen Senatorinnen, gibt es auch eine direkte finanzielle Unterstützung - vom Bund.
  • Carl-von-Ossietzky-Preis 

    Ahmad Mansour für demokratisches Engagement ausgezeichnet

    Kritisch begleitet er Bildung und Integration in Deutschland, und deutlich sind seine Worte: Die Stadt Oldenburg würdigte den in Berlin lebenden Buchautor und Islam-Experten Ahmad Mansour am Dienstagabend mit dem Carl-von-Ossietzky-Preis.
  • Lückenschluss der U5 zum Roten Rathaus 

    Berliner U-Bahn-Linie 5 wird für fast drei Wochen unterbrochen

    Der Berliner Alexanderplatz ist ab kommender Woche für viele ÖPNV-Nutzer aus dem Osten der Stadt nur noch sehr umständlich zu erreichen. Für 18 Tage ersetzen Busse den Betrieb auf der Linie U5 zwischen Alex und Strausberger Platz. Wer von dort über die Station Frankfurter Allee hinaus fahren will, muss zusätzlich zwei Mal umsteigen.
  • Die Inszenierungen des Theatertreffens 2016 

    Auf der Suche nach dem großen Trend

    Ab 6. Mai sind drei Wochen lang wieder die zehn besten deutschsprachigen Inszenierungen beim Berliner Theatertreffen zu Gast. Die Dauergäste unter den Regisseuren sind 2016 etwas weniger stark vertreten, es zeichnet sich ein Generationenwechsel ab. Warum es in diesem Jahr vor allem beim Getränkeumsatz nach unten gehen wird, weiß Fabian Wallmeier.
  • Pop-Up-Garten am Potsdamer Platz 

    Landschaftsbauer werben für mehr Grün in der Stadt

  • Verdächtiges Paar nach Todesfall in U-Haft 

    Frau aus Berliner Raum in Höxter misshandelt

    Das Paar, das im westfälischen Höxter eine 41-Jährige zu Tode gequält haben soll, hat offenbar weitere Frauen misshandelt. Wie die Ermittler nun bekanntgaben, starb vermutlich auch eine 33 Jahre alte Frau aus Niedersachsen in dem Haus des Paares. Eine wohl ebenfalls betroffene Frau aus dem Berliner Raum wurde am Dienstag vernommen.
  • Rocker wollen nach Berlin fahren 

    Russische "Nachtwölfe" wollen EU-Territorium erreicht haben

    Sie wollen am 9. Mai an das Kriegsende in Berlin erinnern. Doch weil die russischen Rocker "Nachtwölfe" als nationalistisch und kremlfreundlich gelten, werden sie nicht mit offenen Armen empfangen. Polen hat sie am Wochenende nicht in die EU gelassen. Jetzt haben sie angeblich einen anderen Weg gefunden: über die Slowakei.
  • Vor neuer Tarifrunde 

    Metaller streiken erneut für höhere Löhne

  • GEW plant Warnstreik am 12. Mai 

    Berliner Lehrer streiken am Prüfungstag

    Am 12. Mai wird es wieder einen ganztägigen Lehrerstreik in Berlin geben. Die GEW hat dazu die gut 12.000 angestellten Lehrer in der Hauptstadt aufgerufen. Die Aktion vor Pfingsten könnte zentrale Prüfungen der Neunt- und Zehntklässler sowie der Abiturienten treffen.
  • Gesundheitsminister plant Gesetzesänderung 

    Cannabis auf Kassenrezept schon 2017?

RSS-Feed