rbb online

rbbonline | Nachrichten

Rundfunk Berlin Brandenburg
RBB
Matthias Platzeck am Dienstag in der Staatskanzlei (Bild: dpa)

Brandenburgs SPD-Fraktionsvorsitzender Holzschuher hält Nachfolger Woidke für gute Wahl

Opposition erwartet viel von Woidke

"Platzeck wird Abgeordneter, Freund und Mensch bleiben"

Für den persönlichen Fahrer von Matthias Platzeck endet eine Ära: Immerhin 15 Jahre hat er ihn gefahren. Auch für die SPD ist sein Abschied eine Zäsur. Auch die Opposition zollt Respekt, spart aber auch nicht mit Kritik. _mehr

    rbb SPEZIAL, 29.07.13
    rbb SPEZIAL vom 29.07.13. Platzecks Rückzug
  • rbb SPEZIAL, 29.07.13
    rbb SPEZIAL vom 29.07.13. Platzecks Rückzug
    rbb SPEZIAL - Platzecks Rückzug, 29.07.13

Weitere Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

Hauptstadtflughafen: Neues Flughafenkürzel BER - (Quelle: dpa Bildfunk)

Neuer Aufsichtsratschef

Politiker oder Experte? Platzeck-Nachfolger am BER gesucht

Genau eine BER-Aufsichtsratssitzung wird Brandenburgs scheidender Ministerpräsident Matthias Platzeck noch leiten, dann wir er auch diesem Gremium nicht mehr vorstehen. Doch wer kommt dann? Ein Politiker oder ein Branchenexperte? _mehr

Ein Mann läuft die Treppe zur Arbeitsagentur in Wiesbaden hoch. (Quelle: dpa)

Quote bei 10,9 Prozent

Arbeitslosenzahlen in der Region sind leicht gestiegen

Im Monat Juli sind in Berlin und Brandenburg etwas mehr Menschen arbeitslos gewesen als im Juni. Im Vergleich zum Juli 2012 gingen die Zahlen aber zurück. In Brandenburg bleibt die Quote unter 10 Prozent. _mehr

Tuberkulose Test in einem Labor [Foto: dpa]

Knappe Kassen

Aids-Hilfe befürchtet Aus für anonyme Schnelltests

Der Berliner Aids-Hilfe droht ein Rückschlag: Wenn Anfang 2014 die Mittel der Deutschen Klassenlotterie auslaufen und bis dahin kein neues Geld beschafft ist, müssen die anonymen Schnelltests, die seit 2011 angeboten werden, wohl eingestellt werden. _mehr

Görlitzer Park (dpa, 2012)

Kampf gegen Drogenhandel

Polizei nimmt Dealer im Görlitzer Park fest

Der Berliner Polizei ist erneut ein Schlag gegen den unerlaubten Drogenhandel gelungen. Am Dienstagabend durchkämmten 80 Beamte den Görlitzer Park in Kreuzberg. Dabei gab es mehrere Platzverweise und sechs Festnahmen. Auch Drogen-Spürhunde waren im Einsatz. _mehr

Aufenthaltserlaubnis gegen Prämien

Berliner Beamter soll Scheinehen unterstützt haben

In Berlin sollen in mehr als 40 Fällen Scheinehen zwischen Frauen aus der Slowakei und Männern aus Serbien geschlossen worden sein. Ein Mitarbeiter der Ausländerbehörde soll Aufenthaltserlaubnisse ohne ausreichende Prüfung erteilt haben. _mehr

Zwei junge Männer springen im Sommerbad am Berliner Olympiastadion vom Sprungturm. (Quelle: dpa)

Sommer bleibt in der Region

Nach der Hitze ist vor der Hitze

Rund 25 Grad zeigen die Thermometer am Dienstag in Berlin und Brandenburg. Doch allzu sehr gewöhnen sollte man sich nicht an das milde Wetter. Denn die Abkühlung nach dem tropischen Wochenende ist nur eine kurze Zwischenphase. _mehr

Bildungsministerin Martina Münch zu Besuch in einer Schule in Falkensee (Bild: dpa).

Kein Haasenburg-Zusammenhang

Landesjugendamt Brandenburg wird aufgelöst

Die Misshandlungsvorwürfe gegen die Haasenburg-Heime haben das Landesjugendamt in den Fokus gerückt. Nun soll die Behörde aufgelöst werden. Die Brandenburger Landesregierung sagt aber, dass die Pläne schon älter seien. _mehr

Symbolbild: Frauenquote (Bild: imago)

In Verwaltung und Aufsichtsgremien

Brandenburg führt Frauenquote ein

Brandenburg ist schon lange für die Quote. Jetzt führt das Land in der Landesverwaltung und in Aufsichtsgremien eine 50-Prozent-Frauenquote ein. Das Kabinett beschloss am Dienstag, das Landesgleichstellungsgesetz entsprechend zu ändern. _mehr

Website-Startbild von Sawade (Bild: http://www.sawade-berlin.de)

Bis zu 2 Tonnen Pralinen täglich

Berliner Pralinenhersteller Sawade ist insolvent

Bis zu zwei Tonnen Pralinen täglich produziert der wohl älteste Berliner Pralinenhersteller. 50 Mitarbeiter sind derzeit bei Sawade beschäftigt, doch das Unternehmen steht vor dem Aus. Nun werden Investoren gesucht. _mehr

Sportunterricht in einer Schule in Berlin-Karlshorst (Bild: dpa)

Urteil des Berliner Verwaltungsgerichts

Jungen und Mädchen dürfen getrennt unterrichtet werden

"Das verfestigt Rollenklischees", mit diesem Argument haben Eltern in Berlin gegen den separaten Sportunterricht geklagt. Die Richter wiesen den Vorwurf nun zurück: Einen Anspruch auf gemeinsamen Unterricht gibt es nicht. _mehr

Fassadenteil und symbolische Kapelle mit Ausstellung zum Wiederaufbau der Garnisonkirche in Potsdam (Bild: dpa, November 2012)

Behörden bestätigen Planung

Baugenehmigung für Potsdamer Garnisonkirche erteilt

Nun ist der Bauantrag genehmigt. Die Gelder für den Wiederaufbau gibt es zwar noch immer nicht, einen Termin ebenso wenig und die Argumente der Gegner sind auch noch nicht entkräftet: Das Projekt "Wiederaufbau der Garnisonkirche" in Potsdam aber hat nun zumindest einen Amtsstempel. _mehr

Ein Rettungswagen der Feuerwehr mit Blaulicht im Einsatz in Berlin (Bild: dpa-Bildfunk)

Brutale Attacke im Wedding

26-jähriger Pole stirbt nach Attacke mit Glasflasche

Sonntag vor einer Woche gegen 5 Uhr im Wedding: Ein Mann attackiert ohne ersichtlichen Grund einen jungen Polen, schlitzt ihm mit einer Glasscherbe die Kehle auf und sticht mehrmals zu. Das Opfer verstarb bereits am Freitag. _mehr

Dietmar Woidke (Quelle: dpa)

Der neue Chef in Brandenburg

"Dietmar Woidke ist ein Mann, der erst denkt und dann redet"

Erst war er Landwirtschaftsminister, dann Innenminister in Brandenburg. Und demnächst soll Dietmar Woidke das Land als Ministerpräsident führen. Ein Mann, der erst denkt und dann redet, sagt sein Vorgänger Matthias Platzeck. Ein Porträt von Amelie Ernst. _mehr

Zabel nach einem Sieg im Telekom-Dress

Nach dem Dopinggeständnis

Arbeitgeber setzen Zabel auf Entzug

Die Vergangenheit holt Erik Zabel nun ein. Nachdem er in der vergangenen Woche in einem Interview jahrelanges Doping zugegeben hatte, muss er nun mit den Konsequenzen auch für seine aktuellen Jobs umgehen. Sein Arbeitgeber hat ihn nun ersteinmal von seinen Pflichten entbunden. _mehr

Landung des Rosinenbombers am Flughafen Scönefeld (Bild: dpa)

Ersatzteillager für kaputte Maschine

Rosinenbomber aus England in Berlin gelandet

Im Juni 2010 verunglückt ein Rosinenbomber bei einem Rundflug bei Berlin: Triebwerkausfall, Notlandung, sieben Verletzte. Die DC-3 ist danach flugunfähig. Nun soll ein anderes Modell für den Wiederaufbau herhalten. _mehr

Pressekonferenz im Flüchtlingscamp am Oranienplatz (Quelle: dpa)

Vergewaltigung im Camp?

Flüchtlinge am Oranienplatz beklagen Phantom-Debatte

Die Flüchtlinge im Camp am Oranienplatz in Berlin-Kreuzberg haben die Vergewaltigungsvorwürfe zurückgewiesen und fühlen sich durch die Anschuldigungen diskreditiert. Vom Land Berlin und vom Bund fordern sie die Einlösung ihrer Forderungen. _mehr

Nuckel liegt auf Geldscheinen (dpa-Archivbild)

Kaum Anträge in Berlin und Brandenburg

Wenig Interesse am Betreuungsgeld

31 Anträge in Berlin, ganze zwei formlose Nachfragen in Brandenburg: Das hochumstrittene Betreuungsgeld geht im August an den Start - und Eltern in der Region zeigen bisher kaum Interesse. Die Gegner der sogenannten "Herdprämie" sehen sich bestätigt. _mehr

Nach dem Brand im Festsaal Kreuzberg (Quelle: imago)

Polizei analysiert Bauschutt

Ursache für Brand im Festsaal Kreuzberg weiter unklar

Vor gut einer Woche brannte der Berliner Club und Konzertort "Festsaal Kreuzberg" aus. Seither hat die Polizei die Überreste gesichert. Doch über die genaue Brandursache besteht noch immer keine Gewissheit. Erst einmal müsse der Brandschutt analysiert werden, teilte die Polizei am Montag mit. _mehr

Blick in den Tagebau mit Vattenfall Warnschild (Bild: Dieter Freiberg)

Unternehmen wirbt für seine Kraftwerke

Vattenfall-Zunkunft in der Lausitz weiter offen

Fünf Tagebaue betreibt Vattenfall in der Lausitz, 8.000 Menschen arbeiten hier im Braunkohle-Gewerbe. Doch das Unternehmen hat einen radikalen Sparkurs beschlossen, viele Mitarbeiter müssen um ihre Jobs bangen. Jetzt macht Vattenfall Werbung für seine Kraftwerke. _mehr

Blick in einen Wohnraum in einer Flüchtlingsunterkunft in Würzburg (Quelle: dpa)

Umfrage der "Berliner Zeitung"

Jeder fünfte Berliner gegen Flüchtlingsheim in der Nachbarschaft

Seit Monaten wird in Berlin über Flüchtlingsheime gestritten. Eine Umfrage zeigt jetzt: Die überwiegende Mehrheit der Berliner hätte kein Problem mit einer solchen Unterkunft in unmittelbarer Nähe. Eine überraschend große Minderheit aber doch: 21 Prozent der Befragten würden sich von einem Flüchtlingsheim in ihrer Nachbarschaft gestört fühlen. _mehr

Die Alte Nationalgalerie bei der Langen Nacht der Museen (Quelle: Kulturprojekte Berlin / Sergej Horovitz)

Defekte Klimaanlage

Alte Nationalgalerie bleibt geschlossen

Die Hitze der letzten Tage hat den Verantwortlichen der Alten Nationalgalerie in Berlin zu schaffen gemacht. Durch den Ausfall einer Klimaanlage sind wertvolle Gemälde bedroht. Das Haus wurde geschlossen - und bleibt es vorerst auch. _mehr

Bahnsteig Hauptbahnhof Berlin (Bild:dpa)

Berlin-Frankfurt/Main schneller

Neuer Hochwasserfahrplan für wichtige ICE-Strecken

Nur noch 30 statt 60 Minuten mehr Reisezeit von Berlin nach Frankfurt/Main, bessere Anbindung nach Wolfsburg: Seit Montag gilt auf den wichtigen ICE-Strecken von Berlin ein neuer Hochwasser-Fahrplan der Deutschen Bahn. Eine unterspülte Bahntrasse zwischen Stendal und Rathenow sorgt weiter für Probleme. _mehr

Wassergrundstück am Tegeler See in Berlin (Quelle: imago)

Hochwasserschutz

Baustopp für tausende Berliner Wassergrundstücke

Von schweren Hochwassern blieb Berlin in den letzten Jahren zwar verschont. Dennoch darf auf überschwemmungsgefährdeten Wassergrundstücken nur noch mit Genehmigung gebaut werden. Sogar für das Pflanzen einer Hecke braucht es eine Erlaubnis. Das mindert den Wert der Grundstücke wohl erheblich. _mehr

Service

Wetterhimmel (Foto: dpa/Montage: rbb)
Verkehr auf den Straßen (Foto: dpa/Montage: rbb)

Fotoausstellung

Kinder in Wildenbruch 1964 (Quelle: Brandenburgisches Literaturbüro/Richard Weber)

Fotoausstellung in Potsdam

"Kindheitsbilder" blättert in Brandenburger Familienalben

Ganz steif mit der Schultüte in der Hand, Schnappschüsse aus dem Urlaub oder gestellte Bilder im Familienkreis: Vor einem Jahr bat das Brandenburger Literaturbüro um die Zusendung alter Kinderfotos aus der Region. 10.000 Motive sind eingegangen, einige hundert davon sind nun in einer Ausstellung im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte zu sehen. _mehr

Amateur-Fußball

Szene aus dem Film 'Der 23. Mann - Das harte Leben der Amateurschiedsrichter' (Quelle: rbb)

Gewalt gegen Amateurschiedsrichter

"Kein Wunder, wenn wir euch krankenhausreif schlagen"

Verbalattacken, Flaschenwürfe, Tätlichkeiten: Was Schiedsrichter in den Amateurligen sich zum Teil bieten lassen müssen, gelangt nur selten an die Öffentlichkeit. In der vergangenen Saison mussten allein in Berlin 79 Spiele abgebrochen werden. Denn die Atmosphäre in der Hauptstadt ist besonders aufgeheizt. _mehr

Familienbande

Schloss Charlottenburg (c) dpa

Adelsgeschichte für Einsteiger

Wie viel Preußen steckt im Royal Baby?

Die Briten freuen sich über den männlichen Nachwuchs, der Deutsche schaut mangels Monarchie in die Röhre. Doch wenn man lange genug gräbt, findet man auch beim neuen Thronfolger preußische Wurzeln. _mehr

Legendäres Ost-Konzert

Radstadion Weißensee beim Bruce Springsteen Konzert 1988 (Foto: dpa)

Legendäres Konzert vor 25 Jahren

Der "Boss" rockt Ost-Berlin

Es war der Höhepunkt eines Konzertsommers der Superlative in der DDR. Am 19. Juli 1988 spielte Bruce Springsteen auf der Radrennbahn Weißensee in Ost-Berlin. Mehr als 160.000 begeisterte Zuschauer sangen mit bei "Born in the USA". _mehr

Nach den Baggern

Der Schlabendorfer See im Lausitzer Seenland (Quelle: imago/Rainer Weisflog)

Neue Seen für Touristen

Die Lausitz wird blau

Die größte künstliche Wasserlandschaft Europas wächst in der Lausitz. Für viele in der Region ist sie Hoffnung auf eine Zukunft nach der Braunkohle, für Skeptiker ist das Tourismus-Projekt dagegen nur eine stolze Vision. Ein rbb online-Dossier rund um das Lausitzer Seenland. _mehr

Flughafen BER

Hauptstadtflughafen Tower (Foto: dpa/Montage: rbb)

Der lange Weg zum BER

Viermal ist die Eröffnung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg (BER) inzwischen verschoben worden - mit gravierenden Auswirkungen auf die Region. Frühestens im Jahr 2014 wird der neue Airport fertig sein. _mehr

© Rundfunk Berlin-Brandenburg

http://www.rbb-online.de/nachrichten/index.html

Fenster schließen!