Nachrichten

Die News der Stunde

  • AfD-Parteitag hat begonnen

  • Kundgebungen vor Referendum in Athen

  • Heckler & Koch geht vor Gericht

  • 25 Tote bei Explosion in syrischer Moschee

  • Zusammenstöße in Kairo

  • Oder-Schifffahrt bleibt eingeschränkt

  • Tarifrunde bei der Post geht weiter

  • Kolat: Berlin bei Gleichstellung Vorreiter

  • Großbrand in Guben

  • Höchste Waldbrandwarnstufe

Inforadio Service

  • Heuteheiter37 °C
  • SOheiter37 °C
  • MOheiter27 °C
  • DIheiter32 °C
  • MIheiter24 °C
  • DOheiter22 °C
  • FRheiter26 °C
Wetter in Berlin und Brandenburg
    • Berlin
    • Baumschulenweg, Neue Späthstraße

      Expandieren

      Baumschulenweg, Neue Späthstraße

      Wegen Bauarbeiten auf der Brücke über die A 113 bis Montag früh nur eine Spur pro Richtung. Die Auffahrt auf die A 113 in Fahrtrichtung Neukölln ist nur von Baumschulenweg kommend möglich. Die Ausfahrt Späthstraße ist gesperrt.

      Einklappen
    • A 100, Abzweig Steglitz

      Expandieren

      A 100, Abzweig Steglitz

      Zwischen Breitenbachplatz und Mecklenburgische Straße ist in beiden Richtungen wegen Bauarbeiten die linke Spur gesperrt. (Bis 15.07.2015)

      Einklappen
    • Brandenburg
    • A 10, Südlicher Berliner Ring

      Expandieren

      A 10, Südlicher Berliner Ring

      Die Auffahrt Ludwigsfelde-Ost ist in Richtung Dreieck Nuthetal gesperrt. Umleitung erfolgt über Genshagen. (Bis 20.07.2015)

      Einklappen
    • Berlin
    • U-Bahnlinie 1

      Expandieren

      U-Bahnlinie 1

      Die Züge fahren bis 20.11. nur zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz. Eine Weiterfahrt kann mit der U12 erfolgen.

      Einklappen
    • U-Bahnlinie 2

      Expandieren

      U-Bahnlinie 2

      Auch hier fahren die Züge nur zwischen Pankow und Gleisdreieck, mit der U12 ist eine Weiterfahrt möglich. Am U-Bhf. Bülowstraße wird nicht gehalten (20.11.).

      Einklappen
    • U-Bahnlinie 5

      Expandieren

      U-Bahnlinie 5

      Bis 11.9. kein Zugverkehr zwischen Wuhletal und Tierpark, es fahren Busse. Alternativ können Sie auch die S-Bahn- Linie 5 nutzen.

      Einklappen
    • U-Bahnlinie 12

      Expandieren

      U-Bahnlinie 12

      Als Ersatz für die U2 verkehrt die neu eingerichtete U-Bahnlinie bis 20.11. zwischen Gleisdreieck und Ruhleben.

      Einklappen
    • Straßenbahn M 1

      Expandieren

      Straßenbahn M 1

      Zwischen S+U-Bhf. Pankow und Rosenthal Nord bzw. Schillerstraße fahren bis 6.7. ersatzweise Busse.

      Einklappen
Autos stehen in Berlin vor einer Ampel an der Silbersteinstraße © dpa

Staumelder gesucht!

Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

Der Nachrichtenüberblick

Börse

Das könnte Sie interessieren:

Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

Wirtschaft aktuell

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.

Presseschau

Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Der Blick in die Kommentarspalten der regionalen und überregionalen deutschen Zeitungen.

Berlin: Schaubühne am Lehniner Platz: Szenenbild aus "Der Versuch, ein Stück zu machen, das die Welt verändert (Bild: imago)

Kultur

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

Themen aus Berlin und Brandenburg auf rbb online

RSS-Feed
  • Interview | Lausitz-Kirchentag mit Schwerpunkt Braunkohle 

    "Es geht auch um die Identität der Region"

    Beim ersten Lausitz-Kirchentag in Cottbus geht es am Samstag um ein so handfestes wie schwieriges Thema: die Braunkohle. Martin Herche, Generalsuperintendent der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, erklärt im Interview, wie seine Kirche die Menschen in der Region unterstützen will.
  • Kapazität des neuen Flughafens schon jetzt zu klein 

    Schönefeld bleibt auch nach Eröffnung des BER am Netz

    SXF hilft BER: Dass der neue Hauptstadtflughafen schon bei seiner - stark verspäteten - Eröffnung zu klein sein wird, ist seit längerer Zeit bekannt. Unklar aber war bisher, wie die Lücke ausgefüllt werden könnte. Nun steht fest: Der alte Flughafen Schönefeld soll es richten, das Terminal bleibt auch nach der geplanten Eröffnung des BER 2017 in Betrieb.
  • 15 Jahre Gedenkstätten-Stiftung 

    Stasiopfer-Gedenkstätte kann Besucherzahl kaum bewältigen

    Fast 40 Jahre lang betrieb die Stasi in Berlin-Hohenschönhausen ihr zentrales Untersuchungsgefängnis. Vor allem politische Gefangene saßen hier. Heute befindet sich auf dem Gelände die Gedenkstätte für Stasiopfer - und die zieht jedes Jahr mehr Besucher an. So viele, dass sogar schon Gruppen abgewiesen werden mussten.
  • Moderner Fünfkampf | Liebig im Finale der Herren nur 33. 

    "Da hat er leider einen rabenschwarzen Tag erwischt"

    Nur ein deutscher Athlet erreichte bei der Fünfkampf-WM in Berlin das Einzel-Finale: Fabian Liebig. Doch der Potsdamer ist im Finale am Freitag nur auf den 33. Rang gekommen - vor allem im Fechten lief es nicht rund. Am Samstag hat Lena Schöneborn die Chance, für das deutsche Team die zweite Medaille zu holen.
  • Literaturfestival von Freitag bis Sonntag 

    Starke Worte. Schöne Orte - LIT:potsdam ist eröffnet

    Das Literaturfestival LIT:potsdam geht in die dritte Runde. Von Freitagabend bis zum Sonntag werden die unterschiedlichsten Orte in Potsdam zu Zentren des literarischen Austauschs. "Starke Worte. Schöne Orte" ist das Motto. Lesen werden unter anderem Martin Walser, Thea Dorn und Harald Martenstein.
  • Altes Potsdamer Terrassenrestaurant vor dem Abriss 

    Das "Minsk" wird doch keine Kita

    Kita oder Abrissbirne? Das ehemalige DDR-Terrassenrestaurant "Minsk" gehörte zu den letzten Flecken, die auf dem Potsdamer Brauhausberg noch nicht voll verplant waren. Der Landessportbund wollte das marode Gebäude sanieren und eine Kita dort einrichten. Doch die Stadt hat nun dagegen entschieden: Das Bauland ist zu wertvoll.
  • Befragungsunterlagen per PIN AG  

    CDU erwartet klares Votum zu "Ehe für alle"

    Die Berliner CDU streitet sich beim Thema "Ehe für alle" derzeit ausgiebig. Der Vorstand der Partei lässt sich von der hitzigen Debatte nicht aus der Ruhe bringen. Generalsekretär Wegner erwartet jedenfalls ein klares Votum für oder gegen die gleichgeschlechtliche Ehe. Seit Donnerstag sind die Befragungsunterlagen auf dem Weg zu den Mitgliedern.
  • Nach Gewerbemietrecht weiter kündbar 

    Zukunft des Gemüseladens Bizim Bakkal noch ungewiss

    Der Konflikt zwischen dem Gemüseladen "Bizim Bakkal" in Berlin-Kreuzberg und der neuen Hauseigentümerin schien eigentlich beigelegt. Am Mittwoch hatte die Eigentümerin die ausgesprochene Kündigung für den Laden zurückgenommen. Doch die Unterstützerinitiative "Bizim Kiez" fürchtet weiterhin, dass dem Gemüseladen gekündigt wird.
  • Zusteller sind weiter im Streik 

    Tarifstreit bei der Post geht in die nächste Runde

    Verdi gibt nicht auf: Auch während der siebten Verhandlungsrunde, die am Freitag in Rheinland-Pfalz begonnen hat, wollen die Gewerkschafter ihren Streik bei der Post fortsetzen. Berlin und Brandenburg sind von den wochenlangen Arbeitsniederlegungen besonders hart betroffen. Eine Sonntagszustellung wird es dennoch nicht geben.
  • Barfußwandertag bei über 30 Grad 

    Auf heißen Sohlen durch Brandenburg

    Barfußwandern liegt angeblich im Trend und soll auch noch gesund sein. Am Samstag lädt Bad Belzig zum Barfußwandertag auf die Burg Eisenhardt ein. Dabei wird auch gleich Brandenburgs erster Barfußwanderweg eröffnet, den es abzulaufen gilt. Doch die andauernde Hitze könnte dabei zum Problem werden.
  • Radsport | Tour de France 

    Tony Martin und der Traum von Gelb

    Tony Martin war dreimal Zeitfahr-Weltmeister, Silbermedaillengewinner bei Olympia und fünfmal deutscher Zeitfahr-Meister. Einen Traum konnte sich der Radprofi aus Cottbus aber noch nicht erfüllen: Einmal bei der Tour de France im Gelben Trikot zu fahren. Am Samstag könnte es soweit sein - und wenn alles optimal läuft, könnte Martin das Maillot Jaune sogar bis zur neunten Etappe tragen. Von Matthias Pohl
  • BER-Aufsichtsratssitzung in Berlin-Tegel 

    Müller einstimmig zu neuem Chef-Aufseher gewählt

    Die Flughafengesellschaft hat einen neuen Aufsichtsratschef: Bei seiner Sitzung am Freitag wählte das Kontrollgremium Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller zu seinem neuen Vorsitzenden. Laut rbb-Informationen wurde Müller einstimmig gewählt. Der SPD-Politiker tritt somit die Nachfolge von Klaus Wowereit an, der das Amt vor sieben Monaten abgegeben hatte. 
  • Waldbrandgefahr steigt 

    Bloß nicht die Kippe schnipsen

    Mit der Hitze steigt auch die Waldbrandgefahr in Brandenburg. Fast überall gilt die zweithöchste Warnstufe 4, in drei Landkreisen sogar die Stufe 5. Bereits am vergangenen Wochenende kam es zu zahlreichen Waldbränden bei deutlich niedrigeren Temperaturen. Waldbrandschutz-Beauftragte warnen vor Fahrlässigkeit.  
  • Bundesweit größter Anteil in Berlin 

    Berlin will soziale Absicherung für Alleinerziehende verbessern

    Mehr Alleinerziehende als in Berlin gibt es sonst nirgendwo in Deutschland: Insgesamt sind es 100.000, die meisten davon Frauen. Weil die besonders von Armut bedroht sind, sucht der Senat nach neuen Wegen zur Unterstützung - und weist erst mal Richtung Bund.
  • Reparaturarbeiten nach Unglück auf der Linie S5 

    Schienen in Hoppegarten sollen Montag repariert sein

    Ein Schienenabschnitt von rund 200 Metern muss am S-Bahnhof Hoppegarten quasi neu gebaut werden. Das will die Bahn bis Anfang kommender Woche hinbekommen. Neben den Einschränkungen durch die Baustelle fallen durch das Unglück auch Wagen im S-Bahn-Verkehr aus. Dazu macht auch noch die Hitze der S-Bahn Probleme.
  • "Kultursommer" belebt den DDR-"Kulti" in Berlin 

    Der Spreepark erwacht aus dem Dornröschenschlaf

    Es geht los: Im Spreepark, dem verwilderten Freizeitparadies aus DDR-Zeiten im Berliner Plänterwald, startet der "Kultursommer". Erstmals seit vielen Jahren wird das alte Amphitheater wieder bespielt. Bis September laufen mehr als 40 Open-Air-Veranstaltungen. Ein Gespräch mit drei Organisatorinnen.
  • Missglückte Landung in Sommerfeld bei Kremmen 

    Drei Menschen bei Absturz von Heißluftballon schwer verletzt

    Auf einer Wiese in Sommerfeld bei Kremmen im Kreis Oberhavel ist ein Heißluftballon verunglückt. Neun Menschen sind verletzt worden, drei von ihnen schwer - unter ihnen der Pilot. Das Unglück ereignete sich bei der Landung. Alle Passagiere wurden in Krankenhaus gebracht, die beiden Schwerverletzten mit Rettungshubschraubern transportiert.  
  • Beelitzer Heilstätten werden saniert 

    Der Zauberberg von Brandenburg

    Im Roman "Zauberberg" von Thomas Mann lebt der Held jahrelang in einem Lungensanatorium in der Schweiz. Eine solche Einrichtung gab es auch in Brandenburg: die Beelitzer Heilstätten. Viele der dortigen Klinkerbauten von 1902 stehen seit über 20 Jahren leer. Doch nun gibt es Hoffnung auf einen Neuanfang. Von Thomas Rautenberg
  • Fasten im Ramadan bei brütender Hitze 

    Zwischen Mensch und Gott steht ein Glas Wasser

    Seit Mitte Juni fasten die Muslime: Kein Essen, kein Trinken, auch kein Wasser zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang. Wie soll das bei dieser Hitze gehen? Der Koran und das eigene Gewissen erlauben Ausnahmen - und im Humboldthain darf Freitagabend gebadet werden. Von Tina Friedrich
  • Aktionstag gegen Plastiktüten in Berlin 

    Das "Teufelszeug" muss weg

    Geht es auch mal ohne? Plastiktüten sind eine Umweltsünde. An der Kasse greifen viele trotzdem zu. Damit das nicht so bleibt, ist für Freitag zu einem plastiktütenfreien Tag aufgerufen worden - der Auftakt einer ganzen Aktionswoche "Plastikfrei leben". Von Annette Miersch.  
RSS-Feed