Unterwegs

Die Aktuelle Sendung

Der Garten von Yves Saint Laurent in Marrakesch (Foto: Imago)
imago stock&people

Die Tradition der Gärten in Marrakesch

Gärten sind in der islamischen Kultur bedeutsam. Sie symbolisieren das Paradies. Sie haben in Marokko eine Jahrhunderte alte Tradition, die allerdings zwischenzeitlich etwas nachlässig gepflegt wurde. Inzwischen hat man erkannt, dass Gärten eine wichtige Rolle für die Artenvielfalt und das ökologische Gleichgewicht spielen. Conny Frühauf war in verschiedenen Gärten unterwegs.

  • Unterwegs

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Podcast zur Sendung

Sendungsarchiv

Die alte Brücke in Rijeka Crnojevića in Montenergo (Foto: Axel Bars)
rbb / Axel Bars

Ursprüngliches Montenegro

Montenegro ist zwar kein Geheimtipp mehr, aber doch noch nicht so bekannt als Reiseland. Seit 2006 ist es ein unabhängiger Staat, und seitdem entwickelt sich der Tourismus immer stärker. Das bleibt natürlich nicht ohne Probleme. Doch obwohl Montenegro nicht sehr groß ist, gibt es noch ausreichend Möglichkeiten, Ursprüngliches zu sehen und zu erleben. Vor allem, wenn man als Tourist die beliebten Küstenregionen verlässt und in die Schwarzen Berge reist. So wie Axel Bars.

Blick auf ein weihnachtliches Zürich (Foto: Colourbox)
Colourbox

Weihnachtsmärkte in Zürich

Zürich ist ein Winter- und Adventstraum für alle, die Weihnachtsmärkte lieben. Denn davon gibt es in der Bankenmetropole reichlich und sehr unterschiedliche. Es lohnt also, mal ein Weihnachtsmarkt-Hopping in Zürich einzuplanen, findet unser Schweiz-Korrespondent Dietrich Karl Mäurer.

Drei Häuser auf den Magdalenen Inseln (rbb / Tina Witte)
rbb / Tina Witte

Auf den Inseln der Glücklichen

Sandstrand und Dünen wie auf Sylt, Klippen aus rotem Sandstein wie auf Helgoland und satte grüne Wiesen wie auf Föhr. Das klingt ein bisschen wie Nordsee, sind aber die Magdalenen Inseln vor der kanadischen Küste. Tina Witte war dort.

Kahnfahrer mit Touristen in Botswana (Quelle: Imago /Bildnummer: 54281002 Datum: 09.10.2006 Copyright: imago/imagebroker)
imago/imagebroker

Nachhaltiger Tourismus in Afrika

Botswana liegt nördlich von der Republik Südafrika und ist fast doppelt so groß wie Deutschland - allerdings mit gerade mal zwei Millionen Einwohnern. Also eher dünn besiedelt, aber mit viel Platz für Flora und Fauna. Nordöstlich davon liegt Angola, das seit dem Ende des Bürgerkriegs 2002 von einem prosperierenden Tourismus profitiert.

Blick auf La Valletta (Foto: Imago / Imagebroker)
Imago/Imagebroker

Feiern geht auf Malta auch ohne Anlass

Malta bietet viel Geschichte, Kultur und auch jetzt noch milde Temperaturen. Selbst im Dezember kann man dort bei einer Wassertemperatur von rund 20° C noch im Meer schwimmen. Die Hauptstadt La Valletta ist in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas, und es gab das ganze Jahr über eine Vielzahl von Veranstaltungen:  Ausstellungen, Konzerte und Festivals. Aber eigentlich brauchen die Malteser zum Feiern gar keinen besonderen Anlass. Das hat Axel Bars bei einem Besuch in La Valletta festgestellt.

Blick auf das Hotel Schatzalp in Davos (Foto: Imago / Xinhua))
Imago / Xinhua

Besondere Hotels

Wer viel reist, ist auch viel in Hotels unterwegs. Die enstprechende Auswahl ist groß. Wenn Sie ein Hotel mit einer besonderen Geschichte suchen, dann haben wir heute drei Tipps für Sie: in der Schweiz, in Marokko und in Frankreich. Und manchmal muss das besondere Hotel auch gar nicht so teuer sein. 

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

NASA

Weltsichten

An Ort und Stelle: In unserer Inforadio-Reihe "Weltsichten" senden wir Reportagen der ARD-Korrespondenten aus aller Welt. 

Historische Zeichnung, 19. Jahrhundert, Revolte in einer fränkischen Stadt im 12. Jahrhundert (Bild: imago)

Geschichte

Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. "Geschichte" sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.