Unterwegs

Die Aktuelle Sendung

Botanischer Garten in Singapur
imago stock&people

Das grüne Singapur

Eine atemberaubende Skyline, volle Straßen und viele Menschen: So kennen viele Touristen Singapur. Doch die tropische Stadt südlich vor Malaysia hat auch viele grüne Ecken, die eine Reise wert sind. Lena Bodewein hat sie besucht.

  • Unterwegs

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Podcast zur Sendung

Inforadio-Sonderprogramm

Eine Glaskugel auf Sand im Sonnenuntergang
imago/Photocase

Mit Inforadio unterwegs an Himmelfahrt - Reisen ist Entdecken

Von Brasiliens überwältigenden Naturschönheiten zum finnischen Teil Kareliens, von Nordjütland an der dänischen Küste in die argentinische Provinz Salta, mit dem Rad entlang der ältesten Römerstraße Via Claudia Augusta, ein Besuch auf den vulkanischen Inseln Lanzarote und La Réunion, unterwegs zu kleinen Küstenstädtchens an der Nordostküste der USA, Eintauchen in das Reich des Ibérico-Schinkens und ein beschaulicher Ausflug in den Naturpark Stechlin-Ruppiner-Land - an Himmelfahrt können Sie mit Inforadio die Welt bereisen.

Sendungsarchiv

Paris - Blick auf den Eiffelturm
colourbox

Paris - hat auch verborgene Ecken

Paris hat abseits der bekannten und vielbesuchten Orte auch Geheimtipps parat: Die in der französischen Hauptstadt ansässigen ARD-Korrespondenten Sabine Wachs, Barbara Kostolnik, Kerstin Gallmeyer und Marcel Wagner haben sich auf den Weg gemacht und stellen verborgene Ecken in der Seine-Metropole vor.

Rapsblüte in der Ostholsteinischen Schweiz (Foto: Imago / Markus Tischler)
imago stock&people

Durch die Holsteinische Schweiz

Im Osten von Schleswig-Holstein liegt die Holsteinische Schweiz. Sie hat ihren Namen aus dem 19. Jahrhundert. Seinezeit waren Reisen in die tatsächliche Schweiz sehr beliebt und so nannte ein Hotelier sein Haus am See im jetzigen Ort Malente "Holsteinische Schweiz". Der Name wurde auch auf den Bahnhof übertragen und später auf die ganze Region. Eva Firzlaff war dort unterwegs, ihre Reise beginnt in Plön.

Strand auf Bali
imago/Westend61

Trauminsel Bali

Traumhafte Strände, prächtige Tempelanlagen und gastfreundliche Einwohner: Bali ist für viele Menschen ein traumhaftes Reiseziel. Doch die Insel im Indischen Ozean hat noch mehr zu bieten, wie Lena Bodewein bei ihrer Reise erlebt hat.

Polarlicht über Island (Foto: Imago / Westend61)
Imago / Westend61

Winterliches Island

Der Island-Tourismus boomt. Für viele ist der Aufenthalt auf der Insel aus Feuer und Eis nur ein verlängerter Zwischenstopp vor dem Weiterflug: ein Stadtbummel durch Reykjavik, einmal abtauchen in der Blauen Lagune, und dann geht’s weiter nach New York. Aber es lohnt sich auch, ein wenig länger zu verweilen - und das zu jeder Jahreszeit. Tina Witte war im Winter dort.

Der Urlaubsort Paphos auf Zypern
Cyprus Tourism Organisation/dpa/tmn

Radfahren auf Zypern

Am Strand entspannen oder antike Stätten besichtigen - dafür reisen viele Touristen nach Zypern. Doch die Insel im südöstlichen Mittelmeer ist auch für Radfahrer ein lohnendes Ziel. Kaum befahrene Straßen, eine abwechslungsreiche Landschaft und Temperaturen, die bereits im Februar um die 20 Grad liegen: Auf Zypern lässt es sich entspannt in die Pedale treten - wie auch Thomas Hollmann festgestellt hat.

Manschen schauen auf Berge im Nationalpark Gran Sasso (Foto: Axel Bars)
Axel Bars

Im Herzen Italiens

Die Regionen Umbrien, die Marken, Latium oder die Abruzzen liegen eher abseits der touristischen Ströme Italiens. Dort ist es auch im August, wenn das ganze Land Urlaub macht, nicht zu voll. Urlaub in diesen Provinzen kann man auf eigene Faust zum Beispiel mit dem Auto machen oder sich führen lassen. Am schönsten ist es, sich einem ortskundigen Fachmann anzuvertrauen und sich zu Fuß in das Herz Italiens aufzumachen. Axel Bars hat das gemacht.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

NASA

Weltsichten

An Ort und Stelle: In unserer Inforadio-Reihe "Weltsichten" senden wir Reportagen der ARD-Korrespondenten aus aller Welt. 

Historische Zeichnung, 19. Jahrhundert, Revolte in einer fränkischen Stadt im 12. Jahrhundert (Bild: imago)

Geschichte

Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. "Geschichte" sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.