Unterwegs

Die Aktuelle Sendung

Ein Boot in der Ostsee vor Usedom (Foto: imago/Schöning )
imago/Schöning

Handwerkstradition in Vorpommern

Sonne, Meer und weite Sandstrände  – das gehört zu einem Ostsee-Urlaub, und natürlich die Fischerkutter und die Räucherbude am Strand, die Segelboote auf dem Bodden und auch die kleinen Dörfer mit ihren weißen Häusern und reetgedeckten Dächern. Aber auch traditionelles Handwerk prägt das Bild an der Küste. Eva Firzlaff war auf Spurensuche zwischen Rostock und Ahlbeck.

  • Unterwegs

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Podcast zur Sendung

Inforadio-Sonderprogramm

Eine Glaskugel auf Sand im Sonnenuntergang
imago/Photocase

Mit Inforadio unterwegs an Himmelfahrt - Reisen ist Entdecken

Von Brasiliens überwältigenden Naturschönheiten zum finnischen Teil Kareliens, von Nordjütland an der dänischen Küste in die argentinische Provinz Salta, mit dem Rad entlang der ältesten Römerstraße Via Claudia Augusta, ein Besuch auf den vulkanischen Inseln Lanzarote und La Réunion, unterwegs zu kleinen Küstenstädtchens an der Nordostküste der USA, Eintauchen in das Reich des Ibérico-Schinkens und ein beschaulicher Ausflug in den Naturpark Stechlin-Ruppiner-Land - an Himmelfahrt können Sie mit Inforadio die Welt bereisen.

Sendungsarchiv

Ein Pier in Virginia (Foto: Imago / Cameron Davidson)
Imago / Cameron Davidson

Virginia for Lovers

"Virginia is for lovers" lautet der offizielle Werbespruch dieses amerikanischen Bundesstaates. Es ist vielleicht nicht gerade die passende Gegend für einen ersten USA-Besuch, aber wer New York, San Francisco, die Rockys oder Florida bereits bereist hat, für den gibt es im Großraum um die amerikanische Bundeshauptstadt Natur, Kulinarik, Geschichte und Landschaft zu entdecken oder zu erfahren. Axel Bars war unterwegs in Virginia.

Blick auf die Stadt der Künste und Wissenschaften in Valncia (Foto: Imago Stock & People)
imago stock&people

Valencia zwischen Tradition und Moderne

Lange führte Valencia als drittgrößte Stadt Spaniens eher ein Mauerblümchen-Dasein hinter den großen Metropolen Madrid und Barcelona. Das hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Mittlerweile schätzen viele Besucher diese Stadt zwischen Tradition und Moderne, die einiges zu bieten hat.

Nationalpark Waren in der Mecklenburgischen Seenplatte
imago/Hans Blossey

Unterwegs im "Land der 1.000 Seen"

Um wunderschöne Landschaften zu erleben, muss es nicht immer eine weite Reise sein. Deutschland hat viele tolle Ecken zu bieten - darunter auch die Müritz-Region. Ob Wassersport, eine Wanderung durch den Nationalpark oder Badespaß im "Land der 1.000 Seen": Die Region in Mecklenburg-Vorpommern ist vielfältig - findet auch Eva Firzlaff.

Ein Küstenabschnitt an der Bretagne
imago/CHROMORANGE

Vielfältige Landschaften in der Bretagne entdecken

Schroffe Felsen, steile Klippen und kleine Badebuchten: Die Bretagne hält vielfältige Naturschönheiten für seine Besucher bereit. Doch auch kulturell hat die Region an der Nordwestküste Frankreichs viel zu bieten. Sabine Loeprick hat die Bretagne und ihre vielen kleinen Inseln und traditionellen Festen erkundet.

Panorama von Salzburg
Tourismus Salzburg GmbH

Unterwegs in Salzburg

Das Geburtshaus von Mozart, eine Altstadt mit Gebäuden aus dem Barock und die berühmten Festspiele - dafür ist Salzburg bekannt. Doch die Stadt an der Salzach hat noch mehr zu bieten, wie Tina Witte auf ihrer Reise erfahren hat.

Elberadweg im Saechsischen Elbland (Quelle: imago/Rainer Weisflog)
imago/Rainer Weisflog

Unterwegs auf der Via Regia

Von Görlitz nach Krakau mit dem Fahrrad - das lohnt sich! Auf einer Strecke von 500 Kilometern kann man auf der Via Regia viele interessante Orte erkunden. Eva Firzlaff über ihre Reise auf der "Königsstraße".

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

NASA

Weltsichten

An Ort und Stelle: In unserer Inforadio-Reihe "Weltsichten" senden wir Reportagen der ARD-Korrespondenten aus aller Welt. 

Historische Zeichnung, 19. Jahrhundert, Revolte in einer fränkischen Stadt im 12. Jahrhundert (Bild: imago)

Geschichte

Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. "Geschichte" sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.