Podcast Geschichte

Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. "Geschichte" sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.

RSS-Feed

"Geschichte" in der ARD-Audiothek

"Geschichte" bei Apple Podcasts

10.12.2021, Berlin: Vor dem Haus der Wannsee-Konferenz liegt Schnee. Am 20. Januar 1942 trafen sich hohe NSDAP- und SS-Funktionäre in der Villa am Berliner Wannsee (Bild: imago images)

Geschichte - Der lange Weg zur Gedenkstätte: Haus der Wannsee-Konferenz

In einer Villa auf einem Seegrundstück im Berliner Stadtteil Wannsee fand am 20. Januar 1942 ein Treffen hochrangiger NSDAP-Funktionäre statt. Hier wurden die Maßnahmen koordiniert, die die Vernichtung der europäischen Judenheit zum Ziel hatten. Die Einrichtung einer "Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz" wurde zum 50. Jahrestag nach langem Ringen eröffnet. Von Harald Asel

Porträt von Heinrich Schliemann

Geschichte - Wer war Heinrich Schliemann?

Die meisten kennen Heinrich Schliemann als Archäologen – doch sein Leben war deutlich vielseitiger als das. Diesen Januar wäre Schliemann 200 Jahre alt geworden. Der Versuch einer Annäherung an eine faszinierende Persönlichkeit. Von Harald Asel

Download (mp3, 21 MB)
Keltische Goldmünze in Fundlage (Bild: W. Herkt)

Geschichte - Keltengold in Brandenburg

"Andere gehen angeln oder segeln …", so Wolfgang Hergt, doch er geht mit einem Metalldetektor über die Äcker Brandenburgs. So hat der ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger einen bedeutsamen Fund gemacht: 41 keltische Goldmünzen, entdeckt in einer germanischen Siedlung. Beides, Goldschatz wie Fundort, sind eine Sensation. Von Harald Asel

Download (mp3, 21 MB)
rühstücks- und Speisezimmer im Schloss Branitz bei Cottbus. Die in Violett gehaltene Wandbespannung ist aus Baumwolle und Seide (Bild: SFPM/codiarts)

Geschichte - Feinstoff - Seide in Cottbus

Man stellt eine Frage und bekommt eine 300 Jahre-Antwort, in der viele weitere Hintertüren geöffnet werden – das geschah dem Theaterautoren Lars Werner, als er zahlreichen Recherchen rund um Cottbus nachging. Dabei stieß er auf einen besonderen Stoff, der sich trotz vielfältiger Versuche nicht durchgesetzt hat - die Seide. Von Harald Asel

Download (mp3, 21 MB)
Klaus Wüsthoff (Bild: Blackbird Music)

Geschichte - Ich bin Musik - Klaus Wüsthoff

Auf seinem Flügel lag ein Würfel, um zufällig Töne für Melodien zu finden. Bei jedem, der ihm begegnete, vertonte er erstmal dessen Namen. Bis ins hohe Alter war Klaus Wüsthoff als Komponist aktiv, gestorben ist er am 17. November 2021. Harald Asel ist ihm mehrfach begegnet.

Download (mp3, 21 MB)
Kopfhörer

Podcast-Übersicht

Hier finden Sie Original-Podcasts der Inforadio-Redaktion und das wichtigste aus dem Inforadio-Programm zum Nachhören.