Die jüngsten Episoden

Spartakusaufstand in Berlin: DRK-Schwestern leisten Verletzten erste Hilfe (Bild: DRK)

Geschichte, 23.01.2021, 13:44Uhr - 100 Jahre Deutsches Rotes Kreuz

Seit der Schweizer Geschäftsmann Henri Dunant bei der Schlacht von Solferino 1859 erkannt hatte, dass es eine über den Konfliktparteien stehende Organisation zur Versorgung der Verwundeten geben sollte, verbreitete sich die Idee in viele Länder. Als Dachverband in Deutschland hat das Deutsche Rote Kreuz seit 1921 Rechtsstatus und feiert dieses Jahr den 100. Geburtstag. Von Harald Asel

Download (mp3, 13 MB)
ARCHIV: Friedrich Merz, Norbert Röttgen und Armin Laschet diskutieren auf der CDU-Sitzung "Die Kandidatenrunde" (Bild: AP)

Geschichte, 16.01.2021, 13:44Uhr - Kanzlerkandidat - ein begehrter Job

Die CDU sucht einen neuen Vorsitzenden. Wird er automatisch auch der Kanzlerkandidat der Unionsparteien? 1961 fing die SPD damit an, diesen nicht offiziellen Job zu besetzen. Harald Asel erzählt, wer es warum im Laufe der Jahrzehnte werden konnte.

Download (mp3, 13 MB)
ARCHIV, 14.3.2008: Lupe über dem Screenshot der Wikipedia-Internetseite (Bild: imago images/Schöning)

Geschichte, 09.01.2021, 13:44Uhr - 20 Jahre Wikipedia

In diesen Tagen feiert die Community der Schreibenden den 20. Geburtstag der Online-Enzyklopädie Wikipedia – virtuell, auch wenn sich sich über die Jahre auch reale Stammtische großer Beliebtheit erfreut haben. Genauso wie gedruckte Auswahl-Ausgaben der Wikipedia. Von Harald Asel

Download (mp3, 13 MB)
Aktionskünstler Christo mit Bilc auf den verhüllten Reichstag 1995 (Bild: picture alliance / Zentralbild)

Geschichte, 02.01.2021, 13:44Uhr - Als Christo 1995 den Reichstag verhüllte

Im September 2021 wird Christos letztes Projekt realisiert: Die wegen Corona verschobene Verhüllung des Arc de Triomphe in Paris. Im vergangenen Sommer hat Harald Asel auf die Reichstagsverhüllung 1995 in Berlin zurückgeblickt, für die der Künstler viele Jahre gekämpft hatte.

Download (mp3, 13 MB)
ARCHIV, ca. 1911: Prinzessin Victoria Luise und ihr Neffe Prinz Wilhelm von Preußen unterm Weihnachtsbaum (Bild: imago images)

Geschichte, 19.12.2020, 13:44Uhr - Von Macht - und von Tannenbäumen

Was haben Albrecht der Bär, ein afrikanischer Potentat, ein französischer Schriftsteller und der Weihnachtsbaum gemeinsam? Sie alle sind Thema, wenn Harald Asel zum letzten Mal in diesem Jahr "Vergangenheit aus der Nähe betrachtet".

Download (mp3, 13 MB)
Humboldt Forum: Blick auf die Ostfassade und die Südfassade (Bild: SHF / Foto: Stephan Falk)

Geschichte, 12.12.2020, 13:44Uhr - Auf Spurensuche im Humboldt Forum

Hier war und ist immer was los: im Berliner Schloss, im Palast der Republik, im neuen Humboldt Forum. Harald Asel begibt sich mit Mitarbeitern der Abteilung "Geschichte des Ortes" auf Spurensuche. Wie lassen sich Kontinuitäten und Brüche ausstellen?

Download (mp3, 13 MB)
ARCHIV - Bundeskanzler Willy Brandt kniet am 07.12.1970 vor dem Mahnmal im einstigen jüdischen Ghetto in Warschau, das den Helden des Ghetto-Aufstandes vom April 1943 gewidmet ist (Bild: dpa)

Geschichte, 05.12.2020, 13:44Uhr - Der Kniefall von Warschau

Warschau, 7. Dezember 1970: Bei der Kranzniederlegung am Ehrenmal für die Toten des Warschauer Ghettos überrascht Bundeskanzler Willy Brandt mit einer Geste: er kniet nieder. Was damals geschah und was davon bleibt, untersucht ARD-Korrespondent in Polen, Jan Pallokat.

Download (mp3, 13 MB)
Japanisches Propaganda-Flugblatt (Bild: imago images)

Geschichte, 28.11.2020, 13:44Uhr - "Erhalt' Dir deine Lebenskraft! Begib dich in Gefangenschaft"

Während des Zweiten Weltkriegs wurden Flugblätter zu Milliarden hinter feindlichen Linien vom Himmel geworfen, forderten Armeeangehörige der anderen Seite zur Desertion auf. Was können wir heute aus dieser historischen Propaganda lesen?
Download (mp3, 13 MB)
Straßenverkehr unmittelbar nach dem Ende der Berlin-Blockade (Bild: imago/United Archives International)

Geschichte, 04.05.2019, 13:44 Uhr - Die erste Schlacht des Kalten Krieges

Zehn Monate lang, vom 24.6.1948 bis zum 12.5.1949, war der Westteil von Berlin von der Versorgung durch das Umland abgeschnitten und die Transitstrecken durch die sowjetische Zone gesperrt. Die Sowjetunion verfolgte das Ziel, ganz Berlin in den kommunistischen Machtbereich zu integrieren. Ein milder Winter und nicht zuletzt die Findigkeit der Alliierten wie der Berliner führte dazu, dass Stalin das Ziel des Aushungerns der Stadt aufgeben musste.

Download (mp3, 13 MB)
Kopfhörer

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.