Machnower Schleuse im Teltowkanal (Bild: imago/Jürgen Heinrich)
imago stock&people
Video: Tobias Goltz | Bild: imago stock&people Download (mp4, 7 MB)

#dasbrauchtdeutschland - Begütertes Kleinmachnow

Kleinmachnow könnte mittlerweile auch Großmachnow heißen - die Gemeinde wächst und wächst. Denn: Kleinmachnow liegt im Speckgürtel - das gefällt vielen, die in Berlin arbeiten, aber im Haus mit Garten wohnen wollen. Und die Gemeinde hat hochwertige Häuser und Villen zu bieten. So hat sich die Einwohnerzahl in den letzten 25 Jahren verdoppelt.

Das ist Kleinmachnow

Neubauten am Adolf-Grimme-Ring in Kleinmachnow (Foto: imago/Schöning)
imago/Schöning

- Es boomt im Speckgürtel Berlins

Zu DDR-Zeiten war Kleinmachnow von Mauern umgeben, heute ist es eine der kinderreichsten Gemeinden Brandenburgs. Kein Wunder - seit der Wende sind hunderte Familien in den wohlhabenden Ort am südwestlichen Berliner Stadtrand gezogen.  

Reportage

Einfamilienhaus in Kleinmachnow (Bild: rbb/Goltz)
rbb/Goltz

- Voll in der Hand der Zugezogenen

Kleinmachnow am südwestlichen Rand von Berlin ist ein typischer Ort im Speckgürtel.  Hier gibt es beides: Grün und Trubel – Berlin ist nicht weit weg. Rund 20.000 Menschen wohnen mittlerweile in Kleinmachnow, doppelt so viele wie zu Wendezeiten. Und die meisten verdienen gut. Amelie Ernst über eine der kaufkräftigsten Gemeinden in Deutschland.  

Weitere Zahlen, Daten, Fakten zu Kleinmachnow und den anderen Orten

Symbol Säulendiagramm (Bild: imago/Imagebroker)
imago/Imagebroker

- Wie alt? Wie beschäftigt? Wie teuer?

Drei Berliner Kieze: Moabit, Oberschöneweide, Staaken. Und drei Kleinstädte und Gemeinden in Brandenburg: Bad Freienwalde, Herzberg (Elster), Kleinmachnow. Sechs Orte im Vergleich -  Durchschnittsalter, Arbeitslosigkeit oder Mietpreise. Und: Wie haben die Menschen in den jeweiligen Orten bei der letzten Bundestagswahl abgestimmt?

Die anderen Orte

Interviews zum Thema

RSS-Feed