Fledermaus mit Sender (Bild: Manuel Roeleke)

Wissenswerte - Auf der Spur der Fledermäuse

Die "fliegenden Kobolde der Nacht" - sie leben überall, mitten unter uns, stets im Verborgenen und sind meist erst in der Dämmerung zu sehen. Vom geheimnisvollen Leben der Fledermäuse und ihrer Bedeutung für das Ökosystem erzählt der Biologe Dr. Manuel Roeleke. Von Axel Dorloff

Download (mp3, 22 MB)
ARCHIV, 18.10.2017: Ein versenkter Munitionsrest liegt in der Kolberger Heide am Ausgang der Kieler Förde in der Ostsee (Bild: picture alliance/dpa/Forschungstauchzentrum CAU Kiel)

Wissenswerte - Tickende Zeitbomben - Munition und Sprengstoff im Meer

Um die Demilitarisierung der Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg vorauszutreiben, entsorgten die Alliierten Munition und Sprengstoff in Nord- und Ostsee. Seitdem rosten auf dem Meeresboden etwa 1,6 Millionen Tonnen vor sich hin. Das Weltkriegserbe gefährdet Schifffahrt, Menschen und Umwelt. "Es ist eins vor Zwölf", sagt Tiefseeforscher Jens Greinert. Von Axel Dorloff

Download (mp3, 36 MB)
Eisberge in der Nähe von Ilulissat, Grönland (Bild: IMAGO / NurPhoto)

Interview - Wie geht es der Ozonschicht?

Seit dem Verbot von FCKW hat sich die Ozonschicht erholt. Doch mittlerweile schlagen die Wissenschaftler wieder Alarm. Wie also ist der aktuelle Zustand der Ozonschicht? Atmosphärenforscher Markus Rex vom Alfred-Wegener-Institut in Potsdam sagt: Es ist kompliziert.

Download (mp3, 7 MB)
Kelpbarsch im Kelpwald

Wissenswerte - Bedroht: die Regenwälder der Meere

Algen- oder Kelpwälder gelten als wichtiger Bestandteil des Ökosystems im Ozean und bieten vielen Fischarten Nahrung oder Schutz vor Raubfischen suchen. Vor der Küste Kaliforniens befinden sich zahlreiche dieser Kelpwälder - aber nicht nur der Klimawandel bedroht die einzigartigen "Regenwälder der Meere". Von Katharina Wilhelm

Download (mp3, 5 MB)
Begrünte Haltestelle

Interview - Gesucht: Die klimaangepasste Stadt

Hitze in Großstädten kann man oft nur schwer entgehen. Die Landschaftsökologin Nadja Kabisch macht sich darüber Gedanken, wie man Städte klimagerecht und nachhaltig entwickeln kann. Sie empfiehlt, Ideen bei Neubauten wie etwa Begrünungen mit Pflanzen direkt mitzudenken.

Download (mp3, 9 MB)
ARCHIV: Tierkreis an Turmuhr in Prag (Bild: imago images)

Wissenswerte - Die Erfindung des Horoskops

Horoskope üben auf viele Menschen eine Faszination aus, doch diejenigen, die den Vorhersagen Glauben schenken, werden gerne belächelt. Wissenschaftlich betrachtet Professor Mathieu Ossendrijver die Erfindung des Tierkreises und die Ursprünge der Horoskopie vor rund 2500 Jahren. Von Axel Dorloff

Download (mp3, 29 MB)
ARCHIV: Der verwahrloste Öltanker «Safer» liegt seit Jahren vor der Küste. Im Inneren des Tankers befinden sich 1,1 Millionen Barrel Rohöl und damit eine Menge, die das Rote Meer und seine Küsten bei einem Leck oder Unfall über Hunderte Kilometer mit schwarzem Schlick überziehen könnte (Bild: picture alliance/dpa/Umweltorganisation Holm Akhdar)

Wissenswerte - Ölpest im Roten Meer?

Vor der Küste Jemens rostet seit Jahren der marode Öltanker Safer vor sich hin. Die Anrainerstaaten des Roten Meeres wie auch die Vereinten Nationen halten das Schiff für eine tickende Zeitbombe. Doch eine Lösung läuft nur schleppend an. Von Claudia Wegerhoff

 

Download (mp3, 5 MB)
Ein Löschhubschrauber wirft am Brocken Wasser ab.

Interview - Waldbrand im Harz breitet sich unterirdisch aus

Seit Samstag brennt der Wald am Brocken. Das Feuer war an einem beliebten Wanderweg zum höchsten Berg des Harzes ausgebrochen. Wärmebilder zeigen auch am Dienstag noch, dass sich der Brand unterirdisch ausbreitet. Thomas Balcerowski (CDU), Landrat des Landkreises Harz, sagt, es könne noch lange nicht "Feuer aus" gemeldet werden.

Download (mp3, 7 MB)
Symbolbild: Nachdenkliche Frau vor einem Spiegel mit Mehrfachreflexionen

Vis à vis - Philipp Sterzer: "Vernunft ist eine Illusion"

Warum können sich die Menschen so selten vernünftig verständigen, zum Beispiel beim Klimawandel? Weil wir die Wirklichkeit verschieden wahrnehmen und interpretieren, warnt der Neurowissenschaftler Philipp Sterzer. Denn die Welt sieht in unseren Köpfen eben nicht aus wie mit der Kamera abgebildet. Von Christian Wildt

Download (mp3, 37 MB)
Psychedelische Pilze

Wissenswerte - Psychedelische Drogen als Therapie

Halluzinogene Pilze können Halluzinationen, Wahrnehmungsveränderungen und Visionen hervorrufen. In den USA werden diese und andere psychedelischen Wirkstoffe intensiv erforscht: in der Therapie bei Depressionen, Suchtverhalten - und sogar Alzheimer. Die bisherigen Studien sind vielversprechend. Von Laura Goudkamp

Download (mp3, 4 MB)
Spritze und 4. Impfung

Wissenswerte - Booster-Time gegen Omikron

Beim Schutz gegen die Grippe ist das ganz normal: Jedes Jahr gibt es einen neuen Impfstoff. Jetzt ist es auch bei Covid-19 so weit. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat den Weg für zwei Impfstoffe gegen das Corona-Virus freigemacht, die an die Omikron-Variante angepasst sind. Von Axel Dorloff

Download (mp3, 3 MB)
Vertrocknete Pflanzen an einem Strassenbaum in Berlin.

Wissenswerte - Stadtbäume im Stresstest

Den Berliner Straßenbäumen geht es schlecht – dabei sind sie wichtig, um aufgeheizte Innenstädte zu kühlen. Wissenschaftler des Landeskompetenzzentrums Forst in Eberswalde und die HU zu Berlin untersuchen, welche Straßenbäume für die Zukunft am besten geeignet sind. Von Maren Schibilsky

Download (mp3, 4 MB)
Mikrowindkraftanlage

Wissenswerte - Mikrowindkraftanlagen in der Stadt

Mit dem Vorschlag, möglichst große Windkraftanlagen auch in Berlin zu errichten, hat die grüne Umweltsenatorin Bettina Jarasch Ende Mai eine heftige Diskussion ausgelöst. Dabei lässt sich die "Windkraft in der Stadt" auch mit kleinen, leisen und nahezu unsichtbaren Anlagen erzeugen. Von Hans Ackermann

Download (mp3, 4 MB)
Bild des Esa-Astronauten Matthias Maurer im Inneren der Sieben-Fenster-Kuppel der Internationalen Raumstation.

Wissenswerte - Astronaut Matthias Maurer: Sechs Monate im Orbit

Ein Arbeitstag von zwölf Stunden, Samstag steht Sport und putzen an, nur am Sonntag hat man frei – klingt nicht so verlockend, doch "jeder Tag ist eigentlich voll mit irgendwelchen Höhepunkten", findet Matthias Maurer. Sein Job: Astronaut auf der Internationalen Raumstation. Über seine Zeit auf der ISS spricht er mit Axel Dorloff.

Download (mp3, 20 MB)
Elektrischer Brummi lädt auf

Wissenswerte - Brummis mit Batterie

Mehr als 2 Millionen LKW sind auf unseren Straßen unterwegs. Doch Wissenschaftler des Heidelberger Instituts für Energie- und Umweltforschung gehen davon aus, dass die Speditionen bis 2030 ihre LKW-Flotten auf elektrische Antriebe umgestellt haben werden. Von Hans Ackermann

Download (mp3, 4 MB)
Psylocybin aus Pilzen als Hilfsmittel in der Psychotherapie

Wissenswerte - Psychedelische Drogen in der Psychotherapie

Psychedelische Drogen wie LSD, Psilocybin oder MDMA könnten gegen Ängste, Depressionen und Traumata helfen - wenn sie unter medizinischer Aufsicht eingenommen werden. Über ihren Einsatz in der Psychotherapie gibt es jetzt neue Studien aus den USA. Das Ziel der Forscher: beaufsichtigte Drogentrips mit Heilwirkung. Von Arthur Landwehr

Download (mp3, 5 MB)
Julia von Blumenthal, die neue Präsidentin der Humboldt-Universität, steht auf dem Campus Nord der HU (Bild: HU / Philipp Plum)

Interview - Die HU hat eine neue Präsidentin

Die neue Präsidentin der Berliner Humboldt-Universität heißt Julia von Blumenthal. Die Politologin folgt auf Sabine Kunst, die aus Protest gegen das neue Berliner Hochschulgesetz im Oktober zurückgetreten war. Als ersten Schwerpunkt nennt von Blumenthal die digitale Transformation der HU.

Download (mp3, 7 MB)
Eine schwangere Frau hält sich einen Mund-Nasen-Schutz vor ihren Bauch (Bild: picture alliance / PIXSELL)

Wissenswerte - Studie zu Pandemie-Babys

Wie wirkt sich eine Corona-Infektion einer Schwanegren auf das Baby aus? Wie entwickeln sich Babys in der Pandemie? Mit diesen Fragen befasst sich auch die Wissenschaf. Forscherinnen aus New York haben die Entwicklung von Pandemie-Babys untersucht. Von Peter Mücke

Download (mp3, 5 MB)
Symbolbild Tastsinn: Mutter und Tochter bei Umarmung (Bild: imago images/Westend61)

Wissenswerte - Die Wichtigkeit von Berührungen

Schon im Mutterleib spürt ein Embryo Berührungen und macht erste Greifbewegungen – bevor er sieht oder hört. Forscherinnen und Forscher entschlüsseln den menschlichen Tastsinn und entdecken zum Beispiel neue Rezeptoren. Über den Forschungsbereich der Haptik berichtet die Gesundheitswissenschaftlerin Claudia Winkelmann in Soup & Sciene. Von Lena Petersen

Download (mp3, 39 MB)
Kopfhörer

rbb24 Inforadio-Podcasts

Hier finden Sie Original-Podcasts der rbb24 Inforadio-Redaktion und das wichtigste aus dem rbb24 Inforadio-Programm zum Nachhören.