Qualle schwimmt im Meer

Wissenswerte - Immer mehr Quallen durch Klimakrise

Der Klimawandel setzt viele Meeresorganismen immer stärker unter Druck, steigen mit ihm doch auch die Wasser-Temperaturen, also ihres Lebensumfelds. Doch es gibt eine Ausnahme: Quallen. Sie könnten in allen Weltmeeren vom wärmeren Wasser profitieren - vor allem im Arktischen Ozean. Von Anna Dannecker

Download (mp3, 6 MB)
Tropische Botanik, Großes Tropenhaus, Botanischer Garten Berlin

Wissenswerte - Big Data für Biodiversität

Etwa jede vierte Tier- und Pflanzenart weltweit ist in ihrer Existenz bedroht. Um dem entgegenzuwirken, haben sich sechs der größten naturwissenschaftlichen Sammlungen Deutschlands für ein Digitalisierungsprojekt zusammengeschlossen. Auch der Botanische Garten Berlin macht mit. Von Peter Kaiser

Download (mp3, 6 MB)
Eine Brood X-Zikade sitzt auf einer Pflanze.

Wissenswerte - Begeisterte Forscher: Zikaden-Invasion in den USA

In den USA ziehen gerade unzählige Zikaden für mehrere Wochen durch Wälder und Vorstadtgärten. Sie krabbeln aus der Erde, wo sie jahrelang als Larven gelebt haben. Erstmals seit 1803 fallen zwei Ereignisse zusammen: Es kommen sowohl jene Zikaden aus der Erde, die sich nur alle 17 Jahre zeigen, als auch jene mit einem 13-Jahres-Rhythmus. Von Susi Weichselbaumer

Download (mp3, 6 MB)
Am Stadtrand von Altentreptow breitet sich Riesenbärenklau aus.

Wissenswerte - Wie invasive Pflanzen tricksen

Riesen-Bärenklau, Japanischer Knöterich, Beifußblättriges Traubenkraut: Diese invasiven Pflanzenarten können Mensch, Tier und Umwelt gefährlich werden und ganze Ökosysteme zerstören. In einer Studie haben Forscher jetzt untersucht, wie sich diese Pflanzen ausbreiten - und welche Tricks sie dabei anwenden. Von Kristina Koch und Ulrike Till

Download (mp3, 5 MB)
Müll auf dem Mount Everest

Wissenswerte - Mount Everest: Mit Drohnen gegen den Müll

Manche nennen ihn auch die höchste Müllkippe der Erde - den Mount Everest. Gemeinsam mit einer Gemeinde aus Nepal wollen Wissenschaftler und Umweltaktivisten jetzt Drohnen testen, die Abfall vom höchsten Berg der Welt hinunter transportieren sollen, den hunderte Bergsteigerinnen und Bergsteiger jedes Jahr beim Aufstieg hinterlassen. Von Luisa Becher

Download (mp3, 5 MB)
Grafik: Digitale urbane Architektur

Wissenswerte - Soup & Science: Die urbane Zukunft ist digital

Das Leben in Städten wird vernetzter und digitaler. Aber wie konkret? Welche Möglichkeiten, Chancen und Ideen stecken hinter Konzepten wie Smart City, Internet der Dinge und LoRaWan? Am Girls' Day und Boys' Day spricht Axel Dorloff im Lunchtalk Soup & Science mit der Wirtschaftsinformatikern Prof. Dr. Olga Willner von der HTW Berlin.

Download (mp3, 38 MB)
Die ChatGPT-App in einem App-Store.

Wissenswerte - Künstliche Intelligenz: Driftet ChatGPT nach rechts?

Viele große, eher liberale Zeitungen wie die "New York Times" wollen verhindern, dass Chatbots ihre Texte nutzen. Sie sehen das Urheberrecht verletzt. Andere, rechtsgerichtete Publikationen haben dagegen offenbar kein Problem, dass ihre Texte von KI genutzt werden. Hat das zur Folge, dass die Antworten der Chatbots entsprechend nach rechts abdriften? Von Nils Dampz

Download (mp3, 4 MB)
Kilimandscharo: Nur noch ein kleiner Teil des Gletschers ist übrig

Wissenswerte - Gletscherschmelze am Kilimandscharo

Schmelzende Gletscher sind eines der sichtbarsten Zeichen der Klimakatastrophe. Davon ist auch der höchste und wohl berühmteste Berg Afrikas betroffen: der Kilimandscharo. 90 Prozent der Eisflächen dort sind schon weg. Eine dramatische Situation, warnen Wissenschaftler. Von Thilko Gläßgen

Download (mp3, 4 MB)
Historische Ausgabe von Immanuel Kants Kritik der Urteilskraft

Wissenswerte - Kant und der kategorische Imperativ

Vor 300 Jahren, am 22. April 1724, wurde Immanuel Kant in Königsberg geboren. Er gilt als der wichtigste Philosoph der deutschen Aufklärung. Seine "Kritik der reinen Vernunft" ist ein Wendepunkt in der Philosophie. Auch auf moralischem Gebiet setzte Kant auf die Vernunft. Von Anna Hanke

Download (mp3, 2 MB)
Notizzettel auf Laptop, Menopause

Wissenswerte - MenoSupport: Die Wechseljahre am Arbeitsplatz

Bei "Wechseljahre" denken die meisten an Frauen um die 50. Doch es geht noch viel mehr Menschen an – das zeigt das Forschungsprojekt "MenoSupport", das sich mit den Auswirkungen der Wechseljahre auf den Arbeitsplatz beschäftigt. Geleitet wird es von Andrea Rumler von der Hochschule für Wirtschaft und Recht. Von Jessica Wiener

Download (mp3, 35 MB)
Mann fährt mit dem Tesla Model Y Auto auf der Autobahn mit Autopilot ohne Hände am Lenkrad

Wissenswerte - Autonomes Fahren: Noch lange nicht am Ziel

Die Idee vom autonomen Fahren ist bislang nur Realität in Science-Fiction-Filmen und die aktuelle Forschung kam kürzlich zu dem Schluss: Das wird wohl erstmal auch so bleiben. Doktoringenieur Ilja Radusch vom Daimler Center for Automotive IT Innovations (DCAITI) an der TU Berlin sagt: "Wir haben die Komplexität unterschätzt".

Download (mp3, 35 MB)
Eine Frau steht lächelnd vor einem Roboter, der Herzen in den Augen hat (Bild: picture alliance / Westend61)

Interview - Wenn der beste Freund eine KI ist

Künstliche Intelligenz hält in immer mehr Lebensbereichen Einzug, so auch im Privatleben. Einige Apps simulieren etwa einen Gesprächspartner. Menschen können mit solchen virtuellen Figuren schon jetzt eine enge Beziehung aufbauen, sagt Tanja Schneeberger vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI).

Download (mp3, 8 MB)
Ein Paar sitzt auf dem Sofa und schaut sich fragend an, während die Töchter im Zimmer herumrennen.

Vis à vis - Nina Grimm: Wie Kinder Paare in Krisen stürzen

Kinder sind die wahrscheinlich "fetteste Krise", die man sich für Paare vorstellen kann, sagt die Familienpsychologin Nina Grimm. In ihrem neuen Buch beschreibt sie die großen Herausforderungen, über die man sich vor dem Kinderkriegen klar werden sollte. Grimm hat mit Anke Burmeister über dreckige Wäsche, Wut, Sex und Stress gesprochen.

Download (mp3, 16 MB)
Rapsblüten vor dem Kernkraftwerk Isar 2.

Wissenswerte - Neue Reaktorkonzepte: Schneller und sauberer?

Im Gegensatz zu Deutschland setzen andere Staaten weiterhin auf Atomenergie. Bei einem Gipfel in Brüssel ging es vergangene Woche auch um alternative Reaktorkonzepte. Ob die zukunfsfähig sind, hat das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) untersuchen lassen. Von Adela Lukasczyk und Jessica Wiener

Download (mp3, 5 MB)
Spritze mit Nadel, eine Reihe von Tropfen der gelben Flüssigkeit herauskommen, vorschwarzem Hintergrund

Wissenswerte - Neues Antibiotikum gegen resistente Keime?

Gegen multiresistente Erreger wirken die meisten Antibiotika nicht. Nach Schätzungen sterben allein in der EU jährlich mehr als 30 000 Menschen an diesen resistenten Erregern. Doch Forscher der Harvard-Universität haben jetzt nach eigenen Worten ein neues Super-Antibiotikum entwickelt. Von Anke Burmeister

Download (mp3, 4 MB)
Ein neugeborenes Mädchen.

Wissenswerte - Erbgut: Chancen und Risiken des genomischen Screenings

Neugeborene werden in Deutschland auf eine ganze Reihe schwerer, seltener Erkrankungen untersucht. Jetzt gibt es Überlegungen, die Tests deutlich auszuweiten: auf ein genomisches Screening. Dabei würde das komplette Erbgut untersucht. Über Chancen und Risiken diskutiert am Montag und Dienstag eine Expertenrunde am Uniklinikum Heidelberg. Von Ulrike Till

Download (mp3, 5 MB)
Kopfhörer

rbb24 Inforadio-Podcasts

Hier finden Sie Original-Podcasts der rbb24 Inforadio-Redaktion und das wichtigste aus dem rbb24 Inforadio-Programm zum Nachhören.