Der "Wissenswerte"-Podcast von Inforadio

Podcast: Wissenswerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft, Technik und Gesellschaftswissenschaft? Auf Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung erhalten Sie Antworten: werktäglich und sonntags in der Inforadio-Rubrik "Wissenswerte".

Direkte Podcastadresse

iTunes-Link

Zur Sendung Wissenswerte

Hören und herunterladen

Symbolbild: Eine undatierte grafische Darstellung der Begegnung der Nasa-Sonde «New Horizons» (r) mit einem Objekt im sogenannten Kuipergürtel.

Wissenswerte, 20.11.2019, 10:25 Uhr - NASA-Mission zur Asteroidenabwehr

Der Science-Fiction-Film "Armageddon - Das jüngste Gericht" beschreibt eine Katastrophe: Ein 1.000 Kilometer großer Asteroid rast auf die Erde zu und die NASA hat nur 18 Tage Zeit, um die Welt zu retten. Tatsächlich könnten Asteroiden in der Zukunft eine Gefahr für die Erde werden. Die Weltraumagenturen NASA und ESA möchten mit einer Mission testen, ob die sie in der Lage wären, einen Asteroiden von seiner Bahn abzulenken. Über das Projekt berichtet Wissenschaftsautorin Veronika Fritz.

Download (mp3, 3 MB)
Regenwurm (Bild: imago images)

Wissenswerte, 18.11.2019, 10:25 Uhr - "Ökosystem-Ingenieure": Regenwürmer in Zeiten des Klimawandels

Ohne Regenwürmer ist es um unsere Bodenfruchtbarkeit schlecht bestellt.
Gerade in Zeiten des Klimawandels müssen wir uns um „Ökosystem-Ingenieure“ im Untergrund besonders kümmern.
Aber wo leben überhaupt die meisten Regenwürmer weltweit? In den gemäßigten Breiten! Das hat die erste „Volkszählung der Regenwürmer“ ergeben, an der weltweit 140 Wissenschaftler aus 57 Ländern beteiligt waren, darunter auch Forscher der BTU Cottbus und des ZALF, des Zentrums für Agrarlandforschung in Müncheberg. Wissenschaftsautorin Maren Schibilsky hat Regenwurmforscher in Brandenburg getroffen.

Download (mp3, 3 MB)
Grafikdarstellung Künstliche Intelligenz

Wissenswerte, 17.11.2019, 09:22 Uhr - 42 - Zwischen Künstlicher Intelligenz und natürlicher Dummheit

Beim 104. Treffpunkt Wissenswerte im Rahmen der "Berlin Science Week" geht es um Visionen, Versprechungen, Bedingungen und Grenzen der Künstlichen Intelligenz. Moderator Thomas Prinzler fragt Forscher, eine Praktikerin und eine Philosophin: Wie instelligent ist die KI im Jahr 2019? Was kann sie, und was sollte sie nicht dürfen? Und rettet sie die Menschheit vor ihrer natürlichen Dummheit?

Download (mp3, 33 MB)
Symbolbild: Illustration menschliche Lungen

Wissenswerte, 15.11.2019, 10:25 Uhr - Lungenkrankheiten: Balzan-Preis für vier deutsche Mediziner

Der Nobelpreis ist der bekannteste Preis für Wissenschaft und Forschung. Weniger bekannt aber ebenfalls hoch dotiert - mit knapp 700.000 Euro - ist der Balzan-Preis. Sieben Forschende können sich über diese Auszeichnung freuen, darunter vier Deutsche. Die Mediziner erhalten den Preis für ihre Forschung zu Lungenerkrankungen. Auf der Festveranstaltung ist auch unser Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler dabei.
Download (mp3, 3 MB)
Symbolbild Kohlenstoffdioxid

Wissenswerte, 14.11.2019, 10:25 Uhr - Wie CO2 wichtig werden kann für eine emissionsfreie Zukunft

Kohlenstoffdioxid: Da klingeln bei den meisten Menschen die Alarmglocken. Das Gas ensteht in großen Mengen bei der Verbrennung fossiler Rohstoffe. Es ist klimaschädlich, denn es verstärkt den Treibhauseffekt. Das Gas kann aber auch genutzt und in verschiedene Produkte umgewandelt werden. Wissenschaftsautorin Veronika Fritz hat dazu mit einem Experten gesprochen.

Download (mp3, 3 MB)
Archiv: Forscher He Jiankui (Bild: imago images)

Wissenswerte, 13.11.2019, 10:25 Uhr - Gentechnik-Forschung in China

In wenigen Wochen jährt sich das aufsehenerregende Gen-Experiment des chinesischen Forschers He Jiankui zum ersten Mal. 2018 hatte er bekannt gegeben, zwei Neugeborene per Gentechnik-Eingriff lebenslang gegen die Krankheit Aids geschützt zu haben. Die Nachricht löste eine weltweite Welle des Protestes aus - vor allem in Europa und den USA. Seitdem ist es ruhig geworden um den Forscher und um Chinas Gentechnik-Forschung. China-Korrespondent Steffen Wurzel hat nachgefragt.
Download (mp3, 3 MB)
Archiv: Polarexpedition (Bild: Alfred-Wegener-Institut / Ursula Schauer)

Wissenswerte, 12.11.2019, 10:25 Uhr - "Kalt, dunkel und beeindruckend": Die Arktis-Expedition Mosaic

Derzeit findet die weltweit größte Polarexpedition seit 125 Jahren statt. Anfang September brach das deutsche Expeditionsschiff Polarstern zur Mosaic-Expedition zum Nordpol auf. Eingefroren im Eis wollen hunderte Wissenschaftler dabei die Arktis vermessen. Falk Ebert, Lehrer am Herder-Gymnasium in Charlottenburg, war sechs Wochen auf einem russischen Begleitschiff dabei. Für ihn war es ein einmaliges Erlebnis, von dem er jetzt seinen Schülern berichten wird.

Download (mp3, 4 MB)
Nachtigall auf einem Ast

Wissenswerte, 11.11.2019, 10:25 Uhr - Per App gezählt: Forschungsfall Nachtigall

In Berlin leben Schätzungen zufolge 3000 Nachtigallen. Im Rahmen des Citizen-Science-Projektes "Forschungsfall Nachtigall" wurde der Gesang der Vögel wissenschaftlich untersucht. Nun liegen erste Ergebnisse vor. Silke Voigt-Heucke leitet das Projekt und erklärt im Interview, was nun Neues über die Nachtigallen herausgefunden wurde und wie die Forscher zu ihren Ergebnissen gekommen sind.

Download (mp3, 4 MB)
ARCHIV, Bangladesch: Nach Überschwemmungen hat eine Familie nur ein paar Körner Reis zum Essen (Bild: imago images / Pacific Press Agency)

Wissenswerte, 10.11.2019, 09:44 Uhr - Die Auswirkunges des Klimawandels auf die Gesundheit

Macht der Klimawandel krank? Spontan werden viele auf diese Frage mit Ja antworten. Die gesundheitlichen Folgen, etwa durch Hitze oder eingewanderten Mücken, hierzulande sind das Eine. Etwas anderes ist die weltweite Sicht auf den Zusammenhang von Klimawandel und Gesundheit. Den erforscht die Medizinerin und Epidemiologin Sabine Gabrysch unter anderem mit ihrem Projekt in Bangladesch über die Wirkungsketten Klimawandel – Landwirtschaft - Nahrungssicherheit - Hunger. Mit ihr hat Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler gesprochen.

Download (mp3, 13 MB)
Junge hält kleine Baumpflanze in Händen (Bild: imago images/Katharina Mikhrin)

Wissenswerte, 08.11.2019, 10:25 Uhr - Ein Film, der hoffen lässt

Klimawandel, Umweltverschmutzung, die Schere zwischen arm und reich – immer wieder neue Hiobsbotschaften bestimmen die Nachrichtenlage. Hoffnungsvolle Visionen für unsere Zukunft haben dagegen Seltenheitswert. Am Donnerstag ist ein Film gestartet, der eben nicht nur den Ist-Zustand bemängelt, sondern aussichtsreiche Lösungen im Blick hat und schon im Titel klar macht, wohin die Reise geht: "2040 – Wir retten die Welt". Alexander Soyez stellt den Film und seine Ideen vor.

Download (mp3, 3 MB)
Wissenschaftler im Labor (Bild: imago images/Andrew Brookes)

Wissenswerte, 07.11.2019, 10:25 Uhr - Die Wissenschaft sieht ihre EU-Sterne sinken

Der Schrecken in der europäischen Wissenschaft war groß, als die designierte Präsidentin der EU-Kommission Ursula von der Leyen den Zuschnitt ihrer Kommission vorstellte. Es gibt keinen Nachfolger für den portugiesischen Kommissar für Wissenschaft Carlos Moedas. Einen Niedergang der Wissenschaftspolitik befürchten nun Universitäten und Forschungszentren. Aus Brüssel berichtet Samuel Jackisch.

Download (mp3, 3 MB)
Sachsen-Anhalt, Oranienbaum-Wörlitz: Zeichnungen Georg Forsters und ein Logbuch James Cooks sind Schloss in Wörlitz zu sehen.

Wissenswerte, 06.11.2019, 10:25 Uhr - Expeditionsschätze aus Tonga zurückgegeben

Ungewöhnliche Rückgabe-Aktion: Auf der kleinen Insel Tonga in der Südsee wurden den Bewohnern alte Schätze ihrer Kultur zurückgebracht. Federnschmuck, Baströckchen und ähnliches, die der deutsche Gelehrte Georg Forster vor 250 Jahren in Tonga eingesammelt hatte. Historiker Frank Vorpahl erklärt, welche Artefakte nun zurückgegeben wurden - und was an dieser Rückgabe das Besondere ist.
Download (mp3, 5 MB)
Kopfhörer

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.