Der "Wissenswerte"-Podcast von Inforadio

Podcast: Wissenswerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft, Technik und Gesellschaftswissenschaft? Auf Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung erhalten Sie Antworten: werktäglich und sonntags in der Inforadio-Rubrik "Wissenswerte".

Direkte Podcastadresse

iTunes-Link (Funktioniert nur, wenn, iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Zur Sendung Wissenswerte

Hören und herunterladen

Wissenswerte, 18.06.2018, 10:25 Uhr - Big Data auf dem Feld - Digitalisierung der Landwirtschaft

Auch in der Landwirtschaft nimmt die Digitalisierung zu: Selbstfahrende Traktoren, sensorgestützte Erntemaschinen oder Drohnen für die Fernerkundung sind in Brandenburgs Agrarbetrieben auf dem Vormarsch. Doch die Potentiale der digitalen Landwirtschaft sind lange nicht erschöpft. Am Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie in Potsdam haben Forscher eine Multi-Sensorplattform gebaut, mit der Landwirte die Fruchtbarkeit ihrer Böden besser erfassen und nutzen können. Maren Schibilsky hat sich das angeschaut.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 17.06.2018, 09:44 Uhr - Studiengang Humanoide Robotik

In manch Kinderzimmern, Pflegeheimen und Museen der Welt haben sie schon Einzug gehalten – humanoide Roboter. Sie sind nützlich als Spiel- oder Gesprächspartner, viele finden sie auch niedlich. Und auch in der Industrie werden zukünftig die Mitarbeiter nicht nur Seite an Seite mit Roboterarmen sondern auch mit menschenähnlichen Maschinen arbeiten. Diese lernfähigen Roboter, die mit Menschen sprechen und interagieren, werden daher unsere Gesellschaft nachhaltig verändern.
Download (mp3, 13 MB)

Wissenswerte, 15.06.2018, 10:25 Uhr - Vor 55 Jahren die erste Frau im All

Sie war die erste Frau im All – Valentina Tereschkowa. Am 16. Juni 1963 startete sie mit nur 26 Jahren als erste Frau ins Weltall. Nach 71 Stunden und 49 Erdumrundungen kehrte sie als Heldin der Sowjetunion zur Erde zurück. Die 81 Jährige ist bis heute aktiv. Letzte Woche erst war sie auch in Baikonur, um den Sojus-Start zur Internationalen Raumstation mit zu erleben. Korrespondentin Martha Wylczinski erinnert an den 55. Jahrestag des Weltraumflugs von Valentina Tereschkowa.
Download (mp3, 2 MB)

Wissenswerte, 14.06.2018, 10:25 Uhr - Tierische Luftraumeroberer

Fledermäuse, Zugvögel und Insekten haben eins gemeinsam: Sie jagen und fliegen oft in großer Höhe. Doch bisher hatten weder Forscher noch Umweltschützer auf dem Schirm, dass der nach oben offene Luftraum ein so wichtiger Lebensraum für viele Tierarten ist. Und dort oben wird es immer enger, die Gefahren nehmen zu – wie Forscher vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin mit einer aktuellen Studie herausgefunden haben. Sie fordern mehr Schutz für die Tiere im offenen Luftraum - berichtet Wissenschaftsautorin Maren Schibilsky.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 13.06.2018, 10:25 Uhr - Eine Waage für Geisterteilchen

Es gibt eine Welt des unvorstellbar Kleinen und für das Universum Wichtigen - die Welt der Elementarteilchen, aus denen alles um uns herum zusammengesetzt ist. Und Neutrinos sind eine ganz besondere Art. Jede Sekunde durchfliegen die nahezu gewichtslosen Neutrinos milliardenfach unsere Nasenspitze und die ganze Welt. Am Montag ist nun am Karlsruher Institut für Technologie nach 15jähriger Bauzeit eine Waage in Betrieb genommen worden. Damit sollen die auch Geisterteilchen genannten Neutrinos gewogen werden. Projektleiter ist Prof. Guido Drexlin. Zum Start sagte er : "Im Zoo der uns bekannten Elementarteilchen sind Neutrinos die vielbeachteten Superstars." Oliver Rehlinger hat ihn gefragt warum.
Download (mp3, 4 MB)

Wissenswerte, 12.06.2018, 10:25 Uhr - Singapur - die Stadt als Entwicklungslabor

Singapur steht am Dienstag im Fokus der Weltöffentlichkeit, wenn sich dort US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un treffen. Doch abseits der aktuellen politischen Ereignisse ist Singapur auch eine spannende Stadt für die Wissenschaft. Der Stadtstaat mit seinen knapp sechs Millionen Einwohnern, begrenztem Platz und Ressourcen will und muss sich fit machen für die Zukunft - Stichwort Smart City. Wie die Stadt sich auf diesen Weg machen will, berichtet ARD-Korrespondent Holger Senzel.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 11.06.2018, 09:05 Uhr - ISS-Start: "Ein Augenblick von Gänsehaut"

Seit Freitag vergangener Woche ist die internationale Raumstation ISS wieder komplett besetzt. Mit dabei ist auch wieder Alexander Gerst, der ja schon Mal auf der ISS war. Inforadio-Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler hatte die Gelegenheit, Start und Startvorbereitungen in der letzten Woche im Weltraumbahnhof Baikonur direkt mit zu erleben. Nun ist er zurück und berichtet von diesem einmaligen Erlebnis.
Download (mp3, 5 MB)

Wissenswerte, 03.06.2018, 09:44 Uhr - Leben und arbeiten auf der Internationalen Raumstation

Am 6. Juni fliegt der Deutsche Alexander Gerst als Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation ESA zur Internationalen Raumstation ISS. In den sechs Monaten seines Aufenthaltes hat er ein umfangreiches wissenschaftliches Programm zu absolvieren. Und nach 3 Monaten wird er als erster Deutscher Kommandant der ISS werden. Über seine Aufgaben dort und über das Leben an Bord erzählen Alexander Gerst, der ehemalige Astronaut und jetzige ESA-Direktor Thomas Reiter sowie ESA-Generaldirektor Johann-Dietrich Wörner im Gespräch mit Thomas Prinzler.

Download (mp3, 13 MB)

Wissenswerte, 01.06.2018, 10:25 Uhr - Auf dem Weg nach Baikonur

Der Countdown läuft. Bis zum Start der neuen Besatzung für die Internationale Raumstation sind es noch 5 Tage. Die Spannung bei den drei Crewmitgliedern dürfte gehörig hoch sein. Mit dabei ist der Deutsche Alexander Gerst, der schon zum zweiten Mal zur ISS fliegen wird. Auch Thomas Prinzler von rbb Inforadio ist gespannt, denn er hat die Gelegenheit, den Start der Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur direkt vor Ort mit zu erleben. Dietmar Ringel möchte von ihm wissen, was er dort vor hat und ob er schon sehr aufgeregt sei.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 31.05.2018, 10:25 Uhr - Insektensommer: Eine Stunde lang Insekten zählen

Bienen, Wespen, Marienkäfer oder Falter - wo sind sie geblieben? Umweltverbände und Umweltbundesamt warnen seit Jahren vor dem großen Insektensterben, doch so ganz genau weiß niemand, wie groß das Ausmaß ist. Was hilft? Zählen! Und darum lädt der Naturschutzbund NABU alle Bürger und Bürgerinnen ein, alles was an Insekten kreucht und fleucht zu zählen. Verantwortlich für die NABU-Aktion Insektensommer ist Daniela Franzisi. Dietmar Ringel hat sie gefragt, wie das gehen soll, Insekten zählen, die doch immer noch millionenfach krabbeln und fliegen?
Download (mp3, 5 MB)

Wissenswerte, 30.05.2018, 10:25 Uhr - Powerstep - Energiegewinnung aus Abwasser

Die meisten Menschen machen sich über Abwasser kaum Gedanken - auch nicht über seine Wiederaufbereitung. Doch alle Kläranlagen in Deutschland zusammen verbrauchen die Betriebsenergie von zwei Großkraftwerken jährlich. Dabei steckt in der chemischen Energie des Schmutzwassers das Potential von 12 Großkraftwerken. Wie kann man diese Energie nutzen? Diese und andere Fragen wurden im EU-weiten Projekt "Powerstep" erforscht und umgesetzt. Peter Kaiser hat im Berliner Kompetenzzentrum Wasser Genaueres in Erfahrung gebracht.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 29.05.2018, 10:25 Uhr - Geflüchtet und willkommen: Mohamed Ali Mohamed

Wie ist Wissenschaft und Forschung unter Bürgerkriegsbedingungen möglich? Das hat sich unser Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler gefragt. Er stellt jetzt einen syrischen Wissenschaftler vor, der vor Krieg, Gewalt und Repressalien in seiner Heimat geflohen ist. Die Berliner Humboldt-Universität gab dem Geowissenschaftler Zuflucht, die Alexander von Humboldt-Stiftung gewährte ein Stipendium.
Download (mp3, 3 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.