Debatte

Spannende Gespräche und Diskussionsrunden: Im "Forum" begegnen sich jede Woche hochrangige Gesprächspartner aus allen Bereichen des modernen Lebens. In "Zwölfzweiundzwanzig" gibt es 38 Minuten intensiven und auch kontroversen Diskurs mit hochrangigen Studiogästen. Und im "Zwischenruf" kommentieren unsere eigenen Mitarbeiter die Geschehnisse hier und in der Welt.

RSS-Feed

"Debatte" in der ARD-Audiothek

Ukraine, Mariupol, 29.3.2022: Zerstörter Wagen der OSZE (Bild: picture alliance / ZUMAPRESS.com)

Zwölfzweiundzwanzig - Hat die OSZE ausgedient, Herr Friesendorf?

Die OSZE ist die einzige sicherheitspolitische Organisation, in der Russland, die USA und die europäischen Länder versammelt sind. Doch angesichts des Krieges in der Ukraine scheint die Organisation wie gelähmt. Ob sie als Brücke zwischen Russland und dem Westen dienen kann, diskutiert Sabina Matthay mit dem Leiter des Zentrums für OSZE-Forschung, Cornelius Friesendorf.

Download (mp3, 50 MB)
ARCHIV, 2.8.2020: "Wir sind laut, weil ihr unsere Freiheit klaut" steht auf einem Transparent, das Demonstranten am Brandenburger Tor halten. Dort demonstrierten Corona-Leugner für die Aufhebung der Corona Einschränkungen (Bild: picture alliance/dpa)

Das Forum - Die Grenzen der Demokratie

Der Wunsch nach Freiheit war Antrieb für die friedliche Revolution in Ostdeutschland. Warum fühlen sich heute manche Bürgerinnen und Bürger auch in der Demokratie unfrei? Und in welchem Verhältnis stehen Freiheit, Protest und politischer Extremismus?

Download (mp3, 67 MB)
Collage - Berlin, Spreewald (Bild: dpa/picture alliance)

Zwölfzweiundzwanzig - Stadt vs. Land: Politischer Sprengstoff?

Die ungenügende Versorgung mit Schulen, Ärzten, Banken, Internet wird für die Stadt-Land-Polarisierung verantwortlich gemacht. Der Politologe Lukas Haffert sieht allerdings tieferliegende Gründe für diese Kluft, nämlich rasante Veränderungen von wirtschaftlicher Struktur, kulturellen Werten und Lebensweisen. Mit ihm spricht Sabina Matthay.

Download (mp3, 50 MB)
Symbolbild Influencer: Die Reisemotive auf Instagram wiederholen sich oft (Bild: dpa)

Das Forum - Nichts mehr ohne Social Media!?

"Ohne Social Media wäre ich nicht da, wo ich bin", posten erfolgreiche Jungstars. Was die Nutzung von Social Media für Sozialgefüge und menschliches Verhalten bedeutet und welche hilfreichen Strategien für selbstbestimmte Nutzungen es gibt, darüber diskutiert Harald Asel mit seinen Gästen.

Download (mp3, 67 MB)
ARCHIV: Sachsen-Anhalt, Magdeburg, 22.03.2018: Uwe Jahn, Domküster vom Magdeburg Dom, kontrolliert durch eine Lucke in der südlichen Turmuhr die Mechanik der Zeiger (Bild: picture alliance / Peter Gercke/dpa-Zentralbild/ZB)

Das Forum - Wer hat an der Uhr gedreht?

Manche werden wieder einmal tagelang irritiert sein - die Uhr ist von Winter- auf Sommerzeit umgestellt. Seit 1980 ist das europaweit im Frühjahr der Fall. Der Nutzen ist nicht messbar, die Abschaffung längst beschlossen. Doch warum tut sich nichts? Das diskutiert Harald Asel mit seinen Gästen.

Download (mp3, 66 MB)
Februar 2022: Lichter brennen in Fenstern eines Mehrfamilienhauses (Bild: picture alliance/dpa)

Das Forum - Licht aus - Stecker raus?

Die Energiepreise steigen und der Strombedarf wächst. Was bedeutet das für die Menschen in Berlin und Brandenburg? Ob Strom und Wärme in Deutschland bald Luxusgüter sind und die Energiewende überdacht werden muss, diskutiert Dietmar Ringel mit seinen Gästen.

Download (mp3, 65 MB)
22.01.2022, Polen, Wlodawa: Die 2. Lubliner Territorialverteidigungsbrigade patrouilliert auf Pferden im Schnee an der polnisch-belarussischen Grenze

Das Forum - Europa und seine Grenzen

Im Innern gibt sich die Europäische Union grenzenlos, nach außen schottet sie sich ab. Die Hoffnung auf ein menschenwürdiges Leben zieht immer mehr Migrantinnen und Migranten nach Europa. Und dafür hat die EU keinen Plan. Dietmar Ringel diskutiert mit den ARD-Korrespondenten in Paris, Warschau, Athen und Madrid.

Download (mp3, 66 MB)
Kopfhörer

rbb24 Inforadio-Podcasts

Hier finden Sie Original-Podcasts der rbb24 Inforadio-Redaktion und das wichtigste aus dem rbb24 Inforadio-Programm zum Nachhören.