Reporter-Challenge: Sabine Dahl und Martkus Streim
rbb/Sabine Dahl
Bild: rbb/Sabine Dahl

- Reporter-Challenge: Von Werder (Havel) nach Berlin-Mitte

Total verpendelt: Das waren am Mittwochmorgen auch die beiden Inforadio-Reporter Sabine Dahl und Markus Streim. Sie haben getestet, was der schnellere und entspanntere Weg von Werder (Havel) nach Berlin-Mitte ist. Markus war mit Bus und Bahn unterwegs, Sabine mit dem Auto. Wer ist wohl besser ans Ziel gekommen?

Wenn Sie die Bildergalerie nicht angezeigt bekommen, klicken Sie bitte hier.

Mehr auf Inforadio.de

Fahrgäste auf dem Berliner Hauptbahnhof steigen in einen Regionalzug nach Cottbus ein. (Quelle: imago/Rainer Weisflog)
imago/Rainer Weisflog

Zeitvertreib beim Pendeln: Die meisten sind am Smartphone

Rund 10,5 Kilometer lang ist der durchschnittliche Arbeitsweg eines Beschäftigten in Deutschland. Und das dauert! Vor allem Menschen aus dem Berliner Speckgürtel verbringen mehr Zeit in Auto und Bahn, als den meisten lieb sein dürfte. Wie aber lässt sich diese unvermeibare Pendelzeit möglichst angenehm gestalten? Inforadio-Reporter Markus Streim hat bei Profi-Pendlern nachgefragt.

Eine Person benutzt ein Smartphone
imago stock&people

Was taugen Mobilitäts-Apps?

Ganz gleich ob Fahrrad, Öffentlicher Nahverkehr, Auto, Bahn, Bus oder Flugzeug: Eine Mobilitäts-App für Alles wünscht sich so mancher im Zeitalter von Smartphone und Big Data. Allerdings stehen ihr massive wirtschaftliche Interessen des Markts entgegen. Johannes Frewel hat die Einzelheiten.