Die Aktuelle Sendung

Eine Giraffe läuft durch die Savanne in Botswana (Quelle: Imago)
Imago

Im Süden Afrikas

Botswana liegt nördlich von der Republik Südafrika und ist fast doppelt so groß wie Deutschland. Allerdings leben dort gerade einmal zwei Millionen Einwohnern. Das Land ist also eher dünn besiedelt, aber mit viel Platz für Flora und Fauna. Jan-Philippe Schlüter war dort.

  • Unterwegs

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

Sendungsarchiv

Blick auf das Opernhaus in Sydney (Foto: imago/Danita Delimont)
imago stock&people

Australiens Osten

Für eine Reise nach "Down Under" braucht man Zeit. Nicht nur wegen der langen Anreise, sondern auch, weil das Land einfach riesengroß ist. Rainer Unruh war vier Wochen im östlichen Australien unterwegs. Knapp 10.000 Kilometer hat er zurückgelegt. Zu Fuß, mit dem Schiff, der Bahn, per Bus und mit dem Motorrad. Und trotzdem hat er längst nicht alles geschafft, was er vorhatte.  

Der Garten von Yves Saint Laurent in Marrakesch (Foto: Imago)
imago stock&people

Gärten in Marrakesch

Gärten sind in der islamischer Kultur bedeutsam. Sie symbolisieren das Paradies. Sie haben in Marokko eine Jahrhunderte alte Tradition, die allerdings zwischenzeitlich etwas nachlässig gepflegt wurde. Doch mithilfe der Bürger und des Königs ist die Gartenkultur neu erblüht. Auch viele Künstler haben sich in und um Marrakesch für den Bau von grünen Oasen engagiert, darunter auch der österreichische Multikünstler André Heller. Conny Frühauf war in verschiedenen Gärten unterwegs.

Blick auf die Zitadelle von Qaitbay (Foto: Imago)
Imago

Alter Glanz in Alexandria

Die zweitgrößte Stadt Ägyptens war lange Zeit die multikultiurelle Metropole schlechthin: Prachtbauten, italienische und griechische Einflüsse, internationales Flair. Bis in die 50er Jahre hinein war Alexandria eine mondäne Stadt am Mittelmeer, in die viele Menschen aus Europa einwanderten. Heute verfallen die Prachtvillen oder werden  abgerissen. Anna Osius hat versucht, den Glanz vergangener Zeiten in Alexandria zu finden.

Das State Capital Building in Austin (Foto: imago stock&people)
imago stock&people

Austin: Die coolste Seite von Texas

Welche Stadt ist wohl die angesagteste Metropole in den USA? Viele Menschen würden wahrscheinlich spontan New York sagen. Dabei gibt es noch viele andere Orte, die cool, jung und außergewöhnlich sind. Zum Beispiel die liberale Stadt Austin im erzkonservativen Bundesstaat Texas. Es ist die Musikhauptstadt, ein Ziel für Startups und Künstler, BBQ und Tacos sind dort Zuhause. Ein schräger Fleck und ein lohnenswertes Reiseziel. Martina Buttler war dort.

Blick auf die Insel Maianu im Bodensee (Foto: imago stock&people )
imago stock&people

Inselhopping am Bodensee

Deutsche Inseln gibt es nicht nur an den Küsten von Nord- und Ostsee. Auch der Bodensee im Süden hat einige zu bieten: Reichenau, Mainau, die Liebesinsel, Höri und Mettnau heißen sie und laden zum Inselhopping ein. Astrid Kretschmer hat die Einladung angenommen.

 

Blick auf den canale Grande von Triest (Foto: imago stock&people)
imago stock&people

Zu Besuch in Triest

Es war einmal ein kleines unbedeutendes Hafenstädtchen an der Adria, dessen Bewohner Schutz suchten vor den Expansionsgelüsten der benachbarten Seemacht Venedig. Da riefen sie in ihrer Not den österreichischen Herzog Leopold III. zu Hilfe und unterwarfen sich anno 1382 zum Dank freiwillig seiner Herrschaft.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

NASA

Weltsichten

An Ort und Stelle: In unserer Inforadio-Reihe "Weltsichten" senden wir Reportagen der ARD-Korrespondenten aus aller Welt. 

Historische Zeichnung, 19. Jahrhundert, Revolte in einer fränkischen Stadt im 12. Jahrhundert (Bild: imago)

Geschichte

Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. Umgeschichtet sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.