Gruppenfoto der Teilnehmer und Teilnehmerinnen des G7-Gipfels auf Schloss Elmau

Interview - Die G7 als Retter der Demokratie?

Seit Sonntag beraten die sieben führenden westlichen Industrienationen bei einem Gipfel auf Schloss Elmau in Bayern. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) betont, dass die G7 auch eine "Wertegemeinschaft führender Demokratien" seien. Das Format werde angesichts des Kriegs in der Ukraine wieder wichtiger, sagt Politikwissenschaftler Stefan Meister.

Martin Schirdewan (Die Linke), steht auf der Bühne, bevor er zum Parteivorsitzenden gewählt wird beim Bundesparteitag der Linken in der Messe Erfurt.

Interview - Schirdewan: Linke muss die "Brot-und-Butter-Themen" stärken

Zusammen mit Janine Wissler ist er der neue Parteichef der krisengeschüttelten Linken: Der Europa-Abgeordnete Martin Schirdewan. Er sagt, die Linke müsse vor allem ihr Profil in der Öffentlichkeit wieder schärfen - es gehe jetzt dringend um die explodierenden Energie- und Lebensmittelpreise.

Ein Deckel, eine sogenannte Straßenkappe eines Gasanschlusses im Gehweg.

Interview - Kellner: "Wird ein enger Winter, wir werden Mangel leiden"

Deutschland hat die Alarmstufe seines Gas-Notfall-Plans ausgerufen - und die Gas-Speicher sind derzeit zu etwa 60 Prozent gefüllt. Michael Kellner (Grüne), Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, sagt: "Wir müssen uns schnellstmöglich aus der Abhängigkeit von Russland befreien."

Symbolbild: Teilnehmer einer Demonstration zum Internationalen Frauentag gehen durch Mitte und halten dabei ein Schild mit der Aufschrift «Weg mit Paragraf 219a - My Body - my Choice»

Interview - Aufhebung von Paragraf 219a: Werbevorwurf ist "völlig abstrus"

Nach vielen Jahren wird der Paragrafen 219a - das sogenannte Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche - aus dem Strafgesetzbuch gestrichen. Die Ärztin Bettina Gaber wurde 2019 deswegen verurteilt. Ihr Vergehen: Sie hatte auf ihrer Webseite darüber informiert, dass sie medikamentöse Abbrüche anbietet.

Symbolbild: Druckanzeige auf dem Gelände eines Untergrund-Gasspeichers

Interview - Energiewende-Experte: Möglichst viel Gas einsparen

Nach der drastischen Verringerung der Gaslieferungen durch Russland hat die Bundesregierung die Alarmstufe im Notfallplan Gas ausgerufen. Für Simon Müller, Deutschland-Direktor der Denkfabrik Agora Energiewende, ist mehr Kohle ein notwendiges Übel in der momentanen "Notfallsituation".

Hochfackel an der Rheinland Raffinerie des Öl- und Gas-Konzern Shell am Standort in Wesseling.

Interview - Gas-Notfallplan: Was bedeutet die Alarmstufe 2?

Angesichts der eingeschränkten russischen Gas-Lieferungen ist in Deutschland die zweite Stufe des Notfallplans Gas ausgerufen worden. Was das bedeutet und welche Konsequenzen es für Verbraucherinnen und Verbraucher haben wird, erklärt Andreas Goldthau, Experte für die Energiewende beim Potsdamer Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung.

Das von Adrian Zenz aus den Part of the Xinjiang Police Files zur Verfügung gestellte Handout zeigt das Innere des Bezirksgefängnisses von Tekes, einer Einrichtung, die auf den Bildern als Umerziehungslager dargestellt ist.(Bild: picture alliance/dpa/Adrian Zenz/Journal of the European Association for Chinese Studies/Part of the Xinjiang Police Files)

Vis à vis - Was berichten die Xinjiang Police Files, Herr Aldrovandi?

China steht seit Jahren in der Kritik, systematisch die uigurische Bevölkerung und andere ethnische Minderheiten zu unterdrücken. Dazu wurden neue Fakten veröffentlicht, die aus chinesischen Quellen geleakt worden sind. Über die "Xinjiang Police Files" hat Steffen Wurzel mit Martin Aldrovandi vom Schweizer Radio SRF gesprochen.

Eine Person hält einen Informationsflyer zum Zensus 2022 in die Kamera (Bild: dpa / Daniel Karmann)

Interview - Zensus-Leiterin Wilken verspricht Probleme zu beheben

Seit Mitte Mai läuft der Zensus 2022. Mehr als 30 Millionen Menschen in Deutschland sollen dafür in den kommenden drei Monaten zu verschiedenen Themen wie Bildung und Beruf befragt werden. Zensus-Leiterin Katja Wilken will anfängliche Probleme mit mehr Personal lösen.

Soldaten des Asowregiments

Vis à vis - Wer ist das Asow-Regiment, Herr Umland?

In der ukrainischen Hafenstadt Mariupol haben sich inzwischen die Kämpfer rund um das Industriegelände Asow-Stahl ergeben. Wer sind diese Kämpfer? Welche Rolle spielen Politik und Gesinnung? Darüber hat Christian Wildt mit dem Politikwissenschaftler und Osteuropa-Experten Andreas Umland gesprochen.

Herlinde Koelbl, Fotografin, steht bei einem Pressetermin zu ihrer Ausstellung «Angela Merkel Porträts 1991 – 2021» vor einem Porträt von Angela Merkel aus dem Jahr 2018 im Deutschen Historischen Museum.

Vis à vis - Herlinde Koelbl: Zeitreise mit Angela Merkel

30 Jahre hat die Journalistin und Fotografin Herlinde Koelbl die Politikerin Angela Merkel (CDU) begleitet. Jedes Jahr ein Mal hat sie die einstige Ministerin und spätere Kanzlerin zum Fototermin gebeten. Ihre Porträts sind jetzt im Deutschen Historischen Museum zu sehen. Von Maria Ossowski

Kopfhörer

rbb24 Inforadio-Podcasts

Hier finden Sie Original-Podcasts der rbb24 Inforadio-Redaktion und das wichtigste aus dem rbb24 Inforadio-Programm zum Nachhören.