Higgs-Teilchen (Bild: dpa)

Podcast: Wissenswerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft, Technik und Gesellschaftswissenschaft? Auf Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung erhalten Sie Antworten: werktäglich und sonntags in der Inforadio-Rubrik "Wissenswerte".

Direkte Podcastadresse

iTunes-Link (Funktioniert nur, wenn, iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Zur Sendung Wissenswerte

Hören und herunterladen

Wissenswerte, 25.09.2016, 19:44 Uhr - Bye, bye Rosetta

Nach 12-jähriger Flugzeit und nach über 6 Milliarden Flugkilometern naht nun das Ende der europäischen Rosetta-Raumfahrtmission. 2014 erreichte Rosetta ihren Zielkometen 67P Tschurjumov-Gerassimenko, den sie seitdem umkreist, vermisst und fotografiert. Und auch wenn der kleine Landeroboter Philae nur einige wenige Hüpfer machte, ehe er in einer Eisspalte versank, gelten beide Missionen als äußerst erfolgreich.
Download (mp3, 13 MB)

Wissenswerte, 23.09.2016, 10:25 Uhr - Was ist eigentlich der ig-Nobelpreis?

Am heutigen Freitag werden die Träger des Nobelpreises bekannt gegeben. Sollten sie jetzt aber feststellen, dass das normalerweise erst Anfang Oktober geschieht, haben sie recht: Denn heute geht es um den so genannten Anti-Nobelpreis oder Ignoble Nobelpreis. Das ist eine satirische Auszeichnung, die jedes Jahr an wissenschaftliche Leistungen verliehen wird, die, so die Satzung, "Menschen zuerst zum Lachen, dann zum Nachdenken bringt." Was also ist dieser ig-Nobelpreis eigentlich? Bei Sandra Schwarte im Studio ist jetzt Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler mit der Antwort auf die Frage der Woche.
Download (mp3, 4 MB)

Wissenswerte, 22.09.2016, 10:25 Uhr - Laufen für die Wissenschaft

Es ist die Woche vor dem Berlin Marathon. Zehntausende haben wieder seit langem für die 42-Kilometerstrecke trainiert. Doch Laufen ist nicht nur gesund. Es ist auch verletzungsintensiv und schmerzhaft - wenn man falsch läuft. Doch was ist falsches Laufen? Macht man Fehler im Laufen, und wenn wie und welche? Oder ist falsches Laufen schon immer im Körper gewesen, etwa weil man eine Hüftschiefstellung hat, eine falsche Körperhaltung? Am Julius-Wolff-Institut der Charité gehen Wissenschaftler solchen Problemen auf den Grund. Ein Bericht von Peter Kaiser.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 21.09.2016, 10:25 Uhr - Stand der Alzheimerforschung

Heute ist Welt-Alzheimertag. Die vom Arzt Alois Alzheimer 1906 erstmals beschriebene Krankheit ist gekennzeichnet durch eine Demenz, eine zunehmende Zerstörung von Hirnzellen. Bis heute gibt es keine Therapie gegen Alzheimer - obwohl weltweit an Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten geforscht wird. Auch Dr. Oliver Peters widmet sich der Demenz am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen hier an der Berliner Charite, jetzt am Telefon. Sandra Schwarte hat ihn gefragt: "Was genau passiert bei den von Alzheimer betroffenen Patienten?"
Download (mp3, 5 MB)

Wissenswerte, 20.09.2016, 10:25 Uhr - m4 Mountains – Die vierte Dimension

Berge sind seine Welt: die Welt von Reinhold Messner. Er ist der wohl bekannteste Bergsteiger, der mit seinen Touren unter anderem auf alle Achttausender Maßstäbe setzte. Gerade ist ein faszinierendes Buch erschienen, an dem Messner mitwirkte. "Mountains - die vierte Dimension". Spezialisten aus dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt haben aus Satellitendaten von Bergen atemberaubende Gebirgslandschaften entstehen lassen. Thomas Prinzler ist vom Buch und den Autoren begeistert.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 19.09.2016, 10:25 Uhr - Wenn Krankheiten sprechen...

Widmen wir uns heute der menschlichen Stimme. Dass die Stimme viel über den betreffenden Menschen aussagt, ist bekannt. Und natürlich ist auch klar, dass, wer heiser ist, offensichtlich ein Halsproblem hat, oder Depressive nicht selten verhalten, monoton und traurig sprechen. Doch betrachtet man die Stimme im Millisekundenbereich sehr genau – etwa per Computeraufzeichnung und Diagramm - , lässt sich auch etwas über den Gesundheitszustand des Betreffenden aussagen, wie Berliner Ärzte und Wissenschaftler erforschen. Peter Kaiser hat mit den Experten gesprochen.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 18.09.2016, 09:44 Uhr - Ich war noch niemals auf Saturn

Thomas Prinzler unternimmt mit dem Physiker, Science Slammer und Buchautor Michael Büker eine Reise durch das Universum, klärt dabei die Frage, ob wir eine 2. Erde zum Auswandern brauchen und warum Reden über Physik für Michael Büker spannender ist als Forschen.
Download (mp3, 13 MB)

Wissenswerte, 16.09.2016, 10:25 Uhr - Wie schnell schließt sich das Ozonloch?

In diesen Tagen gibt es nicht allzu viel Positives zu berichten - weder aus dem Bereich der Politik noch über die allgemeinen Entwicklungen des Weltklimas. Eine gute Nachricht gibt es dennoch zu vermelden: Das Ozonloch schließt sich! Seitdem FCKW weltweit aus Sprays, Kühlschränken und Klimaanlagen verbannt ist, wird das Loch immer kleiner. Am Internationalen Tag zum Schutz der Ozonschicht versucht Thomas Prinzler die Frage zu beantworten: Wie schnell schließt sich das Ozonloch?
Download (mp3, 4 MB)

Wissenswerte, 15.09.2016, 10:25 Uhr - 111 Jahre Meteorologisches Observatorium Lindenberg

Kaiser Wilhelm der zweite und Fürst Albert von Monaco höchstpersönlich haben sich am 16. Oktober 1905 auf den Weg in das Dörfchen Lindenberg bei Beeskow gemacht: Die Hoheiten weihten dort das Königlich-Preußische Aeronautische Observatorium ein. Damit sollten die Atmosphäre vermessen werden, um die Wettervorhersagen zu verbessern - später auch für die sich entwickelnde Luftfahrt. Das nach seinem Gründer Richard-Aßmann benannte Observatorium ist bis heute eine wichtige Institution des Deutschen Wetterdienstes zum Atmosphärenmonitoring.
Download (mp3, 4 MB)

Wissenswerte, 14.09.2016, 10:25 Uhr - Ein Hochsicherheitslabor für Europa

Es ist ein idyllischer Ort - die Insel Riems im Greifswalder Bodden. Eigentlich. Doch Schlagzeilen wie Insel der Viren, Insel der Seuchen oder Alcatraz für Viren passen so gar nicht dazu. Auf der Insel Riems befindet sich das Friedrich-Loeffler-Institut, das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit. Seit über 100 Jahren erforschen die Wissenschaftler auf der Insel Krankheiten wie die Maul- und Klauenseuche, Vogelgrippe oder BSE. Viele der durch Viren übertragenen Krankheiten können auch auf den Menschen überspringen.
Download (mp3, 2 MB)

Wissenswerte, 13.09.2016, 10:25 Uhr - Orobates pabsti - die Urechse reanimiert

Wie sah ein 300 Millionen Jahre altes Tier aus, von dem man nur die Fußspuren kennt? Und wie hat sich das Tier bewegt, wenn man ein Fossil findet das zu den Fußspuren passt? Fragen, die sich Paläontologen aber auch Biologen stellten, als sie die 1998 gefundene Urechse Orobates pabsti untersuchten. Thüringer und Berliner Studierende haben aus der Forschungsarbeit der Wissenschaftler eine Ausstellung konzipiert.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 12.09.2016, 10:25 Uhr - Das leise Sterben der Bienen

Seit Jahren streiten Imker und Umweltverbände mit der chemischen Industrie darüber, ob Insektizide für den dramatischen Rückgang von Bienen und andere Bestäuberinsekten in unserer Landschaft verantwortlich sind. Forscher liefern immer neue Beweise dafür, wobei eine Wirkstoffgruppe dabei im besonderen Fokus steht. Das neueste Experiment des Berliner Neurobiologen und Bienenforschers Randolf Menzel erhärtet den Verdacht. Ein Bericht von Maren Schibilsky.
Download (mp3, 3 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.