Higgs-Teilchen (Bild: dpa)

Podcast: Wissenswerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft, Technik und Gesellschaftswissenschaft? Auf Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung erhalten Sie Antworten: werktäglich und sonntags in der Inforadio-Rubrik "Wissenswerte".

Direkte Podcastadresse

iTunes-Link (Funktioniert nur, wenn, iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Zur Sendung Wissenswerte

Hören und herunterladen

Wissenswerte, 25.05.2016, 10:25 Uhr - Bedroht: Europas Rentiere und Hirsche

Er ist der König unter den Tieren - zumindest im deutschen Wald: der Hirsch. Ohne ihn wären Europas Wälder kaum vorstellbar. Doch Hirsche und auch Europas Rentiere sind in Gefahr! Eine tödliche Krankheit wurde kürzlich erstmals in Norwegen nachgewiesen. Bisher war diese spezielle Art der Krankheit "nur" in Nordamerika ein Riesenproblem: Extrem ansteckend, Heilung unmöglich und Eindämmung trotz Tötung ganzer Herden anscheinend auch nicht. Der erste Nachweis dieser Seuche in Nordeuropa alarmiert jetzt nicht nur die Experten vom Norwegischen Veterinär-Institut, berichtet unser Korrespondent Carsten Schmiester.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 24.05.2016, 10:25 Uhr - Klimawandel und Migration

Die Klimaforscher sagen es seit langem voraus: die Wetterextreme nehmen zu. Unwetterartige Regenfälle, lange Dürren, schwere Tornados sind Boten des Klimawandels. Und meist trifft es Regionen, die auch von Armut und häufigen kriegerischen Auseinandersetzungen betroffen sind: Afrika, Südostasien aber auch Länder wie Syrien. Ein Ergebnis ist, dass sich die Menschen auf den Weg machen, dass sie fliehen.
Download (mp3, 4 MB)

Wissenswerte, 23.05.2016, 10:25 Uhr - Reichweite von E-Autos

300 Millionen Euro – so viel Geld stellt der Bund ab dem nächsten Jahr für den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos zur Verfügung. Höchste Zeit, werden viele Fahrer von Elektroautos gedacht haben. Denn wie und wo man sein E-Auto aufladen kann, ist nach wie vor eine Wissenschaft für sich. In Berlin basteln ganz unterschiedliche Stellen an einer besseren Ladeinfrastruktur. Annika Klügel hat sich angeschaut, welche Lösungen die Stadt zu bieten hat.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 20.05.2016, 09:44 Uhr - Hightech in der Unterwasserarchäologie

Vor der kroatischen Küste liegt ein Schiffswrack aus dem 16. Jahrhundert. Es ist aktuell von Sporttauchern und Umwelteinflüssen bedroht, eine Bergung aus Kosten- und technischen Gründen zurzeit nicht möglich. Um es dennoch für die Nachwelt zu erhalten und auch "über Wasser" erforschbar zu machen, soll ein 3D-Modell mit Hilfe der Structure from Motion (SFM) - Technik erzeugt werden. Dieses allein auf Bilddaten gestützte Aufnahmeverfahren ermöglicht eine relativ problemlose Erzeugung von 3D-Modellen.

Download (mp3, 13 MB)

Wissenswerte, 20.05.2016, 10:25 Uhr - Was macht eigentlich Galileo, die Satellitennavigation?

Wie immer freitags geht es um die Frage der Woche. Und wir richten unseren Blick gen Himmel. Da schwebt die Raumstation ISS in 400 Kilometer Höhe und in zwei Jahren mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst, dann sogar als Kommandant. Aber auch unzählige Satelliten fliegen da oben. Unter ihnen 12 für das europäische Satellitennavigationsprojekt Galileo. Nummer 13 und 14 werden nächste Woche gestartet. Aber was macht eigentlich Galileo? Wann geht es los? Antwort von unserem Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler.
Download (mp3, 2 MB)

Wissenswerte, 19.05.2016, 10:25 Uhr - Das Riverboat – Wie sauber sind Flüsse und Seen wirklich?

Der Spree geht es schlecht - Eisen färbt sie rot, Sulfate bedrohen Tier- und Pflanzen in ihr. Ständige Kontrolle tut not. Forscher der RWTH Aachen haben nun ein spezielles Flussfahrzeug bauen lassen, das mit modernster High-Tech die Sauberkeit von Gewässern testen kann. Vorerst aber nur im Aachener Raum. Es fährt über die Gewässer und erstellt ein genaues Bild davon, wie es wirklich mit der Wasserqualität oder der Bodenbeschaffenheit aussieht. Riverboat nennen die Forscher ihr Testgerät und unser Autor Ingo Wagner war bei einem der ersten Testläufe des Riverboats auf einem Stausee in der Eifel dabei.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 18.05.2016, 10:25 Uhr - Maulkorb für Wissenschaftler in Großbritannien ?

Wie unabhängig ist die Wissenschaft und wie unabhängig sind Forscher, die von der Regierung finanziert werden? Darüber gibt es in Großbritannien eine Debatte. Denn ein neuer Erlass der britischen Regierung hindert künftig Wissenschaftler, deren Forschung mit öffentlichen Geldern gefördert wird, daran, mit Forschungsergebnissen die Regierungslinie in Frage zu stellen. Nach einem Aufschrei in der Wissenschaftsgemeinde ist die Regierung nun etwas zurückgerudert, aber das Verhältnis zwischen Politik und Forschung scheint nachhaltig belastet. Ein Bericht von unserer Korrespondentin Gabi Biesinger aus London.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 17.05.2016, 10:25 Uhr - Potsdamer Tag der Wissenschaften

Die lange Nacht der Wissenschaften gibt es schon seit 15 Jahren, sie zieht Zehntausende Besucher in wissenschaftliche Institut und Einrichtungen in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg. Die Nächste findet am 11. Juni statt. Ganz so lange müssen Sie nicht warten, wenn Sie neugierig auf Wissenschaft und Forschung sind - am 21. Mai 2016 lädt der Verein proWissen Potsdam zum 4. Potsdamer Tag der Wissenschaften ein. Er findet an der Filmuniversität Konrad Wolf in Babelsberg statt. Was Sie da erwartetet darüber informiert Dr. Simone Leinkauf von proWissen Potsdam.
Download (mp3, 2 MB)

Wissenswerte, 13.05.2016, 09:44 Uhr - Die Seele ist ein Oktopus

Im Deutschen gibt es viele Redewendungen und Wortzusammensetzungen mit Seele: Seelenwanderung, beseelt, unsterbliche Seele, Seelenarzt, Seelenheil, Seelenverwandtschaft, Seelenfänger, sich die Seele aus dem Leib schreien, Seelendoktor. Aber was ist das "die Seele"? Haben wir eine und wenn ja wo? Kann man sie sehen, messen, verorten? Haben auch andere Lebewesen oder gar Gegenstände oder Orte eine Seele? Diese Fragen beschäftigen schon seit Jahrtausenden Philosophen, Theologen aber auch Naturwissenschaftler und Ärzte.

Download (mp3, 13 MB)

Wissenswerte, 13.05.2016, 10:25 Uhr - Wie verändert uns die Smartphone-Nutzung?

Das vernetzte Ich - unser Wochenthema. Und jetzt auch in den Wissenswerten. Vernetzung geschieht zum Beispiel durch Twitter und WhatsApp. Über 80 Prozent der 12 bis 18 Jährigen sind über das Smartphone im Internet und verschicken täglich auch Hunderte Nachrichten. Das hat Auswirkungen auf die Gesundheit, warnen Gesundheitsforscher schon seit langem. Und Ärzte beobachten erste Symptome. Das führt zur Wissenwserte Frage der Woche wie immer freitags an unseren Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler: "Wie verändert uns die Smartphone-Nutzung?"
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 12.05.2016, 10:25 Uhr - Portrait Konrad Zuse

Ein Rückblick in das Berlin des Jahres 1941. Am 12. Mai damals stellte der Ingenieur Konrad Zuse fünf Herren der Deutschen Versuchsanstalt für Luftfahrt eine Maschine vor, die die Welt verändern sollte: die Z3, der erste digitale Computer der Welt. Mit der Z3 waren bis dahin Rechenoperationen für das Flugwesen möglich in einer nie gekannten Geschwindigkeit. Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler über Rechenmaschinen und Konrad Zuse.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 11.05.2016, 10:25 Uhr - Mikroplastik in Seen und Flüssen

Mikroplastik ist ein großes Umweltproblem. Doch bisher ist es sehr schwierig, die genaue Belastung festzustellen. Während für die Meere wie Nord- und Ostsee durch punktuelle Probenahmen erste Daten vorliegen, wird in Deutschlands Flüssen und Seen erst seit kurzem nach Mikroplastik gesucht. Forscher vom Geoforschungszentrum Potsdam nutzen jetzt einen Fernerkundungssensor, mit dem sie sehr schnell Mikroplastik aufspüren können. Ein Bericht von Maren Schibilsky .
Download (mp3, 3 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.