Higgs-Teilchen (Bild: dpa)
dpa

Podcast: Wissenswerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft, Technik und Gesellschaftswissenschaft? Auf Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung erhalten Sie Antworten: werktäglich und sonntags in der Inforadio-Rubrik "Wissenswerte".

Direkte Podcastadresse

iTunes-Link (Funktioniert nur, wenn, iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Zur Sendung Wissenswerte

Hören und herunterladen

Wissenswerte, 20.08.2017, 09:44 Uhr - Risiko Grenzüberschreitung Klima

"Was sind eigentlich die Umweltprozesse, die die Stabilität des Planeten regulieren, um menschliche Entwicklung zu ermöglichen?" Diese Frage hat Johan Rockström umgetrieben. Der Professor für Globale Nachhaltigkeitswissenschaft an der Universität Stockholm und der Direktor des Stockholm Resilience Center entwickelte daraufhin das Konzept der Planetaren Grenzen.
Download (mp3, 13 MB)

Wissenswerte, 13.08.2017, 09:22 Uhr - Kraken, Korallen und Plastikstrudel

Seegurken, Peitschenangler oder Vampirtintenfisch: Die skurrilen Lebenswesen in den Tiefen der Ozeane tragen oft seltsame Namen. Eine Wunderwelt bergen die Meere dieser Welt, dem größten Lebensraum des Blauen Planeten, der zwei Drittel der Erdoberfläche bedeckt. Die Meeresbiologin und Tiefseeforscherin Antje Boetius sprich vom "Unbekannten und teilweise Unbegreiflichen". Doch das dunkle Paradies ist bedroht: Der Mensch fischt die Ozeane leer, benutzt sie als Müllkippe, beutet sie rücksichtslos aus. Und auch der Klimawandel verändert die marinen Ökosysteme dramatisch. Wiederholung eines "Treffpunkt Wissenswerte" über den Lebensraum Ozean.
Download (mp3, 33 MB)

Wissenswerte, 06.08.2017, 09:44 Uhr - Über die Intelligenz der Bienen

Bienen gehören zu den am besten organisierten Tieren der Welt. Sie bilden Staaten, denken, planen und fühlen. Der Berliner Zoologe und Neurobiologe Randolf Menzel hat sein wissenschaftliches Leben der Erforschung der Intelligenz der Bienen gewidmet. Er wollte wissen, wie Bienen ihre Futterquellen finden und erkennen, wie sie sich merken, wo es etwas zu ernten gibt und wie sie sich mit ihren Schwestern absprechen, welche Blüten angeflogen werden sollen. Instinkt oder Intelligenz - das ist die große Fragestellung für Randolf Menzel. Sein gesammeltes Wissen hat er in einem Buch spannend und unterhaltsam ausgebreitet und darüber mit Thomas Prinzler gesprochen.
Download (mp3, 13 MB)

Wissenswerte, 30.07.2017, 09:22 Uhr - Künstliche Intelligenz trifft Kreativität

Aus der Produktionswelt sind sie nicht mehr wegzudenken, die Welt der Kunst erobern sie zunehmend: Roboter und Computerprogramme. Es kommt zum Kuss der künstlich- intelligenten Muse. Wie kreativ ist künstliche Kreativität? Der 87. Treffpunkt Wissenswerte.
Download (mp3, 0 KB)

Wissenswerte, 23.07.2017, 09:44 Uhr - DNA-Profiling für die Kriminalistik

Was lässt sich aus der DNA alles herauslesen? Welche Eigenschaften und Merkmale eines Täters geben die Erbanlagen preis? Was ist heute schon möglich, was erlaubt und was Zukunftsmusik? Über die Möglichkeiten und Grenzen des so genannten DNA-Profilings spricht Thomas Prinzler mit Lutz Roewer, Professor für Forensische Genetik am Institut für Rechtsmedizin und Forensische Wissenschaften der Charité - Universitätsmedizin, Campus Virchow Klinikum.
Download (mp3, 13 MB)

Wissenswerte, 21.07.2017, 10:25 Uhr - Was verraten Gene über einen Täter?

Heute kriminalisieren wir ein bisschen, wie es in einer Krimiserie (Pater Braun) so schön heißt. Der Kommissar am Tatort muss Spuren finden und analysieren - dazu hat er dann auch die Experten der Spurensicherung an seiner Seite. Es geht dabei um ganz offensichtliche Spuren wie die Tatwaffe oder Fingerabdrücke. Und auch um die Spuren, für die umfangreiche Laboruntersuchungen nötig sind - wie zum Beispiel um genetische Fingerabdrücke. Was das ist - und was sie über einen Täter verraten - das ist die Frage der Woche an unseren Wissenschaftskollegen Thomas Prinzler, der sich bei einem Experten schlau gemacht hat.
Download (mp3, 4 MB)

Wissenswerte, 20.07.2017, 10:25 Uhr - Das Wow!-Signal - Kontakt zu ET?

UFO-Sichtungen, Landungen von Aliens oder Entführungen unschuldiger Erdlinge durch Außerirdische - das Thema "Außerirdische" ist immer für Aufmerksamkeit und Schlagezeilen gut - aber zumeist reine Science Fiction. Rein wissenschaftlich betrachtet gibt es eigentlich nur einen einzigen seriösen Fall. Der liegt schon 40 Jahre zurück, und er ist bis heute ungelöst. In Fachkreisen gilt er als der womöglich erste und bis heute einzige Versuch einer Kontaktaufnahme durch eine andere Intelligenz. Es geht um das "Wow!"-Signal! Guido Meyer ist dem nachgegangen.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 19.07.2017, 10:25 Uhr - Suizid - des Lebens müde?

Wenn sich Menschen das Leben nehmen, haben es Angehörige und Freunde schwer, diesen Verlust zu verarbeiten. Einen Suizid zu akzeptieren, gehört vielleicht zu den größten Herausforderungen, vor die das Leben uns stellen kann. Etwa 10.000 Menschen nehmen sich in Deutschland im Jahr das Leben. Warum wird dieser Verlust so ganz anders empfunden, als wenn man einen geliebten Menschen beispielsweise durch Unfall oder schwere Krankheit verliert? Was kann den Zurückbleibenden helfen? Anke Schaefer hat Antworten gesucht.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 18.07.2017, 10:25 Uhr - Science Sips im Naturkundemuseum

Ein kleiner Schluck Wissenschaft - den gibt es jetzt, denn wir reden in den Wissenswerten über die Science Sips Veranstaltung im Berliner Naturkundemuseum. Morgen können Sie dort einen Beifang-Curry probieren und beim Algen-Cocktail über die Nachhaltigkeit der Meere diskutieren. Was darunter genau zu verstehen ist, worin dieses Schlückchen Wissenschaft besteht und was sie erwartet, darüber spricht Dietmar Ringel mit der Projektleiterin der Science Sips Dr. Alexandra Moormann.
Download (mp3, 4 MB)

Wissenswerte, 17.07.2017, 10:25 Uhr - Sprechen wie ein Dothraki

Am gestrigen Sonntag hatte das Warten der Fans ein Ende - allerdings nur in den USA: die neue Staffel der preisgekrönten Serie “Game of Thrones” lief an. Und die wahren Fans sind mit der Sprache der Dothraki bestens vertraut. Sie klingt wie ein Mix aus Spanisch und Arabisch. Entwickelt wurde Dothraki von dem Linguisten David Peterson. Er bietet in diesem Sommer an der Universität Berkeley den Kurs "Die Sprache von Game of Thrones und die Kunst der Spracherfindung" an. Unsere Korrespondentin Nicole Markwald in Los Angeles hat ein Seminar besucht.
Download (mp3, 3 MB)

Wissenswerte, 16.07.2017, 09:44 Uhr - Vom Glück des Ehrenamtes

Als Freiwilliger des Senior Expert Service SES gibt Prof. Horst Schwetlick sein Wissen, seine Erfahrungen weiter. "Es macht Freude und es gibt nichts Schöneres, als das zu tun". Und während er dies sagt, strahlt der pensionierte Professor übers ganze Gesicht.
Download (mp3, 13 MB)

Wissenswerte, 14.07.2017, 10:25 Uhr - Ist das Berliner Institut für Gesundheitsforschung am Ende?

Es sollte das große Ding der Berliner Wissenschaftslandschaft werden, ein Leuchtturm: das Berliner Institut für Gesundheitsforschung. Die besten Köpfe aus aller Welt sollte es anziehen, wissenschaftliche Erkenntnisse schnell ans Krankenbett bringen. Ist das Berliner Institut für Gesundheitsforschung also am Ende? Fragt Sandra Schwarte Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler.
Download (mp3, 3 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.