Headerbild 12:22
colourbox

Mehr zum Thema

Die aktuelle Sendung

US-Präsident Trump und Brasiliens Präsident Bolsonaro
imago images / ZUMA Wire

Susanne Kaiser: Der autoritäre Backlash ist männlich

Misogynie ist längst Mittel politisierter Männlichkeit. Warum findet rückwärtsgewandte Politik wieder Wähler und was treibt die Forderung nach einer Restauration des Patriarchats an? Darüber spricht Sabina Matthay mit Politikberaterin und Autorin Susanne Kaiser.

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatorin

  • Podcast zur Sendung

Sendungsarchiv: Zwölfzweiundzwanzig

Ein Rollstuhl steht vor einem Klassenzimmer (dpa / Jan Woitas)
dpa / Jan Woitas

Leben mit Behinderung in Europa

Rund 100 Millionen Menschen mit Behinderung leben in der Europäischen Union. Eine Europäische Behindertenstrategie gibt es längst, der erste Europäische Inklusionsgipfel aber fand erst in dieser Woche statt. Mit dem Gastgeber Jürgen Dusel spricht Moderatorin Sabina Matthay.

Gesine Palmer (Bild: Eric Pawlitzky)
Eric Pawlitzky

Die Kunst der Trauerrede

Immer mehr Menschen in Deutschland sind konfessionslos. Sie erhalten dementsprechend auch keine kirchliche Bestattung mehr. Ihre Beisetzung wird von TrauerrednerInnen geleitet. Die Religionsphilosophin Gesine Palmer ist eine von ihnen. Sabina Matthay hat mit ihr gesprochen.

Cigdem Toprak
dpa

Toprak: "Das Deutsche ist das Offene"

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Doch wie damit umgegangen und die pluraler gewordene Gesellschaft gestaltet werden soll, darauf gibt es keine eindeutige Antwort. Cigdem Toprak ist in Deutschland geboren, ihre Eltern kommen aus der Türkei. Über das Lebensgefühl junger Migranten in Deutschland spricht Sabina Matthay mit der Journalistin.

USA, Goodyear, 28.10.2020: Donald Trump, Präsident der USA, spricht bei einer Wahlkampfkundgebung (Bild: Evan Vucci/AP/dpa)
Evan Vucci/AP/dpa

Politologe: Corona-Missmanagement wird Grabstein von Trumps Präsidentschaft sein

Vor der US-Wahl am 3. November hoffen viele in Europa auf einen Machtwechsel im Weißen Haus, damit die transatlantischen Beziehungen wieder zu einer Partnerschaft werden. Sabina Matthay spricht mit dem Politologen Stephan Bierling über die Präsidentschaftswahl in den USA.

Jens Teutrine, Bundesvorsitzender Junge Liberale (Bild: Junge Liberale)
Junge Liberale

Teutrine: FDP ist eine Partei des Aufstiegs und der Bildung

Die FDP im Herbst 2020: Lediglich rund sechs Prozent der Deutschen würden derzeit die Liberalen wählen. Liegt es am Programm, an den hausgemachten Affären? Darüber spricht Sabina Matthay mit dem Vorsitzenden der Jungen Liberalen, Jens Teutrine.

Zeichnung: Elegante reiche Männer und Frauen shoppen au§erhalb eines Kaufhauses (Bild: imago images/Ikon Images)
imago images/Ikon Images

Konsum als Droge: "Lockdown war wie ein kalter Entzug"

Nicht nur Drogen und Internet können süchtig machen, sondern auch Einkaufen. Physiologisch steht hinter Lustkäufen die Ausschüttung von Dopamin. Der Hunger danach verführt uns zu Impulskäufen. Über die Lust auf Konsum spricht Sabina Matthay mit Modekritiker und Trendforscher Carl Tillessen.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Headerbild Interviews
colourbox

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

Interviewsituation. Symbolbild für die Sendereihe Vis à vis [colourbox]

Vis à vis

Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog: Hier kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort.