Zwölfzweiundzwanzig

Bild: rbb/Gundula Krause
rbb Presse & Information

Die aktuelle Sendung

Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky
Sven Gábor Jánszky

Der Blick voraus: Leben und Arbeiten 2030

Sabina Matthay wirft einen Blick auf die möglichen Veränderungen, die uns bis 2030 erwarten. Dafür spricht sie mit dem Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky über lebensverändernde Technologien und über die Treffsicherheit von Zukunftsprognosen.

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatorin

  • Podcast zur Sendung

Sendungsarchiv: Zwölfzweiundzwanzig

Menschen beim Spinning im Fitness-Studio (Bild: imago images/Westend61)
imago images/Westend61

Fitness – Kult oder Wahn?

Alle Jahre wieder… der gleiche Vorsatz fürs neue Jahr: fitter und schlanker werden. Warum Fitness so wichtig ist und der perfekt trainierte Körper als gesellschaftliches Ideal gilt, diskutiert Sabina Matthay mit dem Sporthistoriker Jürgen Martschukat.

ARCHIV: Sigurd Rink, Militärbischof der Evangelischen Kirche in Deutschland (Bild: imago images/epd)
imago images/epd

Vom gerechten Krieg zum gerechten Frieden

Können Kriege gerecht sein? Das ist die zentrale Frage, die Sigurd Rink in seinem aktuellen Buch stellt. Über Krieg, Frieden und die evangelische Kirche hat sich Sabina Matthay mit dem evangelischen Militärbischof unterhalten.

Tobias Prüwer (Bild: Franziska Reif)
Franziska Reif

30 Jahre Mauerfall: Renaissance der Abschottung?

30 Jahre nach dem Fall der Mauer lebt der Wunsch nach Abschottung nicht nur in Deutschland wieder auf. Woran das liegt, bespricht Sabina Matthay mit dem Buchautor Tobias Prüwer.

ARCHIV, 13.12.2019: Donald Trump im Oval Office. Trump bezeichnet die gegen ihn gerichtete Untersuchung als "Staatsstreich" und "Lynchmord" (Bild: Evan Vucci/AP/dpa)
Evan Vucci/AP/dpa

Matthias Lohre: Von Opfern und Helden

Ein Opfer sein möchte eigentlich kaum jemand. Doch manche fühlen sich in der Opferrolle wohl, Politiker nutzen sie gezielt, um Macht zu gewinnen. Darum dreht sich Matthias Lohres Buch "Das Opfer ist der neue Held". Sabina Matthay spricht mit ihm über das Phänomen.

Berlin, 8.12.2019: Klara Geywitz spricht auf dem Bundesparteitag der SPD in Berlin (Bild: imago images/photothek)
imago images/photothek

Vorwärts, aber wohin?

Die Potsdamerin Klara Geywitz scheiterte zusammen mit Finanzminister Olaf Scholz bei der Wahl um den Vorsitz der SPD. Nun soll die Sozialdemokratin an der Neuausrichtung der Partei mitarbeiten. Welche neue Strategien sieht sie für die alte Arbeiterpartei?

Susanne Scharnowski (Bild: privat)
privat

Die Heimat, privat und politisch

Seit längerem macht der Begriff "Heimat" Karriere, sogar ein Bundesministerium trägt ihn in der offiziellen Bezeichnung. Doch was ist Heimat? Sehnsuchtsort, reaktionäres Konstrukt oder gefährdeter Raum? Literaturwissenschaftlerin Susanne Scharnowski hat die Geschichte eines Missverständnisses analysiert.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Interview
Colourbox

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

Interviewsituation. Symbolbild für die Sendereihe Vis à vis [colourbox]

Vis à vis

Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog: Hier kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort.