Sport im Inforadio

Sport
Colourbox

Hertha & Union

Jordan Torunarigha (Bild: imago/O. Behrendt)
imago/O. Behrendt

Porträt - Vom Stürmer zum Verteidiger: Jordan Torunarigha

Neun Jahre lang war Ante Covic Trainer in Herthas Nachwuchsabteilung, bevor er im Sommer nun zum Cheftrainer befördert wurde. Ein junger Profi hat eine ganz besondere Beziehung zu Covic: Jordan Torunarigha. Der spielte schon in der C-Jugend unter seinem jetzigen Boss. Dennis Wiese berichtet.

Aues Herrmann im Luftduell gegen Herthas Leckie (Bild: imago/Frank Kruczynski)
imago/Frank Kruczynski

Saisonvorbereitung - Herbe Testspiel-Schlappe für die Hertha

Gut vier Wochen sind es noch, dann startet für Hertha BSC die neue Bundesliga-Saison. Hertha kriegt zum Auftakt die große Bühne: mit dem Eröffnungsspiel bei Meister Bayern München. Dann müssen die Berliner allerdings deutlich besseren Fußball zeigen als im Testspiel am Mittwochabend. Beim Zweitligisten Erzgebirge Aue verlor Hertha mit 1:4. Thomas Kunze berichtet.

v. l. Felix Kroos (1. FC Union Berlin), Akaki Gogia (1. FC Union), Marvin Friedrich (1. FC Union) (Bild: imago/Matthias Koch)
imago/Matthias Koch

Abschluss in Österreich - Union-Trainingslager - eine Bilanz

Mit einem weiteren Testspielsieg hat Union Berlin sein Trainingslager in Österreich beendet. Am Mittwochabend setzten sich die Köpenicker in Wien beim Viertligisten First Vienna FC mit 4:1 (3:0) durch. Zuvor hatten die "Eisernen" während ihres Trainingslagers in Windischgarsten bereits zwei 3:0-Siege gegen die SV Ried und Blau-Weiß Linz verbucht. Jakob Rüger blickt auf die Tage in Österreich zurück.

Christian Gentner (Union) und Neven Subotic (Union) (Bild: imago/Bernd König)
imago/Bernd König

Neuzugänge unter der Lupe - Reicht Erfahrung für den Klassenerhalt?

Der 1. FC Union hat in der Sommerpause fleißig eingekauft. Zwölf neue Spieler hat der Aufsteiger verpflichtet. Darunter auch zwei große Namen: Christian Gentner und Neven Subotic. Die beiden "Bundesliga-Opas" mit insgesamt knapp 600 Bundesligaspielen auf dem Konto sollen bei der Mission Klassenerhalt helfen. Aus dem Union-Trainingslager in Österreich berichtet Jakob Rüger.

Mehr Fußball

Kurt Landauer in der Allianz Arena in München (Bild: imago/Philippe Ruiz)
imago/Philippe Ruiz

USA-Reise - FC Bayern erntet Respekt für Holocaust-Ausstellung

Eine Delegation des FC Bayern München hat beim ersten offiziellen Termin während der USA-Reise die Sonderausstellung "Kurt Landauer" im LA Museum of the Holocaust eröffnet. An der Zeremonie in Los Angeles nahmen am Dienstag auch zwei Holocaust-Überlebende teil, darunter der 92 Jahre alte Joshua Kaufman. Der deutsche Rekordmeister erntete mit seinem Engagement gegen das Vergessen viel Applaus, wie Khalil Taufig berichtet.

Berlin-Marathon 2019

Marathonwette 2018: Das Team nach dem Lauf
rbb/Goltz

Diesmal holen wir uns den Rekord! - Marathonwette 2019: Wir wollen's noch mal wissen!

Die Inforadio-Marathonwette ist zurück! Das ehrgeizige Ziel beim Berlin-Marathon 2019: Wir wollen mit 42 Läuferinnen und Läufern als Staffel den Marathon-Weltrekord knacken! Doch das wird in diesem Jahr noch schwieriger: Denn 2018 schraubte Superstar Eliud Kipchoge den Rekord auf 2:01:39 herunter. Wollen Sie mithelfen, ihn trotzdem zu knacken? Dann bewerben Sie sich jetzt!

  • Sport im Inforadio

  • Fußball live

  • Das Inforadio-Fußball-Team

Abseits

Spritze mit roter Flüssigkeit vor einem Röntgenbild (Bild: imago)
imago

Abseits - Die Zukunft der WADA

Vor 20 Jahren wurde die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA gegründet, um den Kampf gegen unlautere Maßnahmen im Sport wirksam zu koordinieren. Allzu viele Erfolge kann die WADA allerdings nicht vorweisen. Dem künftigen Präsidenten Witold Banka steht viel Arbeit bevor, finden Jörg Winterfeldt und Josef Opfermann.

RSS-Feed
  • Senior fährt mit Rennrad den Berg hinauf (Quelle: imago/blickwinkel)
    imago/blickwinkel)

    Von Garmisch nach Rom: "Essen, schlafen, Radfahren"

    Warum fährt man mit dem Rad nach Rom, wenn man auch den Flieger nehmen kann? Wahrscheinlich, weil es Spaß macht. Sonst hätten sich nicht Anfang Juni fast 90 Rennradfahrer und Fahrerinnen auf den Weg in die Heilige Stadt gemacht. Von Garmisch-Partenkirchen aus, über die Alpen, durch die Dolomiten, auf dem Apennin. Inforadio-Sportreporter Thomas Hollmann ist mitgefahren.

  • Dirk Nowitzki nach seinem letzten Heimspiel für die Dallas Mavericks
    AP

    Schwitzen, schuften, treffen – die Deutschen in der NBA

    Sieben deutsche Basketballer haben in diesem Jahr in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gespielt. So viele wie noch nie. Doch in Dirk Nowitzkis Schatten reift eine neue Generation deutscher Basketballspieler heran, die der NBA ihren Stempel aufdrückt. Wie haben es die deutschen Spieler in die NBA geschafft? Von Martina Buttler und Sebastian Schreiber. 

  • Kneipp Wanderweg bei Olsberg im Sauerland Kneippkur in der Ruhr (Quelle: imago/Jochen Tack)
    imago/Jochen Tack

    Die Kneippsche Lebens- und Heilweise

    Nackte Füße, hochgekrempelte Hosen, kalte Güsse, Wassertreten: Fertig ist das landläufige Bild vom Kneippen. Doch kaum jemand weiß, dass es sich dabei um ein ganzheitliches Gesundheitskonzept handelt. Dazu gehören neben dem Element Wasser eine gesunde Ernährung, Heilkräuter, Entspannungsmethoden und Bewegung. Kneippen kann man in jedem Alter und man kann damit gar nicht früh genug beginnen, hat Sabine Gerlach herausgefunden

  • Verena Faißt vom FC Bayern München gegen Anna-Lena Stolze (am Ball) vom VfL Wolfsburg im Mai 2018
    imago sportfotodienst/LakoPress/Lackovic

    Im Schatten der Männer: Frauen- und Mädchenfußball in Deutschland

    Medaillen bei den Olympischen Spielen, zwei Weltmeister- und acht Europameister-Titel. Es gibt nur wenige Mannschaften im deutschen Spitzensport, die so erfolgreich sind. Die Rede ist von der Fußballnationalmannschaft der Frauen. Aber die Frauen stehen immer noch im Schatten der Männer. Es stellt sich die Frage: wie steht es um den Mädchen- und den Frauenfußball in Deutschland, aber auch in der Region. "Abseits" mit Wolf-Sören Treusch.

  • Ein Schild mit den Logos von Bostoner Sportteams (Foto: Imago)
    Imago

    Boston - Amerikas erfolgreichste Sportstadt

    Die Menschen in Boston haben viel zu feiern. Schließlich sind ihre Sportteams außergewöhnlich erfolgreich und heimsen etliche Titel ein. Heiko Oldörp lebt seit einigen Jahren in Boston und nimmt Sie mit auf eine Reise durch "Titletown". 

  • Manuel Neuer nimmt einen Schluck aus einem riesigen Bierglas (Foto: Imago)
    imago images / Ulmer

    Flaschenpost aus der Bundesliga: Fußball und Alkohol

    Uli Borowka lief zwischen 1980 und 1995 ganze 388 mal für Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen in der Bundesliga auf. Er bestritt sogar sechs Länderspiele. Während all dieser Zeit führte er ein Doppelleben - als Fußballprofi und Alkoholiker. Doch weil die Leistungen auf dem Platz stimmten, wurde die Krankheit auch von Mitspielern und Trainern stillschweigend geduldet. Und: Borowka ist kein Einzelfall. Burkhard Hupe hat sich mit der unheilvollen Allianz zwischen Fußball und Alkohol beschäftigt.

  • Das Olympiastadion und das Maifeld in Berlin-Charlottenburg (Quelle: imago/Schöning)
    imago/Schöning

    Hertha und die Stadionträume

    Hertha BSC hat einen Traum: 2025 will der Bundesligist in seinem eigenen Fußballstadion spielen. Das Bauprojekt im Olympiapark stockt allerdings, auch die Finanzierung des Großprojekts ist noch nicht geregelt. Jakob Rüger über Herthas Vision und andere Stadionprojekte mit Hindernissen.

  • Bundesliga-Schidesrichter Patrick Ittrich (Foto: Imago)
    imago sportfotodienst

    Der schwere Job eines Schiedsrichters

    Schiedsrichter haben es nicht leicht. In der zuweilen hitzigen Atmosphäre eines Fußballspiels müssen sie stets einen kühlen Kopf behalten - und am Ende gelten sie trotzdem als Spielverderber. Stephanie Baczyk über das schwere Los der Unparteiischen.

  • Der Breitscheidplatz in Berlin ist bereit für die European Championships, vorne ist ein Schild aufgebaut, dahinter die Gedächtniskirche zu sehen
    imago sportfotodienst

    Berlin - die hippe Sportmarke

    Berlin ist bekannt für seine Clubs und seine Kultur. Aber Berlin wird auch sportlich immer attraktiver: Die Industrie inszeniert ihre Freizeit-Produkte vor der hippen Hauptstadt-Kulisse. Was das bedeutet und welche Potentiale sich daraus für Berlin ergeben, hat Thomas Hollmann untersucht.

  • Die ganze Halle erstrahlte in der Finalserie gegen München in Alba-Gelb (Quelle: imago/Camera 4)
    imago/Camera 4

    Alba Berlin - wie ein Profiverein eine Stadt mitgestaltet

    Wer über Basketball in Berlin spricht, meint in der Regel Alba Berlin. Die Bedeutung der Albatrosse geht allerdings weit über das Parkett hinaus. Wie Alba Berlin die Hauptstadt aktiv mitgestaltet, hat Philipp Büchner untersucht.

  • Der Mellowpark wird ausgebaut. (Quelle: imago/DC)
    (Quelle: imago/DC)

    Die Zukunft des Mellowparks

    Im Mellowpark in Berlin-Köpenick schlägt das Herz der deutschen BMX-Szene. Damit der Mellowpark aber auch weiterhin Spitzenathleten hervorbringen kann, muss das 60.000 Quadratmeter große Grundstück an der Spree weiterentwickelt werden. Das ist aber gar nicht so einfach, hat Friedrich Rößler festgestellt.

  • Symbolbild: Eine Spritze vor einem Doping-Schriftzug (Bild: imago/Eibner)
    imago stock&people

    20 Jahre Doping-Opfer-Hilfe

    Vor rund 20 Jahren wurde die Doping-Opfer-Hilfe gegründet. Dieser Verein bietet Geschädigten des Dopings in der DDR gleichermaßen Heimat und Anlaufstelle, um sich zu organisieren. Doch in jüngster Zeit macht der Doping-Opfer-Hilfeverein vor allem Schlagzeilen mit einem tiefgreifenden Streit alter Weggefährten um seine Ausrichtung.

  • Der Breitscheidplatz als Sportplatz während der Leichtathletik-Europameisterschaft 2018 in Berlin (Quelle: imago/Norbert Schmidt)
    imago/Norbert Schmidt

    Berlin als Sportmarke

    Berlin ist bekannt für seine Clubs und seine Kultur. Aber Berlin wird auch sportlich immer attraktiver: Die Industrie inszeniert ihre Freizeit-Produkte vor der hippen Hauptstadt-Kulisse. Was das bedeutet und welche Potentiale sich daraus für Berlin ergeben, hat Thomas Hollmann untersucht.

  • Ein Wanderer geht seines Weges (Foto: imago / Imagebroker)
    imago / Imagebroker

    Voll im Trend: Fastenwandern

    Immer mehr Deutsche fasten. Sie wollen einen Neustart für Körper und Geist - oder einfach nur ein paar überflüssige Pfunde loswerden. Vor allem Fastenwandern liegt im Trend, auch in Metropolen wie Berlin. Wolf-Sören Treusch ist mitgewandert.

  • Die indische Läuferin Hima Das jubelt (Foto: Imago/Tomi Hänninen )
    imago sportfotodienst/Tomi Hänninen

    Indien: Milliarden ohne Medaillen

    Gerade einmal 28 olympische Medaillen hat Indien bislang gewonnen. Nicht viel für das mit rund 1,3 Milliarden Einwohnern nach China bevölkerungsreichste Land der Welt. Eine Kränkung für die stolzen Inder, in Anbetracht der allgegenwärtigen Armut, zu weniger Sportstätten und mangelnder Vereinsstrukturen aber auch kein Wunder. Doch es gibt Hoffnung auf Besserung, hat Silke Diettrich festgestellt.

  • Handball-Nationalspieler feiern nach dem Spiel (Quelle: imago/Gora).
    imago sportfotodienst

    Nach der WM: Was wird aus dem Handball-Hype?

    Der vergangene Januar stand ganz im Zeichen des Handballs. Mit überzeugenden Darbietungen spielte sich die deutsche Handballnationalmannschaft in die Herzen des Publikums. Seitdem beschäftigt sich der deutsche Handball mit der Frage, wie die kurzfristige Beigeisterung zu einem langfristigen Boom führen kann. Jens-Christian Gussmann hat nach Antworten gesucht.

  • Schlittschuhe (Foto: Imago / Eibner)
    imago stock&people

    Kufensportler in der Krise

    Medaillengarant war gestern: Deutschlands Eiskunst- und Eisschnellläufer stecken in der Krise. Zwar können beide Sportarten auf eine große Tradition in Ost wie West verweisen, doch 30 Jahre nach dem Mauerfall sind sie so erfolglos wie selten zuvor in ihrer Geschichte. Wolf-Sören Treusch berichtet.

  • Die Vince Lombardy-Trophy zwischen einem Helm der New England Patriots und einem der Los Angeles Rams (Foto: imago/Icon SMI)
    imago/Icon SMI

    Wie der Super Bowl zum Sport-Heiligtum wurde

    Als am Sonntag die New England Patriots und die Los Angeles Rams aufeinandertrafen, war das sehr viel mehr als nur das Endspiel um die Meisterschaft der National Football League. Denn der Super Bowl ist heilig in den USA und hat im Laufe der Jahre viel Gesprächsstoff geliefert. Wie sich die riesige Faszination entwickelt hat, berichtet Sportreporter Heiko Öldorp. 

  • ARCHIV, Russland, 09.02.2014: Johannes Dürr während des 15 km + 15 km langen Skiathlonwettbewerbs bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi (Bild: Roland Schlager/EPA/APA/dpa)
    Roland Schlager/EPA/APA/dpa

    Doping: Die Gier nach Gold

    Ski-Langläufer Johannes Dürr war einst ein Hoffnungsträger des Österreichischen Ski-Verbandes, bis er bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi des Blutdopings überführt wurde. In der ARD-Dokumentation "Die Gier nach Gold - der Weg in die Dopingfalle" berichtet der ehemalige Weltklasse-Wintersportler über Blutdoping in Deutschland, aber auch seine eigene Doping-Biografie.

  • Ein junger Mann mit einem Fußball unter dem Arm guckt in die Ferne (Foto: Imago / Panthermedia)
    imago stock&people

    Die Zukunft des Sports

    Was hat der Sport in der Zukunft zu bieten? Welche Trends und Probleme bringt er mit sich? Wie wird sich die weitere Digitalisierung im Sport niederschlagen? Mit diesen und weiteren Fragen hat sich Josef Opfermann auseinandergesetzt.  

  • Kneipp Wanderweg bei Olsberg im Sauerland Kneippkur in der Ruhr (Quelle: imago/Jochen Tack)
    imago/Jochen Tack

    Die Kneippsche Lebens- und Heilweise

    Nackte Füße, hochgekrempelte Hosen, kalte Güsse, Wassertreten: Fertig ist das landläufige Bild vom Kneippen. Doch kaum jemand weiß, dass es sich dabei um ein ganzheitliches Gesundheitskonzept handelt. Dazu gehören neben dem Element Wasser eine gesunde Ernährung, Heilkräuter, Entspannungsmethoden und Bewegung. Kneippen kann man in jedem Alter und man kann damit gar nicht früh genug beginnen, hat Sabine Gerlach herausgefunden

  • FIFA-Gamer auf einer Computerspielemesse 2013 in Sao Paolo (Bild: imago/Fotoarena)
    imago/Fotoarena

    Das Phänomen eSports

    Sport oder nicht Sport? Das ist noch immer die Frage in Sachen eSports. Mit einer Antwort wird es zwar noch etwas dauern, fest steht aber schon jetzt: eSports wird immer immer professioneller und wirtschaftlich interessanter. Kein Wunder, dass mittlerweile auch Vereine aus der Fußball-Bundesliga eSports für sich entdeckt haben.
     

  • Der brasilianische Fußballstar Neymar (r) wird am 04.08.2017 in Paris (Frankreich) bei seinem neuen Club Paris Saint-Germain vom Vorstandschef Nasser Al-Khelaifi offiziell vorgestellt.
    Michel Euler/AP/dpa

    Was enthüllen die Football Leaks?

    In der Welt des Fußballs geht es immer weniger um den Sport und immer mehr um schmutzige Geschäfte und das große Geld - das ahnen die Fans nicht erst seit den Skandalen um die FIFA und die womöglich gekaufte WM 2006 in Deutschland. Doch die Realität im Fußballgeschäft ist sogar noch erschreckender, wie die sogenannten Football Leaks und die darauf basierenden Recherchen des Netzwerks EIC nun zeigen. Jakob Rüger hat sie zusammengefasst.

  • Yusra Mardini rudert im Wasser mit den Armen, während sie sich bei den Olympischen Spielen in Rio in der Disziplin "Butterfly" mit der Konkurrenz misst
    imago sportfotodienst

    Integrationsmotor Sport

    In der Flüchtlingskrise spielt der Sport eine elementare Rolle. Im Vereinsleben können die Menschen spüren, dass sie willkommen sind und gebraucht werden. Das schafft Zugehörigkeit und fördert letztlich die Integration, weiß Jakob Rüger zu berichten.

  • Günter Netzer schraubt 1971 das Namensschild seiner Diskothe "Lover's Lane" an die Wand (Foto: Imago/ Horstmüller)
    Imago/ Horstmüller

    Fußballer und ihr Lifestyle

    Ein bisschen extravagant, zuweilen schräg, aber selten normal: Der Lebensstil prominenter Fußballer ist ein Sache für sich. Spieler wie George Best, Günter Netzer oder Bernd Schuster haben dabei Maßstäbe gesetzt, findet Stephanie Baczyk.

  • Ein Judo-Kampfrichter hebt den linken Arm (Foto: Imago / GEPA pictures )
    Imago / GEPA pictures

    Heimliche Helden - Kampfrichter im Sport

    Wenn die Übertragungen von Sportwettbewerben laufen, haben viele Zuschauer sehr schnell und klar ihre Urteile parat. Denn sie haben die Bilder und Wiederholungen. Die eigentlichen Helden der Entscheidungsfindung aber stehen auf dem Platz: die Schieds- und Kampfrichter. Wolf-Sören Treusch hat sich ihnen gewidmet.

  • Die mannschaft von Roter Stern Belgrad vor dem Champions League Spiel gegen Neapel (Quelle: imago/Action Plus)
    imago/Action Plus

    Fußball in Serbien

    Fußball und Politik sind ja ohnehin schwer voneinander zu trennen - aber in Serbien ist das fast unmöglich. Während des Jugoslawienkriegs in den Neunziger Jahren wurden aus dem Fanumfeld des Spitzenklubs Roter Stern Belgrad Kämpfer rekrutiert. Aber auch mehr als 20 Jahre später hemmen unheilvolle Allianzen die Entwicklung des serbischen Fußballs. Michael Groth war in Belgrad unterwegs.

Draufgehalten

Antoine Griezmann jetzt in Diensten des FC Barcelona (Bild: imago/Francesc Adelantado)
imago/Francesc Adelantado

Der Wahnsinn hat Methode

Während in Wimbledon denkwürdige Tennisstunden abgehalten wurden, die Formel 1 im Home of British Motor Racing gastierte und sich die Helden der Landstraße durch Frankreich quälen, heißt es auf dem Fußballmarkt wie immer in den vergangenen Sommern: Das Casino ist geöffnet! Wer will, wer will, wer hat noch nicht? Thomas Krohs Kommentar dazu fällt eindeutig aus.

RSS-Feed

Aktuelle Nachrichten von sportschau.de

RSS-Feed
  • Gewann bei der WM in Südkorea Silber über 25 Kilometer: Finnia Wunram
    Photo by Chung Sung-Jun/Getty Images

    Schwimmen 

    Schwimm-WM - Wunram gewinnt Silber, Wasserballer verpassen Überraschung

    Finnia Wunram hat bei den Weltmeisterschaften in Südkorea die fünfte Medaille für die deutschen Freiwasserschwimmer gewonnen. Die deutschen Wasserballer haben knapp eine riesige Überraschung verpasst.
  • Tony Martin
    picture alliance / Augenklick/Roth

    Tour 

    Tony Martin mit leeren Akkus ins Zeitfahren

    Tony Martin wollte früher jedes Zeitfahren gewinnen. Vor dem einzigen Einzelzeitfahren der diesjährigen Tour de France in diesem Jahr in Pau stapelt er tief, weil er in seinem neuen Team Jumbo-Visma ganz in der Helferrolle aufgeht.
  • Die Karte der 13. Etappe
    ARD

    Tour 

    Ausblick auf das Einzelzeitfahren am Freitag

    Bei der 13. Etappe der Tour geht es im Kampf gegen die Uhr über wellige 27 Kilometer. Für die Anwärter auf den Tour-Sieg geht es um wichtige Sekunden im Gesamtklassement.
  • Der Brite Geraint Thomas in Aktion beim Einzelzeitfahren bei der Tour de France 2018.
    dpa/ Peter Dejong

    Tour 

    Livestream ab 13.50 Uhr - Einzelzeitfahren bei der Tour de France

    Sehen Sie hier im Livestream das Einzelzeitfahren bei der Tour de France über 27 Kilometer mit Start und Ziel in Pau. Aus rechtlichen Gründen ist der Stream auf Deutschland begrenzt.
  • Das Etappenprofil der 13. Etappe
    ARD

    Tour 

    Live-Ticker ab 13.20 Uhr - die 13. Etappe der Tour de France

    Bei der Tour de France steht heute das erste und einzige Einzelzeitfahren an. Die Spezialisten suchen den besten Einzelkämpfer - und die Top-Fahrer kämpfen gegeneinander darum, sich wichtige Sekunden abzunehmen.
  • 12. Etappe - Gregor Mühlberger
    AFP/MARCO BERTORELLO

    Tour 

    Mühlberger in der letzten Kurve geschlagen

    Auf der ersten Pyrenäenetappe nach Bagnères de Bigorre gehen fast alle taktischen Ideen des Teams Bora-hansgrohe auf. Nur den Etappensieg verpasst der Österreicher Gregor Mühlberger denkbar knapp, weil ihm im Sprint ein paar Körner fehlen.
  • Christian Ahlmann auf Clintrexo beim CHIO
    dpa/Uwe Anspach

    CHIO 

    Springreiter verpassen Sieg im Nationenpreis

    Die Siegesserie der deutschen Springreiter beim Nationenpreis des CHIO in Aachen ist beendet. Die Mannschaft von Bundestrainer Otto Becker verpasste beim berühmtesten Reitturnier der Welt den vierten Sieg in Folge.
  • Teamcheck 1. FC Nürnberg
    imago images / Zink, Sportfoto Zink / DaMa

    Fußball 

    1. FC Nürnberg: Wiederaufstieg ja, aber nicht unbedingt sofort

    Der 1. FC Nürnberg startet nach dem neunten Bundesliga-Abstieg seiner Geschichte wieder einmal in Liga zwei in die neue Saison. Mit umgebautem Kader, neuen Spielern und einer eigenwilligen Zielsetzung: Der Wiederaufstieg muss nicht sofort passieren.
  • Teamcheck FC Erzgebirge Aue
    dpa / Sebastian Kahnert

    Fußball 

    Erzgebirge Aue: Über allem steht der Klassenerhalt

    Der FC Erzgebirge Aue geht in sein viertes Zweitliga-Jahr in Folge. Auch diese Saison geht es um den Klassenverbleib. Dieser soll mit harter Arbeit, professionellen Strukturen und einem Brüdergespann geschafft werden.
  • Was heute wichtig wird Algerien-Senegal
    imago images / ZUMA Press, Mohamed Mostafa

    Allgemein 

    Afrika-Cup-Finale und Tour de France - was heute wichtig wird

    Heute Abend spielt Senegal gegen Algerien im Afrika-Cup-Endspiel. Bei der Tour de France steht für die Radprofis das Einzelzeitfahren an. Alles, was heute wichtig wird.

rbb|24: Sportnachrichten aus der Region

RSS-Feed
  • Union-Coach Urs Fischer im Trainingslager im Gespräch mit Christopher Trimmel und Michael Parensen. / imago/GEPA Pictures
    imago/GEPA Pictures

    Bilanz des Trainingslagers von Union Berlin 

    Auf der Suche nach Mut und Präzision

    Der 1. FC Union hat sein Trainingslager in Österreich beendet. Trainer und Mannschaft versuchen sich auf die Bedingungen der Bundesliga vorzubereiten. Die Startelf von Urs Fischer nimmt langsam Formen an. Von Jakob Rüger

  • Die Turbine-Spielerinnen beim Auslaufen nach dem Training (Quelle: imago images / Matthias Koch)
    imago images / Matthias Koch

    Viele junge Spielerinnen 

    Wie Turbine Potsdam den Umbruch stemmen will

    Seit knapp vier Wochen bereitet sich Turbine Potsdam auf die kommende Saison vor. Nach dem Umbruch stehen neben einigen erfahrenen Spielerinnen auch viele junge Talente im Kader - und das könnte sich auszahlen. Von Lisa Surkamp 

  • Ein EM-Vorbereitungsspiel zwischen Deutschland und Frankreich in Berlin (Quelle: imago/Andreas Gora)
    Audio: Inforadio | 15.07.2019 | Daniela Müllenborn

    Endrunde in der Hauptstadt 

    Die Basketball-EM 2021 kommt nach Berlin

    Die Endrunde der Basketball-Europameisterschaft 2021 wird in Berlin ausgetragen. Neben den K.o.-Spielen in der Hauptstadt findet in Köln eine von vier Vorrunden statt. Von der Großveranstaltung könnte auch Alba Berlin profitieren.

  • Union-Trainer Urs Fischer gibt Anweisungen (Quelle: Matthias Koch/dpa)
    Audio: Inforadio | 15.07.2019 | Jakob Rüger

    1. FC Union Berlin im Trainingslager 

    Zwischen Anspannung und Entspannung

    Fünf intensive Trainingstage liegen hinter den Profis des 1. FC Union im österreichischen Trainingslager. Weil der Kader riesig ist, ist auch der Konkurrenzkampf hoch. Es gibt erste Gewinner und Verlierer. Von Jakob Rüger 

  • Union-Neuzugang Florian Hübner im Training (Quelle: imago/Matthias Koch)
    imago/Matthias Koch

    Interview | Union-Verteidiger Florian Hübner 

    "Mehr Konkurrenz heißt mehr Qualität"

    Unions Kader ist riesig, jeder will sich für die Bundesliga empfehlen. Der Innenverteidiger Florian Hübner kann wegen einer Verletzung gerade nicht um einen Stammplatz kämpfen. Wie er damit umgeht und wie er die Union-DNA weitervermittelt, erklärt er im Interview.

  • Füchse-Manager Bob Hanning lacht (Quelle: imago/masterpress)
    imago/masterpress

    Interview | Füchse-Manager Bob Hanning 

    "Wir müssen die großen Mannschaften zu Hause schlagen"

    Die Füchse wollen in der Bundesliga wieder zu den Spitzenteams aufschließen. Manager Bob Hanning erzählt, welche Lehren er aus der letzten Spielzeit gezogen hat, was seine ganz persönliche Motivation ist und warum es keine weiteren Neuzugänge mehr geben wird.

  • Kristina Vogel eröffnet das Berliner Sechstagerennen 2019 (Quelle: imago/Mario Stiehl)
    imago/Mario Stiehl

    Interview | Kristina Vogel zu neuer rbb-Doku 

    "Ich musste lachen, weinen, lachen, weinen"

    Sie war die weltbeste Bahnradsportlerin. Dann - vor gut einem Jahr - verunglückte Kristina Vogel auf der Betonbahn in Cottbus. Seitdem sitzt sie im Rollstuhl. Über diese Zeit gibt es nun einen Film. Ein Gespräch über das Leben nach dem Unfall - und die Kraft der Fans.

  • Fans von Union Berlin empfangen vor dem Relegationsrückspiel im Stadion An der Alten Försterei den Union-Mannschaftsbus. (Quelle: imago/Eberhard Thonfeld)
    imago/Eberhard Thonfeld

    Verkehrskonzept Alte Försterei 

    Union Berlin muss noch sieben Saisons improvisieren

    Eigentlich wollte Union Berlin das Stadion an der Alten Försterei bis Sommer 2020 ausbauen. Dass daraus nichts wird, hat auch mit dem fehlenden Verkehrskonzept zu tun. Das ist noch immer nicht fertig - und wird auch so bald nicht fertig werden. Von Sebastian Schöbel

  • Union-Trainer Urs Fischer spricht im Traingslager zu seinen Spielern (Quelle: dpa/Matthias Koch)
    Audio: Inforadio | 12.07.2019 | Jakob Rüger

    1. FC Union Berlin im Traingslager 

    Eisernes Bundesliga-Casting in Österreich

    Mit einem XXL-Kader bereitet sich der 1. FC Union auf seine Bundesligapremiere vor. Im österreichischen Windischgarsten müssen zwölf Neuzugänge integriert werden. Die Aufstiegshelden kämpfen um ihren Platz im Kader. Von Jakob Rüger

  • Patrick Hausding. / imago/Insidefoto
    imago/Insidefoto

    Schwimm-WM in Südkorea 

    Zwischen Finalträumen und Verletzungssorgen

    14 Berliner Sportler und einer aus Brandenburg. Wenn am Freitag die Schwimm-Weltmeisterschaften in Südkorea beginnen, ist die Region stark vertreten. Besonders gilt das für Wasserpringen und Wasserball. Im Becken hingegen gibt es nur eine Hoffnung. 

  • Temporäres Stadion auf dem Olympischen Platz. / Animation/SenInnDS
    Animation/SenInnDS

    Sportliches Großevent Berlin 

    Zehn deutsche Meisterschaften gleichzeitig: Alles zu "Die Finals"

    Noch ist der große Platz vor dem Olympiastadion verlassen. Doch in 25 Tagen wird hier das Mega-Sportevent "Die Finals" stattfinden. Das sind Deutsche Meisterschaften in zehn Sportarten - hier die wichtigsten Informationen.

  • Die Hertha-Spieler im Trainingslager in Neurrupin (Quelle: dpa/Soeren Stache)
    dpa

    Hertha-Trainingslager in Neuruppin 

    "Ich sehe viele Spieler in der Pflicht"

    75 Kilometer nordwestlich von Berlin bereitet sich Hertha BSC auf die neue Saison vor. Manager Michael Preetz gefällt, was er dort sieht. Bis er weitere Neuverpflichtungen präsentiert, wird wohl noch etwas Zeit vergehen. Von Dennis Wiese

  • 09.07.2019, Österreich, Windischgarsten: Fußball: 1. Bundesliga, 1. FC Union Berlin, Trainingslager: Sheraldo Becker (l) im Gespräch mit Fitnesstrainer Martin Krüger (Quelle: dpa/Matthias Koch).
    Matthias Koch

    Interview | Union-Sprecher Christian Arbeit 

    "Es ist sofort ein sehr gutes Miteinander"

    Union Berlin bereitet sich seit Montag im österreichischen Windischgarsten auf die erste Bundesliga-Saison vor. Pressesprecher Christian Arbeit berichtet im Interview über Trainingsbedingungen, die Integration der Neuen - und Sitzbezüge von 1860 München.

  • Der Niederländer Mike Teunissen gewann die erste Etappe der Tour de France (Quelle: imago/Panoramic International).
    imago/Panoramic International

    Sexismus im Radsport 

    Initiative will Podium Girls bei der Tour de France abschaffen

    Ein Küsschen hier, ein Blumenstrauß da: Eine Berliner Initiative bringt eine Tradition der Tour de France ins Wanken. "She36" fordern das Ende der sogenannten Podium Girls. Dafür sammeln die Radlerinnen nicht nur Unterschriften. Von Lisa Schwesig

  • Franz Wagner (Quelle: Imago/Bernd Kaening)
    Imago/Bernd Kaenig

    Wechsel aufs College in die USA 

    Basketball-Talent Franz Wagner verlässt Alba Berlin

    Alba Berlin verliert Jungprofi Franz Wagner. Der 17-Jährige folgt seinem Bruder Moritz in die USA und schließt sich dem College of Michigan an. Dass das junge Talent schon in diesem Sommer geht, kommt durchaus überraschend für Alba.

  • Unions Stürmer Sebastian Polter bejubelt sein Tor im Testspiel gegen Bröndby. Bild: imago/Bernd König
    imago/Bernd König

    Saisoneröffnung bei Union 

    Polter trifft zuerst im neuen Trikot

    Union Berlin startet in die Vorbereitung auf das Projekt Klassenerhalt mit einem riesigen Kader. So konnte Trainer Urs Fischer trotz einiger Abwesenden im ersten Testspiel gegen Bröndby zwei komplette Mannschaften aufbieten.

  • Bogenschützin Lisa Unruh
    dpa/Bernd Thissen

    Interview | Lisa Unruh 

    "Im Jahr kommen wir auf ungefähr 45.000 Schüsse"

    Die Berlinerin Lisa Unruh ist ein Star im Bogenschießen. Seit sie 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio Silber gewann, ist ihr Name auch außerhalb der Szene ein Begriff. Aktuell tritt sie beim Heim-Weltcup an. Ein Gespräch über Training, Klischees - und den perfekten Schuss.

  • Fahrerfeld Paris-Nice
    imago/Mario Stiehl International

    Regionale Starter bei der Tour de France 

    Edelhelfer auf Etappenjagd

    Zum 106. Mal startet am Samstag das wichtigste Radrennen der Welt – die Tour de France. Mit Simon Geschke, Maximilian Schachmann, Tony Martin und Roger Kluge sind auch vier Rennradprofis aus Berlin und Brandenburg mit von der Partie.

  • Katharina Krüger beim Training während der 31. German Open. / imago/Claudio Gärtner
    imago/Claudio Gärtner

    Rollstuhltennis-Spielerin Katharina Krüger 

    Künstlerin der Koordination

    Rollstuhlfahren, Rollstuhlfahren mit Schläger, Rollstuhlfahren mit Schläger und Ball: Die Aneignung von Rollstuhltennis erfordert Geduld und Ausdauer, das weiß Katharina Krüger. Bei den German Open gehört die Berlinerin zu den Favoritinnen. Von Johannes Mohren

  • Berliner Profiklubs (Quelle: dpa/imago)
    dpa/imago

    rbb|24-Datenauswertung | "Berlin-Score" 

    So schnitten die Berliner Profiklubs in dieser Saison ab

    Die Sport-Saison 2018/19 ist für die Berliner Klubs vorbei. Zeit ein Fazit zu ziehen: zum Abschneiden der Klubs in der abgelaufenen Saison, der Entwicklung in den vergangenen Jahren und die Auswirkungen auf den "Berlin Score".

Sport aus der Region in Zahlen

  • Torsten Mattuschka, Ronny Garbuschewski, Anton Makarenko, Tim Kleindienst, Thomas Hübener v.L. beim Torjubel am 21.3. (Quelle: Imago/Matthias Koch)
    imago sportfotodienst

    Fußball - Ligen und Ergebnisse

    Hier finden Sie aktuelle Ansetzungen, Ergebnisse und Tabellen von der Bundesliga bis hin zu den Kreisligen in Berlin und Brandenburg.  

  • Paul Drux (Füchse) im Zweikampf mit Joao Ferraz (Porto) (Quelle: imago/Contrast)
    imago sportfotodienst

    Handball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Alba Berlin - Telekom Baskets Bonn (Quelle: imago/Foto: Camera 4)
    imago sportfotodienst

    Basketball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Eishockey: Bully zwischen den DEG Metro Stars und den Eisbären Berlin (Archivbild von 2009: dpa)
    dpa

    Eishockey

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • BR Volleys im Spiel gegen Zenit Kasan (Bild: IMAGO/Sebastian Wells)
    imago sportfotodienst

    Volleyball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Jockeys reiten auf ihren Pferden am 06.04.2014 in Berlin auf dem Gelände der Pferderennbahn in Hoppegarten über die Ziellinie (Quelle: dpa)
    dpa

    Mehr Sport

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

RSS-Feed