rbb praxis

Die aktuelle Sendung

Symbolbild Demenz, Alzheimer
Colourbox

Am 21. September ist Welt-Alzheimertag

"Demenz - dabei und mittendrin" - so lautet das Motto des heutigen Welt-Alzheimer-Tages. In ganz Deuschland und auch weltweit gibt es zahlreiche Aktionen, die auf die Situation der rund 1,7 Millionen Betroffenen und deren Angehörigen aufmerksam machen sollen. Denn trotz der Einschränkung wollen Demenzkranke weiterhin am Leben teilhaben, so weit es geht, ihren Alltag selbst gestalten. Aus der RBB Praxis berichtet Sybille Seitz.

  • rbb Praxis

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Podcast zur Sendung

  • rbb Praxis im Fernsehen

Beitragsarchiv

RSS-Feed
  • Truppen-Psychologe im SFOR - Feldlager Rajlovac in Sarajevo , Bosnien-Herzegowina ,
    T. K o e h l e r/photothek.net.

    Psychosoziale Belastungen von SoldatInnen

    Die Herausforderungen, vor denen die Soldaten und Bundespolizisten im Ausland stehen, übersteigen oft das, was sie sich vorher vorgestellt und auch zugetraut haben. 2013 litten rund 20 % aller Soldatenen an psychischen Erkrankungen. Ähnlich ist die Situation bei der Bundespolizei. Daher ist verstärkte psychotherapeutische Hilfe absolut wichtig, wenngleich es auch von vielen nicht in Anspruch genommen wird. Aus der RBB Praxis-Redaktion berichtet Sybille Seitz.

  • Untersuchung einer Hand auf Handrheuma
    imago/Schöning

    Alternative Fingertherapie

    Wer unter Gelenkverschleiß in den Händen leidet, merkt das relativ schnell, denn einfache Dinge werden zu einer schmerzhaften Herausforderung: das Öffnen eines Flaschenverschlusses oder das Schnüren der Schuhe zum Beispiel. Viele versuchen lange Zeit, mit der Einschränkung zurecht zu kommen. Und nicht immer muss gleich operiert werden, es gibt auch erfolgreiche Alternativtherapien. Aus der RBB Praxis, Sybille Seitz.

  • OP-Szene: Chirurgen operieren eine Patientin mit Fehlstellung der Großzehe (Hallux valgus)
    imago/Waldemar Boegel

    Therapien gegen den Ballenzeh

    Er sieht nicht besonders schön aus - vor allem aber tut er meist richtig weh: der Ballenzeh, auch Hallux Valgus genannt. Dieser Schiefstand des Großzehs gilt als die häufigste Fuß-Fehlstellung und quält vor allem Frauen. Wenn Fußgymnastik, Schienen oder Einlagen nichts mehr bringen, bleibt oft nur eine Operation mit längerer Genesungszeit. Aus der RBB Praxis berichtet Sybille Seitz.

  • Mutter mit Neugeborenem
    imago/photothek/Ute Grabowsky

    Wochenbettdepression muss behandelt werden

    Eine Geburt - der Nachwuchs ist da. Das ist ein Moment, auf den werdende Eltern sich meist schon lange gefreut haben. Doch viele Mütter erleben nach der Geburt eine kurze Phase, in der sie sich traurig und sehr empfindlich fühlen. Die Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie warnt: Wenn dahinter eine Wochenbettdepression steckt, handelt es sich um eine Erkrankung, die behandelt werden muss. rbb PRAXIS-Reporterin Nadine Bader berichtet.

  • Generationenbad der Deutschen Rheuma-Liga Berlin e.V. (Bild: Jacqueline Hirscher)
    Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V./Jacqueline Hirscher

    Berliner Rheuma-Liga eröffnet Generationenbad

    Ein "Generationenbad" gibt es ab Samstag in Tempelhof. Das ist aber kein neues Spaßbad, stattdessen geht es dort sehr ernsthaft zu. Denn es wird von der Rheuma-Liga eröffnet und ist ein Bad für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit rheumatischen Erkrankungen. rbb PRAXIS-Reporterin Nadine Bader hat mit Dr. Helmut Sörensen, dem Präsidenten der Deutschen Rheuma-Liga Berlin e.V., über das Angebot im Generationenbad gesprochen.

  • ARCHIV: Unabhängige Patientenberatung Stuttgart (Bild: imago/Lichtgut)
    imago/Lichtgut

    Verwirrende Schreiben der Krankenkassen täuschen Versicherte

    Wenn Krankenkassen eine Leistung ablehnen, zum Beispiel eine Reha, kann der Versicherte Widerspruch einlegen. Wird auch der Widerspruch abgelehnt, können die Versicherten sogar noch dagegen klagen. Diesen Anspruch versuchen zahlreiche Kranken- und Pflegekassen anscheinend zu verschleiern und die Unwissenheit der Patienten auszunutzen. Und zwar mit verwirrenden Schreiben, warnt die Unabhängige Patientenberatung Deutschland. rbb PRAXIS-Reporterin Nadine Bader mit den Einzelheiten.

  • Frau liegt ohnmächtig auf dem Boden (Bild: imago/Science Photo Library)
    imago/Science Photo Library

    Plötzliche Ohnmacht - Was steckt dahinter?

    Eine plötzliche Ohnmacht, völlig ohne Vorwarnung - ein beunruhigendes Ereignis. Jeder Dritte wird im Laufe seines Lebens Opfer einer Ohnmacht. Und immer bleibt die Frage, ob das ein harmloses Kreislaufversagen oder doch das Warnzeichen für etwas Ernsteres war, zum Beispiel lebensgefährliche Probleme mit dem Herzen. Für Mediziner sind solche sogenannten Synkopen eine diagnostische Herausforderung. rbb PRAXIS-Reporterin Nadine Bader schildert eine Patientengeschichte.

  • ARCHIV: Impfung eines Jungen (Bild: imago/UIG)
    imago/UIG

    HPV-Impfung jetzt auch für Jungen

    Als der Forscher Harald zur Hausen entdeckte, dass ein Erreger namens HPV Gebärmutterhalskrebs auslösen kann, war das eine wissenschaftliche Sensation. Vor zehn Jahren erhielt er dafür den Nobelpreis für Medizin. Seine Entdeckung führte zur Entwicklung eines Impfstoffs. Damit werden Mädchen seit Jahren gegen HPV geimpft. Jetzt empfiehlt die Ständige Impfkommission auch Jungen zu impfen. rbb PRAXIS-Reporterin Nadine Bader berichtet.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Der Roboter I2D2s mit seinem Erfinder Christoph Hocke (Bild: dpa)
dpa

WissensWerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft und Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und  Kollegen Antworten.

Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)
dpa

Wirtschaft aktuell

Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.