Der "Praxis"-Podcast von Inforadio

Podcast: rbb Praxis

Im Ratgeber "rbb PRAXIS" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen. Außerdem greift die Sendung Fragen auf, die Fernsehzuschauer nach der "rbb PRAXIS" gestellt haben.

Direkte Podcast-Adresse

iTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Hören und Herunterladen

rbb Praxis, 23.02.2018, 14:25 Uhr - Sport und Krebs

Krebspatienten haben in der Therapie vor allem mit den Nebenwirkungen stark zu kämpfen, wie extreme Erschöpfung oder Schädigung der Nerven. Ein gezieltes bewegungstherapeutisches Training kann diese Begleiterscheinungen reduzieren. Aktuelle Studienergebnisse konnten belegen, dass Bewegung die Beschwerden erfolgreicher vermindert als eine medizinische oder eine psychologische Therapie. Das war auch Thema auf dem gerade stattfindenden Deutschen Krebskongress im Berliner City-Cube am Messedamm. Sybille Seitz war dort.
Download (mp3, 4 MB)

rbb Praxis, 22.02.2018, 14:25 Uhr - Vorsorge für Reisen an das Mittelmeer

Die Faszination für das Meer scheint ungebrochen: Mit rund 37 Prozent fuhren die meisten Auslands-Reisenden ans Mittelmeer. Auch Kreuzfahrten boomen weiter: So waren 2,5 Millionen Deutsche Passagiere 2016 auf Fluss- und Kreuzfahrtschiffen unterwegs. Doch damit der Urlaub auch traumhaft wird, gilt es einiges vorher und vor Ort zu beachten. Sybille Seitz hat einige wertvolle Tipps.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 21.02.2018, 14:25 Uhr - Blasenentzündung richtig behandeln

Eine Harnwegs-Infektion kann sehr schmerzhaft sein. Davon wissen besonders Frauen oft ein leidvolles Lied zu singen, denn es trifft im Schnitt jede zweite mindestens ein Mal im Leben. Blasenentzündungen treten außerdem immer wieder auf. Meist liegt das daran, dass die Betroffenen beim ersten Auftreten nicht richtig behandelt wurden - und Antibiotika sind nicht immer die beste Therapie-Wahl. Wann Keime damit gezielt behandelt werden müssen und wann man zu sanfteren Mitteln greifen sollte, darüber berichtet Sybille Seitz.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 20.02.2018, 14:25 Uhr - Was hilft gegen abstehende Schulterblätter?

Wenn ein Schulterblatt so weit absteht, dass es aussieht wie ein kleiner Flügel, ist das nicht nur ein ästhetisches Problem: Zum einen sind Koordination und Kraft des betroffenen Armes eingeschränkt, zum anderen drohen langfristig Schäden und chronische Schmerzen. Umso wichtiger ist es, die so genannten „Engelsflügel“ frühzeitig zu behandeln. Ein Beitrag von Sybille Seitz darüber, wie so eine Therapie aussehen kann.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 19.02.2018, 14:25 Uhr - COPD - Strategien gegen die Atemnot

Bei einer chronisch obstruktiven Bronchitis, kurz COPD, wurde den Betroffenen über lange Zeit geraten, sich zu schonen - kein Sport und bloß keine Anstrengung. Doch heute wissen Mediziner: Bewegung hilft diesen Patienten. Ein ganz neuer Ansatz ist Lungensport in Kombination mit Singen. Nadine Bader hat eine solche Lungensport-Gruppe in Berlin besucht.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 16.02.2018, 14:25 Uhr - Schulterschmerzen - wird zu viel operiert?

Eine aktuelle britische Studie warnt, dass viele operative Eingriffe an der Schulter nutzlos seien. Ist das in Deutschland auch der Fall? Und welche Art von Operationen trifft dieser Vorwurf? Nadine Bader hat sich erkundigt.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 15.02.2018, 14:25 Uhr - Wie Yoga bei Depressionen helfen kann

Niedergeschlagenheit, innere Leere und Antriebslosigkeit können Symptome einer Depression sein. In Deutschland sind mehr als vier Millionen Menschen von dieser Krankheit betroffen. Noch immer fällt es vielen schwer, offen darüber zu sprechen. Eine, die sich dafür entschieden hat, ist die renommierte Yogalehrerin Anna Trökes aus Berlin. In einem neuen Buch beschreibt sie, wie Yoga ihr hilft, besser mit den Depressionen zu leben. Nadine Bader war bei der Buchvorstellung in der Urania in Berlin.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 14.02.2018, 14:25 Uhr - Intervallfasten

Beim Fasten verzichtet man für eine bestimmte Zeit vollständig oder teilweise auf bestimmte Speisen, Getränke und Genussmittel. Traditionelles Heilfasten und Intervall-Fasten können dabei helfen, gesund abzunehmen und das Körpergewicht zu halten. Beim Intervall-Fasten kommt es zu heilsamen biochemischen Veränderungen im Körper, etwa zu einem verbesserten Zucker- und Fettstoffwechsel. Ein Beitrag von Nadine Bader.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 12.02.2018, 14:25 Uhr - Wie halten Ärzte sich im Winter gesund?

Wer derzeit zum Arzt muss, sitzt mit schniefenden und hustenden Menschen im Wartezimmer. Groß ist die Angst, sich dort erst recht anzustecken. Ärzte haben den ganzen Tag mit kranken Menschen zu tun. Wie schaffen sie es, sich nicht anzustecken? Ursula Stamm hat bei zwei Medizinern nachgefragt.
Download (mp3, 3 MB)

rbb Praxis, 09.02.2018, 14:25 Uhr - Im Alter muss nicht alles schlechter sein

Alt werden wollen wir alle - alt sein, eher nicht. Jeder Mensch ist einem natürlichen Alterungsprozess unterworfen. Doch vieles haben wir selber in der Hand. Nur zu 30 Prozent ist der Alterungsprozess genetischen Faktoren unterworfen. 70 Prozent machen moderne Medizin und Lebensstil aus. Über die neuesten Erkenntnisse dazu haben sich jüngst in Berlin Internisten und Altersmediziner ausgetauscht. Ursula Stamm war dabei.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 08.02.2018, 14:25 Uhr - Essstörungen frühzeitig erkennen

Bei immer mehr jungen Menschen werden Ess-Störungen wie Magersucht und Bulimie festgestellt. In den Jahren 2010 bis 2016 stieg die Zahl der Diagnosen um knapp ein Drittel, darunter auch mehr als 1000 Minderjährige. Mit einer App namens "Elamie" will die AOK Nordost in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle "Dick & Dünn" Eltern unterstützen, möglicherweise problematisches Essverhalten ihrer Kinder frühzeitig zu erkennen. Ein Beitrag von Ursula Stamm.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 07.02.2018, 14:25 Uhr - Abenteuer Diagnose: Borreliose

Manche Patienten schleppen sich mit schweren Symptomen jahrelang von Arzt zu Arzt, ohne eine Diagnose zu erhalten. Hilfe kommt dann oft nur mit etwas Glück von Ärzten, denen das schwere Schicksal ihrer Patienten nicht aus dem Kopf geht. Und, die auch bereit sind, ungewöhnliche Wege zu beschreiten. Über einen solchen (Borreliose-)Fall berichtet Ursula Stamm.
Download (mp3, 2 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.