Kultur

Inforadio Kultur
Colourbox

Aktuelle Beiträge

Konzert von Bilderbuch.
imago images / 3S PHOTOGRAPHY

Der Rausch heiligt die Mittel: Bilderbuch in der Columbiahalle

Millionen von Menschen, die plötzlich einen fiktiven EU-Pass von sich auf ihren Social Media Kanälen posten. Das hat Anfang des Jahres für Aufsehen gesorgt. Urheber dieser pro-europäischen Idee ist die Band Bilderbuch. Die Österreicher haben dazu auf ihrem aktuellen Album „Vernissage My Heart“ auch einen Europa-Song veröffentlicht. Am Freitag haben sie in der ausverkauften Columbiahalle gespielt - David Krause war dabei.

  • Kultur im Inforadio

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Die Kulturredaktion

  • Kultur-Podcasts

lyas M'Barek als Caspar Leinen und Alexandra Maria Lara als Johanna Meyer.
Constantin Film Verleih

Der Fall Collini: "Es braucht die Faust in die Fresse"

Der Regisseur Marco Kreuzpaintner dreht in den USA und in Deutschland. Für seine Serie "Beat" über das Berliner Nachtleben ist er gerade für den Grimmepreis ausgezeichnet worden. Nun läuft sein Film "Der Fall Collini" in den Kinos an, nach dem Roman von Ferdinand von Schirach. In der Hauptrolle: Frauenliebling und "Fack Ju Göte"-Star Elyas M'Barek. Filmkritikerin Anna Wollner hat die beiden getroffen.

Elyas M'Barek bei der Der Fall Collini Film Premiere.
imago images / APress

Das sind die Kinostarts der Woche

Er gehört zu den erfolgreichsten Schauspielern Deutschlands: Elyas M’Barek. Am Donnerstag kommt ein Film ins Kino, in dem er sich im ernsten Genre versucht. "Der Fall Colini", basierend auf einer Romanvorlage von Ferdinand von Schirach. Filmkritikerin Anna Wollner berichtet über die Neustarts der Woche.

Weitere Kulturbeiträge

Die Reinbeckhallen.
imago images / Hohlfeld

Ausstellung in den Reinbeckhallen: "Roger Melis - Die Ostdeuschen"

Wie kaum ein anderer Fotograf hat Roger Melis über Jahrzehnte hinweg den Alltag in Ostdeutschland festgehalten. Er hat berühmte Künstler, aber auch den einfachen Arbeiter fotografiert. Jetzt zeigen die Reinbeckhallen in Berlin Schöneweide die Fotografien von Roger Melis aus drei Jahrzehnten. Kulturreporterin Barbara Wiegand berichtet.

Sängerin Jessie J.
imago images / Hollandse Hoogte

Jessie J: Verkannter Wirbelwind in Plauderlaune

Die vielfach ausgezeichnete Popsängerin Jessie J liefert einen Hit nach dem anderen ab. Trotzdem war die Columbiahalle am Mittwochabend nur halb voll. Ob es an ihren Live-Qualitäten liegt? Eher nicht, sagt unsere Kulturreporterin Magdalena Bienert.

Michael Wollny ist ein Mitglied von 4 Wheel Drive.
imago images / Votos-Roland Owsnitzki

"4 Wheel Drive": Die Stärken sind die Eigenkompositionen

Vier Namen, die Jazz-Fans elektrisieren: Nils Landgren, Michael Wollny, Lars Danielsson, Wolfgang Haffner. Zusammen starten sie jetzt das neue Projekt "4 Wheel Drive". Am Mittwochabend ist die Formation in der Berliner Philharmonie - Jens Lehmann aus der Kulturredaktion hat schon mal in ihre Musik reingehört.

Komedian Ennio als Angela Merkel.
imago images / APP-Photo

Ennio Marchetto: Ein umjubelter Sympathieträger

Seit 16 Jahren kommt er mit seinen rasanten Verwandlungs-Shows schon ins Berliner Tipi: der italienische Verkleidungskünstler Ennio Marchetto. Jetzt legt er dort Volumen 2 seiner "Living Paper Cartoons" auf. Kulturkritikerin Ute Büsing war mit dabei.

Sibylle Berg.
imago images / SKATA

"GRM - Brainfuck" von Sibylle Berg: Eine böse Abrechnung

Sibylle Berg ist bekannt dafür, dass ihre Bücher und Theaterstücke meistens ganz schön düster und schroff sind. So auch ihr neuer Roman. Er heißt "GRM - Brainfuck". Ihr Buch stellt sie am Dienstagabend im Festsaal Kreuzberg vor. Literaturredakteurin Nadine Kreuzahler hat schonmal reingelesen.

Konzerthaus Berlin auf dem Gendarmenmarkt.
imago images / Frank Sorge

"Berlin–London: Die Zwanziger Jahre": Erfrischend viel Witz

Die Zwanziger Jahre waren die Zeit, in der die Wirtschaft nach dem 1. Weltkrieg wieder in Fahrt kam und die Kunst viel ausprobierte. In diese Zeit zurück entführten am Montagabend das Ensemble United Berlin und das Vocalconsort das Publikum im Berliner Konzerthaus. Kulturreporterin Barbara Wiegand berichtet.

Probe bei der Oper "Die Verlobung im Kloster" in der Staatsoper Unter den Linden Berlin. (Bild: imago/ Thomas Bartilla)
imago/ Thomas Bartilla

"Die Verlobung im Kloster": Wir basteln uns eine Oper

Im Rahmen der Festtage zu Ostern an der Staatsoper Unter den Linden fand am Wochenende die Premiere einer selten gespielten Oper von Sergej Prokofjew statt: "Die Verlobung im Kloster". Opernkritiker Harald Asel war vor Ort.

Berliner Ensemble: "Othello" nach William Shakespeare. (Bild: BE/ Katrin Ribbe)
BE/ Katrin Ribbe

"Othello": Ein Abend voller Blut und Testosteron

Liebe, Eifersucht und Verrat – das sind die großen Themen bei William Shakespeare. Auch in seiner Tragödie "Othello". Michael Thalheimer hat das Stück jetzt am Berliner Ensemble inszeniert und setzt dabei auf Kunstblut und Krawall – sagt Kulturkritikerin Nadine Kreuzahler. Sie war bei der Premiere dabei.

Kultur-Nachrichten

RSS-Feed

Kultur-Sendungen am Wochenende

RSS-Feed
  • Abgedreht
    Colourbox

    Abgedreht

    Das Magazin für Cineasten und alle, die hinter die Kulissen der Filmwirtschaft blicken möchten. Filmkritiken, Gespräche mit Filmemachern, Regisseuren, Schauspielern und Produzenten.

  • Aufgegabelt
    Colourbox

    Aufgegabelt

    Reiner Veit blickt in die Kochtöpfe der Küchenchefs. Die Sendung für alle, die möglichst viel erfahren wollen über Essen, Trinken und die hohe Kunst des Kochens.

  • Quergelesen
    Colourbox

    Quergelesen

    Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.

  • Geschichte
    Colourbox

    Geschichte

    Vergangenheit aus der Nähe betrachtet: Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. 

RSS-Feed