Headerbild Kultur
colourbox

Mehr zum Thema

Aktuelle Beiträge

"The Dean of Germany" IRON CURTAIN MAN – Die Online Show foto: Neuköllner Oper
Neuköllner Oper

Start der Online-Show: Wer wird "The Dean of Germany"?

Die Neuköllner Oper hat Dean Reed, US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und überzeugter Sozialist, im vorigen Sommer wiederentdeckt und im Musical "Iron Curtain Man" verewigt. Jetzt präsentiert das Haus eine Dean-Reed-Show im Wettbewerb und lässt das Publikum abstimmen. Von Oliver Kranz

  • Kultur im Inforadio

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Die Kulturredaktion

  • Kultur-Podcasts

Pianist Igor Levit spielt für die Premierenzeremonie der 63. Grammy Awards 14.3.2021 + Buchcover: Igor Levit, Florian Zinnecker: Hauskonzert foto: Picture Alliance + Hanser Verlag
Picture Alliance + Hanser Verlag

Höhenflüge und Tiefpunkte: Igor Levits "Hauskonzert"

Igor Levit ist gefragter Pianist in großen Konzertsälen und auf Twitter. Während des Lockdowns im Frühjahr 2020 setzte er sich jeden Abend zu Hause ans Klavier und spielte für seine Fans ein Hauskonzert. Jetzt ist die gleichnamige Biografie erschienen. Von Friederike Westerhaus

Holzdesigner Michael Hess aus Werder
Michael Hess

Upcycling: Der Holzdesigner Michael Hess in Werder

"Upcycling" ist voll im Trend und auch Berlin und Brandenburg ist voll von Designern, die Ausgedientes ummodeln. Wie aus alten Möbeln Kunstobjekte mit bleibendem Gebrauchswert werden können, zeigt die Arbeit des Holzkunsthandwerkers Michael Hess in Werder. Von Ute Büsing

Weitere Kulturbeiträge

Radialsystem, Holzmarktstraße
IMAGO / Joko

"Ohrknacker" mit Werken von Sara Glojnaric

Die Ohren öffnen für neue Klänge – das ist die Idee der Konzertreihe "Ohrknacker", die im Berliner Radialsystem aufgezeichnet wird. Das Konzept: Das Trio Catch spielt ein zeitgenössisches Musikstück gleich zweimal und verrät zwischen den beiden Aufführungen mehr über dieses Stück. Von Jakob Bauer

Urania Berlin
IMAGO / F. Anthea Schaap

Bundestagskulturausschuss: Die Lage bleibt bitter

Seit über einem Jahr ist die Kultur nun schon weitgehend dicht. Das Berliner Pilotprojekt wurde gestoppt. Und was man von dem Entwurf für das neue Infektionsschutzgesetz weiß, macht auch wenig Hoffnung. Am Montagabend wurde im Kulturausschuss des Bundestages darüber beraten. Von Barbara Kostolnik

Ausschnitt vom Cover des Buches "Hillary" von Curtis Sittenfeld
Penguin Randomhouse Verlag

"Hillary" - der US-Bestseller erscheint auf deutsch

First Lady, Senatorin, Außenministerin, Großmutter, unterlegene Präsidentschaftskandidatin: Über Leben und Karriere von Hillary Clinton ist viel geschrieben worden. Aber wie wäre alles gekommen, wenn sie Bill verlassen hätte? Ein Roman von Curtis Sittenfeld geht jetzt diesem Gedankenexperiment nach. Von Ute Büsing

Natalie Schramke
Angelo Täge

Neues Leben für alte Jeans

Upcycling - also Neues aus Altem zu machen - ist voll im Trend und macht auch or der Mode nicht halt. Diese nachhaltiger gestalten will die Brandenburger Modedesignerin Natalie Schramke. Von Magdalena Bienert

Szene aus "Selbstvergessen" am Jungen DT
Arno Declair

"Selbstvergessen - vom Anfangen und Aufhören" am Jungen DT

Wer sind wir, wenn wir uns vergessen? Sechs junge Menschen zwischen 10 und 19 Jahren, deren Großeltern an Demenz erkrankt sind, haben sich auf die Suche nach Lebenserinnerungen gemacht. Daraus ist das Theaterstück "Selbstvergessen - Vom Anfangen und Aufhören" beim Jungen Deutschen Theater entstanden. Von Ute Büsing

picture alliance / abaca | Cozzoli Carlo/IPA/ABACA
abaca

Balkonkonzerte - wie in Italien alles begann

Wie gehen wir als Gesellschaft mit der Pandemie um? Als Zeichen der Solidarität gab es schon früh Balkonkonzerte überall auf der Welt. Angefangen hat alles in Italien. Claudia Sarre und Jörg Seisselberg blicken zurück.

Keramiken von Richard Mutz (1872 -1931) aus seiner Zeit in Gildenhall (1923 - 1929)
dpa

100 Jahre Kunsthandwerkersiedlung Gildenhall

Im Neuruppiner Stadtteil Gildenhall wurde vor 100 Jahren eine Künstlergemeinschaft gegründet, zu der später deutschlandweit bekannte Mitglieder gehörten. Bisher ist Gildenhall ein kaum bekannter Begriff - zum Jubiläum soll sich das ändern. Von Wolfgang Heidelk

Emilia Clarke und Kit Harington in einer Szene von Game of Thrones, Staffel 8 Episode 6
IMAGO / Cinema Publishers Collection

Zehn Jahre "Game of Thrones"

Am 17. April 2011 lief die erste Folge einer Serie, die für Millionen Fans Kult werden sollte: "Game of Thrones". Vor zwei Jahren wurde die letzte Folge gesendet, aber der Hype um das mittelalterliche Fantasy-Drama geht weiter. Von Katharina Wilhelm

Die Fabrik Potsdam feiert 30-jähriges Jubiläum
Jan Stradtmann

30 Jahre "fabrik" Potsdam

Es gibt in Brandenburg eigentlich nur eine große, internationale Adresse für zeitgenössischen Tanz: Die "fabrik" Potsdam in der Schiffbauergasse. 30 Jahre lang gibt es das Tanzzentrum mittlerweile. Am Samstagabend wird mit einem virtuellen Ball gefeiert. Von Anna Pataczek

Pamela Schobeß, die Betreiberin von Club "Gretchen", steht im derzeit geschlossenen Club in der Obentrautstraße in Kreuzberg. foto: dpa-Zentralbild/Jens Kalaene
dpa-Zentralbild/Jens Kalaene

Berliner Clubs: Freiluftveranstaltungen im Sommer geplant

Die Ansteckungsgefahr für Covid-19 in Innenräumen ist größer als unter freiem Himmel - das ist erwiesen. Die Clubcommission hat Pläne ihrer Clubs für einen Sommer im Freien vorgestellt. Pamela Schobeß, Vorsitzende der Clubcommission und Chefin des "Gretchen", erklärt, was sie genau vorhaben.

Augenblickmal! 2021 "Es ist zu spät" foto: Loris Rizzo
Loris Rizzo

Augenblickmal! - Spannendes Festival für junges Publikum

Das Berliner Kinder- und Jugendtheater-Festival "Augenblick mal!" wird in diesem Jahr 30 Jahre alt, und lädt zu einer digitalen Ausgabe mit zehn Inszenierungen und Performances aus dem ganzen Bundesgebiet. Von Ute Büsing

Verkehrskanzel mit Kiosk auf dem Kudamm in Berlin Charlottenburg foto: www.imago-images.de/POP-EYE/Christian Behring
www.imago-images.de/POP-EYE/Christian Behring

West-Berlin von Nachkriegsarchitekt Düttmann geprägt

Der Westteil der Stadt ist ohne den Architekten und Senatsbaudirektor Werner Düttmann nicht zu denken. Manche seiner Bauten waren später als Bausünde verschrien, andere wurden zu Ikonen. Zum 100. Geburtstag würdigt ihn das Brücke Museum mit einer großen Schau. Von Harald Asel

Kultur-Sendungen am Wochenende

RSS-Feed
  • Abgedreht
    Colourbox

    Abgedreht

    Das Magazin für Cineasten und alle, die hinter die Kulissen der Filmwirtschaft blicken möchten. Filmkritiken, Gespräche mit Filmemachern, Regisseuren, Schauspielern und Produzenten.

  • Aufgegabelt
    Colourbox

    Aufgegabelt

    Reiner Veit blickt in die Kochtöpfe der Küchenchefs. Die Sendung für alle, die möglichst viel erfahren wollen über Essen, Trinken und die hohe Kunst des Kochens.

  • Quergelesen
    Colourbox

    Quergelesen

    Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.

  • Geschichte
    Colourbox

    Geschichte

    Vergangenheit aus der Nähe betrachtet: Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. 

RSS-Feed