Headerbild 100 Sekunden Leben
colourbox

Mehr zum Thema

AKTUELLER BEITRAG

Symbolbild: Junge Frau am Laptop
imago images / blickwinkel

Ihr Paket wird versandt!

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Das gilt besonders fürs Onlineshopping. Seriöse Shops legen daher viel Wert auf Transparenz. Nur leider oft an den falschen Stellen, findet unsere Kolumnistin Doris Anselm. Sie fühlt sich hier und da ein wenig überinformiert.

100 Sekunden Leben

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre KolumnistInnen

  • Podcast zur Kolumne

Weitere Kolumnen

Ein Mann fährt freihändig mit ausgestreckten Armen auf einem Motorrad
picture alliance / Bildagentur-online/Blend Images

Optimismus im Blut

Unser Kolumnist Thomas Hollmann hat die erste Corona-Impfung bekommen - und stellt jetzt sonderbare Nebenwirkungen fest.

Das Flüchtlingslager Kara Tepe im November 2020 (Bild: imago images/ Danilo Campailla)
imago images/ Danilo Campailla

... und die Grenzen bleiben dicht

Eigentlich findet unsere Kolumnistin Olga Grjasnowa, dass sich über manche Dinge nichts mehr sagen lässt, wie etwa über Schauspielerinnen und Schauspieler, die alles öffnen wollen, nur nicht die Grenzen.

Türsteher: Mann vom Wachschutz spricht in Funkgerät und streckt seinen Arm aus (Bild: picture alliance/ Zoonar.com)
picture alliance/ Zoonar.com

Zu alt - Du kommst hier nicht rein!

Vielleicht finden in diesem Jahr noch Konzerte und Festivals statt. Im Zweifel wäre das nur für die Jungen eine gute Nachricht. Denn der Bundesgerichtshof hat diese Woche entschieden: Alte haben kein Recht auf Party. Türsteher dürfen Alte abweisen. Kolumnist Thomas Hollmann hält das für ein Fehlurteil.

eine getigerte Hauskatze schleckt sich das Maul
picturedesk/dpa

Meine Katze sabotiert mein analoges Lesevergnügen

Die Haustierbranche gehört zu den Gewinnern der Corona-Pandemie. Viele haben sich in dieser Zeit ein Tier zugelegt. Und diese Tiere wurden auch mehr verwöhnt, das zeigt der Umsatz bei Belohnungssnacks. Aber haben sie sich das verdient? Eine Kolumne von Martin Schneider

Mann klingelt an der Tür
imago images / Panthermedia

Du kommst ungelegen, komm rein

E-Mails, Textnachrichten, Social-Media: Viele von uns sind ständig am Kommunizieren. Gerade die Arbeit drängt sich da gern in den Vordergrund. Und das hat Folgen fürs Private. Unsere Kolumnistin Doris Anselm sagt: Die Gegenreaktion auf ständige Erreichbarkeit ist das soziale Verschwinden für Zwischendurch.

Eine verlassene Strandbar in Ueckermünde
rbb/Thomas Hollmann

Halblegal in Ueckermünde

Unser Kolumnist Thomas Hollmann hat eine Reise gemacht. Ans Meer. Eine Dienstreise selbstverständlich. Das ist doch legal. Oder?

Symbolbild: Essen in einer Schüssel
IMAGO / Westend61

Jeden Abend nach dem Sonnenuntergang

Unsere Kolumnistin fragt sich, wie man gerade einander noch begegnen kann. Gut, dass ihre Nachbarn die perfekte Lösung gefunden haben. Einen sehr corona-konformen Austausch der Nettigkeiten mit Essen vor der Wohnungstür. Von Olga Grjasnowa

Tatort Münster am Set, Prahl, Liefers (Bild: imago images/ Revierfoto)
imago images/ Revierfoto

Jan-Josef Liefers, der Münster-Tatort und die AfD

Am Sonntag läuft im Ersten ein Tatort aus Münster – mit Jan-Josef Liefers. Kolumnist Thomas Hollmann ist gespannt, ob die Millionen Tatort-Fans wie gewohnt einschalten oder ob sich die #allesdichtmachen-Aktion von Liefers auf die Quote auswirkt.

Das Braunkohle-Kraftwerk Boxberg
IMAGO / photothek

Der Counter über der Lausitz

Wie arbeiten wir in Zukunft? In der Lausitz wird darüber schon wesentlich länger gegrübelt. Denn dort bricht bald ein ganzer Industriezweig weg. Unser 100-Sekunden-Leben Kolumnist Martin Schneider wohnt mittendrin.

Verschiedene Emojis sind auf einem Tablet (Bild: dpa/ picture alliance/ Jörg Carstensen)
dpa/ picture alliance/ Jörg Carstensen

Keep Smiley!

Smileys, Emojis & Co gehören nicht in offizielle E-Mails. Oder doch? Inforadio-Kolumnistin Doris Anselm muss mit Erschrecken feststellen: Sie kann nicht mehr ohne. Hier rekonstruiert sie die Geschichte ihrer Sucht.

Faulenzen mit dem Hund
IMAGO / Cavan Images

Die Unfähigkeit, sich selbst in den Hintern zu treten

Corona hat die deutsche Sprache definitiv bereichert: Aerosole, Covid, FFP2, Lockdown, Systemrelevanz, Toilettenpapierknappheit,- alles neue Wörter. Thomas Hollmann kommt da nicht mehr hinterher und droht begrifflich, den Anschluss zu verlieren.

ILLUSTRATION - Eine junge Frau sitzt in einem Wohnzimmer vor einem Haufen mit mehreren vollen Ordnern (gestellte Szene).
dpa/ Klose

Eine Utopie fürs Homeoffice wäre dringend notwendig

Unsere Vorstellungen von Arbeit verändern sich gerade rasend schnell. Das Homeoffice scheint die Lösung zu sein, doch was ist, wenn man im Homeoffice arbeitet und weder die eigene Wohnung noch die Mitbewohner erträgt? Eine Kolumne von Olga Grjasnowa

Vater und Tochter reparieren ein Kinderfahrrad
IMAGO / Westend61

Typisch Mann

Unser Kolumnist Thomas Hollmann war beim Bäcker und denkt jetzt über seine Geschlechterrolle nach.

Bücher von Stephen King stehen in einem Bücherregal und werden von einer Person in der Hand gehalten.
picture alliance / Photoshot | -

Wie Stephen King mir zeigte, wie schön das Böse ist

Es gibt immer wieder Menschen, die unser Leben besonders prägen. Im Fall von Kolumnisten Christopher Kloeble war es unter anderem Stephen King.

Eine Frau nimmt einen Nasenabstrich für einen Corona Antigen Selbsttest
IMAGO / Leonhard Simon

Romantisch Popeln im Park

Neue Leute kennenlernen und sogar flirten – im echten Leben und ohne Corona-Ansteckungsgefahr. Geht das? Kolumnistin Doris Anselm testet ein neues Konzept. Aber Vorsicht: Wer es nachmachen will, braucht einen entspannten Umgang mit dem Thema "Nasenschleimhaut".

Menschen sonnen sich am Strand von Pollença auf Mallorca.
dpa

Klagen wegen Malle

Unser Kolumnist Thomas Hollmann hat eine Mallorca-Reise gebucht und wäre jetzt eigentlich auf der Insel. Aber dann ist er doch zu Hause geblieben. Und jetzt will er mit seinem Anwalt reden.

Symbolfoto: Eine Frau schaut im Buero an ihrem Schreibtisch Urlaubsfotos an.
IMAGO / photothek

Der Traum vom Urlaub

Wäre es nicht schön, sich jetzt in ein Flugzeug zu setzen und einfach alles hinter sich zu lassen? Unbeschwerter Urlaub, so wie früher? Berge, Meer, Strände? Davon träumt zumindest unsere Kolumnistin Olga Grjasnowa - und plant schon einmal vor.

Mülltonnen in schwarzen Boxen
rbb/Hollmann

Die Problemtonnen

Bei Thomas Hollmann zu Hause stehen die Mülltonnen jetzt Müllmann-freundlich draußen. Schön für die Müllmänner - aber unser Kolumnist befürchtet, künftig anderer Leute Müll entsorgen zu müssen.

Vater mit Kind auf dem Schoß sitzen an einem Tisch und schauen sich ein Kinderbuch an, während die Mutter am anderen Tischende am Laptotp arbeitet (Bild: IMAGO / Addictive Stock)
IMAGO / Addictive Stock

Quarantäne - das Unwort des Jahres

Alltagswahnsinn statt Kleinfamilienidylle. Unser Kolumnist Christopher Kloeble berichtet exklusiv, wie es ist, wenn man sich für zwei Wochen mit einem Kleinkind in Quarantäne begeben muss.

Corona-Test am Arbeitsplatz
IMAGO / epd

Testet mich oder macht eure Arbeit alleine

Die Wirtschaft sträubt sich immer noch gegen eine Corona-Testpflicht für Unternehmen. "Eine Misstrauenserklärung" wäre die, so hieß es vom Arbeitgeberverband BDA. Kolumnistin Doris Anselm kann dem nur zustimmen – allerdings findet sie ein solches Misstrauen absolut angebracht.

Symbolbild: Ganz unterschiedliche Miniaturfiguren stehen um ein Fläschchen mit der Aufschrift Covid-19-Vakzin (Bild: IMAGO / photothek)
IMAGO / photothek

Impfneid in der Familie

Unser Kolumnist Thomas Hollmann wundert sich über ein unmoralisches Impfangebot der Berliner Gesundheitsverwaltung, das seinen Familienfrieden gefährdet: Darf ein Vater neidisch sein auf seine Tochter?

Kleine Stühle stehen auf den Tischen einer geschlossenen Kita in Berlin (Bild: IMAGO / Jochen Eckel)
IMAGO / Jochen Eckel

Zu und auf und auf und zu

Die Berliner Kindergärten sind nach nur wenigen Wochen wieder im Notfallbetrieb, trotz zahlreicher anderslautender Versprechen aus der Politik. Kann das tatsächlich die einzige Strategie sein, fragt sich unsere Kolumnistin Olga Grjasnowa.

Logo: INFOradio (Quelle: rbb)
rbb

Der geheimnislose Herr L.

Armin Laschet hat dem Zeit-Magazin ein Interview gegeben und dafür 99 Fragen beantwortet. Kolumnist Thomas Hollmann hat alle 99 Antworten gelesen – ohne dabei viel Neues zu erfahren über den Mann, der Deutschland regieren will.

Blaumeise, Blau-Meise (Parus caeruleus, Cyanistes caeruleus), an einem Meisenballen,
blickwinkel/picture alliance

Die Vögel sind hungrig

Zweistellige Temperaturen, sprießende Knospen, im Kalender ist Frühling. So schien es noch vor ein paar Tagen. Doch der Winter ist zurück. Das merken auch die Vögel, die nun verzweifelt nach Meisenknödeln suchen. Von Martin Schneider

Logo: INFOradio (Quelle: rbb)
rbb

Die glutenfreie Kolumne mit der Extra-Frischegarantie

Auf abgepackten Lebensmitteln finden sich unzählige Siegel. Mal mehr, mal weniger gut kontrolliert sollen die Aufdrucke bei der Kundschaft Vertrauen in die Qualität der Produkte herstellen. Doch Vorsicht: Bei Kolumnistin Doris Anselm hat das genaue Anschauen der Supermarkt-Siegel direkt in die Existenzkrise geführt.

Logo: INFOradio (Quelle: rbb)
rbb

Hoffen auf die göttliche Fügung

Zwischen Desillusion und Supermärkten, die nicht überrant wurden. Unser Kolumnist Thomas Hollmann fand Ostern in diesem Jahr viel zu hoffnungsvoll. Und selbst die guten Nachrichten hinterließen für ihn einen faden Beigeschmack.

Die Fassade des Bundeskanzleramts spiegelt sich in Paul-Löbe Haus des Bundestags (Bild: dpa / Michael Kappeler)
dpa / Michael Kappeler

Traumhafte Nachrichten aus dem Kanzleramt

Seit mehr als einem Jahr ächzen und stöhnen wir über die Corona-Pandemie. Doch nun zu Ostern gibt es neue Hoffnung. Unser Kolumnist Christopher Kloeble war im Kanzleramt und hat ausschließlich gute Nachrichten mitgebracht. Fast zu schön, um wahr zu sein.

Ein Mädchen bastelt sich einen Blumenkranz aus Gänseblümchen (Bild: picture alliance / blickwinkel)
picture alliance / blickwinkel

Wir basteln uns ein Infektionskettchen

Im Kampf gegen das Coronavirus drehen sich die Strategie-Debatten vor allem ums Impfen und Testen. Aber was ist eigentlich mit dem Nachverfolgen? Kolumnistin Doris Anselm hat den Eindruck, dass das Thema „Infektionsketten“ fast schon in Vergessenheit gerät. Vielleicht muss man da selbst ran?

Logo: INFOradio (Quelle: rbb)
rbb

Die Notbremse

Kommt die Notbremse in der Corona-Pandemie? Oder wird sie doch nicht gezogen? Oder nur in einigen Bundesländern? Aber von manchen Bürgermeistern trotzdem nicht? Diese Fragen beschäftigen Deutschland – und auch unseren Kolumnisten Thomas Hollmann.

Gartenzwerge im Vorgarten sind ein Indiz für Spießigkeit
blickwinkel

Ein Lob der Spießigkeit

Der Versuch, auf keinen Fall spießig zu wirken, führt bei einigen ihrer Freunde zu Wohlstandsverwahrlosung, findet unsere Kolumnistin Olga Grjasnowa. Sie selbst kann Kamillentee und Häkelarbeiten durchaus etwas abgewinnen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel
X02197

Mea Culpa - die neue politische Disziplin

Seit Mittwoch wissen wir: Auch Angela Merkel macht Fehler. Und den mit der Osterruhe hat sie sogar zugegeben. Das findet Thomas Hollmann löblich – aber auch nur geboten. Die Entschuldigung als neue politische Disziplin lehnt unser Kolumnist dagegen ab.

Harry und Meghan im Interview bei Oprah
IMAGO / ZUMA Press

Südbrandenburg, royal aufgewertet

Das aufsehenerregende Interview mit Prinz Harry und Herzogin Meghan im US-Fernsehen ist gut zwei Wochen her, wirkt aber nach. Denn die Zuschauer haben nicht nur genau hingehört, sondern auch hingesehen. Kolumnist Martin Schneider kommen da Ideen.

Ein voll beladener Einkaufswagen wird durch einen Gang im Supermarkt geschoben
picture alliance / Eibner-Pressefoto

Osterlamm und Schweineschicht

Der Oster-Lockdown kommt unserer Kolumnistin Doris Anselm gelegen, denn er sorgt wohl für weniger Fress-Feste. Feiertage führen bei ihr nicht zu Entspannung, sondern zu hochkomplexen Einkaufsstrategien. Am Mohnbrötchen bei Lidl ist jedoch selbst sie schon gescheitert.

Hinweisschild für Reiserueckkehrer auf dem Flughafen Köln-Bonn
IMAGO / Eibner

Ein Feldbett vor dem Hangar

Spät in der Nacht verkündeten Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten von Berlin und Bayern: Urlauber dürfen über Ostern nach Mallorca fliegen. Vorausgesetzt, sie lassen sich vor dem Rückflug testen, dann droht in Deutschland keine Quarantäne. Kolumnist und Mallorca-Liebhaber Thomas Hollmann mag sich darüber trotzdem nicht so recht freuen.

Demonstration von Corona-Leugnern in München
IMAGO / ZUMA Wire

Wellengang und schwarze Magie

Selbst die Sowjetunion setzte bei ihrem Untergang auf schwarze Magie, zumindest soweit sich unsere Kolumnistin daran erinnert. Wir haben es in Deutschland zwar statt der schwarzen Magie mit Corona-Leugnerinnen und -Leugnern zu tun, aber eigentlich sind es nur zwei Seiten der gleichen Medaille. Oder? Von Olga Grjasnowa

Archiv: Fußballer Lothar Matthäus 1990 (Bild: imago images/ Kenzo Koba/ Sven Simon)
imago images/ Kenzo Koba/ Sven Simon

Loddar muss niemandem nix mehr beweisen

Lothar Matthäus wird am Sonntag 60, der Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und Weltmeister von 1990. Und da muss Kolumnist Thomas Hollmann einfach schon vorab gratulieren, auch wenn man das eigentlich nicht tut.

Klopapier-Rolle auf Dinosaurier
IMAGO / Westend61

Sauber durch die Pandemie

Die dritte Corona-Welle steht vor der Tür – und schon haben die ersten wieder Angst vor Toilettenpapier-Knappheit. Kolumnist Christopher Kloeble hat dafür kein Verständnis – und stattdessen einen Tipp.

Kleidergeschäft
picture alliance / Photoshot

Shopping – wie ging das nochmal?

Seit einer Woche sind die Geschäfte in Berlin wieder eingeschränkt geöffnet. Allerdings waren Termine zum "Private Shopping" vielfach schnell ausgebucht. Inforadio-Kolumnistin Doris Anselm hat einen ergattert – aber weiß sie überhaupt noch, wie das geht, "Shopping"?

Symbolbild: Reisebeschränkungen für Mallorca entfallen (Bild: dpa/ David Young)
dpa/ David Young

Panisch nach Mallorca

Mallorca ohne anschließende Quarantäne und Testpflicht - seit Sonntag ist das möglich. Die Bundesregierung hat die Reisewarnung bekanntlich aufgehoben für Urlauber aus Deutschland. Und Kolumnist Thomas Hollmann ließ sich da nicht zweimal bitten.

Repin, Ilja Jefimowitsch 1844 1930. "Die Ukrainerin", 1875. Öl auf Leinwand
akg-images

Museumsstücke, die man nicht recyclen sollte

Inforadio-Kolumnistin Olga Grjasnowa hat zwar ihre gesamte Kindheit mehr oder weniger verdrängt, aber ein paar für diese Lebensphase typische Gegenstände bekommt sie dennoch einfach nicht aus dem Kopf.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Headerbild Reporter
colourbox

Reporter

Die Reporterinnen und Reporter von Inforadio präsentieren ihre Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen in Berlin und Brandenburg als echte Hör-Highlights. Sie gehen Fragen auf den Grund, die die Menschen in unserer Region bewegen und bieten Einblick in unterschiedlichste Lebenswelten.

Quergelesen
Colourbox

Quergelesen

"Quergelesen" heißt jetzt "Starke Sätze"! Hier finden Sie noch für einige Wochen die Episoden unter dem alten Titel.