Hundert Sekunden Leben

AKTUELLER BEITRAG

Die damalige stellvertretende Sprecherin des Außenministeriums, Sawsan Chebli, aufgenommen im Auswärtigen Amt.
dpa

Die Uhr-Angst der Sozialdemokratie

Eine Uhr am Armgelenk einer Berliner Staatssekretärin sorgt seit Tagen für Aufregung in den Sozialen Medien. User kritisieren Sawsan Chebli dafür, dass sie einen 7.000-Euro teuren Chronometer besitzt - obschon sie SPD-Mitglied ist. Und die Bild-Zeitung fragt stellvertretend: "Dürfen Linke Rolex tragen?" Inforadio-Kolumnist Thomas Hollmann sagt: Unbedingt!

Hundert Sekunden Leben

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Kolumnisten

  • Podcast zur Kolumne

Weitere Kolumnen

Eine Fernbedienung bedient einen Fernseher
imago/teutopress

Der Nutzen vom Fernsehen

Fernsehgucken kann manchmal im Alltag total weiterhelfen. Diese Erfahrung hat Inforadio-Kolumnistin Renee Zucker gerade gemacht. Und lässt uns daran teilhaben.

Zwei erwachsene Menschen in einem Hotel ...
imago/United Archives International

Adults Only

Kolumnist Thomas Hollmann hat kürzlich Urlaub in einem so genannten Erwachsenenhotel gemacht, weil er hoffte, sich dort maximal entspannen zu können. Dort haben Kinder unter 16 nämlich nichts zu suchen. Diese Hoffnung wurde jedoch enttäuscht.

Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman (r) empfängt Mike Pompeo, Außenminister der USA, zu einem Gespräch.
SPA/dpa

Best Buddies

Angesichts der trauten Zweisamkeit von Außenminister Pompeo und Prinz Salman macht sich Renée Zucker Gedanken über Geschäfte mit mörderischen Regimen und ob es nicht an der Zeit ist, wieder auf die Straße zu gehen.

Berlin, GER - Leerer Kaffeebecher, Getraenkedose und Hundekot-Tueten auf ueberfuelltem Muelleimer.
imago/Frank Sorge

Deckel drauf und durch

Früher war nicht alles schlecht - meint Inforadio-Kolumnistin Renée Zucker und befasst sich mit Dingen, die bleiben und anderen, die sich verändern - und dabei doch so bleiben, wie sie immer waren.

Die Emmy-Elektroroller: Rot und glänzend mit einer schwarzen Helmbox hinter der Sitzbank. (Quelle: Christoph Spranger)
Christoph Spranger

Elektroroller, die lautlose Gefahr

Kolumnist Thomas findet, dass es immer schwieriger wird, unverletzt am Straßenverkehr teilzunehmen. Jetzt hat er eine neue Gefahr ausgemacht, die einen als Verkehrsteilnehmer völlig unverbereitet treffen kann.

Bücher als Unterstützung eines Sofas , Polsterstuhl
imago stock&people

Oktoberlesen

Draußen scheint die Sonne, wir haben Temperaturen wie im Sommer - trotzdem macht sich Kolumnistin Renee Zucker Gedanken über ein jedes Jahr - spätestens im Oktober - wiederkehrendes Thema: das Lesen.

Kolumnenarchiv

RSS-Feed
  • Die US-Pornodarstellerin Stormy Daniels bei ihrer Ankunft auf der Berliner Erotik-Messe "Venus", 11.10.2018
    AP

    Venus mit politischem Appeal

    In Berlin dreht sich bis Sonntag alles um die Liebe und ihre Praktiken. Die "Venus" wurde am Donnerstag in den Messehallen unter dem Funkturm eröffnet – von Stormy Daniels. Die amerikanische Porno-Darstellerin ist der diesjährige Star-Gast der Erotik-Messe. Jene Frau also, die angeblich Sex mit Donald Trump hatte und gegen den US-Präsidenten zu Felde zieht. Da fragt sich Kolumnist Thomas Hollmann, ob die Venus jetzt etwa auch noch politisch wird?

  • Fußgänger auf einer Straße in Bielefeld im Jahr 2009 (Bild: imago/teutopress)
    imago/teutopress

    Alles beim Alten - freie Fahrt für freie Bürger

    Während sich in den USA das Promi-Karussell um Pro und Contra Trump fleißig weiterdreht, herrscht in heimischen Gefilden Stillstand. Unsere Kolumnistin Renée Zucker hatte eine Vision, aber nur für ganz kurze Zeit. Ganz schnell hat sie die graue deutsche Realität wieder eingeholt.

  • Taylor Swift am 15.9.2018 in Indianapolis (Bild: imago/ZUMA Press)
    imago/ZUMA Press

    Alle Achtung, Taylor Swift!

    Man stelle sich vor, Dieter Bohlen oder Mario Barth gingen plötzlich auf die Straße und demonstrierten für Diesel-Fahrverbote. In den USA hat es jetzt so etwas in der Art gegeben: Ausgerechnet Popstar Taylor Swift hat sich politisch geäußert, und das auf eine äußerst bemerkenswerte Art und Weise - zur Nachahmung dringend empfohlen, meint Kolumnistin Renée Zucker.

  • ARCHIV - 10.09.1966, Hessen, Frankfurt/Main: Karl Mildenberger (l) und Muhammad Ali boxen um den WM-Titel im Schwergewicht im Waldstadion.
    Willi Gutberlet/dpa

    Heimat - ein fernes Gefühl

    Am vergangenen Freitag ist mit Karl Mildenberger einer der berühmtesten deutschen Boxer gestorben. In Kaiserslautern. In der Stadt, in der er auch geboren wurde und 80 Jahre lang lebte. Bei so viel Heimatverbundenheit wird unser Kolumnist Thomas Hollmann ganz wehmütig.

  • Beagle liegt auf Plüschdecke vor aufgeschlagenem Buch
    imago/imagebroker

    Hunde-IQ auf dem Prüfstand

    Wird die Intelligenz von Hunden überschätzt? Renée Zucker befasst sich in ihrer Kolumne mit wissenschaftlichen Studien, die dies nahelegen - einem aber irgendwie auch sinnlos vorkommen.

  • Büste von Helmut Kohl (Foto: imago/Jürgen Ritter)
    imago/Jürgen Ritter

    Gold-Helmut

    Es wird sich schon wieder empört im politischen Berlin. "Geschichtslos, despektierlich, dümmlich", so hat Daniel Wesener, der parlamentarische Geschäftsführer der Hauptstadt-Grünen, einen Vorschlag der Berliner CDU abgekanzelt. Der Grund: Burkhard Dregger fordert doch die Umbenennung des Großen Sterns in "Helmut-Kohl-Platz". Unser Kolumnist Thomas Hollmann hat grundsätzlich nichts gegen Namensänderungen, sieht aber die praktischen Probleme.

  • Frauenfüße in Birkenstock-Schuhen (Bild: imago/Karlheinz Pawlik)
    imago/Karlheinz Pawlik

    Die Birkenstock-Posse von Bielefeld

    "Typisch deutsch" findet Kolumnistin Renée Zucker jene Begebenheit, die sich kürzlich jener deutschen Stadt zugetragen haben, und die es eigentlich gar nicht so geben soll.  Genauer gesagt: Es geht um Bielefelder Schuhfetischisten und falsch verstandene Corporate Identity.

  • 01.10.2018, Bremen: Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen spielt während der Eröffnung des 69. International Astronautical Congress (IAC).
    dpa

    Major Tom - mit voller Geigenkombo

    In Bremen ist am Montagabend der 60. Astronautical Congress eröffnet worden. Wie der Name vermuten lässt, geht es um die Raumfahrt. Ein spannendes Thema, findet Thomas Hollmann. Wobei unser Kolumnist besonders bemerkenswert findet, dass die Kammerphilharmonie Bremen zur Eröffnung "Major Tom" gespielt hat - einen "Neue Deutsche Welle"-Hit.

  • Mitarbeiter des Ordnungsamtes (Bild: imago/Seeliger)
    imago

    Herbstliche Überraschungen

    Kolumnistin Renée Zucker erlebt eine Überraschung im öffentlichen Raum: Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes in Berlin sind - freundlich! Obwohl doch der Philosoph Wolfram Eilenberger nach der komfortablen Konsens-Republik die zänkische Konstrast-Republik ankündigt.

  • Hertha-Fans gegen neue Hymne
    imago/Matthias Koch

    Hip sind immer nur die anderen

    Volles Haus am Freitagabend bei Hertha BSC gegen die Bayern: Das Olympiastadion ist ausverkauft - das erste Mal seit anderthalb Jahren. Hertha ist gerade schwer angesagt in Berlin. Aber hip wird die Alte Dame deshalb noch lange nicht, sagt Inforadio-Kolumnist Thomas Hollmann.

  • Entspannte Frau liest ein Buch
    imago stock&people

    Lektüre-Juwelen

    Als "eine der Größten" ihres Fachs und eine "literarische Ikone" bezeichnete Stephen King die US-Schriftstellerin Ursula K. Le Guin, und für den britschen Autor Neil Gaiman ist sie "eine der tiefsinnigsten und klügsten" ihrer Zunft. Dem kann Kolumnistin Renée Zucker nur uneingeschränkt beipflichten.

  • Teenager albert im Wasser herum
    imago/imagebroker

    Generationen-Konflikte in der Schwimmhalle

    An kaum einem Ort treten Konflikte zwischen den Generationen so offen zu Tage wie in der Schwimmhalle. Während die Alten gerne in Ruhe Bahnen ziehen wollen, wollen die Jungen in erster Linie eines: Spaß. Dass sich das durchaus beißt, hat Kolumnistin Renée Zucker mit eigenen Augen erlebt.

  • Mann bei der Untersuchung
    imago/Westend61

    Mit den Männern geht's bergab

    Inforadio-Kolumnist Thomas Hollmann erfreut sich bester Gesundheit. Aber möglicherweise nicht mehr lange, fürchtet er. Zumindest scheint ihm das die FAZ einreden zu wollen.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Dominik Lenz befragt den Inhaber einer Mühle (Foto: Inforadio/Kattner)
Inforadio/A. Kattner

Nahaufnahme

Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen: Journalisten des rbb und ARD-Auslands-Korrespondenten geben einen Einblick in unterschiedlichste Lebenswelten.

Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)
dpa

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.