100 Sekunden Leben

Hundert Sekunden Leben
Colourbox

AKTUELLER BEITRAG

Symbolbild: Junge Frau am Laptop
imago images / blickwinkel

Ihr Paket wird versandt!

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Das gilt besonders fürs Onlineshopping. Seriöse Shops legen daher viel Wert auf Transparenz. Nur leider oft an den falschen Stellen, findet unsere Kolumnistin Doris Anselm. Sie fühlt sich hier und da ein wenig … überinformiert.

100 Sekunden Leben

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre KolumnistInnen

  • Podcast zur Kolumne

Weitere Kolumnen

Besucher der Venus-Messe 2018 (Bild: imago images/Travel-Stock-Image)
imago images/Travel-Stock-Image

Die Venus ist die neue Grüne Woche

In Berlin jagt in dieser Woche wieder mal ein Event das nächste: Zuerst das "Sechs Tage-Rennen" bei Karstadt - und dann auch noch die Erotikmesse Venus. Was beide miteinander zu tun haben - oder auch nicht - verrät uns Thomas Hollmann.

Wuppertaler Schwebebahn (Bild: imago images/Jochen Tack)
imago images/Jochen Tack

Rote Flecken in Wuppertal

Olga Grjasnowa spricht in ihren heutigen "100 Sekunden Leben" über die Tücken günstiger Immobilienpreise und darüber, wie schnell man sich an manche Städte gewöhnen kann - sofern sie günstig sind.

Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne)
imago images / Bernd Friedel

Wenn Berliner Politik weggeurlaubt wird

Der Friedensnobelpreis wird vergeben. Und die Klima-Aktivisten rüsten in Berlin zum großen Protest-Finale. Aber für Inforadio-Kolumnist Thomas Hollmann ist das Thema der Woche ein anderes: Und zwar die heimlich urlaubende Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne), die ihre Senatssitzung verpasst.

Zwei Ampelfrauen in Köln (Bild: imago images/Christoph Hardt)
imago images/Christoph Hardt

Jede kennt jede - Willkommen in Lesbenhausen!

Felicia Mutterer lebt in einer glücklichen Beziehung mit ihrer Freundin. In ihrem privaten Umfeld ist nicht jede in dieser schönen Lage und sucht nach der richtigen Partnerin. Viele machen dabei ähnliche Erfahrungen: Die Welt ist klein im lesbischen Berlin.

Mann klingelt an der Tür
imago images / Panthermedia

Die gelegentliche Gelegenheit zur Ungelegenheit

Dass die moderne Technik unsere Art des Miteinanders massiv verändert hat, ist keine bahnbrechende Erkenntnis. Doch wer hätte gedacht, dass immer mehr und neue Kommunikationsmöglichkeiten einmal zu Sprachlosigkeit führen könnten? Inforadio-Kolumnistin Doris Anselm fragt sich, wohin das noch führen wird.

Der Verkehr an der Berliner Siegessäule ist durch Klimaproteste lahm gelegt (Bild: imago images / A. Friedrichs)
imago images / A. Friedrichs

Rebellion ohne Feuer - dafür mit Sonne

In Berlin protestieren die Aktivisten von "Extinction Rebellion" für den Klimaschutz. Inforadio-Kolumnist Thomas Hollmann hat sich mit seinem Fahhrad für einen Selbstversuch unter die Rebellen an den Großen Stern begeben. Dabei hatte er großen Spaß - und mit ihm zwei Polizisten.

Kolumnenarchiv

RSS-Feed
  • Eine Frau nimmt ein Buch aus einem Bücherregal in der Bibliothek.
    imago images / Westend61

    Gibt es eine perfekte Anordnung für Bücher?

    Wer gerne liest, sammelt im Laufe seines Lebens den einen oder anderen Stapel an Büchern. So alt sie auch sind, zum Wegschmeißen oder Hergeben, sind sie doch in den meisten Fällen zu schade. Doch wie lassen sich die lieb gewonnenen Wälzer am besten verstauen? Gibt es die perfekte Ordnung, damit alle Bücher gleich präsentiert werden und keines in Vergessenheit gerät? Darüber macht sich inforadio-Kolumnistin Olga Grjasnowa Gedanken.

  • BMW Isetta in der BMW Welt in München
    imago-images / Manfred Segerer

    Die Mauerstürmer von BMW

    Während der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel war viel von Freiheit die Rede. Aber nicht nur Amt- und Würdenträger bemühten am Einheitsfeiertag den Freiheitsbegriff, auch eine Auto-Anzeige widmete sich am Donnerstag ganzseitig dem Begriff. Darüber wundert sich Inforadio-Kolumnist Thomas Hollmann.

  • Symbolbild: Herrenausstatter (Bild: imago images/ Christoph Hardt)
    imago images/ Christoph Hardt

    Dem Business-Look auf den Schlips getreten

    Ohne Krawatte ging früher gar nichts - zumindest nicht außerhalb der eigenen vier Wände. Das "gehörte" sich einfach so, auch wenn viele Männer darüber klagten, dass der Hals täglich zusammengeschnürt wurde. Inzwischen aber herrscht so gut wie überall "Krawattenfreiheit". Inforadio-Kolumnistin Doris Anselm konnte an diesem Thema nicht vorbeigehen.

  • Illustration: Berliner Postkarten (Bild: imago images)
    imago stock&people

    150 Jahre bebilderter Urlaubsgruß

    Wer schreibt denn heute noch Postkarten? Schließlich kann man auch anderweitig ohne Privatsphäre kommunizieren. Aber zum Jubiläum des kleinen Grußes an die Daheimgebliebenen macht sich unser Kolumnist Thomas Hollmann eben so seine Gedanken.

  • Acht Füße in einem Bett (Bild: imago images/Leah Hammond)
    imago images/Leah Hammond

    Acht Füße in einem Bett

    Inzwischen ist es jede Nacht dasselbe: Zwischen unserer Kolumnistin Olga Grjasnowa und ihrem Mann liegen die beiden Kinder, reichlich Spielzeug inklusive. Um das Für und Wider des Familienbetts geht es in dieser Ausgabe unserer "Hundert Sekunden Leben".

  • Futuristisches Auto (imago images/ nph / Bratic)
    imago images/ nph / Bratic

    Spaßbefreite Zukunftsvisionen

    Der Freitag wird immer mehr zu einem Protesttag. Denn nach "Fridays for Future" gibt es jetzt auch "Fridays for Hubraum". Autofans haben diese Gegenbewegung bei Facebook gestartet. Innerhalb weniger Tage brachte es die Gruppe auf fast 400.000 Mitglieder. Unser Kolumnist Thomas Hollmann findet das bemerkenswert.

  • Mädchen schießt Fußballtor (Bild: imago images/Science Photo Library)
    imago images/Science Photo Library

    Von Stollenschuhen und Stereotypen

    Am Donnerstag wählt der Deutsche Fußball-Bund seinen neuen Präsidenten. Nun ja, eine Wahl ist es nicht direkt, denn Fritz Keller war und ist der einzige Kandidat. Keller ist erfolgreicher Unternehmer und Präsident des SC Freiburg - ein Verein sowohl mit Männer- als auch Frauenteam. Ob Keller sich deshalb künftig mehr für den Frauenfußball ins Zeug legt? Inforadio-Kolumnistin Felicia Mutterer sieht da nämlich großen Nachholbedarf.

  • Frau mit Schild (Bild: Imago Images/IPON)
    Imago Images/IPON

    Mein Körper - mein Staat

    Noch bis Samstag läuft die "Woche der sexuellen Selbstbestimmung" mit Demos, Filmvorführungen und anderen Aktionen. Inforadio-Kolumnistin Doris Anselm treibt die Selbstbestimmung auf die Spitze: Sie ruft einen eigenen Staat aus – den Körper. Und was der wiederum mit den Reichsbürgern zu tun hat - hören Sie selbst.

  • Archiv: Weltraumbahnhof Baikonur (Bild: imago images/ Tass)
    imago images/ Tass

    Das galaktische Erbe der DDR

    Ein "Vorbild", ein "Pionier", ein "mutiger Mann", eine "Identifikationsfigur für viele Ostdeutsche": Der verstorbene Raumfahrer Sigmund Jähn wird in zahlreichen Nachrufen in den Himmel gehoben. Gerade auch von Politikern. Inforadio-Kolumnist Thomas Hollmann fragt sich, ob der Mann das verdient hat.

  • Armlehnen im Flugzeug
    imago images / Panthermedia

    Über den Geschlechterkampf in Flugzeugen

    Was geschieht, wenn frau ein Flugzeug betritt und dann womöglich auch noch den Mittelplatz zugewiesen bekommt? Es beginnt ein Kampf um die Armlehnen, die den ganzen Flug über besetzt werden: von Männern. Das findet unsere Kolumnistin Olga Grjasnowa und berichtet darüber in 100 Sekunden.

  • Symbolbild: Wendeltreppe (Bild: imago images/ LeSteffen / Photocase)
    imago images/ LeSteffen / Photocase

    Glückseligkeit in Dauerschleife

    Ewig leben wollte unser Kolumnist Thomas Hollmann eigentlich nicht - sondern nur mal ein bisschen durch die Stadt streifen. Doch dann wurde er prompt mit einer existenziellen Frage konfrontiert, über die er sich in seinen 100 Sekunden Gedanken macht.

  • Einige Fußgänger überqueren eine Kreuzung in Berlin
    dpa

    Ein Espresso für den Kopf

    Was denken Sie denn so, wenn Sie sich morgens vor die Tür ins Stadtgeschehen begeben? Man sollte da wählerisch sein, findet Inforadio-Kolumnistin Doris Anselm.

  • Eine Frau hört Musik mit einem tragbaren Bluetooth-Lautsprecher
    imago images / Westend61

    Die Aufdringlichkit der "Brüllwürfel"

    Was ist eigentlich gute Musik? Ganz einfach: Immer die, die man sich selbst ausgesucht hat. Genau das ist in der Öffentlichkeit aber gar nicht mehr so leicht. Doris Anselm über Beschallung, Lärm und missionarischen Eifer in Sachen Musikgeschmack.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Inforadio Reporter
rbb/Freiberg

Reporter

Die Reporterinnen und Reporter von Inforadio präsentieren ihre Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen in Berlin und Brandenburg als echte Hör-Highlights. Sie gehen Fragen auf den Grund, die die Menschen in unserer Region bewegen und bieten Einblick in unterschiedlichste Lebenswelten.

Quergelesen
Colourbox

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.