Wirtschaft aktuell

Wirtschaft
Colourbox

Aktuelle Beiträge

"Abgesagt" steht auf einem Einladungsplakat für eine Veranstaltung.
dpa/Zucchi

Geld zurück? Die Regeln ändern sich

Abgesagt, storniert, verlegt - das ist das Frühjahr der ausgefallenen Veranstaltungen. Bisher galt, die Kunden bekommen ihr Geld zurück. Doch jetzt hat die Bundesregierung  beschlossen, dass dieses Verbraucherrecht eingeschränkt wird, wie Wirtschaftsreporterin Anna Corves berichtet.

  • Wirtschaft aktuell

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Die Wirtschaftsredaktion

  • Podcast zur Wirtschaftsdoku

Neuer Inforadio-Podcast: Corona - Das Virus und die Wirtschaft

Prof. Dr. Marcel Fratzscher; Quelle: imago images/Jürgen Heinrich
imago images/Jürgen Heinrich

#2 - Eine mutige Entscheidung

Um den Mittelstand zu stützen, hat die Bundesregierung ein weiteres Hilfspaket geschnürt. Ob das reichen wird sei fraglich, bezweifelt DIW-Präsident Marcel Fratzscher in der neuen Podcast-Folge "Corona – Das Virus und die Wirtschaft".

Mehr zum Thema

Die Wirtschaftsdoku

Bernd Schedlich, Inhaber von Markthütten Vermietung (Bild: rbb/Annika Krempel)
rbb/Annika Krempel

Unternehmensnachfolge beim Familienbetrieb

Das Rentenalter rückt immer näher, doch manche Unternehmer finden keinen Nachfolger - weder inner- noch außerhalb der Familie. Schon heute ist die Hälfte der Unternehmer in Deutschland älter als 55 Jahre. Wirtschaftsreporterin Annika Krempel über das Problem der Unternehmensübergabe.  

Börse aktuell

Kursinformationen zu Dax

Beitrag verpasst?

  • Geldspritze mit 100 Euro |
    imageBROKER

    Kredite auch für größere Berliner Unternehmen

    Ob im Handel oder Handwerk: 80 bis 90 Prozent der Firmen haben weniger als zehn MitarbeiterInnen. Sie profitieren bereits von Corona-Zuschüssen. Etwas größere Firmen sollen nun Kredite bekommen - keine Zuschüsse, berichtet Wirtschaftsreporter Johannes Frewel.

    Das Containerschiff Valparaiso Express liegt am Containerterminal Burchardkai und wird über Containerbrücken beladen
    imago images / Sven Simon

    Warentransport mit Echtzeit-Verfolgung

    Beim German Startup Award wurden kürzlich das Berliner Unternehmen Freighthub ausgezeichnet. Das Startup arrangiert Warentransporte um die ganze Welt und nutzt dafür digitale Technologien. Wie das funktioniert und wie das Unternehmen durch die Coronakrise kommt, berichtet Wirtschafrsreporterin Anja Dobrodinsky.

    Ein großer Osterhase hält ein Osterei in der Hand.
    dpa/Jensen

    Einzelhandel an Ostern: Eingeschränkte Öffnungen

    Die Corona-Krise zwingt den Einzelhandel in die Knie. Viele Geschäfte müssen in diesen Tagen geschlossen bleiben. Doch welche Regelungen gelten für Ostern? Wirtschaftsreporterin Beate Hoffbauer fasst die Ladenöffnungszeiten der Feiertage zusammen.

    Möbliertes Zimmer mit Schreibtisch, Regal und Pflanzen
    imago images / agefotostock

    Möbliertes Wohnen: Hoher Anteil in Berlin

    Der Wohnungsmarkt in Berlin ist nach wie vor ein hartes Pflaster. Insbesondere der Anteil  möblierter Wohnungen ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen, wie Annika Krempel berichtet.

    Eurobanknoten
    Zoonar.com/wolfilser/picture-alliance/dpa

    KfW-Förderung: Sind Schnellkredite die Lösung?

    Bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau stehen milliardenschwere Hilfen für die deutsche Wirtschaft bereit. Doch die Unternehmen kommen oft nicht oder nicht schnell genug ans Geld. Das Problem sollen neue Schnellkredite lösen, berichtet Wirtschaftsreporter Johannes Frewel.

     

    Themenbild:Antrag auf Kurzarbeitergeld (KUG)
    picture-alliance/Simon

    Kurzarbeitergeld aufstocken - ja oder nein?

    Mit mehr als zwei Millionen Kurzarbeitern rechnet die Bundesarbeitsagentur in naher Zukunft. Sie müssen auf Geld verzichten - was besonders Geringverdiener trifft. Deshalb fordern Gewerkschafter, das Kurzarbeitergeld aufzustocken. Aber das begrüßen nicht alle, wie Wirtschaftsreporterin Anna Corves berichtet.

    Eine Person hält einen vollen Einkaufskorb in der Hand.
    picture alliance/May

    Eine Suchmaschine für Lebensmittel-Lieferdienste

    Die Coronakrise zwingt die Bevölkerung zu Hause zu bleiben. Lieferdienste erfreuen sich daher immer größerer Beliebtheit. Doch wer Lebensmittel nach Hause bestellen will, muss mit langen Wartezeiten rechnen. Eine neue Suchmaschine für Lieferdienste will Lösungen schaffen, wie Wirtschaftsreporterin Anja Dobrodinsky berichtet. 

    Wohnungsbau in Berlin, Glasbläseralllee, Rummelsburger Bucht.
    picture alliance/Rothermel

    Projektentwicklerstudie: Die fetten Jahre sind vorbei

    Auch in der Baubranche stagniert und schrumpft der Markt in diesen Tagen. Die Einschränkungen wegen der Ausbreitung des Coronavirus sind ein Teil des Problems, aber es gibt auch noch andere Ursachen. Wirtschaftsreporter Johannes Frewel berichtet, woran es liegt. 

  • 27.03.2020, Berlin: Stühle und Tische sind an einem Cafe am Breitscheid-Platz hochgestellt, das Cafe ist aufgrund der Corona-Krise geschlossen (Bild: Michael Kappeler/dpa)
    Michael Kappeler/dpa

    Das Arbeitsleben in Zeiten von Corona

    Die Wirtschaft legt in der Corona-Krise eine Vollbremsung hin: Homeoffice, geschlossene Geschäfte und Gastronomie, Lieferschwierigkeiten für Supermärke. Neue Idee entstehen, wie die des "Helikoptergelds". Gerd Dehnel blickt auf verschiedene wirtschaftliche Situationen.

    Die Bronzeplastiken von Bulle und Bär vor dem Gebäude der Frankfurter Wertpapierbörse
    dpa

    Wirtschaft in der Corona-Krise

    Die aktuelle Talfahrt an den Börsen gilt als schnellster Börsencrash der Geschichte. Wirtschaftsforschungsinsitute gehen aufgrund der Corona-Krise mittlerweile von einer harten Rezession aus. Bund und Länder wollen mit Milliardenhilfen gegensteuern. Johannes Frewel fasst die Entwicklungen der letzten Woche zusammen.

    Planwagen mit Protestschild gegen Windräder auf einem Feld in Schlalach (Bild: rbb/Karsten Zummack)
    rbb/Karsten Zummack

    Kampf gegen Mühlen - Windkraft in Brandenburg

    Die Windkraft gilt als Schlüssel der Energiewende. Doch die Anlagen sind umstritten, auch in vielen brandenburgischen Dörfern. Anwohner sind die Windräder oft ein Dorn im Auge, viele sprechen von einer "Verspargelung" der Landschaft. Der Ausbau ist fast zum Erliegen gekommen. Woran liegt das? Reporter Karsten Zummack hat sich umgehört.

    Einfamilien-Holzhäuser in Groß Glienicke (Bild: rbb/Lisa Splanemann)
    rbb/Lisa Splanemann

    Urbaner Holzbau

    In Berlin spielen Holzbauten bisher eine untergeordnete Rolle, doch nach Experteneinschätzung könnten sie eine mögliche Lösung für die Wohnungsknappheit darstellen. Denn Holzhäuser können in kurzer Zeit aufgebaut werden, zudem sind sie nachhaltiger als herkömmliche Massivbauten. Über den Trend zum Holzbau berichtet Reporterin Lisa Splanemann.

    ARCHIV - 11.03.2019, Hessen, Frankfurt/Main: Die Zentralen von Deutscher Bank (l) und Commerzbank (hinten rechts) (Bild: dpa)
    dpa

    150 Jahre Commerzbank und Deutsche Bank

    Die Zukunft der beiden großen privaten Geschäftsbanken Commerzbank und Deutsche Bank ist mehr als ungewiss. Nach ihrem rasanten Aufstieg vor 150 Jahren haben Stellenstreichungen, Skandale und hohe Geldstrafen die jüngere Vergangenheit der beiden Geldhäuser geprägt. Von Ursula Mayer  

    Johnny Stillmark und Stefano Lombardo (Bild: Foto Kotti)
    Foto Kotti

    Essenslieferdienste vor Strukturwandel

    Deliveroo, Foodora und Co haben mit ihrem Bringdiensten lange rote Zahlen geschrieben. Doch viele Restaurants sind mit den Essenslieferdiensten gewachsen, haben zusätzliche Kunden über die neuen Plattformen gewonnen. Franziska Ritter hat die Marktveränderungen nach dem Rückzug von Deliveroo analysiert.

    14.01.2020, Berlin: Richard Lutz, DB-Vorstandsvorsitzender, Ronald Pofalla, DB-Infrastrukturvorstand, und Andreas Scheuer (CSU), Bundesverkehrsminister, nehmen im Bundesverkehrsministerium an der Unterzeichnung einer neuen milliardenschweren Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung zwischen Bund und Deutsche Bahn teil (Bild: dpa)
    dpa

    Die Bahn und die Verkehrswende

    Mit Milliardenbeträgen schiebt die Bundesregierung die Verkehrswende an. Die Bahn profitiert davon, auch hier in der Region Berlin-Brandenburg. Autoindustrie und Airlines kämpfen hingegen mit Struktur-Problemen. Eine Analyse von Johannes Frewel.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Wirtschaftsdoku
Colourbox

Die Wirtschaftsdoku

Wir nehmen Sie mit hinter die Kulissen der Wirtschaft: Firmen-Porträts, die Beobachtung neuester Trends und Entwicklungen.

Interview
Colourbox

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.