Familienbande

Turnschuhe einer Familie mit zwei Kindern, aufgereiht auf einer Stufe (Bild: dpa Picture Alliance)
imageBROKER

#wirmüssenreden - Was macht Familie eigentlich aus?

Weihnachten gilt - zumindest hierzulande - als das Familienfest schlechthin. Eine gute Zeit, um nachzufragen: Denn "Vater-Mutter-Kind" ist schon lange nicht mehr das einzige Familienmodell. Inforadio schaut sich die verschiedenen Konstellationen an. Eine Woche lang sprechen unsere Reporter mit Familien aller Arten und Generationen - und werfen einen Blick auf den ganz normalen Familienwahnsinn.  

Zwei Kinder spielen mit bunter Fingerfarbe (Bild: imago/Westend61)
imago stock&people

Familienformen im Überblick - Zahlen und Hintergründe

Gehört das Haustier zur Familie? Manche würden sagen: Ja. Fachlich gesehen wird Familie jedoch anders definiert. Der Duden beschreibt sie als eine aus einem Elternpaar oder einem Elternteil mit mindestens einem Kind bestehende Lebensgemeinschaft. Neben dem "klassischen" Modell einer Kleinfamilie des Typs "Vater-Mutter-Kind" gibt es viele verschiedene Familienformen. Hier finden Sie Zahlen und Hintergründe. 

Weitere Beiträge

RSS-Feed
  • Buntgemischter Neuanfang 

    Die Hände der Patchwork-Familie Strempel-Forssman - Kassin
    rbb/Tiegs

    Die Patchworkfamilie: Das hart erarbeitete Glück

    Wenn eine Liebesbeziehung zerbricht, zerbricht auch die Familie. Aber: wer sich neu verliebt, knüpft womöglich auch neue Familienbande. Die Patchwork-Familie ist eins der Familienmodelle in einer sich wandelnden Gesellschaft. Dass das super funktionieren kann, beweist die Familie Strempel-Forssman - Kassin. Doch bis es soweit war, hat es alle Beteiligten viel Arbeit und Tränen gekostet, wie sie Inforadio-Reporterin Sylvia Tiegs erzählt haben.

  • Auf den Punkt 

    Viele Klingelschilder eines Hochhauses
    imago/JOKER

    Wer trägt wann welchen Familiennamen?

    Drei Namen auf dem Klingelschild - da denkt manch einer an eine Wohngemeinschaft. Muss aber nicht sein, die Faustregel, "eine Familie, ein Name" gilt schon lange nicht mehr. Wir müssen reden - Familienbande heißt in dieser Woche im Inforadio Aber wer trägt welchen Namen, wann? Anna Hanke aus der Inforadio-Redaktion bringt es auf den Punkt.

  • Familie als Thema in der Literatur 

    Franziska Hauser auf der Leipziger Buchmesse
    dpa

    Franziska Hauser - Schreiben über die eigene Familie

    Familie ist ein beliebtes Thema in der Literatur. Auch die Schriftstellerin Franziska Hauser aus Berlin hat in ihrem Roman "Die Gewitterschwimmerin" die Geschichte ihrer eigenen Familie verarbeitet. Sie schreibt über ihre Mutter, deutsch-deutsche Geschichte und darüber, wie sich Traumata über Generationen weitervererben. Wie schreibt es sich über die eigene Familie? Darüber hat sich Nadine Kreuzahler mit Franziska Hauser unterhalten.

  • Auf den Punkt 

    Piktogramm auf einer Freiburger Straße - eine Mutter hält ein Kind an der Hand (Bild: imago/Winfried Rothermel)
    imago stock&people

    Wer sind Alleinerziehende?

    Das Weihnachten im Jahr 2018 feiern Familien in allen möglichen Konstellationen - und eine besonders häufige ist die der Alleinerziehenden. Auch wenn ihre Zahl in Berlin und Brandenburg etwas zurückgegangen ist: In jeder fünften deutschen Familie erzieht ein Elternteil allein. Inforadio-Redakteurin Sylvia Tiegs bringt es auf den Punkt.  

  • In der Kinderwunschpraxis 

    Ein Monitor zeigt eine Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (Icsi) in einem Kinderwunschzentrum
    dpa-Zentralbild

    Arzt: "Wir können nicht so gut sein wie die Natur"

    Wir müssen reden - über Familienbande und darüber, was eigentlich eine Familie ist. Für viele Menschen beginnt Familie erst dann richtig, wenn Kinder dazukommen. Das ist aber oft gar nicht so einfach. Wir haben unseren Reporter Martin Adam in eine Kinderwunschklinik geschickt, um herauszufinden, was passiert, wenn es mit der Schwangerschaft nicht klappt.

  • Auf den Punkt 

    Ein Elterngeldantrag (Bild: imago/Eibner)
    imago stock&people

    Welche familienpolitischen Leistungen gibt es?

    Familien sind wichtig - nicht nur jetzt, kurz vor Weihnachten, sondern immer. So steht es sogar im Grundgesetz. In Artikel 6 heißt es: "Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung". Die Politik erfüllt diesen Schutz unter anderem mit viel Geld. Welche familienpolitischen Leistungen gibt es eigentlich? Frank Aischmann aus unserem Hauptstadtstudio bringt es auf den Punkt.