Eine Frau checkt ihre Smartwatch
Bild: imago/Westend61

- Fitness-Apps - Großes Vorbild Amerika?

Ein Thema, über das hierzulande kontrovers diskutiert wird, sind Fitness-Apps. Während das Für und Wider ihrer Nutzung in Deutschland sorgfältig gegeneinander abgewogen wird, gehören sie in den USA selbstverständlich zum Alltag. Aber auch dort macht man sich zunehmend Gedanken über die Problematik des potentiellen Datenmissbrauchs, wie Marc Hoffmann berichtet.

Weitere Beiträge zum Thema

RSS-Feed
  • Verschiedene Pulsuhren in der Auslage eines Sportgeschäfts
    Inforadio/Miersch

    Mi 06.06.2018 | 15:25 - Datensicherheit von Fitness-Trackern

    Pro Jahr werden allein in Deutschland über 1 Million Fitnessarmbänder verkauft. Laut Branchenverband Bitkom sollen bereits 31 Prozent der Deutschen einen sogenannten Tracker besitzen, also einen kleinen Minicomputer, der akribisch Puls, Schritte usw. misst. Das Angebot ist riesig. Inforadio-Reporterin Annette Miersch hat sich beim Sportausstatter Sport-Tiedje eine Einführung in den Dschungel geben lassen.

Mehr zum Thema

Ein Mann macht Liegestütze im Freien
imago/Westend61

#wirmuessenreden - Lust und Frust beim Sport - zwischen Couch und Coach

14-Jährige philosophieren über Sixpacks, durchtrainierte Oberarme gehören sich auch für die Frau über 50. Zur guten Form führen tausend Wege, wenn auch viele nur am inneren Schweinehund vorbei. Inforadio geht raus aufs Tempelhofer Feld – wir laden Fitness-Experten, Personal-Trainer und Mannschaftsspieler zum morgendlichen Workout ein. Und Sie!