Quergelesen

Twentieth Century Fox

Die aktuelle Sendung

Aus dem Buch "Es wird Nacht im Berlin der Wilden Zwanziger" - Taschen Verlag
Robert Nippoldt/Taschen Verlag

Flanieren durch das Berlin der 20er Jahre

Auch am zweiten Advent gibt es wieder jede Menge Buch-Empfehlungen zum Test aus einer Buchhandlung des Vertrauens: Nadine Kreuzahler hat sich Tipps in der Viktoriagarten-Buchhandlung in Potsdam geholt. In der ehemaligen Fleischerei verkaufen Andrea Schneider und Stephanie Müller heute Bücher. Außerdem durchstreifen wir das Berliner Nachtleben der 20er Jahre mit einem gezeichneten Stadtspaziergang, und wir verlosen den neuen Arche-Literatur-Kalender.

  • Quergelesen

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatorinnen

Sendungs-Archiv

Aus "Ich werde über diese Merkwürdigkeit noch etwas drucken lassen" - Verlag Kunstanstifter
Florian Weiß/kunstanst!fter

Ausgefallene Buchempfehlungen

Anlässlich des ersten Advents stellen wir in dieser Ausgabe "Quergelesen" reichlich ungewöhnliche Lektüre für die Weihnachtszeit vor, und wir sprechen über Theater, das zu Literatur wird und über Literatur auf dem Theater.

Volker Heise © radioeins/Nina Klippel
radioeins/Nina Klippel

Neuerscheinungen und Lesungstipps

Bisher hat sich Volker Heise vor allem als Filmregisseur einen Namen gemacht - jetzt hat er einen Roman geschrieben: "Außer Kontrolle". Nadine Kreuzahler stellt ihn vor. Außerdem stellen wir zwei Romane israelischer Autoren in dieser Ausgabe "Quergelesen" vor: "Meine Eltern" von Aharon Appelfeld und "Lügnerin" von Ayelet Gundar-Goshen.

Der US-Schriftsteller William Saroyan - Aufnahme von 1950
imago/ZUMA Press

William Saroyan: Wiederlesen macht Freude

Im Inforadio-Literaturmagazin "Quergelesen" stellen wir in dieser Ausgabe die ersten beiden "Jahreszeiten"-Bände aus der Kollektion des norwegischen Bestsellerautors Karl Ove Knausgård vor. Und wir würdigen einen klassischen US-Erzähler, bei dem sich die Wiederentdeckung lohnt: William Saroyan.

Treffen junger Autoren
Dave Grossmann

Die Zukunft der Literatur

Nadine Kreuzahler stellt Ihnen in dieser Ausgabe von "Quergelesen" eine junge Preisträgerin vom Treffen junger Autoren vor. Außerdem präsentiert sie interessante Neuerscheinungen, die sich mit Krieg, Ost- und Südosteuropa, Flucht und der Suche nach dem Bösen auseinandersetzen. Zudem gibt es die literarischen News der Woche und hochkarätige Lesungstipps.

Blick auf die chinesische Stadt Shanghai bei Sonnuntergang
colourbox

Krimi-Marathon

Anlässlich diverser Krimi-Marathons in Berlin und Brandenburg stellen wir in dieser Ausgabe "Quergelesen" zwei neue Kriminalromane vor, die einen besonderen Einblick in die Gesellschaftsmodelle der Länder China und Nordkorea gewähren. Außerdem werfen wir einen Blick in Joachim Meyerhoffs "Die Zweisamkeit der Einzelgänger".

Ein Mann geht durch die Ausstellung "Benjamin und Brecht. Denken in Extremen" in Berlin
dpa

Benjamin und Brecht: eine außergewöhnliche Verbindung

Die Ausstellung "Benjamin und Brecht. Denken in Extremen" zur Arbeitsfreundschaft von Walter Benjamin und Bertolt Brecht ist seit kurzem in Berlin zu sehen. Der bewegende Roman "Die Stunde der Spezialisten" von Barbara Zoeke wurde mit dem Brüder-Grimm-Preis 2017 ausgezeichnet. "Weg sein - Hier sein" gibt syrischen Autoren und Autorinnen eine Stimme. Das sind die Themen in dieser Ausgabe von "Quergelesen" mit Ute Büsing.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)
dpa

Kultur

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

Studenten sitzen am 17.10.2011 in einem großen Kinosaal (Foto: dpa)
dpa

Abgedreht

Das Magazin für Cineasten und alle, die hinter die Kulissen der Filmwirtschaft blicken möchten. Filmkritiken, Gespräche mit Filmemachern, Regisseuren, Schauspielern und Produzenten.