Quergelesen

Die aktuelle Sendung

Kate Tempest bei einem Auftritt in Barcelona am 19. Juni 2015 [Imago]

Rapperin, Slammerin, Lyrikerin: Kate Tempest

Eine junge Rapperin aus England versetzt die literarische Szene in Aufruhr - über die Autorin und ihren neuen Roman berichtet Nadine Kreuzahler. Außerdem:  Junge Mädchen, die aus Deutschland nach Syrien gehen, um dort einen IS-Kämpfer zu heiraten - lässt sich diese Entscheidung nachvollziehen? Güner Yasemin Balci hat sich in ihrem neuen Buch "Das Mädchen und der Gotteskrieger" mit dieser Frage beschäftigt. Wir stellen das Buch vor.

  • Quergelesen

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatorinnen

Sendungs-Archiv

Venezianische Gondolierni warten auf Passagiere [rbb/Büsing]

Auf nach Venedig!

Ute Büsing lädt auf eine literarische Reise nach Venedig ein. Zwei Neuerscheinungen zu Rilkes und Hesses Leidenschaft für die Lagunenstadt stehen im Mittelpunkt dieses kleinen Sommer-Schwerpunkts. Die beiden Bücher eignen sich vorzüglich auch als Reiseführer.

Windräder in Flandern (Bild: colourbox.com)

Neue Literatur aus den Niederlanden und Flandern

In dieser Ausgabe "Quergelesen" geht es um Vanilleeis, so fest wie der Hintern von Sofia Loren, ein Leben als Kunstwerk und eine Hausfrau, die zur Entspannung Teppichfransen kämmt: Die Niederlande und Flandern sind Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse und da gibt es jetzt schon viele Neuerscheinungen zu entdecken.

Kelvin Sholar, Gast des Poesiefestivals 2016 [Foto: David Beecroft]

Poesiefestival: Kein schöner Land

Das 17. Internationale Poesiefestival Berlin beginnt. Der Schwerpunkt in diesem Jahr: Schreiben nach der Flucht. Außerdem stellt Ute Büsing einige nationale wie internationale Neuerscheinungen vor und macht auf ein paar literarische Termine aufmerksam.

Autorin Judith Hermann, 2014 auf der Frankfurter Buchmesse [Imago/Sven Simon]

Neue Erzählungen von Judith Hermann

In dieser Ausgabe "Quergelesen" tummeln sich jede Menge berühmter Autorinnen und Autoren: John Irving erzählt von Tattoos, Transgender und Magie und die Krimi-Queen Donna Leon sorgt sich um ihre Wahlheimat Venedig. Auch von Judith Hermann gibt es neuen Stoff: den Erzählband "Lettipark". Außerdem: Innenansichten eines Massenmörders. Die norwegische Schriftstellerin und Journalistin Asne Seierstad hat ein Buch über Anders Behring Breivik und seinen Amoklauf auf der Insel Uttoya geschrieben.

Blick auf die polnische Stadt Breslau (Bild: colourbox.com)

Auf nach Breslau!

In dieser Ausgabe "Quergelesen" stellen wir das anlässlich des Kulturhauptstadtjahres 2016 erschienene Buch "Berlin und Breslau - eine Beziehungsgeschichte" vor, wir blicken mit dem Heinrich-Mann-Preisträger Gunnar Decker zurück auf das Berliner Theatertreffen, und wir finden als aufregend neu diskutierte Theaterformen schon im "Frankfurter Theater am Turm" vor - wie ein gerade erschienener Band dazu belegt.

Fontane-Figuren stehen vor der Kulturkirche in Neuruppin. Die Figuren gehören zu der Installation "Zwischen den Welten" des Künstlers Ottmar Hörl. (Bild: Marten Körner / Kulturhaus Neuruppin)

Fontanefestspiele in Neuruppin

400 Fontane-Figuren weisen den Besuchern den Weg in die Kulturkirche, wo am Pfingstwochenende zahlreiche Prominente Fontane-Texte lesen werden. Ein Schwerpunkt des Festes ist Flucht und Vertreibung in der Literatur. Viele junge Autoren mit Migrationshintergrund werden in Neuruppin vertreten sein - eine von ihnen ist die Schriftstellerin Rasha Khayat. Außerdem ein Blick in das neue Buch "Fallensteller" von Saša Stanišić und das Leben von Jean-Paul Sartre als Comic.

Die Front der Akademie der Künste am Pariser Platz in Berlin [imago/Schöning]

Schriftsteller treffen sich in Berlin

Was kann Literatur für die Verständigung über europäische Identitäten und Lebenswelten leisten? In unseren Literatursendung geht es diesmal um die zweite Europäische Schriftstellerkonferenz in Berlin, die dort in der Akademie der Künste und dem Deutschen Theater stattfindet. Außerdem stellt Ihnen Ute Büsing einige Neuerscheinungen vor.

Bunte asiatische Laternen [colourbox]

Von einer treuen Frau in Hongkong

Feministische Science-Fiction, englische Damen in Hongkong, ein politischer Dichter und schreibende Schüler. Das sind die Themen in dieser Ausgabe von Quergelesen, vorgestellt von Nadine Kreuzahler.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)

Kultur

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

Studenten sitzen am 17.10.2011 in einem großen Kinosaal (Foto: dpa)

Abgedreht

Das Magazin für Cineasten und alle, die hinter die Kulissen der Filmwirtschaft blicken möchten. Filmkritiken, Gespräche mit Filmemachern, Regisseuren, Schauspielern und Produzenten.