Wasserdampf steigt aus dem Kühlturm des Atomkraftwerks (AKW) Isar 2 in Bayern (Bild: dpa)
dpa
Bild: dpa Download (mp3, 24 MB)

Newsjunkies - Atomkraft? Ja, bitte (ein bisschen)!

Fast wäre die Ampelkoalition an der Frage zerbrochen, ob die drei verbliebenen AKW in Deutschland am Netz bleiben. Jetzt hat der Bundestag darüber entschieden. Auch dort gab es Widerstand. Wie es um die aktuelle Energiesicherheit – auch fernab von AKW – steht, besprechen Lisa Splanemann und Christina Fee Moebus.

Alle Folgen

Kernkraftwerk Isar 2, Essenbach bei Landshut, mit Verkehrsschild Achtung Vorfahrt
www.imago-images.de

Interview - Atom-Strategie: Beer sieht Deutschland in EU isoliert

Der Bundestag hat entschieden, dass drei Atomkraftwerke länger am Netz bleiben. Deutschland stehe in Europa allein da mit seiner restriktiven Atom-Politik, sagt die Vizepräsidentin des EU-Parlaments Nicola Beer (FDP). Angesichts der Energiekrise wendeten sich andere EU-Staaten der Kernkraft wieder zu.