Headerbild Religion und Gesellschaft
colourbox

Mehr zum Thema

Aktuelle Sendung

Jasmin El-Mahny, evangelische Pfarrerin
privat/Urban Ruths

Interkulturelle Woche: Leben mit den Kulturen

Anlässlich der "Interkulturen Woche" sprechen wir mit der Pfarrerin Jasmin El-Manhy über das Zusammenleben der Kulturen. Außerdem berichten wir über die Situation osteuropäischer Pflegekräfte. Und wir fragen: Inwieweit gehört der Islam zu Deutschland?

  • Religion und Gesellschaft

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Kontakt

Sendungsarchiv

Esther Hirsch, Kantorin bei der Berliner Gemeinde Sukkat Schalom
Kröning-Menzel/rbb

"Es ist eine ganz besondere Stimmung"

Jüdinnen und Juden feiern an diesem Wochenende Neujahrsfest. Die Kantorin Esther Hirsch erzählt, was das für sie bedeutet. Außerdem: Neues Leben für ein altes Kloster in der Prignitz. Und: Wie funktioniert ein Demenzcafe?

Gehbehinderte Seniorin in Berlin
imago/Manuel Geisser

Corona verschärft das Handicap

Mehr politische Mitsprachemöglichkeiten - das fordern Menschen mit Behinderungen schon lange. Die Corona-Pandemie hat für viele von ihnen den Alltag noch schwieriger gemacht. Wir haben sie begleitet - und gefragt, welche Unterstützung sie nun brauchen.

Heilig-Geist-Kirche in Werder
Imago Images

Brauchen wir die Kirche noch?

Brauchen wir angesichts massiv steigender Austrittszahlen die Kirche noch? Im brandenburgischen Ort Rieben hat die Lokalpolitik, das unbenutzte Kirchgebäude für sich entdeckt und eine ganze eigene Antwort auf diese Frage gefunden.

Kopie des Urteils gegen Pfarrer Friedrich Klein
Vera Kröning-Menzel, rbb

Kirche will wegen §175 entlassenen Pfarrer rehabilitieren

Die Geschichte des evangelischen Pfarrers Friedrich Klein ist fast in Vergessenheit geraten: Er wurde wegen Verführung eines Mannes in der Nazi-Zeit aus dem Dienst entlassen. Nun soll er rehabilitiert werden. Außerdem: Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche wird 125 Jahre alt - in schwierigen Zeiten.

Demonstration der Israel-Bykott-Bewegung in Berlin
www.imago-images.de

Wo beginnt Antisemitismus?

Ist es antisemitisch, Israel einen Apartheidstaat zu nennen? Darf man Mitglieder der Israel-Boykott-Bewegung BDS – Boykott, Desinvestitionen, Sanktionen – zur Diskussion einladen? Wo endet Kritik an israelischer Regierungspolitik und wo beginnt Antisemitismus? Gespräch mit dem neuen Antisemitismus-Beauftragten des Landes Berlin, Samuel Salzborn.

Demo Uiguren
www.imago-images.de

Die Verfolgung der Uiguren

Die muslimische Minderheit der Uiguren wird in China unterdrückt und in Umerziehungslagern interniert. Der Uiguren-Aktivist Kuerban Haiyuer spricht im Interview über die Zustände in den Camps. Außerdem berichten wir über die Reaktionen der islamischen Community in Berlin auf die Verfolgung der Uiguren und darüber und warum das gemeinsam Essen für die Exilgemeinde so wichtig ist.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Geschichte
Colourbox

Geschichte

Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. "Geschichte" sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.

Inforadio Kultur
Colourbox

Kultur

Der Wegweiser durch die weite Kulturlandschaft von Berlin und Brandenburg: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.