18.08.2021, Afghanistan, Kabul: Reporter nehmen an der ersten Pressekonferenz der Taliban seit ihrer faktischen Machtübernahme in Afghanistan teil (Bild: kyodo/dpa)
Bild: kyodo/dpa

- Journalismus in Afghanistan

Der "Krieg gegen den Terror" hatte seit Oktober 2001 die Berichterstattung zu Afghanistan dominiert. Besprochen wird in dieser Medienmagazinausgabe die Rolle der in- und ausländischen Medien in den letzten rund 20 Jahren mit dem Afghanistan-Experten Willi Steul. Von Jörg Wagner

Dr. Willi Steul wurde mit dem Einmarsch sowjetischer Truppen 1979 ARD-Sonderkorrespondent in Afghanistan. Er führte ethnologische Feldforschungen in Afghanistan durch und war stellvertretender Leiter der Außenstelle Kabul des Südasien-Instituts der Universität Heidelberg.

Auch auf inforadio.de

Menschen aus Afghanistan am Grenzübergang nach Pakistan (Bild: dpa/ picture alliance/ AP)
dpa/ picture alliance/ AP

Machtwechsel am Hindukusch - Afghanistan unter den Taliban

Nach der erneuten Machtergreifung der Taliban in Afghanistan steht die internationale Staatengemeinschaft vor der Frage: Wie geht es weiter? Inforadio blickt auf die aktuellen Entwicklungen, analysiert die Lage mit Politik-Expertinnen und -Experten und schaut, was die Machtergreifung für die Menschen vor Ort bedeutet.