Aufräumarbeiten nach Hochwasser in Bad Neuenahr (Bild: imago images/ Sepp Spiegl)
imago images/ Sepp Spiegl
Bild: imago images/ Sepp Spiegl

- "Aktion Deutschland hilft" – Zusammenhalt nach der Krise

Das Hochwasser ist vielerorts abgeflossen, doch die Menschen in den Schadensgebieten stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Am Freitag setzen die Programme der ARD ein Zeichen für den Zusammenhalt mit der "Aktion Deutschland hilft". Wir haben über die Spendenaktion mit der geschäftsführenden Vorständin Manuela Roßbach gesprochen.

Die Spendenbereitschaft sei enorm, sagte Roßbach. Viele Menschen spendeten mittlerweile auch online, schickten Gruß- und Mut-Botschaften mit der Überweisung.

Wer spendet, habe manchmal auch selbst schon Krisen durchgestanden. Viele Menschen fühlen sich in die anderen rein – es kommen sogar Spenden aus Taiwan, so Roßbach. Insgesamt sei man in Deutschland sehr spendabel, aber man rede hier nicht so viel darüber.

Spenden finanzieren alles – von der Zahnbürste bis zum Bautrockner


Von den Spenden werden Lebensmittel und sauberes Wasser, aber auch Hygieneartikel, Handtücher sowie Bautrockner und vieles mehr finanziert, sagte die Vorständin: "Es gibt tausende von Dingen, wo man diese Spenden jetzt wunderbar reinsetzen kann." Dabei werden die Gelder gestaffelt eingesetzt, denn es werde vielleicht später auch noch einmal Geld für andere Bedarfe gebraucht.


Fernsehtipp:

Freitag, 23.07.2021 - "Wir halten zusammen!" ab 20.15 Uhr
im Ersten
Mehr Infos unter www.daserste.de

Spenden können Sie unter

Aktion Deutschland Hilft
Spendenkonto: DE62 3702 0500 0000 1020 30
Stichwort: Hochwasser Deutschland

Mehr Informationen zur Spende finden Sie unter www.aktion-deutschland-hilft.de

auch auf inforadio.de

Erdrutsch in Erftstadt nach Hochwasser (Bild: dpa/ Rhein-Erft-Kreis/ Bezirksregierung Köln)
dpa/ Rhein-Erft-Kreis/ Bezirksregierung Köln

Starkregen und Erdrutsche - Hochwasser in Deutschland

Das Hochwasser in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat tiefe Schneisen der Zerstörung geschlagen, Existenzen ruiniert und zahlreiche Leben gekostet. Wie geht es weiter in den betroffenen Regionen? Auf dieser Seite fasst Inforadio aktuelle Berichte zum Thema zusammen.