rbb

- Aus Fehlern lernen und Mut zur Partizipation

Die Corona-Krise hat der Digitalisierung an Schulen einen Schub verpasst – die erfolgreichsten Konzepte werden mit dem Deutschen Schulpreis geehrt. Gute Ideen zeichneten sich vor allem durch Mut und einer Vision aus, sagt Jacob Chammon, Vorstand im "Forum digitale Bildung".

Der Deutsche Schulpreis ist ein begehrter Preis unter den Schulen hierzulande. Diesmal wird eine Art Special Edition vergeben, und zwar für Schulen, die in der Pandemie gute, zukunftsträchtige Konzepte entwickelt haben, nicht zuletzt bei der Digitalisierung.

Zu den 18 Nominierten gehört auch eine Berliner Schule: die Klax-Gesamtschule in Pankow ist auch für diesen Preis in der Kategorie "Digitale Lösungen umsetzen" nominiert.

Neue Wege gehen, aus Fehlern lernen

 

In der Jury saß auch Jacob Chammon ist Vorstand im "Forum digitale Bildung", der Verein unterstützt Schulen bei der Bildung in der digitalisierten Welt. Er ist gebürtiger Däne, war Schulleiter der Deutsch-Skandinavischen Gemeinschaftsschule in Berlin. Er sagt: "Zu einem mutigen Konzept gehört auch Try-and-Error", das hieße, dass man auch aus seinen Fehlern lernen müsse, so Chammon.

Für Chammon seien Beteiligung und Partizipation der Schüler, Eltern und Lehrer ganz wichtig, wenn neue Wege gegangen werden sollen. "Es hat mit Mut und einer Vision zu tun", sagt er.

mehr auf rbb24.de

Drei Schüler*innen arbeiten in der Schule Klax in Berlin Pankow an einem Videoprojekt (Bild: Klax Schule)
Klax Schule

Digital spitze - Nerdige Berliner Privatschule für Deutschen Schulpreis nominiert

Während die Pandemie Schwächen beim digitalen Unterricht offenbart, ist eine private Berliner Schule dort spitze - und für den Deutschen Schulpreis nominiert. Wie ist das gelungen? Von Ulrich Crüwell

auch auf inforadio.de

Eine Passantin in der Fußgängerzone hat einen Mundschutz in der Hand.
dpa

Hintergründe und Aktuelles - Inforadio Spezial: Coronavirus

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen. Was sind die neuesten Diskussionen um Urlaub, Schule, Arbeit und Wirtschaft? Inforadio spricht regelmäßig mit Expertinnen und Experten aus allen relevanten Bereichen und berichtet über das Leben in Coronazeiten.