rbb

- Müller: Für Ungeimpfte wird es komplizierter und teurer

Keine Gratis-Schnelltests mehr und Einschränkungen für Ungeimpfte – darauf hat man sich bei der Bund-Länder-Konferenz am Dienstag geeinigt. Ein gewisser Druck zum Impfen sei der Solidargemeinschaft zumutbar, sagt Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD).

Er setze darauf, dass die Impfquote in den nächsten acht Wochen noch einmal steige – so lasse sich auch ein Lockdown verhindern, so Müller. In Berlin sollen die Schulen im Präsenzunterricht verbleiben, unterstützt durch das Beibehalten von Abstand, Luftfiltern und Hygieneregeln. "[Der Präsenzunterricht] ist auch einfach wahnsinnig wichtig nach den letzten anderthalb Jahren für die Kinder", sagt Müller.


Müller: Druck auf Nicht-Geimpfte steigt


Derzeit sei noch nicht klar, was die Corona-Tests ab dem 11. Oktober kosten werden – sie sind dann mit wenigen Ausnahmen jedoch kostenpflichtig. Ungeimpfte können dann kaum noch in Restaurants, zu Konzerten oder ins Fitnessstudio. Es gebe deshalb jetzt eine Übergangszeit von acht Wochen, sich zu impfen, so Müller. Die Hürden zur Impfung seien derzeit gering, man müsse nicht einmal mehr Termine vereinbaren. Er finde, "es ist auch in einer Solidargemeinschaft zumutbar, zu sagen, jetzt sollte jeder auch dieses Angebot annehmen", so der Regierende Bürgermeister.


Corona-Ampel auch auf Bundesebene denkbar


Geimpfte und Genese hätten derzeit unter anderem Vorteile als Reiserückkehrer, so Müller. Die Maskenpflicht bleibe aber bestehen – im Nahverkehr könne man sich oder andere weiterhin anstecken. Für den Rest des Jahres plane man die Einführung einer Corona-Ampel, wie sie Berlin schon hat, auf Bundesebene.

Das sind die Corona-Regeln für den Herbst

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder haben sich auf einen weiteren Fahrplan im Kampf gegen die Corona-Pandemie verständigt. Erklärtes Ziel: mehr Menschen für Impfungen zu gewinnen - und einen neuen Lockdown abzuwenden.

Die Beschlüsse können Sie auch auf www.bundesregierung.de einsehen.

  • Was wird aus den Gratis-Tests?

  • Was ist die "3G-Regel"?

  • Wo gilt die Testpflicht?

  • Was gilt für Geimpfte und Genesene?

  • Was ist mit Impfungen?

  • Bleibt die Maskenpflicht?

  • Was gilt für Feiern und Veranstaltungen?

  • Bleibt die Sieben-Tage-Inzidenz entscheidend?

  • Was wird aus der "epidemischen Notlage"?

  • Was wird aus den Wirtschaftshilfen?

auch auf inforadio.de

Hintergründe und Aktuelles - Inforadio Spezial: Coronavirus

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen. Was sind die neuesten Diskussionen um Urlaub, Schule, Arbeit und Wirtschaft? Inforadio spricht regelmäßig mit Expertinnen und Experten aus allen relevanten Bereichen und berichtet über das Leben in Coronazeiten.