Mitarbeiter an der Telefon-Hotline des Krisenstabes des Auswaertigen Amtes(Bild: imago images/ Thomas Imo)
Bild: imago images/ Thomas Imo

- Wichtige Telefonnummern und Seiten

Was muss ich über das Coronavirus wissen? Wie kann ich mich schützen? Und wo melde ich mich, wenn ich einen Verdachtsfall habe? Hier finden Sie alle wichtigen Links und Telefonnummern.

Fragen rund um Corona-Verdacht

Aktuelle Informationen des Bundesgesundheitsministeriums

Coronavirus-Hotline des Bundesgesundheitsministeriums: (030) 34 64 65 100

Berliner Hotline bei Corona-Verdacht:  (030) 90 28 28 28

Zentrale Hotline in Brandenburg: (0331) 866 50 50

Weitere Hotlines werden auch von den Krankenkassen Barmer und DAK angeboten.  

Barmer-Hotline: 0800 3331010 und www.barmer.de

DAK-Hotline: 040 325 325 800 und www.dak.de

Hier finden Sie die Corona-Anlaufstellen in Berlin

Wie sind Berlin und Brandenburg auf Covid-19 vorbereitet? (rbb|24)

Informationsseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Fragen & Antworten vom Robert-Koch-Institut

Informationen zum Coronavirus in Leichter Sprache (mdr.de)
 

Persönliche und seelische Krisen

Telefonseelsorge (anonym und kostenfrei)
Telefon (kostenfreie Rufnummern):
0800 111 0 111 oder
0800 111 0 222 oder
116 123

Chat und E-Mail unter www.telefonseelsorge.de

Berliner Krisendienst
www.berliner-krisendienst.de

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen
Telefon (kostenfrei): 0800 0 116 016
Chat, E-Mail und weitere Beratungsangebote in mehreren Sprachen unter www.hilfetelefon.de

Jugendnotdienst

Tel.: 030 61 00 62
www.berliner-notdienst-kinderschutz.de

Silbernetz für Menschen ab 60

kostenlos und anonym, telefonisch erreichbar täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr
Tel.: 0800 4 70 80 90
www.silbernetz.org

Auch auf inforadio.de

Selbstgenähter Mundschutz auf Wäscheleine (Bild: imago images)
imago images

Hintergründe und Aktuelles - Inforadio Spezial: Coronavirus

Das Coronavirus bestimmt den Alltag vieler Menschen. Inforadio hat Hintergründe, praktische Tipps und Wissenswertes rund um das Coronavirus gesammelt. Wir sprechen regelmäßig mit Expert*innen aus allen relevanten Bereichen dazu und berichten über das Leben in Coronazeiten.