Milchkuh im Berchtesgadener Land (Bild: imago/Volker Preußer)

- Faire Milch aus dem Berchtesgadener Land

Das Image der Milch hat in letzter Zeit deutlich gelitten: Die Kühe leiden unter der Massentierhaltung und die Milchbauern leiden unter den stetig sinkenden Preisen. Doch es gibt auch Positiv-Beispiele wie die Molkerei "Berchtesgadener Land". Reiner Veit hat mit dem Geschäftsführer gesprochen.

Die Milch hat sich zum echten Problemfall entwickelt: Die Preise sind im Keller, die Discounter verramschen dieses Lebensmittel zu Niedrigstpreisen  und der Verbraucher greift leider überwiegend dort zu, wo die Milch kaum was kostet. Die Konsequenz: Viele Milchbauern können sich kaum noch über Wasser halten und müssen zu Produktionsbedingungen übergehen, die weder für Mensch noch für Tier gut sind.

Aber es geht auch anders - zum Beispiel in Bayern bei der Molkerei Berchtesgadener Land in Piding, einem Vorreiterbetrieb in Sachen Bio, Fair und Nachhaltig. Wie man Milchbauern gut bezahlen kann, Standards bei der Milchproduktion hoch hält, auf das Wohl der Tiere achtet und dennoch gutes Geld verdient - darüber sprach Reiner Veit mit Bernhard Pointner, dem Geschäftsführer von Berchtesgadener Land.

Zurück zur Übersicht

Essen in Deutschland (Bild: imago/Westend61)
imago stock&people

Von Saumagen bis Goldriesling. Inforadio auf kulinarischem Streifzug. - Das is(s)t Deutschland

Am Tag der Deutschen Einheit begeben wir uns – in Person von Reiner Veit - dem kulinarischen Deutschland auf die Spur: Unter dem Motto "Das is(s)t Deutschland" besuchen wir Markthallen und Manufakturen, servieren regionale Spezialitäten, trinken reinen Wein und klares Wasser, essen die Ostschrippe und probieren uns an vegetarischer Wurst. Außerdem ehren wir den Pfälzer Saumagen und suchen in Seniorenheimen nach vergessenen Rezepten. Das alles und noch ein bisschen mehr also an diesem Tag der deutschen Einheit im Inforadio – und hier auf inforadio.de.