Traumatherapeutin Rosmarie Priet (Bild: rbb/Nath)

Interview mit Traumatherapeutin Rosmarie Priet - "Das schlimmste, was einem Menschen passieren kann"

Rosmarie Priet ist Traumatherapeutin und leitet die Opferhilfe Brandenburg. Im Interview bei Dörthe Nath beschreibt Sie, was es mit Menschen macht, wenn sie ein Kind auf so grausame Weise verlieren, wie es den Eltern von Elias und Mohamed widerfahren ist und ob es Wege gibt, jemals wieder ein glückliches Leben führen zu können.

Auch auf inforadio.de

Der Direktor der Universitätsklinik Rostock für Psychiatrie im Kindes- und Jugendalter, Frank Häßler (Bild: dpa)
dpa-Zentralbild

Interview mit Psychiater Frank Hässler - "Jeder kann zum Mörder werden"

Für die Recherche zur Podcast-Reihe "Alles so normal" rund um die Morde an den Jungen Elias und Mohamed hat Inforadio-Reporter Wolf Siebert den Psychiater Professor Frank Häßler von der Uni Rostock besucht und mit ihm über die Frage gesprochen: Wie wird ein Mensch zum Mörder, gar zum Kindermörder? Auszüge hören Sie im Podcast, hier finden Sie eine ausführlichere Version des Interviews.

Die Soziologin Gabriela Christmann (Bild: Leibniz-IRS)

Interview mit Soziologin Gabriela Christmann - "Verbrechen auf dem Land hat es immer gegeben"

Für die Recherche zur Podcast-Reihe "Alles so normal - warum starben Elias und Mohamed?" führte Inforadio-Reporterin Dörthe Nath ein Interview mit der Soziologin Gabriela Christmann vom "Leibniz-Institut für Raumorientierte Sozialforschung" in Erkner über die Frage: Was macht ein solches Verbrechen mit einem kleinen Dorf? Auszüge daraus finden Sie in der zweiten Folge des Podcasts, hier können Sie eine ausführliche Version des Gesprächs hören.