Medienmagazin

Aktuelle Sendung

Frauke Petry kommt am 18.04.2017 zu einer Pressekonferenz der sächsischen AfD-Landtagsfraktion in Berlin, Quelle: Bernd von Jutrczenka, dpa

Verhärtete Fronten zwischen AfD und Journalisten

Keine Pressekonferenz, keine Interviews: AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry hat ihren Verzicht auf die Spitzenkandidatur nur mit einem Video auf ihrem Facebook-Kanal erklärt. Aufmacher in den Hauptnachrichtensendungen war sie trotzdem, denn: Journalisten kommen an der AfD nicht vorbei, die AfD aber oft an Journalisten. Kritische Berichterstatter sperrt sie aus Parteiveranstaltungen aus. Beim „Spiegel“ will Petry ihre schärfste Kritikerin sogar „abschalten“. Beim AfD-Bundesparteitag herrschen wieder andere Regeln. Und wenn es nützt, tritt man wegen der Reichweite auch vor nichtakkreditierte Journalisten. Und die Journalisten? Sie legen etwa ein "Schwarzbuch AfD“ vor. Die Fronten sind vor der Bundestagswahl verhärtet.

  • Medienmagazin

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihr Moderator

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Hier geht's zum Internet (Bild: Götz Gringmuth)

Digitales Leben

Erfahren Sie, was in der Netzwelt im Gespräch ist: Von Themen, die aktuell im Internet diskutiert werden, bis hin zu netzpolitischen Themen, Netzsicherheit und Technik-Trends. Außerdem schauen unsere Netzreporter ab und zu in ausländische Internetforen oder Blogs. Beiträge und Gespräche für Internet-Laien und Nerds.

Der Roboter I2D2s mit seinem Erfinder Christoph Hocke (Bild: dpa)

WissensWerte

Was ist wissenswert in Naturwissenschaft und Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und  Kollegen Antworten.