Inforadio

Inforadio | Programm

Do, 24.04.2014 | 15:32 Uhr

Service

Wetter

für Berlin, Brandenburg und Deutschland

Inforadio - Verkehrsservice

Straßen, Busse und Bahnen in Berlin und Brandenburg mehr

Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen

Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931. Unterstützen Sie unseren aktuellen Verkehrsservice und helfen Sie anderen Inforadio-Hörern. _mehr

Soziale Netzwerke

Forschung im Gespräch

Der Roboter I2D2s mit seinem Erfinder Christoph Hocke (Bild: dpa)

Wissenswerte

Cyborg oder Klon - wo sind die Grenzen des Machbaren, wo die ethischen Grenzen in der Genforschung? Mensch-Maschine oder Maschinenmensch - was kann künstliche Intelligenz? Was ist wissenswert in Naturwissenschaft und Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und  Kollegen Antworten: werktäglich.

Forschung im Gespräch

Der 46. Treffpunkt Wissenswerte in der Hörsaalruine des Medizinhistorischen Museums der Charité in Berlin-Mitte - Copyright: Agentur BILDSCHÖN/Philip Görs

Treffpunkt Wissenswerte

Regelmäßig spricht Thomas Prinzler mit Experten aus Forschung und Wissenschaft. _mehr

Unsere Sendungen

Wissenswerte, 24.04.2014, 10:25 Uhr

60 Jahre Solarzelle

Am 25. April 1954 präsentierten die Bell Laboratories in New York die erste funktionsfähige Silizium-Solarzelle, die mehr Strom hervorbrachte als die bekannten Fotozellen aus Lichtschranken und Messtechnik. _mehr

Wissenswerte, 23.04.2014, 10:25 Uhr

Citizen Science Portal ist online

Viele zählen Vögel, fangen Schmetterlinge oder suchen Steine - als Hobby und für die Wissenschaft. Solches 'Bürgerwissen' wird als 'Citizen Science' bezeichnet. Dafür gibt es jetzt auch ein Internetportal. Thorsten Witt von der Initiative Wissenschaft-im-Dialog hat das Angebot entwickelt. _mehr

Wissenswerte, 22.04.2014, 10:25 Uhr

Der virtuelle Mensch als Testperson

Dank enormer Computerfähigkeiten können wir den menschlichen Körper in  lebensechten 3D-Modellen nachbilden. Diese Technik kann auch in der Medizin eingesetzt werden. _mehr

Wissenswerte, 20.04.2014, 09:44 Uhr

Strom tanken – die Zukunft des Autofahrens?

Bis 2020 - so die Bundesregierung - sollen eine Million E-Autos auf Deutschlands Straßen rollen. Ist dieses Ziel realistisch? Iduna Wünschmann, Felix Krüger und Thomas Prinzler haben recherchiert. _mehr

Wissenswerte, 17.04.2014, 10:25 Uhr

Elektromobile Speicher

Die ersten Autobatterien können Strom aufnehmen und wieder abgeben. Ein Zwischenspeicher, der dringend gebraucht wird. Kurzzeitige Überschüsse also in Elektroautos? _mehr

Wissenswerte, 16.04.2014, 10:25 Uhr

Elektromobile Zukunftsvisionen

Am Gasometer in Berlin-Schöneberg wird die Zukunftsstadt erforscht. Mobilität ist nicht an das Privatauto gebunden. Intelligente Vernetzungen sollen Berlin zur Smart City, zur schlauesten Stadt Europas machen. _mehr

Wissenswerte, 15.04.2014, 10:25 Uhr

Historie der Elektromobile

Elektroautos sind politisch angesagt und mancherorts auch schon ein Hype. Iduna Wünschmann und Thomas Prinzler blicken auf die Anfänge der E-Mobilität zurück. _mehr

Wissenswerte, 14.04.2014, 10:25 Uhr

Wie elektrisch ist Berlin?

Bis 2020 sollen eine Million E-Autos auf Deutschlands Straßen rollen - so der Plan der Bundesregierung. Doch die Realität 2014 sieht ganz anders aus. _mehr

Wissenswerte, 13.04.2014, 09:21 Uhr

Treffpunkt Wissenswerte: Viel, mehr, Datenmeer…

Big Data heißt der moderne Begriff für riesige Datenmengen unterschiedlichster Herkunft. Wie können die Informationen gemanagt werden? _mehr

Wissenswerte, 11.04.2014, 10:25 Uhr

"Copernicus" schaut für Europa auf die Erde

Letzte Woche startete der erste Satellit für das europäische Erdbeobachtungssystem "Copernicus". Thomas Prinzler weiß, was der Satellit sieht. _mehr

Ihre Meinung

Schicken Sie eine Mail an die Redaktion (Bild: Bezold/Freiberg, rbb)

Wir interessieren uns für Sie

Schreiben Sie uns eine kurze Text-Mail: einfach auf das Briefsymbol klicken.

Logo des sozialen Netzwerks Facebook (Bild: dpa)

Inforadio bei Facebook

Diskutieren Sie mit uns! [facebook.com]

Datenschutz und Persönlichkeitsrechte

Facebook hält die Datenschutz-Standards von rbb-online nicht ein. Detaillierte Informationen [rbb-Dossier Social Media]

Sendezeiten

Wissenswerte
montags
bis freitags
10:25 und 12:25 Uhr

Wissenswerte im Gespräch
(veränderte Sendezeiten ab 06.04.2014)
sonntags
09:44, 14:44 und 19:44 Uhr

Wissenschaft entdecken

Demnächst im Programm

Fr, 25.04.2014, 10:25 Uhr
Wissenswerte - Muss es Tierversuche geben?

Podcast

Higgs-Teilchen (Bild: dpa)

Wissenswerte

Laden Sie hier die neuesten Beiträge herunter. _mehr

Prinzlers Studienreise

Dr. Alexander Taffe programmiert den Scanner OSSCAR

Inforadio Studienreise

Prinzlers Forschungsreise Bremen

Wer immer schon mal wissen wollte, wie es in der Internationalen Raumstation ISS und im europäischen Forschungsmodul Columbus da oben im Weltraum aussieht - und wer sehen will, wo dies gebaut wird - der muss nach Bremen fahren. Thomas Prinzler hat sich bei seiner Forschungsreise nach Bremen bei ASTRIUM zeigen lassen. _mehr

2 Monate im Netz

Deutsches Gesetzbuch (Bild: dpa)

Verweildauer von Beiträgen auf inforadio.de

So lange dürfen wir Ihnen diese Beiträge im Internet anbieten

Neueste Downloads

Wissenswerte, 24.04.2014, 10:25 Uhr

Happy Birthday, Solarzelle!

Dass man sich die Energie der Sonne aktiv zunutze machen kann, das wußten schon die alten Griechen: Archimedes soll mit Sonnenspiegeln die Segel von feindlichen Schiffen in Brand gesetzt haben. Aber Strom gewinnen aus Sand und Sonne? Wer hätte das gedacht! Am 25. April 1954 präsentierten die Bell Laboratories in New York die erste, wirklich funktionsfähige Siliziumsolarzelle. Zum 60. Geburtstag der Solarzelle gratuliert Laf Überland.

Download

Wissenswerte, 23.04.2014, 10:27 Uhr

Citizen Science Portal ist online

Viele zählen Vögel, fangen Schmetterlinge oder suchen Steine - als Hobby und für die Wissenschaft. Solches 'Bürgerwissen' wird als 'Citizen Science' bezeichnet. Dafür gibt es jetzt auch ein Internetportal. Thorsten Witt von der Initiative Wissenschaft-im-Dialog hat das Angebot entwickelt.

Download