Ihr Programm

  • 0:00 - 6:00 Uhr

  • 6:00 - 9:00 Uhr

  • 9:00 - 12:00 Uhr

    Jetzt läuft

    Aktuelle Hintergrundberichte

    Jetzt läuft
    Ärzte im Operationssaal, Quelle: imago/Westend61

    Krankenhäuser auf dem Prüfstand

    Je häufiger ein Krankenhaus eine Behandlung durchführt, desto besser fällt das Ergebnis aus. Diese These stellt der Krankenhausreport 2017 auf, den die AOK am Dienstag in Berlin vorgestellt hat. Der Zusammenhang zwischen Behandlungshäufigkeit und Behandlungsergebnis klingt erstmal einleuchtend. Deswegen legt der Gesetzgeber sogenannte Mindestmengen fest. Wenn ein Krankenhaus also die Mindestmenge an Operationen nicht erfüllt, darf es diese nur unter unter bestimmten Bedingungen durchführen. Jürgen Klauber ist Mit-Herausgeber des Krankenhaus-Reports und glaubt fest an daran, dass Qualität in Krankenhäusern von der Quantität der Behandlungen abhängt.

    Jetzt läuft
    ARCHIV - Flüchtlinge winken am 03.02.2017 aus einem etwa 21 Meilen vor dem libyschen Sabratha schwimmenden Holzboot. Quelle: dpa/AP/Emilio Morenatti

    Nahaufnahme - Neue Flüchtlingspolitik in Äthiopien

    Nicht nur Europa hat ein Flüchtlingsproblem, sondern auch einige afrikanische Länder. Äthiopien zum Beispiel ist ein Transitland für Flüchtlinge aus Südsudan, Somalia und Eritrea; aber auch für afrikanische Arbeitsmigranten auf dem Weg zur arabischen Halbinsel. Die Lager sind randvoll belegt mit Flüchtlingen. Mit Unterstützung der EU will Äthiopien mittelfristig den Menschen die Möglichkeit geben, sich Jobs zu suchen und sie damit von der gefährlichen Flucht nach Europa abzuhalten.

    Jetzt läuft
    Filmtheater Weltspiegel in Cottbus, Quelle: imago stock&people, Klaus Martin Höfer

    Kultur - Kino "Weltspiegel" hat neuen Besitzer

    Der "Weltspiegel" in Cottbus ist mit 107 Jahren das älteste Kino Brandenburgs und das zweitälteste in ganz Deutschland. Am Dienstag wechselte der Besitzer der Immobilie: Bei einer Zwangsversteigerung erwarb die Sparkasse Spree-Neiße die Immobilie für 1,2 Mio. Euro; sie war Hauptgläubiger im Insolvenzverfahren. rbb-Reporter Thomas Krüger (Studio Cottbus) hat sich mit Geschäftsführer Ralf Zarnoch vor der Versteigerung getroffen und mit ihm über die wechselhafte Geschichte dieses prächtigen Filmtheaters gesprochen.

    Jetzt läuft
    Polizisten stehen am 28.02.2017 vor einem Wohnhaus im Märkischen Viertel in Berlin an der Quickborner Straße in Rosenthal. Die dortige Hausdurchsuchung steht in Zusammenhang mit dem Verbot des Moschee-Vereine Fussilet. - Quelle: TeleNewsNetwork/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

    Razzia im Zusammenhang mit Fussilet-Verbot

    460 Polizisten an 24 Orten waren Dienstag früh in Berlin im Einsatz. Sie haben Durchsuchungen durchgeführt im Zusammenhang mit der berüchtigten Fussilet-Moschee. Das ist die Moschee, in der auch der Attentäter Anis Amri regelmäßig verkehrte. Unter anderem deswegen wurde der Verein "Fussilet 33" verboten. Die Verbotsverfügung ist nach rbb-Informationen heute in Kraft getreten. RBB-Reporter Jo Goll erklärte im inforadio-Gespräch den Zweck der Razzia: "Es ging um die Suche nach weiteren Beweisen für Straftaten - die braucht es für ein Vereinsverbot ganz dringend."

    Jetzt läuft
    Smog hängt am 28.01.2017 über Warschau, Polen. An Messstationen waren hohe Konzentrationen des schädlichen Feinstaubs der Partikelgröße 10 (PM10) gemessen worde (Bild: dpa/PAP/V)

    WissensWerte - Smog in Polen

    Wie kann die Luft reiner werden? Was kann gegen die Luftverschmutzung getan werden? Fahrverbote für Dieselautos sind eine Maßnahme, die diskutiert wird. Die  Abschaffung von Kohleheizungen ist dagegen in Deutschland schon sehr weit fortgeschritten. Anders als im Nachbarland Polen. Da gibt es regelmäßig Smogalarm als Folge der Kohlepolitik - berichtet unser Warschauer Korrespondent Henryk Jarczyk.

    Jetzt läuft
    Gewerberegisterauszug (Bild: blickwinkel/McPhoto/imago)

    Wirtschaft aktuell - Gewerbeanmeldung per Mausklick

    Es gibt viel zu viel Bürokratie - das ist eine der häufigsten Klagen von Wirtschaftsvertretern. Die Berliner Stadtverwaltung will dem begegnen, indem sie immer mehr Angebote ins Internet bringt. Wer ein Gewerbe an- oder ummelden möchte, der kann das schon online tun. Eine Bilanz des Senats für das vergangene Jahr zeigt: Immer mehr Unternehmer nutzen diesen Service. Darüber berichtet Arne Bartram aus der Inforadio-Wirtschaftsredaktion.

    Jetzt läuft

    Aktuelle Hintergrundberichte

    Jetzt läuft
    Polizisten stehen am 28.02.2017 vor einem Wohnhaus im Märkischen Viertel in Berlin an der Quickborner Straße in Rosenthal. Die dortige Hausdurchsuchung steht in Zusammenhang mit dem Verbot des Moschee-Vereine Fussilet. - Quelle: TeleNewsNetwork/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

    Razzia im Zusammenhang mit Fussilet-Verbot

    460 Polizisten an 24 Orten waren Dienstag früh in Berlin im Einsatz. Sie haben Durchsuchungen durchgeführt im Zusammenhang mit der berüchtigten Fussilet-Moschee. Das ist die Moschee, in der auch der Attentäter Anis Amri regelmäßig verkehrte. Unter anderem deswegen wurde der Verein "Fussilet 33" verboten. Die Verbotsverfügung ist nach rbb-Informationen heute in Kraft getreten. RBB-Reporter Jo Goll erklärte im inforadio-Gespräch den Zweck der Razzia: "Es ging um die Suche nach weiteren Beweisen für Straftaten - die braucht es für ein Vereinsverbot ganz dringend."

    Jetzt läuft
    Ärzte im Operationssaal, Quelle: imago/Westend61

    Krankenhäuser auf dem Prüfstand

    Je häufiger ein Krankenhaus eine Behandlung durchführt, desto besser fällt das Ergebnis aus. Diese These stellt der Krankenhausreport 2017 auf, den die AOK am Dienstag in Berlin vorgestellt hat. Der Zusammenhang zwischen Behandlungshäufigkeit und Behandlungsergebnis klingt erstmal einleuchtend. Deswegen legt der Gesetzgeber sogenannte Mindestmengen fest. Wenn ein Krankenhaus also die Mindestmenge an Operationen nicht erfüllt, darf es diese nur unter unter bestimmten Bedingungen durchführen. Jürgen Klauber ist Mit-Herausgeber des Krankenhaus-Reports und glaubt fest an daran, dass Qualität in Krankenhäusern von der Quantität der Behandlungen abhängt.

  • 12:00 - 15:00 Uhr

  • 15:00 - 18:00 Uhr

  • 18:00 - 23:00 Uhr

  • 23:00 - 24:00 Uhr