Neupräsentation Carl Blechen Sammlung_Fürstenzimmer und Chamois-Zimmer in Schloss Branitz_foto: Stiftung Fürst-Pückler-Museum/RaumteilerLiebling
Stiftung Fürst-Pückler-Museum/RaumteilerLiebling
Bild: Stiftung Fürst-Pückler-Museum/RaumteilerLiebling Download (mp3, 4 MB)

Kultur - Schloss Branitz: "Carl-Blechen-Sammlung" in neuem Licht

Die seit 1913 gewachsene Carl-Blechen-Sammlung der Stadt Cottbus ist neben der Alten Nationalgalerie Berlin weltweit die größte Sammlung von Gemälden des Landschaftsmalers Carl Blechen. Die Neupräsentation umfasst Werke, die teilweise noch nie gezeigt wurden. Von Josefine Jahn

Fürst-Pückler-Museum
Park und Schloss Branitz
Carl-Blechen-Sammlung der Stadt Cottbus