Podcast In Polen
rbb
Bild: rbb Download (mp3, 67 MB)

In Polen - Mit Schild und Kuppel (21)

Polen geht in die Vollen. Ein "östlicher Schild" und eine "eiserne Kuppel" sollen das Land vor möglichen Angriffen aus Russland schützen. Milliarden-Investitionen sollen bis 2028 in die militärische Abschreckung an der Grenze zu Belarus und Russland fließen, auch aus der EU, das hofft Polen. Denn es setzt darauf, dass es seine Ostgrenze, die auch die Ostflanke der EU und der NATO ist, nicht allein befestigen muss. Klar, dass das Thema Sicherheit auch im sonst eher müden EU-Wahlkampf die wichtigste Rolle spielt. Die ARD-Korrespondenten in Warschau Kristin Joachim und Martin Adam sprechen über die verteidigungspolitischen Initiativen Polens und analysieren zusammen mit dem Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Warschau David Gregosz, wie sinnvoll diese sind und wie groß die Gefahr eines möglichen Angriffs Russlands auf NATO-Gebiet ist.

Alle Folgen

Podcast In Polen
rbb

In Polen

Was ist eigentlich in Polen los? Die beiden ARD-Korrespondenten Kristin Joachim und Martin Adam begleiten im Podcast "In Polen" die Folgen der Parlamentswahl. Die beiden geben Einblicke in unser Nachbarland, treffen Menschen und suchen Antworten auf die Frage: Wie geht es weiter in Polen?