Nachrichten

Die News der Stunde

    • Debatte um sichere Herkunftsstaaten

    • Bouffier als hessischer MP wiedergewählt

    • Diesel: Daimler zu Schadenersatz verurteilt

    • Trump und Kim vereinbaren Treffen

    • Überlegungen zu Tempolimit 130 km/h

    • Merkel: Handelsbarrieren abbauen

    • Prozess: Betrug mit Flüchtlingsunterkünften

    • Offener Brief in Sachen Brexit

    • Berliner SPD will Pflege-Offensive starten

    • Strausberg: Absturz-Opfer identifiziert

    • Maas fordert Abrüstung von Moskau

    • Containerbergung in der Nordsee

    • Tesla plant Abbau von rund 3.000 Stellen

    • Italien auf dem Weg zur Grundsicherung

Inforadio Service

  • Heuteleicht bewölkt2 °C
  • SAwolkig2 °C
  • SOklar2 °C
  • MOleicht bewölkt2 °C
  • DIleicht bewölkt2 °C
  • MIleicht bewölkt1 °C
  • DOwolkig-1 °C
Wetter in Berlin und Brandenburg
        • Berlin
        • Fennpfuhl, Landsberger Allee

          Expandieren

          Fennpfuhl, Landsberger Allee

          In Höhe Weißenseer Weg Unfall, gesperrt

          Einklappen
        • A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Expandieren

          A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Zwischen Schönerlinder Straße und A 10 ist in beiden Richtungen nur eine Spur frei. (Bis 30.06.2019)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 9, Berlin Richtung Leipzig

          Expandieren

          A 9, Berlin Richtung Leipzig

          Zwischen Klein Marzehns und Köselitz ist wegen Bergunsarbeiten nur eine Spur frei.

          Einklappen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Abschnitt: Dreieck Havelland (29) - Oberkrämer (30) Länge: 4,0 km Umbau, z.B. neue Verkehrsführung / Ausbau-/Umbauarbeiten Einschränkungen: Zwei Spuren, 80 km/h Dauer: Im Bau bis 07.10.2019

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Abschnitt: Dreieck Havelland (29) - Oberkrämer (30) Länge: 4,0 km Umbau, z.B. neue Verkehrsführung / Ausbau-/Umbauarbeiten Einschränkungen: Zwei Spuren, 80 km/h Dauer: Im Bau bis 07.10.2019

          Einklappen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Abschnitt: Oberkrämer (30) - Kreuz Oranienburg (31) Länge: 0,3 km Um- und Ausbauarbeiten Einschränkungen: Zwei Spuren, 60 km/h. Dauer: Im Bau bis 04.10.2019

          Einklappen
        • A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Expandieren

          A 10, Nördlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Barnim

          Abschnitt: In Höhe Birkenwerder (33) Um- und Ausbauarbeiten Einschränkungen: Zwei Spuren, 80 km/h Dauer: Im Bau bis 31.12.2019

          Einklappen
        • Berlin
        • A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Expandieren

          A 114, Pankow - Dreieck Pankow

          Zwischen Schönerlinder Straße und A 10 ist in beiden Richtungen nur eine Spur frei. (Bis 30.06.2019)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 1, U 2 und U 3

          Expandieren

          U 1, U 2 und U 3

          Das Bauprogramm 2019 wurde am 4. Januar gestartet. Am Bahnhof Wittenbergplatz werden in mehreren Bauphasen zentrale Weichen erneuert. In Bauphase 1 (4. Januar bis 24. Februar 2019) fährt die Linie U1 wie gewohnt. Die U2 ist zwischen Bahnhof Zoologischer Garten und Gleisdreieck, die U3 zwischen Spichernstraße und Warschauer Straße unterbrochen. In Bauphase 2 (25. Februar bis 3. März 2019) ist die U2 planmäßig unterwegs, dafür entfallen die Linien U1 von Uhlandstraße bis Gleisdreieck sowie die U3 von Spichernstraße bis Warschauer Straße. In Bauphase 3 (10. März bis 6. Juni 2019) wird dann noch der Tunnel am Bahnhof Wittenbergplatz saniert. Um die Auswirkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, finden diese Arbeiten ausschließlich in den Abend- und Nachtstunden statt. U2 und U3 fahren in dieser Zeit wie gewohnt. Die U1 bleibt unterbrochen. Informationen zur vierten Bauphase will die BVG noch rechtzeitig bekanntgeben.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Seit dem 4. Januar wird die Sanierung auf dem südlichen Abschnitt fortgesetzt. Im Bahnhof Parchimer Allee werden mit Schadstoffen belastete Faserplatten entfernt. Für rund acht Wochen ist die U7 zwischen den Bahnhöfen Grenzallee und Britz-Süd unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse. (Bis 3.3.2019)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          Vom 18.01. (Fr), ca. 22 Uhr durchgehend bis 21.01. (Mo), ca. 1.30 Uhr entfallen die Züge zwischen Bernau und Zepernick. Es fahren Busse. Vom 15.01. (Di) bis 18.01. (Fr), entfallen jeweils von 9 bis ca. 15 Uhr die Züge zwischen Blankenburg und Buch. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • S8

          Expandieren

          S8

          Ab Freitag, 18.01.2019, 22:00 Uhr bis Sonntag Betriebsschluss fahren keine Züge der S 8 zwischen Treptower Park und Greifswalder Straße. Fahrgäste nutzen bitte alternativ die Linien S41 und S42. S85 Ab Freitag, 18.01.2019, 22:00 Uhr bis Sonntag Betriebsschluss fahren keine Züge der S 85 zwischen Schöneweide und Pankow. Fahrgäste nutzen bitte zwischen Schöneweide und Treptower Park sowie Greifswalder Straße und Pankow die Linie S8, zwischen Treptower Park und Greifswalder Straße/Schönhauser Allee die Linien S41 und S 42

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Bauarbeiten zwischen Berlin und Potsdam bis 20. Januar (15:30 Uhr)

          Expandieren

          Bauarbeiten zwischen Berlin und Potsdam bis 20. Januar (15:30 Uhr)

          Wegen Gleisarbeiten zwischen Potsdam Griebnitzsee und Wannsee muss der betreffende Abschnitt gesperrt werden. Im Fernverkehr kommt es zu Umleitungen/Haltausfällen, Fahrzeitänderungen sowie abweichenden Abfahrts- und Ankunftsbahnhöfen. Für den Regionalverkehr ergeben sich folgende Fahrplanänderungen: RE1 Ausfall zwischen Potsdam Hbf und Charlottenburg RE7 Ausfall zwischen Potsdam Medienstadt Babelsberg und Berlin Zoologischer Garten RB21 /RB22 Ausfall zwischen Potsdam Griebnitzsee und Berlin Friedrichstraße. RB 33 Ausfall zwischen Michendorf bzw. Potsdam Medienstadt Babelsberg und Berlin Wannsee. Zwischen Michendorf / Potsdam Medienstadt Babelsberg und Wannsee fahren ersatzweise Busse. Bitte benutzen Sie zwischen Potsdam, Wannsee und der Berliner Innenstadt die S-Bahn.

          Einklappen
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Bis 9.2. entfallen die Züge zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt. Es fahren Busse mit allen Halten sowie Expresssbusse ohne Halt.

          Einklappen
      Autos stehen in Berlin vor einer Ampel an der Silbersteinstraße
      dpa

      Staumelder gesucht!

      Rufen Sie uns an, wenn Sie im Stau stehen: Von 05:30 bis 21:00 Uhr täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 9000-931.

      Der Nachrichtenüberblick

      Börse

      Kursinformationen zu Dax

      Das könnte Sie interessieren:

      Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

      Interviews

      Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

      Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)
      EPA

      Wirtschaft aktuell

      Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights.

      Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)
      dpa

      Kultur

      Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

      Hilfe für Geflüchtete

      Themen aus Berlin und Brandenburg auf rbb|24

      RSS-Feed
      • Zollbeamter kontrolliert einen Lkw mit Schmuggelzigaretten (Quelle: dpa/Rehder)
        dpa/Rehder

        Schaden von 15 Millionen Euro 

        Zigarettenschmuggler wegen Steuerhinterziehung verurteilt

        Viermal war der Prozess zuvor geplatzt, im fünften Anlauf ist am Freitag vor dem Potsdamer Landgericht das Urteil gesprochen worden: Ein Zigarettenschmuggler muss vier Jahre ins Gefängnis. Seine Komplizen bekamen mildere Urteile. Von Lisa Steger
      • Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh (Quelle: imago/Popow)
        imago stock&people/Popow

        SPD-Fraktionschef kritisiert Koalitionspartner 

        "Die Leute sind sauer. Und das zu Recht"

        Bei der Berliner SPD herrscht offensichtlich Verärgerung über die grünen und linken Koalitionspartner. Auf der Klausurtagung in Rostock attackierte Fraktionschef Saleh Bausenatorin Lompscher und Verkehrssenatorin Günther scharf.  
      • Symbolbild: Eine junge Frau sitzt vor ihrem Laptop und benutzt gleichzeitig ein Smartphone. (Bild-Symbolbild: imago)
        imago-SYMBOLBILD

        Wie sich Identitätsdiebstahl anfühlt 

        "Der Betrüger versucht weiter, in mein Mailfach zu kommen"

        Es ging los mit einer ungewöhnlich hohen Kreditkartenabrechnung. Es folgten gekaperte Accounts bei Amazon, web.de und Ebay. rbb-Reporterin Henrike Möller wurde Opfer eines umfassenden Identitätsdiebstahls. Am schlimmsten für sie: die Ohnmacht.
      • Arme ausbreiten? Ja. Abheben? Nein. Pal Dardai hat Träume, aber mahnt zu Realismus. imago/Nordphoto
        imago/Nordphoto

        Hertha vor Rückrundenstart in Nürnberg 

        Spagat zwischen Traum und Realität

        In Nürnberg startet Hertha in die Rückrunde. Die Mission: Endlich einmal eine gute Rückrunde spielen. Die Partie beim Liga-Letzten ist richtungsweisend. Pal Dardai warnt vor zu hohen Erwartungen - auch wenn im Trainer durchaus ein Träumer steckt. Von Astrid Kretschmer
      • 18. Januar 1969: Dieter Thomas Heck präsentiert die erste Ausgabe der ZDF-Hitparade. (Quelle: imago/KPA United Archives)
        imago/KPA United Archives

        Präsentiert von Dieter Thomas Heck 

        Heute vor 50 Jahren: Hitparade feiert Premiere in Berlin

      • 18.01.2019, Brandenburg, Potsdam: Blick auf das Neue Palais. Das Schlosstheater im Neuen Palais wird saniert. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) stellt die Bauarbeiten vor. (Quelle: dpa/Stähle)
        dpa/Stähle

        Wiedereröffnung im Sommer 2020 geplant 

        Potsdamer Schlosstheater im Park Sanssouci wird saniert

      • Das Skelett des Tristan genannten Tyrannosaurus rex im Museum für Naturkunde. Das beliebte Skelett des Tyrannosaurus rex (T. rex) mit dem Namen «Tristan Otto» wird noch ein Jahr länger im Berliner Naturkundemuseum zu sehen sein als geplant. (Quelle: dpa/Kalaene)
        dpa/Kalaene

        Publikumsmagnet im Naturkundemuseum 

        T.rex-Skelett Tristan bleibt länger in Berlin

      • Illustration: Eine junge Frau sitzt in einer Wohnung in Hamburg auf einer Couch und schnaubt sich die Nase (gestellte Szene). (Quelle: Christin Klose / dpa)
        dpa Themendienst

        Steigende Influenza-Fälle 

        Grippewelle rollt auf Berlin und Brandenburg zu

        Forscher des Robert-Koch-Instituts warnen vor einer anstehenden Grippewelle in Berlin und Brandenburg: Während immer mehr Patienten am Influenza-Virus erkranken, ist in einigen Teilen der Region der Impfstoff knapp. Manche Ärzte raten zu ungewöhnlichen Lösungen. 
      • Am S-Bahnhof Pankow-Heinersdorf steht ein Rundlokschuppen. (Bild: dpa/Jörg Carstensen)
        dpa/Jörg Carstensen

        Bauvorhaben "Pankower Tor" 

        Investor muss Pankower Rundlokschuppen instand setzen

        Auf dem Areal "Pankower Tor" sollen unter anderem 2.000 Wohnungen und ein Möbelhaus entstehen. Doch was passiert mit den denkmalgeschützten Bauruinen? Bei einem Ortstermin hat das Verwaltungsgericht jetzt entschieden. Von Annette Miersch
      • Symbolbild: Im Vordergrund ein blinkendes Blaulicht eines Polizeifahrzeugs, dahinter ein Transporter der Feuerwehr. (Bild: imago/Deutzmann)
        imago/Deutzmann

        Wriezen 

        Fußgängerin von Lkw angefahren und gestorben

      • Justizzentrum Potsdam (Quelle: imago/Müller)
        imago stock&people/Müller

        64-Jähriger in Potsdam verhaftet 

        Verurteilter Mörder wieder hinter Schloss und Riegeln

      • Brandenburg, Prädikow: Die Trümmer eines Flugzeugs liegen am 12. Januar 2019 nach einem Absturz auf einem Feld (Quelle: DPA/Jörg Carstensen)
        dpa

        Märkisch-Oderland 

        Opfer des Strausberger Flugzeugunglücks identifiziert

      • Eine Szene aus dem Stück Krieg im Piccolo Theater Cottbus (Foto: Piccolo Theater)
        Piccolo Theater

        Cottbuser Theater reagiert auf AfD-Kritik 

        "Das ist nicht links, das ist humanistisch und demokratisch"

        Die Kunst ist frei. Für die Brandenburger AfD möglicherweise zu frei. Sie fragt, wieso ein Theater wie das Piccolo in Cottbus, das ein Stück wie "KRG." bringt, mit öffentlichen Geldern finanziert wird. Das Theater reagiert mit einer Einladung - doch keiner kommt. Von Sylvia Belka-Lorenz
      • Collage zu städteplanerischen Entwürfen unterschiedlicher Teams für das Haus der Statistik - links: Teleinternetcafé Treibhaus, rechts: COBE Berlin Studio Sörensen (Bild: BSM/Gregor Lehmann)
        BSM/Gregor Lehmann

        Wettbewerb zum Haus der Statistik 

        Kreatives Durcheinander vs. geradlinige Häuserberge

        Da waren's nur noch zwei: Beim Wettbewerb zur Umgestaltung des Quartiers am Haus der Statistik gibt es zwei Finalisten. Beide haben ziemlich unterschiedliche Ideen für das Areal. Bis Mitte Februar können interessierte Bürger die Vorschläge kommentieren.
      • Ein Lkw liegt nach einem Unfall auf der Seite (Quelle: Nonstop News)
        NonStopNews

        Eine Person verletzt 

        Umgekippter Laster verursacht Behinderungen auf der A9

      • Wärmebildkamera im Einsatz bei der Suche nach einem Fischer auf dem Schwielochsee (Foto: Johanniter-Unfall-Hilfe Regionalverband Südbrandenburg)
        Johanniter-Unfall-Hilfe Regionalverband Südbrandenburg

        Rettungsaktion 

        Boot des vermissten Fischers im Schwielochsee gefunden

        Seit Donnerstagabend wird ein Berufsfischer auf dem Schwielochsee vermisst. Viele Einsatzkräfte suchten schon in der Nacht nach dem Mann - bislang erfolglos. Doch nun wurde im nördlichen Teil des riesigen Sees sein Boot entdeckt.   
      • Julia Klöckner (CDU), Bundeslandwirtschaftsministerin, kostet neben dem Bio-Gärtner Christian Herb in der Biohalle beim Eröffnungsrundgang der Internationalen Grünen Woche 2019 Häppchen. (Quelle: dpa/Soeder)
        dpa/Soeder

        Offizielle Eröffnung unter dem Funkturm 

        Grüne Woche startet mit Streit um Kennzeichnungspflicht

        Auf der Grünen Woche geht es nicht zuletzt um die Freude an wohlschmeckenden Lebensmitteln. Doch was steckt drin und wo kommen sie her? Und welche Standards gelten für das Wohl der Tiere? Fragen, die schon zum Auftakt der Messe heftig diskutiert werden.
      • Berlin Reinickendorf OT Märkisches Viertel Berlin (Quelle: Imago/ Ritter)
        Imago/ Ritter

        Projekt der Wohungsgesellschaften 

        Tauschbörse für Berliner Mieter bleibt bisher wirkungslos

        Mit großen Erwartungen brachten die landeseigenen Berliner Wohnungsbaugesellschaften im Herbst eine Tauschbörse an den Start. Rund 600.000 Mieterinnen und Mieter können sie nutzen, erfolgreich ist das Projekt bisher noch nicht. Von Holger Hansen
      • Der Seecampus Niederlausitz. (Quelle: pbr.de)
        Landkreis OSL/picture alliance/dpa

        Ermittlungen laufen 

        Offenbar Netzwerk vom Seecampus Niederlausitz gehackt

      • Symbolbild: Zollbeamte finden in einem Lastwagen Schmuggelzigaretten (Quelle: dpa/ Rehder)
        dpa/ Rehder

        Vier geplatzte Verfahren 

        Warum die Zigarettenbande seit Jahren nicht verurteilt wurde

        Eines der längsten Wirtschaftsstrafverfahren Brandenburgs könnte Freitag zu Ende gehen: Vier mutmaßliche Zigarettenschmuggler sind wegen Steuerhinterziehung angeklagt. Der Prozess ist bereits viermal geplatzt, einer der Angeklagten ist wieder frei. Von Lisa Steger
      RSS-Feed