Joseph Blatter (Bild: imago/AFLOSPORT)
imago sportfotodienst
Bild: imago sportfotodienst

- "Die Revolution wird ausfallen"

Trotz des Korruptionsskandals wurde Joseph Blatter für eine weiterer Amtszeit als Fifa-Präsident bestätigt. Gegen die Wiederwahl des 79-Jährigen Schweizers hatte sich unter anderem der europäische Verband Uefa gestellt - doch "die Rolle der Europäer war nicht besonders stark", meint der frühere ARD-Sportreporter Manfred Breuckmann im Infordio-Gespräch mit Birgit Karnath.

Zurück zur Übersicht

FIFA-Präsident Blatter (Bild: dpa)
KEYSTONE

Der FIFA-Skandal und seine Folgen

Der Druck wurde offenbar zu groß: FIFA-Präsident Sepp Blatter hat seinen Rücktritt angekündigt. Damit, so sagt er, wolle er den Weg für eine tiefgreifende Umstrukturierung der Fifa frei machen. Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen in unserem Dossier - dort finden Sie Fakten, Zahlen, Hintergrundinformationen und Reaktionen seit Beginn des FIFA-Skandals und dem darauf folgenden FIFA-Kongress in Zürich. Zudem können Sie alle Inforadio-Interviews zum Thema noch einmal nachhören.