Der italienische Paralympics-Teilnehmer Matteo Remotti Martini fährt mit seinem Rollstuhl vorbei am Agitos-Symbol im Paralympischen Dorf in Peking (Bild: dpa / Thomas Lovelock)
dpa / Thomas Lovelock
Bild: dpa / Thomas Lovelock Download (mp3, 5 MB)

Krieg in der Ukraine - DBS-Präsident Beucher: "Wir können uns jetzt auf den Sport konzentrieren"

Einen Tag vor dem Start der paralympischen Winterspiele am Freitag wurden russische und belarussische Sportlerinnen und Sportler von den Paralympics in Peking ausgeschlossen. Eine richtige Entscheidung, sagt Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes.