Ausschnitt eines Gemäldes von Rogier Van Der Weyden: Die Verdammten fallen in die Hölle
picture alliance / Archives Snark
Bild: picture alliance / Archives Snark

- Höllenvorstellungen – in Christentum und Islam

Die Hölle ist der Ort der ewigen Strafe. Bilder mit höllischen Schreckensszenarien kennen fast alle. Zwar glaubt kaum jemand heute noch an die Hölle und ihre Schrecken - aber warum sind die intensiven Bilder immer noch in den Köpfen? Und wo kommen sie eigentlich her? Barbara Zillmann bringt etwas Licht ins Dunkel.

Auch auf inforadio.de

Detail des Fresco "Die Verdammten" in der griechisch-orthodoxen Kirche von Capernaum, Galiläa
imago images / robertharding

Karfreitag im Inforadio: Strafe

Von Verurteilung und Strafe wird in der Karfreitagsgeschichte erzählt: von der Todesstrafe der Kreuzigung. Um Strafen geht es an diesem Karfreitag im Inforadio - vom Bußgeld bis zum Den Haager Gerichtshof, von der Lust an der Selbstjustiz im amerikanischen Blockbuster bis zur Strafe für Hassposts in den sozialen Medien. Wir sprechen darüber, wann Krankheit als Strafe empfunden werden kann und fragen: Geht Erziehung ohne Strafen?