Zwölfzweiundzwanzig

Die aktuelle Sendung

Franz Müntefering und Ingo Kahle - Foto: rbb/ARD

Die Geschichte der Agenda 2010

Im kleinen Sommerrevival von "Zwölfzweiundzwanzig – Zu Gast bei Ingo Kahle" ein Gespräch mit Franz Müntefering, SPD. Ein Rückblick auf bewegte politische Jahre. Franz Müntefering stand viele Jahre in der ersten Reihe der deutschen Politik. Zweimal SPD-Vorsitzender, Bundestags-Fraktionschef, Bauminister; Arbeitsminister und Vizekanzler in der Großen Koalition mit Angela Merkel.  2013 kandidierte er nicht mehr für den Bundestag,. Es war – gewissermaßen – der Renteneintritt mit 73.

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatorin

Sendungsarchiv: Zwölfzweiundzwanzig

Margarete Mitscherlich (Bild: dpa)

Die Radikalität des Alterns

Im kleinen Sommerrevival von "Zwölfzweiundzwanzig – Zu Gast bei Ingo Kahle" ein Gespräch mit der großen alten Dame der Psychoanalyse in Deutschland, Margarete Mitscherlich, geführt im Alter von 93 Jahren, zwei Jahre vor ihrem Tod. Sie hatte damals gerade ihr Buch über die Radikalität des Alters herausgebracht. Darin ging es um Beides, um die Radikalität des Alterns und die Altersradikalität.

Prof. Dr. Andreas Rödder (Bild: Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

Was unsere aktuelle Geschichte prägt

Zu Gast bei Ingo Kahle im kleinen Sommerrevival: Prof. Dr. Andreas Rödder, Historiker, Universität Mainz. Ein Gespräch über Zeitgeschichte: Vom Leben mit Unsicherheit in der (Post-)Moderne, vom Entstehen aktueller Denkmuster bis zu aktuellen politischen Debatten.

Dr. Stefanie Babst, Leiterin des Planungs- und Analysestabes der NATO (Bild: imago stock&people)

Vor dem NATO-Gipfel

Nicht zuletzt das jüngste NATO-Manöver in Osteuropa hat gezeigt, wie angespannt das Verhältnis zwischen dem transatlantischen Militärbündnis und Russland derzeit ist. Am 8. und 9. Juli will der NATO-Gipfel in Warschau über die künftigen Beziehungen zu Russland beraten. Über mögliche Ansätze spricht Sabina Matthay mit Dr. Stefanie Babst, Leiterin des Planungs- und Analysestabes der NATO.

Prof. Dr. Dominik Geppert (Bild: Universität Bonn)

Großbritannien verlässt die EU

Großbritannien und Nordirland haben entschieden: Das Vereinigte Königreich verlässt die Europäische Union. Sabina Matthay spricht darüber mit dem Historiker Dominik Geppert, Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Bonn.

Dagmar Reim am Redepult (Bild: rbb/Thomas Ernst)

13 Jahre an der Spitze des RBB

Hat Dagmar Reim erreicht, was sie sich vorgenommen hat? Sabina Matthay zieht Bilanz mit der scheidenden Gründungsintendantin des Rundfunks Berlin Brandenburg.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.

Interviewsituation. Symbolbild für die Sendereihe Vis à vis [colourbox]

Vis à vis

Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog: Hier kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort.