Sport im Inforadio

Aktuell

Bundesliga

David Alaba (l-r), Sebastian Rudy und Corentin Tolisso von München jubeln über das 2:0 gegen Bayer Leverkusen
dpa

3:1 gegen Leverkusen - Bayern gewinnt schon wieder

Sie läuft wieder die Fußball Bundesliga. Und begonnen hat sie fast schon standesgemäß. Gestern Abend sicherte sich der FC Bayern die ersten drei Punkte der Saison. Im Eröffnungsspiel bezwang der Rekordmeister die Gäste aus Leverkusen mit 3:1. 

Jessy Wellmer moderiert die Samstags-Sportschau
imago/Sven Simon
Interview

Neu in der Samstags-Sportschau: Jessy Wellmer

Es wird eine Premiere für rbb-Moderatorin Jessy Wellmer: Zum ersten mal wird sie die "heilige Kuh" aller Fußballfans moderieren - die Samstags-Sportschau im Ersten. Über fünf Millionen Zuschauer - und jeder davon ein kleiner Bundestrainer. Sabine Dahl erklärt sie, warum sie Respekt vor der Kulisse hat und warum sie ihrer Mutter noch einbläuen muss, bitte hinterher nicht die Kommentare im Internet zu lesen.

DFB vs. Ultras

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach auf der Tribüne von Bayer 04 Leverkusen
imago/Eibner
Interview

Bosbach begrüßt DFB-Vorstoß

Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hat den Vorstoß von DFB-Präsident Grindel begrüßt, vorerst nach Ausschreitungen von Fans keine Kollektivstrafen zu verhängen. Bosbach sagte im Inforadio, er hoffe, dass die Fans das Entgegenkommen honorieren und das Angebot zum Dialog annehmen. Den Vorschlag des niedersächsischen Innenministers Pistorius, die umstrittene Pyrotechnik in bestimmten Bereichen eines Stadions zuzulassen, lehnte Bosbach entschieden ab

Geisterspiel in Dresden
imago/photoarena/Eisenhuth

Vor dem Bundesligastart - Pro und Contra: Maßnahmen gegen Fanrandale

Seit den Ausschreitungen beim Pokalspiel zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC scheint die Debatte über Pyrotechnik, Stadionverbote und Gewalt neu begonnen zu haben. Am Mittwoch machte DFB-Präsident Reinhard Grindel einen überraschenden Schritt auf die Ultras zu: Die Kollektivstrafen sollen ausgesetzt werden - also keine Blocksperren, keine Teilausschlüsse oder Geisterspiele mehr - die ja auch Fans treffen, die sich korrekt verhalten. Ist das jetzt der richtige Vorstoß in diesem jahrelangen Streit zwischen Ultras und DFB? Sportredakteur Thomas Kroh, meint: Ja! Henning Wächter hingegen sieht es völlig anders.

Pyrotechnik im Fanblock von Hertha BSC beim DFB-Pokal-Spiel gegen Hansa Rostock
imago/Jan Huebner

Bundesliga-Start - Konflikte mit Ultras: Der DFB sucht den Dialog

Der Deutsche Fußball-Bund will vorerst auf sogenannte Kollektivstrafen für Fans verzichten - das sind zum Beispiel Blocksperren, Teilausschlüsse oder Geisterspiele. Der DFB geht damit auf die Fans zu. Hintergrund ist ein Streit um die zunehmenden Ausschreitungen in einigen Stadien. In einer Stellungnahme hat DFB-Präsident Grindel die sogenannten Ultras zum Dialog aufgerufen. Er forderte sie außerdem dazu auf, auf Gewalt zu verzichten. Knickt der DFB damit vor den Ultras ein? Sebastian Krause berichtet.

Krawalle in Rostock (Quelle:imago/Andy Buenning)
imago/Eibner-Pressefoto/Andy Buenning

Unterstützer im Verein? - Nach Krawallen: Schwere Vorwürfe gegen Hansa

Die Ausschreitungen von vermeintlichen Fans beider Lager beim DFB-Pokalspiel zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC haben mit Sicherheit ein juristisches Nachspiel. Die Rostocker Polizei hat mittlerweile schwere Vorwürfe gegen die Hansa-Vereinsführung erhoben. So seien vorgeschlagene Sicherheitsmaßnahmen im Vorfeld abgelehnt worden. Außerdem scheint es Unterstützer der Krawallmacher in Reihen des Vereines gegeben zu haben, wie Jan Didjurgeit berichtet.

Hertha BSC

Hertha-Manager Michael Preetz
imago/Bernd König

Michael Preetz wird 50 - Happy Birthday, Langer!

Bei Hertha BSC kommt man in diesen Tagen gar nicht raus aus dem Feiern: Erst das 125-jährige Vereinsjubiläum, und jetzt wird der Manager auch noch 50. Aber eine große Party gibt es heute nicht für den "Langen" - dafür hat Michael Preetz zu viel zu tun, wie Inforadio-Reporterin Astrid Kretschmer zu berichten weiß.

Hertha Training
imago/Metodi Popow

Vor dem Bundesliga-Start - Hertha feilt an den Details

Das Pokalspiel in Rostock zeigte auf sportlicher Ebene vor allem eines: Hertha BSC hat noch eine Menge Arbeit vor sich, will man eine erfolgreiche Bundesliga-Saison spielen. Das weiß Trainer Pal Dardai, das wissen auch die Spieler. Deswegen wird vor der Auftakt-Partie gegen Aufsteiger VfB Stuttgart (Samstag, 15:30 Uhr, live in Ausschnitten im Inforadio) an den Details gefeilt. Woran besonders noch gearbeitet werden muss, hat Jakob Rüger beobachtet.

Mehr Fußball

Fußballer Mats Hummels
dpa

Fußballer geben 1 Prozent ihres Gehalts - Common Goal: Auch Mats Hummels spendet

222 Millionen Euro Ablöse, 35 Millionen Euro Jahresgehalt. Der Transfer des Brasilianers Neymar hat gezeigt:  Die Gelder im Fußball kennen keine Grenze. Für viele Fans sind die Größenordnungen nur noch schwer zu ertragen. Doch es geht auch anders: Bei der Initiative "Common Goal" spenden Profi-Fußballer 1 Prozent ihres Gehalts für wohltätige Zwecke. Der spanische Weltmeister Juan Mata (Manchester United) hatte den Anfang gemacht – mit Mats Hummels hat nun der erste prominente Deutsche Kicker nachgezogen, wie Jakob Rüger berichtet.

Blindenfußball
imago/Sebastian Wells

Behindertensport - Blindenfussball - Die etwas andere Europameisterschaft

Am Anhalter Bahnhof in Berlin, gleich neben dem Tempodrom, wird in den kommenden Tagen Fußball gespielt. Das Besondere daran: die Spieler sehen nichts. Und Applaus ist unerwünscht. Inforadio-Reporter Jakob Rüger berichtet von der Europameisterschaft im Blindenfußball, die erstmals in Berlin stattfindet.

Marathonwette 2017

ie erste Gruppe ist gestartet. (Bild: Dieter Freiberg/rbb)
Dieter Freiberg/rbb

Nach der Quali im Mommsenstadion - Die Inforadio-Marathonwette 2017

42 Kilometer - 42 Läufer - ein Ziel: Schneller sein als der Schnellste beim Berlin-Marathon! Auch 2017 schickt Inforadio wieder eine Staffel von Hörerinnen und Hörern auf die Strecke, um im Team die Zeit des Marathon-Siegers zu schlagen. Am 23. Juni haben sich unsere Bewerber schon mal warmgelaufen und sich einem ersten Form-Check unterzogen. Im Rahmen des "Mittsommernachts-Sportfestes" des SCC im Berliner Mommsenstadion konnten sie - angefeuert von Freunden und Verwandten - zeigen, wie schnell sie die nötigen 1000 Meter zurücklegen können. Und ab jetzt wird das Team zusammengestellt.

  • Sport im Inforadio

  • Fußball live

  • Das Inforadio-Fußball-Team

Sport in der Hauptstadt

Alba-Spieler Niels Giffey unter dem Korb (Quelle: imago/Camera 4)
imago sportfotodienst

Trainingsauftakt bei Alba Berlin - Neustart bei den Albatrossen

Alba Berlin hat seine Saisonvorbereitung begonnen. Der achtfache Deutsche Meister hat im Sommer fast den kompletten Kader erneuert und will wieder angreifen. Die wohl prominenteste Neuverpflichtung ist dabei der Trainer. Von Jakob Rüger

Aktuelle Nachrichten von sportschau.de

RSS-Feed
  • Schalkes Torwart Ralf Fährmann (l.) und Nabil Bentaleb freuen sich über ein Tor.

    Fußball 

    Leipzig beißt auf Schalker Granit

    Der FC Schalke 04 ist beim Debüt von Trainer Domenico Tedesco mit einem Sieg gegen Vizemeister RB Leipzig in die Saison gestartet. Grundlage war dabei eine überragende Abwehrleistung.
  • Dortmund bejubelt den Sieg

    Fußball 

    Souveräne Dortmunder erklimmen die Spitze

    Borussia Dortmund hat auswärts einen perfekten Ligaauftakt hingelegt. Der VfL Wolfsburg war nahezu chancenlos und wurde von alten Problemen eingeholt.
  • Die Hertha-Spieler jubeln mit dem Torschützen Mathew Leckie (2.v.r.).

    Fußball 

    Neuzugang führt Hertha zum Auftaktsieg

    Hertha BSC ist mit einem glatten Sieg gegen Aufsteiger VfB Stuttgart in die Bundesligasaison gestartet. Als Matchwinner für die Berliner erwies sich ein australischer Neuzugang.
  • Andrej Kramaric (l.) bejiubelt seinen Treffer

    Fußball 

    Hoffenheim gewinnt Anfield-Generalprobe

    Gelungener Saisonauftakt und erfolgreiche Generalprobe: Dank eines späten Jokertreffers schlägt Hoffenheim Werder Bremen und reist mit einem Sieg im Rücken zum FC Liverpool.
  • Torschütze Nicolai Müller

    Fußball 

    HSV startet mit Heim-Dreier in die Saison

    Glanzlos, aber kampfstark hat der Hamburger SV vor den eigenen Fans den Saisonauftakt gegen den FC Augsburg gewonnen.
  • Martin Harnik

    Fußball 

    Hannover meldet sich mit Auswärtssieg zurück

    Aufsteiger Hannover 96 hat sich mit einem Auswärtssieg beim 1. FSV Mainz 05 in der Bundesliga zurückgemeldet. Martin Harnik war der Mann des Tages.
  • Fußball 

    Technische Probleme beim Video-Assistenten

    Nach massiven technischen Schwierigkeiten beim Videobeweis am ersten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) harsche Kritik am Dienstleister "Hawkeye" geübt.
  • Fußball 

    Tops & Flops - Arbeitszeugnis der Neuzugänge

    Große Transfers, große Hoffnungen. So haben sich Neuzugänge wie Maximilian Philipp, Matthew Leckie oder Serge Gnabry am Bundesliga-Samstag beim Debüt für ihren Klub geschlagen.
  • Eintracht-Neuzugang Kevin-Prince Boateng bei seiner Vorstellung.

    Fußball 

    Die bewegte Karriere des Kevin-Prince Boateng

    Kevin-Prince Boateng ist zurück in Deutschland und setzt seine bewegte Karriere in der Bundesliga fort. Wir blicken zurück auf seine bisherigen Stationen.
  • Timo Glock auf dem Podium

    DTM 

    DTM - Timo Glock feiert Sieg in Zandvoort

    Timo Glock hat mit einer fehlerfreien Fahrt an der Spitze eines BMW-Trios den Sieg beim DTM-Samstags-Rennen in Zandvoort eingefahren. Audi-Pilot René Rast holte sich die Gesamtführung zurück, obwohl er kein optimales Rennen absolvierte.

rbb|24: Sportnachrichten aus der Region

RSS-Feed
  • Leckie freut sich über das 2:0 für Hertha gegen Stuttgart (Quelle: Maurizio Gambarini/dpa)
    Maurizio Gambarini/dpa

    Traumhafter Einstand für Australier 

    Neuzugang Leckie schießt Hertha zum Sieg gegen Stuttgart

    Er kam, sah und traf gleich doppelt: Herthas Neuzugang Mathew Leckie hat seinen Arbeitgeber zum Sieg gegen Stuttgart geschossen. Die Berliner holten damit einen verdienten Dreier zum Bundesliga-Auftakt. Trainer Dardai war dennoch nicht glücklich.

  • Union berlin jubelt mit den Fans gemeinsam im Stadion An der alten Försterei. (Quelle: imago/Eisenhuth)
    imago/Eisenhuth

    3. Spieltag in der Zweiten Liga 

    Union will Fluch gegen Angstgegner Nürnberg brechen

    Der 1. FC Union Berlin steht am dritten Spieltag der Zweiten Liga vor einem Topspiel: Am Sonntag geht es zum ebenfalls perfekt gestarteten 1.FC Nürnberg. Die zurückliegenden Partien gegen den "Club" waren hingegen zum Vergessen. Von Uri Zahavi

  • Claus-Dieter Wollitz, Trainer des Fußball-Regionalligisten FC Energie Cottbus (Quelle: imago/Bernd König)
    imago sportfotodienst

    Auswärts in Auerbach 

    Energie Cottbus kehrt zurück in den grauen Liga-Alltag

    Eine Woche nach dem großartigen Pokalspiel kehrt Energie am Sonntag in die Regionalliga zurück. Wieder geht es gegen den VfB, diesmal allerdings Auerbach und nicht Stuttgart - und auch nicht vor 18.000, sondern nur vor 800 Zuschauern. Von Andreas Friebel

  • Bob Hanning ruft emotional von der Bank
    imago sportfotodienst

    Interview | Füchse Berlin-Manager Bob Hanning  

    "Die Heimspiele sollen alle gewonnen werden!"

    Am Wochenende startet die Handball-Saison. Füchse-Manager Bob Hanning hat pünktlich zum Saisonstart die Verträge mit Sportkoordinator Zerbe, den Stammspielern Wiede und Drux sowie der Max-Schmeling-Halle bis 2022 verlängert. Christian Dexne hat ihn getroffen.

  • Mats Hummels (Quelle: imago/Michael Weber)
    imago/Michael Weber

    Spendenprojekt Common Goal 

    Ein Prozent vom ganz großen Kuchen

    Absurd hohe Transferbeträge, obszöne Gehälter: Die Summen, mit denen Fußballprofis in der Sommerpause gehandelt werden, lassen viele nur noch mit dem Kopf schütteln. Eine Berliner Hilfsorganisation versucht jetzt, die Welt teilhaben zu lassen am Reichtum der Weltmeister.

  • Volker Zerbe Kevin Struck und Fabian Wiede jubeln vor der Füchse Bank
    imago sportfotodienst

    Fünf neue Fünfjahres-Verträge 

    Füchse verlängern mit Zerbe und vier Spielern

    Handball Bundesligist Füchse Berlin arbeitet fleißig an der Zukunftsplanung. Die Zahl des Tages lautet fünf - für so viele Jahre wurden gleich mehrere Verträge verlängert.

  • Die deutsche Nationalmannschaft geht mit großen Ambitionen in die Eurpameisterschaft. (Quelle:imago/Matthias Koch)
    imago/Matthias Koch

    Blindenfußball-EM in Berlin 

    Ruhe bitte, hier wird Fußball gespielt

    Blindenfußball ist noch nicht lange Thema in Deutschland - jetzt richtet Berlin die erste EM in dieser Sportart aus. Das Interesse ist riesig, und beim Eröffnungsspiel wird es bestimmt leiser zugehen als in normalen Fußballstadien - sonst hört man den Ball nicht. Von Uri Zahavi

  • Weiser jubelt gemeinsam mit Hertha-Spielern über sein Tor gegen Rostock
    imago sportfotodienst

    Hertha vor dem Bundesliga-Auftakt 

    Selbstbewusst, aber ohne große Taschen gegen Stuttgart

    Nach dem Sieg gegen Rostock im DFB-Pokal sieht Hertha BSC dem Bundesliga-Auftakt gegen Aufsteiger Stuttgart mit einem guten Gefühl entgegen. Neues gibt es von der Hausordnung: Große Taschen und Rucksäcke dürfen nicht mehr ins Olympiastadion.

  • Michael Preetz lacht (Quelle: dpa/ Michael Taeger)
    CITYPRESS 24

    Michael Preetz wird 50 

    Tante Hertha hat was zu feiern

    Zwei Tage vor dem Bundesliga-Auftakt gibt's bei Hertha BSC Kaffee und Kuchen: Manager Michael Preetz feiert seinen 50.Geburtstag in der Geschäftsstelle. Da verbringt er sowieso die meiste Zeit - denn ohne den einstigen Rekordtorschützen geht fast nichts bei Hertha. Von Astrid Kretschmer

  • Krawalle in Rostock (Quelle:imago/Andy Buenning)
    imago/Eibner-Pressefoto/Andy Buenning

    Pro & Contra 

    Wie umgehen mit randalierenden Fußballfans?

    Nach den Krawallen beim Pokalspiel von Hansa Rostock und Hertha BSC wird wieder über Stadionverbote und Geisterspiele debattiert. Da überrascht DFB-Präsident Grindel auf einmal mit einem Vorschlag, Kollektivstrafen abzuschaffen und auf die Ultras zuzugehen. Ist das der richtige Weg? Thomas Kroh und Henning Wächter sind unterschiedlicher Meinung.

  • Kollektivstrafen, wie hier in Frankfurt, soll es zukünftig nicht mehr geben. (Quelle:imago/Jan Hübner)
    Quelle:imago/Jan Hübner

    Fankrawalle bei Rostock - Hertha BSC 

    DFB-Präsident ist für Aussetzung der Kollektivstrafen

    Fankrawalle im Stadion - jüngstes Beispiel der wiederkehrenden Eskalation ist die Randale beim Spiel Hansa Rostock gegen Hertha BSC am Montag. Nun geht DFB-Präsident Grindel auf die Ultra-Fangruppierungen zu – und die Fans sind überrascht.

  • Stefan Bradl auf seinem Motorrad. (Quelle: imago/ZumaPress)
    imago

    Superbike-WM auf dem Lausitzring 

    Das letzte Dröhnen in der Lausitz

    Wenn an diesem Wochenende die Motorräder der Superbike-WM auf dem Lausitzring fahren, könnte es die letzte Motorsportveranstaltung auf dem Asphalt der Rennstrecke sein. Zumindest bei einem der beiden deutschen Fahrer kommt Wehmut auf.

  • Alba-Spieler Niels Giffey unter dem Korb (Quelle: imago/Camera 4)
    imago sportfotodienst

    Trainingsauftakt bei Alba Berlin 

    Neustart bei den Albatrossen

    Alba Berlin hat seine Saisonvorbereitung begonnen. Der achtfache Deutsche Meister hat im Sommer fast den kompletten Kader erneuert und will wieder angreifen. Die wohl prominenteste Neuverpflichtung ist dabei der Trainer. Von Jakob Rüger

  • Ausschreitungen beim Pokalspiel Hansa Rostock gegen Hertha BSC (Quelle: imago/Behrendt)
    imago sportfotodienst

    Randale bei Pokalspiel Rostock gegen Hertha 

    Verschlossene Tür verhinderte Polizeieinsatz im Ostseestadion

    Nach den Randalen während des Pokalspiels zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC hat der DFB ein Ermittlungsverfahren gegen beide Vereine eröffnet. Nun stellt sich raus: Dass die Polizei nicht einschritt, lag einzig an einer verschlossenen Tür.

  • Mitchell Weiser (Hertha BSC) jubelt am 14.08.2017 über ein Tor (Quelle: imago/Jan Hübner)
    imago/Jan Hübner

    DFB-Pokal | 1. Runde 

    Hertha siegt in 90+19

    Fußball-Bundesligist Hertha BSC gewinnt mit 2:0 gegen Hansa Rostock und zieht in die zweite Runde des DFB-Pokals ein. Die Tore für die Berliner fallen spät - sehr spät, denn das Spiel ist lange unterbrochen. Von Simon Wenzel

  • Spielsituation des Spiels Schalke 04 gegen BFC Dynamo am 14.08.2017 v. l. Bastian Oczipka (Schalke 04), Solomon Okoronkwo (BFC Dynamo), Torwart Ralf Fährmann (Schalke 04) (Quelle: imago/Matthias Koch)
    imago /Matthias Koch

    DFB-Pokal | 1. Runde 

    BFC Dynamo scheitert an Schalke 04

    Der Berliner Regionalligist BFC Dynamo feiert einen Zuschauerrekord und bietet den 14.000 Gästen im Jahn-Sportpark lange Zeit ein starkes Spiel gegen Schalke 04. Erst in der Schlussviertelstunde trifft der Favorit und ist im DFB-Pokal eine Runde weiter. Von Simon Wenzel

  • Robert Harting beim Wurf (Quelle: Imago)
    imago sportfotodienst

    Leichtathletik-WM 

    Viele Hoffnungen haben sich nicht erfüllt

    Es war sein Traum: Robert Harting wollte sich zum vierten Mal als Diskus-Weltmeister feiern  lassen. Am Ende gab es mit Platz sechs eine harte Landung - und auch die anderen Berliner und Potsdamer Leichtathleten gingen leer aus. Jetzt hoffen alle auf die Heim-EM.

  • Der BFC Dynamo feiert den Sieg im Finale des Berliner Landespokals 2017 gegen den FC Viktoria.
    imago sportfotodienst

    Gelingt die Überraschung? 

    BFC Dynamo erwartet Schalke 04

    In der ersten Pokalrunde erwartet Regionalligist BFC Dynamo am Abend den FC Schalke 04. Für den Viertligisten aus Berlin-Hohenschönhausen ist diese Paarung natürlich ein Traumlos, sportlich aber wohl eher ein Albtraum.  

  • Training beim Fußball-Bundesligsten Hertha BSC: Spieler laufen sich warm. (Quelle: imago/Michael Hundt/Matthias Koch)
    imago sportfotodienst

    DFB-Pokal 

    Hertha BSC und der Traum vom Pokalfinale

    Hertha BSC tritt am Montagabend in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Hansa Rostock an. Trainer Pal Dardai will den Drittligisten nicht unterschätzen, doch alle sind sich einig: Die Partie soll der erste Schritt auf dem Weg zu etwas ganz Großem werden. Von Lisa Surkamp

  • Eine Eckfahne im Sonnenlicht im Berliner Olympiastadion, auf der das Wappen von Hertha BSC zu sehen ist. (Quelle: imago)
    imago sportfotodienst

    Teamcheck | Hertha BSC 

    Aller guten Dinge sind Dreifachbelastung

    Herthas aktueller Sommer fing im Winter vor zwei Jahren an: Im Februar 2015 wurde Pal Cheftrainer und veränderte alles. Unter ihm hat sich das Team stetig weiterentwickelt. Der Lohn: Erstmals seit 2009 darf Hertha wieder in der Europa League ran. Von Jakob Rüger.

Kolumne "Draufgehalten": Die letzten fünf Beiträge

RSS-Feed
  • Draufgehalten | Montag, 14.08.2017 

    Hürdenläuferin Pamela Dutkiewicz
    dpa

    - Ein Loblied auf die Leichtathletik

    Die Weltmeisterschaft der Leichtathleten in London ist Geschichte. Und sie hatte eine Menge zu bieten: Dramatische Karriereenden, versteckte Geherinnen und brillierende ehemalige Pummelfeen. Deswegen lässt Kolumnist Thomas Kroh "die Heckenpenner von Fußballprofis" ausnahmsweise mal links liegen und hält eine Lobrede an die olympische Kernsportart und ihre Akteure.

  • Montag, 07.08.2017 | Draufgehalten 

    Der brasilianische Fußballspieler Neymar
    AP

    - Fußball ist Ersatzreligion

    Der Ablösewahnsinn im internationalen Profifußball hat ein neues Stadium erreicht. Thomas Kroh stellt sich allerdings nicht die Frage, wann das Transfer-System zusammenbricht, sondern warum derartige Exzesse wie beim Wechsel des Brasilianers Neymar vom FC Barcelona zum Paris St. Germain überhaupt möglich sind.

  • Montag, 17.07.2017 | Draufgehalten 

    Bayern-Präsidet Hoeneß als Zuschauer im Finale Telekom Cup Werder Bremen - Bayern München
    imago sportfotodienst/Gottschalk/DeFodi

    - Der Kinderbasar des Profi-Fußballs

    Der FC Bayern München hat drei der besten Talente von Hertha BSC gekauft - drei Kinder im Alter zwischen 13 und 14 Jahren. Dieser Fall zeigt einmal mehr, wie durch und durch verkommen der Profi-Fußball ist - meint Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Montag, 10.07.2017 | Draufgehalten 

    Christopher Froome während der 9. Etappe der Tour de France.
    imago/Belga

    - Verneigung vor den Helden der Landstraße

    Die Tour de France-Etappe am Sonntag ist die schwerste der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt gewesen. Das Ergebnis: Titelverteidiger Christopher Froome fährt weiter im Gelben Trikot des Spitzenreiters und ist seinen stärksten Herausforderer los, aber auch seinen wichtigsten Helfer. Thomas Kroh verneigt sich in seiner Kolumne "Draufgehalten" vor den Helden der Landstraßen.

  • Montag, 03.07.2017 | Draufgehalten 

    EL-Qualifikation zwischen Tschichura und Altach
    imago/ GEPA pictures/ Oliver Lerch

    - Europäische Ochsentour

    Beinahe unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit hat die neue Europa-Pokal-Saison begonnen – eine monströse Qualifikations-Maschinerie hat sich in Gang gesetzt. Die großen Vereine sind dort logischerweise noch nicht vertreten, dafür gibt es die Gelegenheit, endlich einmal die Ecken von Fußball-Europa zu entdecken, in die man sonst beim besten Willen nicht kommen würde – sehr zur Freude von Kolumnist Thomas Kroh.

Sport aus der Region in Zahlen

  • Torsten Mattuschka, Ronny Garbuschewski, Anton Makarenko, Tim Kleindienst, Thomas Hübener v.L. beim Torjubel am 21.3. (Quelle: Imago/Matthias Koch)
    imago sportfotodienst

    Fußball - Ligen und Ergebnisse

    Hier finden Sie aktuelle Ansetzungen, Ergebnisse und Tabellen von der Bundesliga bis hin zu den Kreisligen in Berlin und Brandenburg.  

  • Paul Drux (Füchse) im Zweikampf mit Joao Ferraz (Porto) (Quelle: imago/Contrast)
    imago sportfotodienst

    Handball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Alba Berlin - Telekom Baskets Bonn (Quelle: imago/Foto: Camera 4)
    imago sportfotodienst

    Basketball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Eishockey: Bully zwischen den DEG Metro Stars und den Eisbären Berlin (Archivbild von 2009: dpa)
    dpa

    Eishockey

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • BR Volleys im Spiel gegen Zenit Kasan (Bild: IMAGO/Sebastian Wells)
    imago sportfotodienst

    Volleyball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Jockeys reiten auf ihren Pferden am 06.04.2014 in Berlin auf dem Gelände der Pferderennbahn in Hoppegarten über die Ziellinie (Quelle: dpa)
    dpa

    Mehr Sport

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

RSS-Feed