Sport im Inforadio

Bundesliga

Hertha-Trainer Pal Dardai (Bild: dpa)

Aktueller Spieltag - "Das ist April"

Wechselhaft, aber letztlich erfolgreich: Hertha BSC hat seine Heimstärke mit einem 1:0 gegen den VfL Wolfsburg untermauert. Wenn gleich längst nichtalles rund lief und das Spiel voller Höhen und Tiefen steckte. Hertha-Coach Pal Dardai zieht Parallelen zum Aprilwetter - und hofft in den kommenden Spielen auf einen stabilen Frühlingsaufschwung. Inforadio-Sportreporter Dennis Wiese fasst die Partie zusammen.

"Wahre Worte"

2. Liga

"Abseits"

WM-Finale von "League of Legends" am 31.10.15 in Berlin (Bild: Paul Zinken/dpa)

Das Phänomen des eSports

Zocken vor der Spielkonsole -  das riecht nicht unbedingt nach Hochleistunsgsport. Und doch hat der in Fachkreisen als "eSport" bezeichnete Hype längst auch den Profibereich erreicht. Zocker treten in Teams gegeneinander an und daddeln um die Weltmeisterschaft. Wissenschaftler der Sporthochschule Köln haben jetzt herausgefunden: eSportler sind ähnlichen Herausforderungen und körperlichen Anstrengungen ausgesetzt wie Formel 1-Rennfahrer. Jakob Rüger berichtet.

  • Sport im Inforadio

  • Fußball live

  • Das Inforadio-Fußball-Team

Aktuelle Nachrichten von sportschau.de

RSS-Feed
  • Benedikt Höwedes im Zweikampf gegen Timo Werner (Leipzig, l.)

    Fußball 

    Leipzig lässt Punkte auf Schalke

    RB Leipzig hat es verpasst, auf Schalke einen großen Schritt in Richtung direkte Qualifikation für die Champions League zu machen. Schalke tat sich nach der Europacup-Pleite schwer, erarbeitet sich aber einen Punkt.
  • Torjubel bei den Spielern vom SC Freiburg

    Fußball 

    Bärenstarke Freiburger besiegen Leverkusen

    Der SC Freiburg hat sich in einem sehenswerten Bundesligaspiel dank einer sehr couragierten Vorstellung knapp aber verdient gegen Bayer Leverkusen durchgesetzt.
  • Marco Fabian (M) schießt das 2:1 gegen den FC Augsburg

    Fußball 

    Frankfurt mit Torschuss-Bestwert - Daten zum 30. Spieltag

    Marco Fabian und seine Frankfurter Eintracht haben so lange auf das Tor des FC Augsburg geschossen, bis der Sieg unter Dach und Fach war. Die Daten des 30. Spieltags.
  • Torjubel bei den Spielern von Barcelona

    Fußball 

    Barça nach Clasico-Sieg neuer Tabellenführer

    Der FC Barcelona hat mit einem Auswärtssieg bei Real Madrid die Tabellenspitze in Spaniens Primera Division übernommen. Der entschiedende Treffer fiel in der Nachspielzeit.
  • Alexis Sanchez bejubelt seinen Treffer gegen Manchester City

    Fußball 

    FC Arsenal steht im FA-Cup-Finale

    Der FC Arsenal hat das FA-Cup-Finale erreicht und damit das Londoner Derby perfekt gemacht. Gegen Pep Guardiolas Manchester City drehten die "Gunners" das Halbfinale und setzten sich in der Verlängerung durch.
  • Wayne Rooney bejubelt sein Tor

    Fußball 

    Manchester United bleibt oben dran

    Manchester United hat sich im Rennen um die Champions-League-Plätze in der Premier League gegen den FC Burnley keine Blöße gegeben. Der FC Liverpool musste hingegen einen Rückschlag hinnehmen.
  • Lukas Dauser freut sich über Silber

    Mehr Sport 

    Lukas Dauser überrascht bei Turn-EM mit Silber

    Während Gesamtweltcupsiegerin Tabea Alt durch einen Magen-Darm-Infekt geschwächt nicht ihre Topform abrufen kann, überzeugt Lukas Dauser mit dem Gewinn der Silbermedaille am Barren.
  • Die deutschen Spielerinnen feiern mit Trainerin Barbara Rittner (r.) den Verbleib in der Weltgruppe

    Mehr Sport 

    Fed-Cup: Deutsche Tennisdamen feiern Klassenerhalt

    Deutschlands Tennisdamen haben den Abstieg aus der Weltgruppe vermieden. Gegen die Ukraine setzten sich Angelique Kerber, Julia Görges, Laura Siegmund und Carina Witthöft mit 3:2 durch.
  • Friedrichshafens Spieler bejubeln den Sieg über Berlin

    Mehr Sport 

    Volleyball: Titelverteidiger Berlin ohne Chance in Friedrichshafen

    Der VfB Friedrichshafen hat das erste Finalspiel um die deutsche Meisterschaft im Volleyball klar für sich entschieden. Titelverteidiger Berlin wurde mit einem deutlichen 3:0 nach Hause geschickt.
  • Handball 

    THW Kiel schlägt Barcelona und darf hoffen

    Der THW Kiel hat den ersten Schritt Richtung Champions-League-Final-Four gemacht. Die "Zebras" feierten im Viertelfinal-Hinspiel gegen den FC Barcelona einen knappen Sieg.

rbb|24: Sportnachrichten aus der Region

RSS-Feed
  • Die Berlin Volleys am 23.04.2017 beim VfB Friedrichshafen im ersten Playoff-Finale um die deutsche Meisterschaft. (Quelle: imago/Beautiful Sports)

    Erstes Finalspiel gegen Friedrichshafen 

    Fehlstart für die Berlin Volleys

    Den Volleys steckte offenbar noch das Halbfinale in den Knochen. Zur ersten Finalbegegnung beim VfB Friedrichshafen zeigten sich die Berliner am Sonntag jedenfalls in schwacher Form. Keinen einzigen Satz konnten die Volleys gegen den 13-fachen deutschen Meister gewinnen.

  • Ailien Poese beim Festakt zur Beendigung des 63. Fußballlehrer-Lehrgangs (Quelle: imago/Jan Hübner)

    Berlinerin erhält höchste DFB-Trainerlizenz 

    Allein unter Männern

    Ailien Poese spielte mit dem 1. FC Union in der 2. Liga, jetzt ist sie beim Berliner Fußballverband für die weibliche Talentförderung zuständig. Als einzige Frau hat die 32-Jährige in diesem Jahr die höchste Trainerlizenz des DFB erhalten. Von Stephanie Baczyk

  • "The Room" in Lichtenberg (Quelle: imago/David Heerde)

    Games Week in Berlin 

    Zocken, bis man viereckige Augen kriegt

    Während der Games Week wird die Hauptstadt zum Endgegner: Auf der Computerspielemesse können sich Entwickler und Zocker ab Montag austoben. Aber auch abseits davon hat Berlin ihnen viel zu bieten. Fünf Orte für Fans von Konsolen - auch fern des Bildschirms. Von Christoph Parker

  • Union-Trainer Jens Keller (r.) gibt Spieler Stephan Keller (2.v.l.) Anweisungen. (Quelle: imago/Bernd König)

    Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart 

    Union Berlin will für "brutale Brisanz" im Aufstiegsrennen sorgen

    Fünf Spieltage vor Saisonende kommt es in Stuttgart für Union Berlin zu einem weiteren packenden Duell im Aufstiegskampf der 2. Fußballliga. Der Drittplatzierte ist am Montag zu Gast beim Tabellenführer. Für einige Akteure ist es ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Von Jakob Rüger  

  • Alba-Berlin-Profi Carl English (3.v.l.) versucht den Ball im Bundesliga-Auswärtsspiel gegen die Eisbären Bremerhaven am 22.04.17 in Bremen zu passen (Quelle: imago / nordphoto / Ewert).

    92:100-Niederlage beim Dreizehnten 

    Alba blamiert sich gegen Bremerhaven

    Alibi-Verteidigung, chaotische Spielzüge und erschreckende Ratlosigkeit: Wie sehr der verletzte Teamkapitän Dragan Milosavljevic Alba Berlin fehlt, wurde am Samstag gegen Bremerhaven deutlich. Kurz vor den Playoffs spitzt sich die Lage bei den Berlinern zu.

  • Berlin, Deutschland, 22.04.2017: Hertha BSC - VfL Wolfsburg. Das Tor zum 1:0 - der Torschütze Vedad Ibisevic (Hertha 19) wird umjubelt von Salomon Kalou (Hertha 8) und Vladimir Darida (Hertha 6) (Quelle: imago / Sebastian Wells).

    Hertha besiegt Wolfsburg mit 1:0 

    Am schönsten ist es immer noch zuhause

    In fremden Stadien hat Hertha BSC gerade den neuen Vereinsrekord aufgestellt - bei Niederlagen. In der Heimat aber ist Pal Dardais Team selbst bei widrigstem Aprilwetter nicht zu besiegen: Am Samstag bekam das auch der aufstrebende VfL Wolfsburg zu spüren.

  • Füchse-Handballer Petar Nenadic ballt am 22.04.2017 im EHF-Pokal-Spiel bei Tatabanya KC die Fäuste. (Quelle: imago/Aleksandar Djorovic)

    Füchse gewinnen EHF-Pokalspiel in Ungarn 

    Oh wie schön wär' Göppingen

    Im Viertelfinal-Hinspiel des EHF-Pokals hatten die Füchse zunächst Schwierigkeiten, das Tor zu treffen - zum Glück erging es dem ungarischen Team Tatabanya KC nicht anders. Dann aber kamen die Berliner in Fahrt - jetzt sieht es gut aus für das Final Four in Schwaben.

  • Felix Danner (l.) von der MT Melsungen im Zweikampf mit Bjarki Mar Elisson (Füchse Berlin). (Quelle: imago/Peter Hartenfelser)

    Nach Remis gegen Berliner Füchse 

    Melsungen verzichtet auf angekündigten Einspruch

    Knapp hatte die MT Melsungen einen Sieg gegen die Füchse verpasst. Die Berliner hätten das Spiel verzögert, warfen die hessischen Handballer ihren Gästen nach dem 28:28 am Mittwoch vor - und kündigten Einspruch an. Doch den soll es nun doch nicht geben.

  • Spieler sitzen in Berlin in der Mercedes-Benz-Arena bei der WM-Finale des Computer-Spiels "League of Legends" vor ihren Computer. (Quelle: dpa/Paul Zinken)

    Der digitale Spielemarkt boomt  

    Warum eSport längst kein Nerd-Thema mehr ist

    Kann Zocken von Computerspielen Sport sein? Die sichtbaren Bewegungen beim eSport sind natürlich nicht vergleichbar mit Fußball oder Basketball. Dafür allerdings mit Sportarten wie Schach oder Schießen. Fakt ist, eSport wird immer professioneller. Von Jakob Rüger

  • Die "Eisernen" haben in dieser Saison viele Chancen zum Jubeln

    Aufstiegscheck 1. FC Union Berlin 

    Unschlagbare Hymne und ungeschlagen gegen Bayern

    Am Montag muss Union Berlin zum direkten Duell mit Aufstiegskonkurrent Stuttgart. Der vierte (und letzte) Teil des rbb|24-Aufstiegschecks beantwortet zwar nicht, wie diese Partie und das Aufstiegsrennen ausgehen - aber dafür, in welchen Bereichen die Eisernen schon bundesligatauglich sind.

  • Streli Mamba und Paul Gehrmann bejubeln das 2:1 gegen Luckenwalde

    Aufstieg unwahrscheinlich 

    Cottbus intensiviert Personalplanungen für die vierte Liga

    Nur noch Berufsoptimisten glauben daran, dass Energie Cottbus ernsthaft eine Chance hat, Spitzenreiter Jena noch abzufangen. Da der Aufstieg wohl ausfällt, denkt der Fußballklub über den Kader für eine weitere Regionalliga-Saison nach. Von Andreas Friebel

  • Tor-Jubel bei Union rund um Sebastian Polter (Quelle: Imago/Herbert Rudel)

    Aufstiegscheck 1. FC Union Berlin 

    Ist die eiserne Elf bundesligatauglich?

    Banges Zittern, längst nicht mehr nur in Köpenick: Die Fußball-Saison ist auf der Zielgeraden und Union mischt mit im Aufstiegsrennen. Aber sind die Eisernen überhaupt erstligatauglich? rbb|24 vergleicht mit den direkten Konkurrenten und den Aufsteigern der letzten Jahre. Teil drei: die Mannschaft.

  • Wouter ter Maat von den Berlin Volleys beim Angriff (Quelle: imago/Sebastian Wells)

    3:2-Sieg gegen United Volleys Rhein Main 

    Berlin Volleys wieder im Playoff-Finale

    Das Finale um die Deutsche Volleyball-Meisterschaft wird wieder einmal zwischen Berlin und Friedrichshafen entschieden. Die Berlin Volleys setzten sich im entscheidenden dritten Halbfinalspiel mit 3:2 gegen die United Volleys Rhein Main durch.

  • Hertha-Spieler bei der Ehrenrunde nach dem Heimsieg gegen Augsburg (Quelle: imago/Bernd König)

    Hertha empfängt Wolfsburg 

    "Die Köpfe machen mit, die Körper nicht"

    Endspurt in der Bundesliga: In fünf verbleibenden Spielen will Hertha die Europa-League-Qualifikation perfekt machen. Gegen Wolfsburg gibt es für ersatzgeschwächte Berliner ein Heimspiel – zum Glück, denn auswärts verlor Hertha zuletzt achtmal in Folge. Von Dennis Wiese

  • Archivbild: Unions Steven Skrzybski und Christopher Trimmel(r) (Quelle: dpa/Soeren Stache)

    Unions Steven Skrzybski hat Großes vor 

    "Der absolute Traum ist, dieses Jahr hochzugehen!"

    Er spielt schon sein halbes Leben für den 1. FC Union und hat gerade seinen Vertrag verlängert: Steven Skrzybski ist Unioner durch und durch. Unter Trainer Jens Keller ist der 24-Jährige gereift – und hat jetzt ein großes Ziel. Von Stephanie Baczyk

  • Vereinsbus des 1. Union Berlin vor dem Stadion an der Alten Försterei (Quelle: imago/Rudel)

    Aufstiegskandidat erhält Lizenzen 

    Union nimmt Hürde in Richtung Bundesliga

    Die Lizenzen sind schon mal da, jetzt muss nur noch der Aufstieg folgen: Ohne weitere Bedingungen erfüllen zu müssen, hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) den Köpenickern die Spielberechtigungen für die 2. Bundesliga und die kommende Bundesliga-Saison erteilt.

  • Füchse-Trainer Velimir Petkovic (Quelle: imago/nordphoto)

    Nach Remis am Mittwoch 

    Füchse-Gegner Melsungen legt Einspruch ein

    In der Handball-Bundesliga haben die Berliner Füchse die Chance versäumt, mit dem Tabellendritten Kiel nach Punkten gleichzuziehen. Das Auswärtsspiel bei der MT Melsungen endete am Mittwochabend mit einem 28:28-Unentschieden. Das Remis hat ein Nachspiel.

  • Mitglieder des Vereins Pfeffersport e.V. trainieren in der Sporthalle des Vereins (Quelle: Pfeffersport)

    Berliner Sportvereine nach Auszug der Flüchtlinge 

    "Die Situation ist bei uns prekär"

    Die Nutzung von Turnhallen als provisorische Flüchtlingsunterkünfte ist in Berlin vorbei, nach und nach gehen sie wieder in Betrieb. Doch Vereine wie der Inklusions-Sportverein Pfeffersport halten die Entschädigungszahlungen des Senats für zu gering. Von Jakob Rüger

  • Berliner AK 07 gegen Energie Cottbus (Quelle: imago/Björn Draws)

    1:1 beim Berliner AK 07 

    Cottbus nun neun Punkte hinter Jena

    Energie Cottbus muss den Wiederaufstieg in die 3. Liga wohl abhaken. Am Mittwoch spielten die Lausitzer 1:1 beim Berliner AK 07, während Carl Zeiss Jena die Tabellenführung mit einem 3:1 gegen den FC Oberlausitz ausbaute.  

  • Vedad Ibisevic, Stürmer in Diensten von Hertha BSC, sitzt auf dem Rasen. (Quelle: imago/Bernd König)

    Finale in der Fußball-Bundesliga 

    Herthas Endspurt könnte zum Hindernislauf werden

    Nur noch fünf Partien - die Fußball-Bundesliga biegt auf die Zielgerade ein. Doch Hertha BSC und die anderen Anwärter aufs internationale Geschäft überbieten sich in Sachen Harmlosigkeit. Wie bringen die Berliner die Saison zu Ende? - fragt sich Dennis Wiese.

Kolumne "Draufgehalten": Die letzten fünf Beiträge

RSS-Feed
  • Draufgehalten | 24. April 2017 

    FC Schalke nach dem Europa-League-Aus gegen Amsterdam (Bild: dpa/Ina Fassbender)

    - Tristesse made in Germany

    Am vergangenen Freitag wurden die Halbfinale der Fußball-Champions-League und der Europa League ausgelost. Die Bundesliga glänzte dabei durch Abwesenheit. Thomas Kroh bemängelt in seiner Kolumne "Draufgehalten" zu viel Mittelmaß im deutschen Fußball-Oberhaus.

  • Dienstag, 18. April 2017 

    Fans stürmen am 13.4.17 vor Spielbeginn das Spielfeld in Lyon (Bild: Depo Photos/ZUMA Wire/dpa)

    - Schwarze Tage für den Fußball

    Fußball ist angeblich die schönste Nebensache der Welt. Von wegen, meint Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten". Zunächst der Anschlag auf den Borussia-Dortmund-Teambus, dann die Ausschreitungen in Lyon, dann die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Cristiano Ronaldo, und dann auch noch beschämende Äußerungen des türkischen Präsidenten. Da kommt man schon ins Grübeln...

  • Montag, 10.04.2017 | Draufgehalten 

    Arjen Robben und Franck Ribery (Bild: imago/MIS)

    - Spanische Verhältnisse, bitte!

    Wenn die Bayern Ernst machen, dann hat im deutschen Fußball niemand mehr etwas zu melden. Auch nicht Borussia Dortmund, wie das deutliche 4:1 vom Wochenende schmerzlich aufgezeigt hat. Das ist fatal für die Bundesliga, meint Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Montag, 03.04.2017 | Draufgehalten 

    Europa League Trophäe (Bild: imago/GEPA pictures)

    - Die Angst vor dem Verlierer-Cup

    Vier Außenseiter der Fußball-Bundesliga haben noch immer die Chance, einen Platz im Europa-Cup zu ergattern. Im Moment sieht es allerdings so aus, als wären diese Mannschaften heil froh, wenn sie in der kommenden Saison nicht im internationalen Geschäft mitmischen müssten. Und dafür gäbe es gute Gründe, meint Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Montag, 27.03.2017 | Draufgehalten 

    Symbolbild Doping (Bild: imago/blickwinkel)

    - Freiheitlich-demokratisches Doping

    Ein Wissenschaftler der Uni Hamburg liefert neue Belege für Doping in der Bonner Bundesrepublik: 31 ehemalige Leichtathleten im Westen geben zu, dass sie ihre Leistungen mit Anabolika gesteigert haben. Was für eine "Überraschung", meint Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten".

Sport aus der Region in Zahlen

  • Torsten Mattuschka, Ronny Garbuschewski, Anton Makarenko, Tim Kleindienst, Thomas Hübener v.L. beim Torjubel am 21.3. (Quelle: Imago/Matthias Koch)

    Fußball - Ligen und Ergebnisse

    Hier finden Sie aktuelle Ansetzungen, Ergebnisse und Tabellen von der Bundesliga bis hin zu den Kreisligen in Berlin und Brandenburg.  

  • Paul Drux (Füchse) im Zweikampf mit Joao Ferraz (Porto) (Quelle: imago/Contrast)

    Handball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Alba Berlin - Telekom Baskets Bonn (Quelle: imago/Foto: Camera 4)

    Basketball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Eishockey: Bully zwischen den DEG Metro Stars und den Eisbären Berlin (Archivbild von 2009: dpa)

    Eishockey

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • BR Volleys im Spiel gegen Zenit Kasan (Bild: IMAGO/Sebastian Wells)

    Volleyball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Jockeys reiten auf ihren Pferden am 06.04.2014 in Berlin auf dem Gelände der Pferderennbahn in Hoppegarten über die Ziellinie (Quelle: dpa)

    Mehr Sport

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

RSS-Feed